5 effektive Zanderköder zum Zanderangeln


Hier möchten wir dir 5 wirklich effektive Zanderköder vorstellen die wir nach langem ausprobieren und testen wirklich empfehlen können.

Köderfische als Zanderköder

Ein wirklich empfehlenswerter Zanderköder ist der Köderfisch. Köderfische zum Zanderangeln sollten zwischen 5 und 15 cm groß sein. Hierfür eignen sich besonders Gründlinge, Barsche, Rotaugen oder auch Rotfedern.

Diese bekommt ihr normalerweise in einem gut sortierten Angelfachgeschäft oder einfach in deinem Angelladen des Vertrauens. Beim Kauf müsst ihr darauf achten, dass es sich um frische Köderfische handelt. Denn diese schmecken dem Zander eigentlich am besten. Allerdings sollten sie nicht zu groß gewählt werden.

Jerkbaits bzw. Wobbler als Zanderköder

Immer wieder gerne werden auch Wobbler bzw. Jerkbaits als Zanderköder verwendet. Hierfür eignen sich besonders Rotaugen. Bei amazon gibt es derzeit folgenden Wobbler der sich für uns als sehr fängig erwiesen hat und auch nicht so teuer ist: Wobbler Jerkbait 150mm Rotauge Köder für Hecht Barsch Zander.

Es handelt sich dabei um ein Imitat eines Rotauges der unserer Meinung nach für einen Zanderköder besonders gut gelungen ist.
Hier noch ein Bild von dem Wobbler:

Weitere Jerkbaits findet ihr bspw. auch beim Angelplatz.

Twister als Zanderköder

Darüber hinaus schwören sehr viele Angler auf Twister zum Zanderangeln. Die Twister sollten dabei schnell und zügig geführt und durch das Wasser gezogen werden. Dadurch konnten wir schon überraschend große Zander mit dem Zanderköder landen. Eine große Auswahl findet ihr bspw. hier.

Vor allem eignen sich dafür die frühen Abendstunden wenn es allmählich anfängt zu dämmern und die Sonne langsam untergeht. Zu dieser Zeit stehen viele Zander direkt am Ufer und warten auf ihre Beute. Wenn dann ein Twister an ihnen vorbeisaust, kann es sein, dass die hungrigen Raubfische plötzlich und unerwartet blitzschnell zubeißen.

 

 

Abgetrennte Schwanzflosse

Eine weiterer sehr guter Zanderöder ist die abgetrennte Schwanzflosse eines Köderfisches. Hierzu kann wahlweise wieder ein Barsch, ein Rotauge, ein Gründling oder eineRotfeder verwendet werden. Dazu wird einfach die Schwanzflosse von dem toten Köderfisch sauber mit einem Messer abgetrennt und danach wieder verhakt.

Fischfilet

Ein weiterer Köder der sich als fängig herausgkristallisiert hat, ist das Fischfilet. Dazu solltest du ein etwa 8 bis 10 cm großes Stück aus deinem Zander herausschneiden. Dieses wird dann auf deinen Zanderhaken aufgehakt und angeboten.

Achte darauf, dass es möglichst lang und groß ist. Denn ansonsten kann es passieren, dass auch andere Fische anbeißen. Wenn du dafür auch noch ein Filetiermesser zur Hand hast, solltest du ein wirkliches sauberes Ergebnis erhalten.

Wichtig ist dass ihr einfach viel ausprobiert. Es gibt beim Zanderangeln nicht das ultimative Patentrezept. Umso mehr ihr unterschiedliche Zanderköder ausprobiert, umso höher werden die Erfolgschancen. Bleibt also dran, der nächste dicke Zander kommt bestimmt. Petri Heil!

PS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du schnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .


Willst du 2 Monate die Fisch und Fang kostenlos lesen?

Kein Abo, automatische Abmeldung, keine Kosten. Trag dich einfach hier ein, alle Informationen bekommst du anschließend sofort zugeschickt:

Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst. Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen

Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Bucht zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen. Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Noch auf der Suche nach einer passenden Rute oder Angelzubehör?

Hier findest du regelmäßig von uns veröffentlichte Tests über Ruten (z.B. Welsruten, Hechtruten, Forellenruten etc.) und diversem Angelzubehör, wie Angelkoffer, Rod Pods etc. Einfach mal vorbeischauen:

Angeltests jetzt ansehen

Unsere Handangeln

Wir bieten echte in Deutschland per Hand hergestellte Handangel-Unikate an. Es handelt sich im Prinzip um eine Angel für die Hosentasche die mittlerweile einen richtigen Kultstatus erreicht hat. Wir unterscheiden dabei in Starter und Premium Handangeln. Hier kannst du sie dir näher anschauen. Klicke dazu auf das Bild:

Unsere neue Angel-Kollektion

Unsere neue Angel-Kollektion ist eingetroffen. Erhältlich in verschiedenen Formen, Größen und Farben - von und für Angler. Mit unterschiedlichen Motiven, wie Barsch, Aal und Co. :
Angel-Kollektion jetzt ansehen



5 effektive Zanderköder zum Zanderangeln
5 (100%) 5 votes