Pilkrute: 6 Meeresruten unter 100€ im Test


Bei einer Pilkrute, handelt es sich in den meisten Fällen um eine spezielle Angelrute die für das Pilkangeln entwickelt worden ist. Tpyische Merkmale sind oftmals, dass sie etwas kräftiger und gleichzeitig auch kürzer sind. Die Größe varriert von Rute zu Rute, aber in der Regel liegen diese zwischen 2,10 m un 2,80 m. Sie sind deshalb so kurz um bspw. sie auf einem Kutter oder einem Boot einfacher zu handhaben.

Pilkruten kommen darüber hinaus sehr häufig auf besonders hohe Wurfgewichte. Gerade beim schweren Pilkangeln gibt es teilweise Ruten mit einem Wurfgewicht von bis zu 200 g. Ein weiteres Merkmal einer typischen Pilkrute ist auch die Spitzenaktion. Diese sorgt für einen reibungslosen Anhieb auch bei sehr tiefen Gewässern. Allerdings sollte die Spitzenaktion nicht zu weich sein. Denn ansonsten droht die Gefahr, dass die Rute nicht ausreichend schnell beschleunigt, bzw. bei einem Biss kein harter Anschlag gesetzt werden kann.

Beim Pilkangeln kommt in der Regel ein Paternoster oder natürlich auch ein Pilker zum Einsatz die je nach Zielfisch bis zum Grund heruntergelassen werden. Da oftmals auch sehr große Fische gefangen werden, werden die meisten Pilkruten mit einem starken Rückgrat ausgestattet. Insbesondere wenn man vom Boot aus angelt, wird zusätzlich ein Gaff benötigt um den gehakten Fisch waidgerecht auf das Boot ziehen zu können.

Da es eine große Anzahl an Pilkruten auf dem Markt gibt, haben wir uns verschiedene Modelle angeschaut und getestet. So kannst du ganz einfach die passende Pilkrute für dich finden.

So haben wir die Pilkruten getestet

Jede Pilkrute die wir in den Händen gehalten haben, haben wir auf folgende Kriterien hin überprüft:

  • Aktion
  • Rückgrat
  • Gewicht
  • Verarbeitung und Qualität
  • Preis / Leistung

Bei dem ersten Punkt war uns vor allem wichtig, dass die Meeresrute über eine weiche, aber auch nicht zu weiche, Spitzenaktion verfügt. Wie schon eingangs erwähnt, kann dadurch der Pilker schnell beschleunigen kann bzw. beim Anbiss ein harter Anschlag gesetzt werden kann.

Natürlich haben wir uns auch das Rückgrat der Pilkrute angeschaut. Gerade vom Boot ist diese Eigenschaft enorm wichtig, damit die Rute nicht beim Anhieb auseinander bricht.

Auch war uns wichtig, dass die Pilkrute nicht zu schwer ist. Pilkruten müssen grundsätzlich stabil sein und über ein starkes Rückgrat, aufgrund der möglicherweise sehr kapitalen Fänge, verfügen. Dennoch sollte das Gewicht nicht allzu hoch sein, denn ansonsten geht dies stark zu Lasten des Komforts. Ein sehr hohes Rutengewicht mindert auch den Spaß beim auswerfen der Rute. Häufig muss man die Rute auch über einen längeren Zeitraum beim Drill halten. Auch hier ist ein hohes Gewicht nicht unbedingt fördernd. Daher haben wir uns natürlich auch das Gesamtgewicht der jeweiligen Pilkrute genauer angeschaut.

Zudem war uns die Verarbeitung und Qualität sehr wichtig. Insbesondere beim Meeresangeln ist die Rute starken Belastungen ausgesetzt. Das heißt sie muss resistent gegenüber dem Salzwasser und der Salzwasserluft sein. Diese Eigenschaften spiegeln sich bspw. in der Qualität und Verarbeitung wieder. Auch ist hier das verwendete Material nicht unerheblich.

Zum Schluss haben wir die Pilkrute dann noch nach dem Preis / Leistungsverhältnis bewertet. Wenn dieses besonders gut war, haben wir dies auch entsprechend positiv honoriert. Jetzt wollen wir haben auch nicht länger um den heißen Brei herumreden und mit dem ersten Test anfangen. Viel Spaß dabei.

Balzer Magna Gorilla MX-3 PILK im Test

Bei der Magna Gorilla MX-3 PILKBalzer Magna Gorilla MX-3 Pilkrute aus dem Hause Balzer, handelt es sich um eine 2,80 m lange Pilkrute. Wir waren mit diesem Modell Dorschangeln und haben es nicht bereut 🙂 Ausgerüstet mit der richtigen Ausrüstung und der passenden Dorschmontage, ging es dann auch schon los. Vorweg sei gesagt, dass es sich um eine leichte Dorschrute handelt, die perfekt an der Nord- oder Ostsee eingesetzt werden kann.

Dank der weichen Spitzenaktion ist sie sehr sensibel und zeigt jeden, auch noch so kleinen Zupfer problemlos an. Dennoch verfügt sie über ein starkes Rückgrat welches auch bei größeren Fischen ihre Dienste leistet. Gut gefallen haben uns auch die vielen kleinen Details. Hierzu gehört bspw., dass der Rollenhalter aus hochwertigen Edelstahl hergestellt worden ist.

Auch sind die Rutenringe aus SiC und dadurch besonders hart. Wer kennt das nicht, dass wirklich billige Rutenringe schnell abbrechen können, oder durch die Reibung der Angelschnur Schwielen bekommen. Mit SiC Ringen hatten wir bislang noch nie Probleme. Darüber hinaus haben wir sie auch mit einer geflochtenen Schnur ausprobiert was sehr gut funktioniert hat

Die Griffe sind leider nicht vollständig aus Kork, sondern zum Teil aus Duplon – ein schaumstoffähnliches Material. Hier hätten wir uns etwas mehr Kork gewünscht. Aber ansonsten macht sie einen sehr hochwertigen Endruck auf uns.

Abbildung der Pilkrute

Auf dem nachfolgenden Bild, kannst du das Modell sehen. Wenn dir die Abbildung zu klein ist, klicke auf sie für eine Vergrößerung:

Balzer Magna Gorilla MX-3 Pilkrute

Zusammenfassung

Nachfolgend alle wichtigen Punkte für dich zusammengefasst:

  • Marke: Balzer
  • Länge: 2,80 m
  • Transportlänge: 1,45 m
  • Gewicht: 385 g
  • Wurfgewicht: 40 – 185 g
  • Teile: 2
  • hartes Rückgrat
  • Titanium SiC Ringe
  • auch für geflochtene Schnüre einsetzbar
  • Powertip Spitze
  • Inklusive hochwertigem Stofffutteral

Fazit

Zu dem Preis von knapp 40 Euro kann man eigentlich nicht viel meckern. Sie wurde solide verarbeitet und macht beim Dorschangeln genau das was sie soll. Nicht zuletzt sei hier die weiche Spitzenaktion und das starre Rückgrat der Pilkrute erwähnt. Wir haben einen klassischen Pilker für sie verwendet und konnten uns so auch über einen relativ kapitalen Dorsch freuen. Hier noch unsere grafische Auswertung:

Balzer Magna Gorilla MX-3 Pilkrute Testergebnis

Balzer Magna Gorilla MX-3 Pilkrute Testergebnis

Penn Squadron Pilk 302 3,00m 2tlg 80-140g 1339596 Pilkrute

Bei der Penn Squadron 302 handelt es sich um eine 3 m lange Pilkrute. Das Material  des Blanks besteht aus 24T+30T Carbon welches als besonders stabil gilt. Während unserem Test konnten wir feststellen, dass diese Pilkrute über ein super starkes Rückgrat beim Drill verfügt.

Die Rute wird zudem in einem Stoff-Futteral geliefert. Dieses schützt problemlos vor Witterungsbedingungen und dem Transport der Pilkrute zum Gewässer. Wir finden das auf jeden Fall ein nettes Extra, da eine solche Schutzhülle bei den günstigen Modellen nicht vorhanden ist.

Insgesamt kommt sie auf ein Wurfgewicht zwischen 80 und 140 g. Wir finden das Wurfgewicht zum pilkern ok, aber wir stellen in diesem Test auch Ruten mit einem Wurfgewicht von bis zu 250 g vor. Aber für das leichte pilkern ist die Penn Squadron Pilk 302 auf jeden Fall geeignet. Insbesondere Anfänger werden das leichte Gewicht und das angenehme Handling mit dieser Rute zu schätzen wissen.

Offizielle Abbildung

Hier noch ein Bild der Pilkrute:

Penn Squadron Pilk 302

Kurz und knapp zusammengefasst

Die wichtigsten Punkte für dich in der Zusammenfassung:

  • Marke: Penn
  • Lieferumfang: 1 Rute
  • Länge: 3,00 m
  • Wurfgewicht: 80-140 g
  • Transportlänge: 155cm
  • Gewicht: 279 g

Fazit

Im Endeffekt handelt es sich bei der Penn Squadron Pilk 302 um eine Pilkrute für das leichte pilken. Wir sind fest davon überzeugt, dass mit diesem Modell sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ihren Spaß haben werden. Man merkt auch, dass die komplette Rute einschließlich Blank, Rutenhalter und Rutengriff für das Salzwasser entwickelt worden ist. Diesbezüglich konnten wir nämlich keine Qualitätseinbußen über einen Zeitraum von 4 Wochen feststellen. Wer ein sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis bevorzugt, wird mit dieser Pilkrute sicherlich viel Freude haben. Hier noch unsere Auswertung mit den wichtigsten Informationen für eine bessere Übersicht:

Penn Squadron Pilk 302 Testergebnis

Penn Squadron Pilk 302 Testergebnis

DAM Steelpower Red Shad & Pilk

Bei der DAM Steelpower Red Shad & PilkPilkrute DAM Steelpower Red Shad Pilk handelt es sich um eine 2,70 m lange Pikrute für die mittlere bis schwere Pilkangelei. Wir haben dieses Modell in den Fjorden von Norwegen getestet. Sie verfügt über ein Wurfgewicht von 40 bis 170 g. Dadurch ist sie natürlich auch sehr flexibel.

Die DAM Steelpower Red Shad & Pilk verfügt über ein starkes Rückgrat bei recht nachgiebiger Spitzenaktion. Diese bemerkt man spätestens beim ersten Drill während dem Dorschangeln. Als Köder haben wir einen Pilker mit einem Gesamtgewicht 180 g verwendet und gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt.

Auch mit einer Transportlänge von 1,40 m, lässt sie sich relativ problemlos transportieren. Insgesamt besteht sie nämlich aus zwei Teilen die ineinander gesteckt werden. Vom Gewicht her ist sie mit 305 g nicht die schwerste aber auch nicht die leichteste Rute.

Abbildung

Hier noch ein Bild der Pilkrute:

Pilkrute DAM Steelpower Red Shad Pilk

Das Wichtigste auf einem Blick:

Die wichtigsten Punkte für dich in der Zusammenfassung:

  • Marke: DAM
  • TC 24 L Carbon-Struktur
  • Länge: 2,70 m
  • Transportlänge: ca. 140 cm
  • Teile: 2
  • Gewicht: 305 g
  • Wurfgewicht: 40-170 g

Fazit

Insgesamt kann man diese Pilkrute durchaus empfehlen. Von der Handhabung und hinsichtlich des Wurfgewichts ist sie sehr flexibel. Auch von der Verarbeitung und Qualität her, macht sie einen guten Eindruck. Darüber hinaus ist sie auch nichtmal teuer. Perfekt wenn man nicht soviel Geld ausgeben möchte und dennoch eine relativ leichte und flexible Rute zum pilken sucht. Hier noch unsere Auswertung:

DAM Steelpower Red Shad & Pilk Pilkrute Testergebnis

DAM Steelpower Red Shad & Pilk Pilkrute Testergebnis

DAM Steelpower Lite Boat – Bootsrute

Bei der DAM Steelpower Lite BoatDAM Steelpower Lite Boat - Bootsrute handelt es sich um eine Bootsrute die auch problemlos zum Pilkangeln eingesetzt werden kann. Sie gibt es insgesamt in 5 verschiedenen Größen. Diese sind:

  • 1,8 m
  • 2,1 m
  • 2,4 m
  • 2,7 m
  • 3,0 m

Wir haben uns für die längste Version entschieden weil wir sie nicht nur auf dem Boot einsetzen, sondern hauptsächlich an der Brandung benutzen wollten. Und hier hat sie sich wirklich ausgezahlt. Allerdings empfehlen wir allen, welche eine Rute hauptsächlich zum Bootsangeln suchen, entweder die 1,80 m oder die 2,10 m Variante zu nehmen. Diese sind auf den oftmals sehr schmalen Booten am einfachsten zu bedienen.

Die 3,00 m Meeresrute verfügt über ein sehr hohes Wurfgewicht von 100 bis 250 g und ist damit der perfekte Begleiter für die schwere Pilkangelei. Allerdings ist sie auch kein Leichtgewicht. Insgesamt kommt sie nämlich auf 500 g. Und damit ist die DAM Steelpower Lite Boat die schwerste Rute unter den hier getesteten und vorgestellten Pilkruten.

Allerdings verfügt sie daduch auch über ein unheimlich starkes Rückgrat welches sich besonders bei beim schweren Dorschangeln bewährt macht. Aber auch für kleinere Fische eignet sie sich, wenn man auf nicht so schwere Köder setzt. So sind wir mit dieser Pilkrute auch erfolgreich auf mehrere kleine Makrelen gestoßen.

Und hinsichtlich der Aktion macht sie allemal eine gute Figur.

Bild der Bootsrute

Nachfolgend findest du noch ein Bild von der DAM Steelpower Lite Boat:

DAM Steelpower Lite Boat - BootsruteDAM Steelpower Lite Boat

Das Wichtigste im Überblick

Alle wichtigen Punkte die du wissen musst:

  • Marke: DAM
  • Länge: 3 m / 10 ft
  • Wurfgewicht: 100 – 250g / 3,53 – 8,82oz
  • Gewicht: 500 g / 17,64 oz
  • Teile: 2
  • Transportlänge: 155 cm / 5,17 ft

Fazit

Die DAM Steelpower Lite Boat eignet sich vor allem für Leute denen das Gewicht nicht so wichtig ist. Ansonsten kann die Meeresrute während dem Drill auch schonmal sehr schwer sein. Gerade wenn man sie länger halten muss. Aber ansonsten macht sie auf uns, hinsichtlich Verarbeitung und Material, einen sehr guten Eindruck. Hier noch die wichtigsten Ergebnisse für dich:

DAM Steelpower Lite Boat Bootsrute Testergebnis

DAM Steelpower Lite Boat Bootsrute Testergebnis

WFT Pilkrute Never Crack Senso Pilk

Bei der WFT Pilkrute Never Crack Senso PilkWFT Pilkrute Never Crack Senso Pilk handelt es sich bei einem Gewicht von 360 g um eine relativ leichte Pilkrute. Insgesamt kommt sie auf eine Länge von 2,40 m. Da es sich um 2 gleichgroße Teile bei der Rute handelt, liegt die Transportlänge gerade mal bei 1,20 m. Das ist unserer Meinung nach, ein relativ handliches Transportmaß.

Viele werden sie wahrscheinlich auch aus der ein oder anderen Angelzeitschrift kennen. Gut hat uns bspw. auch die Verarbeitung gefallen. Die Griffe sind extrem rutschfest – selbst bei wirklich nassem Wetter. Insbesondere in Norwegen kann es ja auf dem Boot auch schonmal schnell zu einem Wetterumschwung kommen. Und hier bewähren sich dann Griffe die nicht so schnell aus der Hand gleiten enorm.

Sehr gut hat uns auch das Rückgrat er Pilkrute gefallen. Dieses ist äußerst stabil – auch bei schweren Anbissen wie einem kapitalen Dorsch oder Seelachs. Selbst der Hersteller schreibt, dass sie als nahezu unzerstörbar gilt. Perfekt wenn man eine relativ günstige Pilkrute für die schwere Pilkangelei sucht.

Insgesamt kommt sie auf 6 Rutenringe. Alle wurden aus dem besonders robusten Material SiC gefertigt. Auch wenn man sich die Ringe näher anschaut, spürt man einfach die hochwertige Verarbeitung, so wie man es von WFT gewohnt ist.

Hier noch ein Bild

Nachfolgend noch das offizielle Bild von WFT:

WFT Pilkrute Never Crack Senso Pilk

Alle wichtigen Daten im Überblick

Kurz und knapp, das wichtigste im Überblick:

  • Marke: WFT
  • Länge: 240 cm
  • Wurfgewicht: 50-160 g
  • Transportabmessungen: 1,25 m
  • Gewicht: 360 g
  • Teile: 2

Fazit

Alles in allem handelt es sich bei dieser Rute um ein echtes Schnäppchen. Wer eine Pilkrute kaufen will, die als besonders stabil und robust gilt und dabei nicht soviel bezahlen möchte, sollte hier zuschlagen. Qualitativ kann sie sich, gemessen am Preis wirklich sehen lassen. Daher kriegt sie von uns auch eine klare Kaufempfehlung.

WFT Pilkrute Never Crack Senso Pilk Testergebnis

WFT Pilkrute Never Crack Senso Pilk Testergebnis

WFT Pro Salt Speed Pilk Traveller

Zugegeben, die WFT Pro Salt Speed Pilk TravellerWFT Pro Salt Speed Pilk Traveller liegt ein paar Euro über 100 Euro. Wir mussten sie aber trotzdem mit aufnehmen, weil man an ihr normalerweise nicht vorbeikommt. Gut hat uns auch gleich beim auspacken gefallen, dass sie von den Transportabmessungen mit gerade mal 58 cm, sehr klein ist. Dadurch war auch der Karton in dem sie geliefert wurde relativ überschaubar. Wir haben uns sogar kurz gefragt ob sie wirklich da drin sein soll. 😉

In diesem Test ist sie jedenfalls die Pilkrute mit der kleinsten Transportlänge. Das liegt vor allem daran, dass sie insgesamt über 6 Teile verfügt die sich alle ineinander stecken lassen. Also ideal auch als Reiserute verwendbar.

Insgesamt hat sie für eine Pilkrute eine solide Grundlänge von 2,60 m. Das Wurfgewicht von 50 bis 200 g, verschafft einem darüber hinaus die nötige Flexibilität. Allerdings sitzt der Rutenhalter etwas weit vorne. Hier hätten wir uns ehrlich gesagt eine bessere Balance gewünscht. Dadurch ist das Wurfverhalten nicht ganz so ideal.

Das offizielle Bild

Hier noch ein Bild. Klicke auf die Abbildung um sie größer darzustellen:

WFT Pro Salt Speed Pilk Traveller

Kurz & knapp

Alles Wichtige, nachfolgend im Überblick:

  • Marke: WFT
  • Modell: Pro Salt Sea Jigger Traveller
  • Gewicht: 310 g
  • Länge: 2,60m
  • Transportlänge: 58cm
  • Teile: 5
  • Wurfgewicht: 50-200 g
  • Steckrute
  • beringt

Fazit

Alles in allem ist diese Pilkrute ok, aber teuer. Auch die Balance lässt ein wenig zu wünschen übrig. Wer aber Wert auf eine geringe Transportlänge legt wird auch mit dieser Rute den ein oder anderen Dorsch an Land ziehen.

WFT Pro Salt Speed Pilk Traveller Pilkrute

WFT Pro Salt Speed Pilk Traveller Pilkrute

Schlussworte

Wenn du noch nicht die für dich passende Pilkrute gefunden hast, dann schau doch einfach auch mal beim Angelplatz vorbei. Hier gibt es unterschiedelich, Boots-, Meeres- und Pilkruten im direkten Vergleich. Wir hoffen, dass dir der Test gefallen hat.

Viele Grüße,

dein handangeln-Team

PS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du schnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .


Willst du 2 Monate die Fisch und Fang kostenlos lesen?

Kein Abo, automatische Abmeldung, keine Kosten. Trag dich einfach hier ein, alle Informationen bekommst du anschließend sofort zugeschickt:

Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst. Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen

Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Bucht zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen. Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Noch auf der Suche nach einer passenden Rute oder Angelzubehör?

Hier findest du regelmäßig von uns veröffentlichte Tests über Ruten (z.B. Welsruten, Hechtruten, Forellenruten etc.) und diversem Angelzubehör, wie Angelkoffer, Rod Pods etc. Einfach mal vorbeischauen:

Angeltests jetzt ansehen

Unsere Handangeln

Wir bieten echte in Deutschland per Hand hergestellte Handangel-Unikate an. Es handelt sich im Prinzip um eine Angel für die Hosentasche die mittlerweile einen richtigen Kultstatus erreicht hat. Wir unterscheiden dabei in Starter und Premium Handangeln. Hier kannst du sie dir näher anschauen. Klicke dazu auf das Bild:

Unsere neue Angel-Kollektion

Unsere neue Angel-Kollektion ist eingetroffen. Erhältlich in verschiedenen Formen, Größen und Farben - von und für Angler. Mit unterschiedlichen Motiven, wie Barsch, Aal und Co. :
Angel-Kollektion jetzt ansehen



Pilkrute: 6 Meeresruten unter 100€ im Test
5 (100%) 12 votes