Stippruten Test: 6 unter 100€ zum Stippangeln


Das Angeln mit Stipprute ist bei vielen Angelanfängern eine sehr beliebte Methode. Denn das Stippangeln zeichnet sich in der Regel dadurch aus, dass eine Rute Verwendung findet die unberingt und ohne Rolle eingesetzt wird. Lediglich an der Spitze der Rute befindet sich die Angelschnur mit dem dazugehörigen Vorfach. Natürlich gibt es auch beringte Ruten wie du später feststellen wirst – aber diese stellen eher die Ausnahme dar.

Stippruten werden vor allem beim Friedfischangeln eingesetzt. Mögliche Zielfische sind dabei vor allem Karpfen, Barbe und Rotfeder. Die meisten Stipruten sind teleskopierbar und erreichen eine Gesamtlänge zwischen 3,60 und bis zu 17 m.

Wie bei den meisten anderen Angelrutenarten wie Feederruten, Spinnruten, Matchruten und Fliegenruten gibt es auch bei der Stipprute verschiedene Qualitätsunterschiede welche Einfluss auf den Erfolg beim angeln nehmen. Einige der Kriterien sind bspw. die Länge, das Gewicht und die Stabilität der Angelrute. Natürlich spielt auch das Transportmaß bei den teilweise doch recht langen Ruten, eine entscheidende Rolle. Auch nicht zu vernachlässigen ist die Handling beim Stippangeln. Hier stellt sich dann die Frage ob sie bequem in der Hand liegt und ausreichend ausbalanciert wurde.

All diese Kriterien haben wir natürlich in dem von uns veröffentlichten Testbericht überprüft und genauestens protokolliert. So konnten wir uns relativ schnell ein umfassendes Urteil bilden. Dadurch ist auch die grafische Gesamtwertung entstanden die du am Ende von jedem Testbericht findest. Alles in allem soll dir so geholfen werden die für dich passende Stipprute zu finden.

Wir wollen jetzt aber auch gar nicht weiter um den heißen Brei herumreden, sondern direkt mit dem ersten Stippruten Test starten. Viel Spaß dabei.

Skorpion High Carbon Stipprute 600

Bei der Skorpion High Carbon 600Skoprion High Carbon Stipprute 600 handelt es sich um eine 6 m lange Stipprute. Im Testbericht selber ist sie nicht die längste aber auch nicht die kürzeste Rute. Sie liegt im guten Mittelfeld. Es handelt sich um eine Teleskoprute die aus 6 Teilen besteht und dadurch auf eine Transportlänge von gerade mal 1,20 m kommt. Unserer Meinung nach lässt sie sich dadurch hervorragend transportieren. Gerade wenn man mit dem Auto oder dem Fahrrad unterwegs ist, ist sie durch die geringe Transportgröße relativ handlich.

Sie sieht durch das matte Blau auch sehr edel aus und macht optisch einen sehr guten ersten Eindruck. Auf den Bildern ist dies vielleicht nicht auf Anhieb zu erkennen. Wer möchte kann die Metallenden zusätzlich abschrauben. Damit die Stipprute bei Regen oder Feuchtigkeit nicht aus den Händen rutscht, wurde der Griff zusätzlich angeraut. Dadurch liegt die Rute auch entsprechend sicherer in der Hand. Eine solche Eigenschaft zahlt sich nämlich vor allem dann aus, wenn es zum Drill kommt und man die Rute fest in den Händen halten muss.

Die Rute ist zudem in einem Stoffutteral verpackt. Das schützt sie beim Transport vor Regen und anderen Witterungseinflüssen. Darüber hinaus ist sie mit 290 g sehr leicht – trotz der Länge von 6 m. Das liegt vor allem an der High Carbon Kohlefaser. Diese ist besonders stabil, gleichzeitig flexibel beim Drill und sorgt für das geringe Gewicht.

Ein Bild der Stipprute

Nachfolgend findest du noch ein Bild der Skorpion High Carbon Stipprute 600:

Skoprion High Carbon Stipprute 600

Kurze Zusammenfassung

Hier noch alle wichtigen Fakten auf den Punkt gebracht:

  • Marke: Skorpion
  • Länge: 600 cm
  • Transportlänge: 120 cm
  • edle Schutzproppen
  • schraubbare Metallendkappe
  • Teile: 6 Stück
  • Gewicht: 290 g
  • Material: 100% High Carbon Kohlefaser
  • angerauter Handgriff
  • Extras: Stoffutteral

Fazit

Alles in allem handelt es sich bei der Skorpion High Carbon 600 um eine hochwertige 6 m lange Stipprute die vor allem zum Friedfischangeln entwickelt worden ist. Sie macht auf uns am Wasser einen sehr guten Eindruck – sowohl was Verarbeitung als auch Materialien angeht. Allerdings ist sie mit knapp 70 Euro nicht gerade günstig. Für Angler die etwas hochwertiges besitzen wollen, auf jeden Fall eine Empfehlung.

Skorpion High Carbon Stipprute 600 Testergebnis

Skorpion High Carbon Stipprute 600 Testergebnis

DAM Carbon Tele-Pole, unberingte Teleskop Stipprute im Test

Die DAM Carbon Tele-PoleDAM Carbon Tele-Pole, unberingte Teleskop Stipprute ist mit 8 m die längste hier vorgestellte Stipprute. Sie ist teleskopierbar und kommt dadurch auf eine Transportlänge von gerade mal 1,18 m. Das liegt sogar noch einige Zentimeter unter der 6 m langen Skorpion High Carbon Stipprute 600. Dadurch lässt sie sich auch wunderbar in einer passenden Rutentasche verstauen.

Am Wasser haben wir festgestellt, dass sie trotz der hohen Gesamtlänge sehr stark und stabil ist. Das führen wir auf jeden Fall auf das verwendete Ausgangsmaterial Carbon zurück. Dieses verleiht ihr, dank der intelligenten Konstruktion die nötige Stabilität.

Allerdings ist sie mit 560 g auch etwas schwerer. Natürlich liegt dies nicht zuletzt an den zusätzlichen Metern. Auch die Tatsache, dass es sich um eine Carbonrute ohne Kohlefaseranteil handelt, trägt dazu bei. Allerdings liegt sie dennoch sehr gut in der Hand und macht gerade beim stippen einen guten Eindruck.

Bild

Hier ein aktuelles Bild des Modells. Klicke zur Vergrößerung auf die Abbildung:

DAM Carbon Tele-Pole, unberingte Teleskop Stipprute

Zusammenfassung

Nachfolgend noch alle wichtigen Fakten auf den Punkt gebracht:

  • Marke: DAM
  • Länge: 8 m / 26,67 ft
  • Gewicht: 560 g / 19,75 oz
  • Teile: 8
  • Transportlänge: 118 cm / 3,93 ft

Fazit

Insgesamt hat die unberingte DAM Carbon Tele-Pole eine gute Spitzenaktion. Das ist auch unbedingt notwenig, denn ansonsten hätte man bei einer Gesamtlänge von 8 m auch Schwierigkeiten den Anhieb auf den Zielfisch zu übertragen. Wer auf lange unberingte Stippruten steht, wird mit diesem Modell viel Freude haben. Auch wenn sie etwas schwerer ist, konnten wir mit ihr kapitale Karpfen an Land ziehen.

DAM Carbon Tele-Pole Stipprute Test

DAM Carbon Tele-Pole Stipprute Test

Browning Ambition X-pert – Stipprute 7,00 m

Die Browning Ambition X-pertBrowning Ambition X-pert liegt mit einer Größe von 7,00 m genau zwischen der Skorpion High Carbon Stipprute 600 und der DAM Carbon Tele-Pole. Aber wenn man sie mit anderen Stippruten vergleicht, dann liegt sie  im mittleren Bereich. Dadurch eignet sich die Rute vor allem für Einsteiger und Angler die sich an das Stippen einfach mal herantasten wollen.

Mit 450 g ist sie auch nicht ganz so schwer. Allerdings ist sie mit einem Transportmaß von 1,48 m nicht unbedingt dich handlichste Rute, auch wenn sie von Browning ist. Aber zu Not kann man sie auch ganz einfach in die Hand nehmen. Wir haben sie aber auch in eine spezielle Angeltasche hineinbekommen.

Bei der Browning Ambition X-pert handelt sich um eine Teleskoprute die aus insgesamt 5 Teilen besteht. Die Kopfrute hat eine gute Aktion, ist aber alles in allem sehr zäh.

Bild

Hier ein aktuelles Bild des Browning Ambition X-pert. Zur Vergrößerung, einfach auf die Abbildung klicken:

Browning Ambition X-pert

Zusammenfassung

Alle wichtigen Fakten zusammengefasst:

  • Marke: Browning
  • Länge: 7.00 m
  • Transportmaß: 1.48 m
  • Teile: 5 Stück
  • Gewicht: 450 g

Fazit

Wir können diese Stipprute allen Angelanfängern empfehlen die mit dem Stippangeln beginnen möchten. Sie ist nicht allzu schwer und hat eine eine solide Länge für eine Einsteigerrute. Vom Preis her ist sie auch ok. Wer ein Einsteigermodell sucht, sollte hier zuschlagen. Hier noch unsere grafische Auswertung für dich:

Browning Ambition X-pert Testergebnis Stipprute

Browning Ambition X-pert Testergebnis Stipprute

Shimano Alivio Cx Te Gt 5-600

Darüber hinaus haben wir auch die Shimano Alivio Cx Te Gt 5-600Shimano Alivio Cx Te Gt 5-600 getestet. Es handelt sich ebenfalls um eine ca. 6 m lange Stipprute. Im Gegensatz zu den anderen hier vorgestellten Stippruten ist diese vollständig beringt. Dadurch ist sie insbesondere zum Posenangeln optimal. Wir haben sie an verschiedenen Seen und Flüssen eingesetzt und wurden dabei nicht enttäuscht. Die Transporteigenschaften sind vollkommen ok. Sie kommt gerade mal auf eine Transportlänge von 1,38 m und ist mit einem Gesamtgewicht von 364 Gramm federleicht.

Zusätzlich haben wir eine Angelrolle ebenfalls von Shimano verwendet. Diese passt perfekt in den dafür vorgesehenen Rollenhalter am Blank. Die Ringe sind sehr stabil und sorgen für ein flüssiges Gleiten der Angelschnur. Gerade beim Auswerfen macht sich das bemerkbar.

Insgesamt konnten wir mit dieser im Verhältnis „kleineren“ Rute, 4 Brassen an Land ziehen. Das macht natürlich sofort Lust auf mehr. Das Wurfgewicht von bis zu 20 g ist für eine beringte Stipprute in diesem Format völlig in Ordnung.

Bild

Hier noch ein Bild der Stipprute:

Shimano Alivio Cx Te Gt 5-600

Kurz & knapp zusammengefasst:

Alle wichtigen Fakten zusammengefasst:

  • Marke: Shimano
  • Rutenlänge: 6,00 m
  • Wurfgewicht: 5-20 g
  • Gewicht: 364 g
  • Transportlänge: 1,38 m
  • Teile: 6 Stück
  • Sehr stabilie beringte Stipprute
  • inkl. Shimano Rollenhalter

Fazit

Wie nicht anders zu erwarten konnte uns die Shimano Alivio Cx Te Gt 5-600 überzeugen. Allerdings handelt sich dabei auf jeden Fall um ein Einsteigermodell. Sie ist nicht die leichteste aber auch nicht die schwerste Stipprute und liegt mit 364 g im guten mittleren Bereich. Die Transporteigenschaften sind mit 1,38 m völlig in Ordnung und sie lässt sich relativ einfach transportieren. Wir können diese Stipprute allen empfehlen die nicht soviel Geld ausgeben möchten und dennoch Wert auf eine hochwertige Verarbeitung legen. Mit dieser Stipprute aus dem Hause Shimano kann man nämlich nicht allzu viel falsch machen.

Shimano Alivio Cx Te Gt 5-600 Stipprute Testergebnis

Shimano Alivio Cx Te Gt 5-600 Stipprute Testergebnis

DAM Sensomatch TRX 800 – Stipprute, unberingt mit geringem Gewicht

Die DAM Sensomatch TRX 800DAM Sensomatch TRX ist vom Gewicht her mit 580 g im Testvergleich nicht unbedingt die leichteste Stipprute, aber dennoch handlich. Wenn sie einmal am Wasser aufgebaut wurde, dann liegt sie dort sehr gut und macht dort genau das was sie machen soll: Den Köder anbieten.

Wenn es dann mal zu einem Biss kommt, dann ist sie sehr feinfühlig, wodurch man den Anbiss relativ schnell bemerkt. Die Aktion beim Drill ist schnell und effektiv. Die Kohlefaserkonstruktion verschafft ihr die nötige Stabilität und die richtige Balance. Mit der DAM Sensomatch TRX 800 haben wir erfolgreich auf Karpfen, Brassen und Rotfedern geangelt. Da auch einige sehr kapitale Fänge dabei waren, waren wir froh, dass die Rute entsprechend stabil konstruiert wurde. Das hat sich natürlich auch den Anhieb effektiv ausgewirkt.

Diese Stipprute gibt es auch noch in anderen Größen, aber wir haben uns bewusst für die 8 m Variante entschieden, da wir damit in der Vergangenheit an unseren Gewässern die besten Erfolge erzielt haben.

Bild

Zur Veranschaulichung findest du nachfolgend noch ein Bild der Stipprute:

DAM Sensomatch TRX Stipprute 800

Zusammenfassung

Alle wichtigen Fakten zusammengefasst:

  • Marke: DAM
  • Länge: 8 m / 26,67 ft
  • Gewicht: 580 g / 20,46 oz
  • Teile: 8
  • Transportlänge: 147 cm / 4,9 ft

Fazit

Alles in allem ist die DAM Sensomatch TRX 800 ein echtes Allround Genie wenn es um das Stippangeln geht. Jeder der etwas Ahnung hat, wird im praktischen Gebrauch die Vorzüge hinsichtlich der Komposition aus Materialien und erstklassiger Verarbeitung zu schätzen wissen. Daher ist diese Rute bei uns auch zum Testsieger avanciert. Wir können diese Angelrute daher auf jeden Fall weiterempfehlen.

DAM Sensomatch TRX 800 beste Stipprute Testsieger Testergebnis

DAM Sensomatch TRX 800 beste Stipprute Testsieger Testergebnis

DAM Carbon Pocket-Pole 5 m im Test

Als die DAM CARBON POCKET-POLE 5MDAM Carbon Pocket-Pole 5 m im Test bei uns angekommen war, waren wir zunächst von dem geringen Gewicht überrascht. Dieses liegt gerade mal bei 197 g. Dadurch sie in diesem Stippruten Test auf jeden Fall die leichteste Angelrute. Nicht zuletzt liegt das an dem Material Carbon welches in der Rute verbaut worden ist. Allerdings kommt sie  auf eine Gesamtlänge von „nur“ 5 m, was für unser Einsatzgebiet nicht unbedingt optimal war. Allerdings kann man sie sehr schnell aufbauen.

Sehr positiv überrascht und darauf waren wir aus irgendeinem Grund gar nicht vorbereitet, ist die geringe Transportlänge von gerade mal 38 cm. Sie besteht als Teleskoprute zwar aus insgesamt 14 Teilen, aber dadurch passt sie wirklich in jeden handelsüblichen Angelrucksack, Angelkoffer oder eine Angeltasche. Wer viel mit der Rute unterwegs sein wird, für den ist diese Eigenschaft mit Sicherheit ideal. Daher wird sie von vielen Anglern auch gerne als kleine handliche Reiserute, zum Beispiel um am Gardasee angeln zu gehen, verwendet.

Sehr gut hat uns auch gefallen, dass die Rute in einem kleinen Stoffbeutel geliefert wird. Dadurch ist sie beim Transport wesentlich geschützer. Durch das Carbon ist sie etwas starrer, aber für eine Stipprute ist das sogar noch besser. Denn wenn sie zu weich wäre, hat man es später beim Anhieb etwas schwerer.

Bild

Zur Veranschaulichung findest du hier noch ein Bild:

DAM Carbon Pocket-Pole 5 m im Test

Zusammenfassung

Alle wichtigen Fakten zusammengefasst:

  • Marke: DAM
  • Länge: 5 m / 16,67 ft
  • Gewicht: 197 g / 6,95 oz
  • Teile: 14
  • Transportlänge: 38 cm / 1,27 ft

Fazit

Bei der DAM Carbon Pocket-Pole handelt es sich um die perfekte Reiserute wenn man nicht soviel sperriges Gepäck mitschleppen will. Sie lässt sich einfach und schnell aufbauen und macht am See einen stabilen Eindruck. Wir konnten mit ihr einige Karpfen an Land ziehen und waren von der sehr guten Aktion überrascht. Alles in allem handelt e sich bei diesem Modell auf jeden fall um eine Stipprute die wir empfehlen können.

DAM CARBON POCKET-POLE 5M Testergebnis

DAM CARBON POCKET-POLE 5M Testergebnis

Abschließende Worte

Wir haben lange getestet, viel ausprobiert, uns oft gefreut und manchmal auch geärgert. Herausgekommen ist jedenfalls dieser ziemlich umfangreiche Testbericht der sich nun dem Ende neigt. Auch wenn die DAM Sensomatch TRX 800 Testsieger geworden ist, glauben wir, dass auch die anderen Ruten in vielen Punkten ihre Stärken haben. Denn letztendlich kommt es immer auf die vielen unterschiedlichen Bedürfnisse, Anforderungen und Gegebenheiten an, die eine Stipprute erst so richtig erfolgreich macht. Wir haben uns jedenfalls sehr viel Mühe gegeben, dir zu zeigen wo die Stärken und Schwächen der jeweiligen Rute liegen. Daher hoffen wir, dass wir dir bei der Wahl deiner nächsten Stipprute ein wenig helfen konnten.

Dein Team von handangeln.de

PS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du schnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .


Willst du 2 Monate die Fisch und Fang kostenlos lesen?

Kein Abo, automatische Abmeldung, keine Kosten. Trag dich einfach hier ein, alle Informationen bekommst du anschließend sofort zugeschickt:

Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst. Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen

Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Bucht zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen. Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Noch auf der Suche nach einer passenden Rute oder Angelzubehör?

Hier findest du regelmäßig von uns veröffentlichte Tests über Ruten (z.B. Welsruten, Hechtruten, Forellenruten etc.) und diversem Angelzubehör, wie Angelkoffer, Rod Pods etc. Einfach mal vorbeischauen:

Angeltests jetzt ansehen

Unsere Handangeln

Wir bieten echte in Deutschland per Hand hergestellte Handangel-Unikate an. Es handelt sich im Prinzip um eine Angel für die Hosentasche die mittlerweile einen richtigen Kultstatus erreicht hat. Wir unterscheiden dabei in Starter und Premium Handangeln. Hier kannst du sie dir näher anschauen. Klicke dazu auf das Bild:

Unsere neue Angel-Kollektion

Unsere neue Angel-Kollektion ist eingetroffen. Erhältlich in verschiedenen Formen, Größen und Farben - von und für Angler. Mit unterschiedlichen Motiven, wie Barsch, Aal und Co. :
Angel-Kollektion jetzt ansehen



Stippruten Test: 6 unter 100€ zum Stippangeln
5 (100%) 11 votes