6 Watstiefel im Test: nie wieder nasse Füße


Watstiefel erfreuen sich bei Anglern immer größerer Beliebtheit, wodurch die Nachfrage in den letzten Jahren auch stark gestiegen ist. Sie werden von Anglern an Flüssen, Ufern, Teichen oder auch am Watenmeer eingesetzt. Meistens bestehen sie aus Gummi, PVC oder Neopren und verfügen in der Regel über eine ausgeprägte Profilsohle. Allerdings haben manche Modelle, je nach Einsatzgebiet, auch eine Filzsohle. Sie sind im Gegensatz zu klassischen Gummistiefeln sehr lang und reichen oftmals weit über die Oberschenkel.

Auch trägt man sie beim angeln häufig über der Kleidung, wie zum Beispiel einer Jeans. Der Vorteil ist, dass man mit ihnen mühelos ins Wasser gehen kann, ohne dabei nasse Füße oder nasse Kleidung zu bekommen. Die etwas kleinere Variante der Watstiefel sind hingegen die Angelstiefel. Diese reichen oftmals nur bis zu den Knien (darunter kommen noch die Angelschuhe, aber auf diese soll hier nicht näher eingegangen werden). Die nächste Steigerung der Watstiefel, ist dann die Wathose welche in den meisten Fällen sogar bis zur Brust reicht.

Auf dem nachfolgenden Bild kannst du zwei Angler mit typischen Watstiefeln am Meer sehen:

Da wir immer wieder nach Empfehlungen zu Watstiefeln per E-Mail gefragt werden, haben wir diesen Grund zum Anlass genommen einen ausführlichen Testbericht über verschiedene Modelle im niedrigen, mittleren und höheren Preissegment zu verfassen. So kannst du die Watstiefel bequem miteinander vergleichen und die für deine Ansprüche am ehesten zutreffenden Eigenschaften, wählen. Dazu möchten wir dir im nachfolgenden noch ein wenig erklären wie wir im Test vorgegangen sind. Anschließend werden wir dann auch mit dem ersten Test starten.

So sind wir beim Watstiefel Test vorgegangen

Die Watstiefel haben wir hinsichtlich folgender Kriterien unter die Lupe genommen:

  • Verarbeitung und Qualität
  • Bequemlichkeit
  • Passgenauigkeit
  • Dämmung
  • Preis / Leistung

Nachdem die Watstiefel bei uns angekommen waren, haben wir uns natürlich sofort die Verarbeitung angeschaut. Hierzu zählt natürlich auch das Material aus welchem die Stiefel hergestellt wurden. Insbesondere haben wir die Produkte auf Widerstands- und Belastungsfähigkeit überprüft.

Letztendlich war uns natürlich auch wichtig, ob die Stiefel wirklich wasserdicht sind. Denn was nützt ein Watstiefel, wenn er nicht vollständig vor dem Wasser schützt. Hierfür haben wir die Stiefel einfach einem Praxistest unterzogen und ihn dafür über mehrere Tage beim angeln im Schlamm, im Wat und am Ufer angezogen. Dafür sind wir bspw. direkt ins Wat gefahren, wie du auf folgendem Bild sehen kannst:

Natürlich war für uns auch die Bequemlichkeit eine wichtige Eigenschaft. Viele günstige Modelle verfügen bspw. nur über eine unzureichende innere Polsterung. Das kann auf Dauer ziemlich unbequem sein, insbesondere wenn man viele Stunden in den Watstiefeln verbringt. Daher haben wir natürlich auch den Komfort entsprechend bewertet.

Zusätzlich haben wir alle Watstiefel auch darauf untersucht, ob diese auch die versprochene Größe einhalten. Denn manchmal fallen Stiefel größer oder kleiner aus, als man ursprünglich erwartet hat. Wenn die Stiefel unserer Meinung nach größer oder kleiner ausfielen, haben wir dies natürlich entsprechend negativ bewertet. Gerade in den Wintermonaten kann es auch mal schnell sehr kalt in den Stiefeln werden. Daher haben wir natürlich auch darauf geachtet, dass diese warm, aber auch gleichzeitig atmungsaktiv für die wärmeren Sommermonate sind.

Zum Schluss war uns dann auch noch das Preis / Leistungsverhältnis wichtig. Hier haben wir einfach geschaut, ob der Preis in einem guten Verhältnis zu der Qualität der Stiefel steht.

Aus allen Indikatoren haben wir dann am Ende eine einheitliche Gesamtnote gebildet aus der du bequem ablesen kannst, welcher Stiefel unserer Meinung nach der beste Watstiefel ist. So hoffen wir, dass dir die Entscheidung für die Wahl des richtigen Schuhwerks im Wasser noch einfacher fällt. Jetzt wollen wir auch nicht länger um den heißen Brei reden und mit dem ersten Testbericht starten.

Cormoran Neopren Watstiefel

Bei dem ersten hier vorgestellten Produkt handelt es sich um die Cormoran Neopren Watstiefel mit griffiger ProfilsohleCormoran Neopren Watstiefel. Diese sind gleichzeitig auch die teuersten hier vorgestellten Watstiefel. Sie werden aus einem qualitativ hochwertigen, 4 mm dicken Neoprenmaterial hergestellt. Bei unserem Test konnten wir nicht feststellen, dass in irgendeiner Weise Wasser in die Stiefel eingedrungen ist. Die Nähte wurden nämlich nicht nur geklebt sondern auch verdeckt vernäht und zusätzlich im Inneren mit Dichtungsband verschweißt. Diese Eigenschaft haben wir bei keinen anderen Stiefeln feststellen können.

Auch die Sohle besteht aus griffigem Neopren, welches einem den nötigen Halt, insbesondere an rutschigen Ufern verschafft. Für mehr Flexibilität im Bein wurde im oberen Teil zusätzlich etwa 10% Nylon in den Watstiefel mit eingearbeitet. Leider fallen sie etwas kleiner aus, selbst wenn man normale Socken an hat. Hier sollte man im Zweifelsfall lieber eine Nummer größer bestellen.

Im Stiefelinneren sind sie sehr bequem. Durch die 4fach Beschichtung sind sie im Inneren auch schön warm ohne, dass man sofort Schweißfüße darin bekommt. Hier merkt man dann schon den Unterschied zu günstigen, qualitativ minderwertigeren Produkten.

Ein Bild der Stiefel

Hier noch ein Bild der Stiefel. Wenn du es größer darstellen willst, klicke einfach drauf:
Cormoran Neopren Watstiefel

Alles auf einem Blick

Alle Fakten kurz und knapp von uns zusammengefasst:

  • Marke: Cormoran
  • Material: 4 mm doppelt beschichtetem Neopren
  • Material Hose: 90% Neopren, 10% Nylon
  • Farbe: grün
  • Größen: 38 bis 47
  • Material: 90% Neopren, 10% Nylon
  • 100% wasserdicht
  • Preis: hochpreisig

Fazit

Alles in allem handelt es sich um einen einen qualitativ hochwertigen Neopren Watstiefel aus dem Hause Cormoran. Leider fällt er etwas kleiner aus, wodurch wir zum Umtausch gezwungen waren. Deshalb empfeheln wir ihn einfach in einer größeren Nummer zu bestellen. Wer das beachtet, wird viel Freud emit dem Modell haben. Auch die Qualität und Verarbeitung ist bei diesen Stiefeln wirklich ausgezeichnet.

Cormoran Neopren Watstiefel gruen oliv Testergebnis

Cormoran Neopren Watstiefel gruen oliv Testergebnis

Watstiefel Material ist kältebeständig bis -50ºC

Die nächsten von uns vorgestellten Watstiefel sind bis -50ºC Watstiefel kältebeständig. Sie sind auch gleichzeitig die günstigsten hier vorgestellten Watstiefel. Die Verarbeitung ist für den Preis unserer Meinung nach, vollkommen ok. Sie bestehen zwar zu 100% aus dem Material Polyester und man schwitzt etwas stärker in Stiefeln, aber dafür sind sie auch komplett wasserdicht. Das heißt man bekommt nicht mehr so schnell nasse Füße.

Auch diese Watstiefel fallen etwas kleiner aus. Da wir von Anfang an direkt die richtige Größe bestellt hatten, hatten wir hinsichtlich der Größe keinerlei Probleme. Die Sohle wurde komplett ausgearbeitet und weist ein richtiges Profil auf. Auch im Wasser hat man dadurch einen guten Halt.

Ganz clever ist auch die Tatsache, dass sie über zwei zusätzliche Clips verfügen, die an dem Hosenbund, bzw. einem Gürtel befestigt werden können. Dadurch liegen die Stiefel wirklich eng an und können auch nicht mehr herunterrutschen. Hier hätten wir uns allerdings etwas hochwertigere Clips gewünscht, die auch an einem dickeren Hosenbund befestigt werden können.

Abbildung der Hüftstiefel

Hier noch ein Bild der Stiefel. Wenn du es größer darstellen willst, klicke einfach drauf:

Watstiefel

Kurz & knapp zusammengefasst

Alle Fakten auf einem Blick:

  • Marke: Cormoran
  • Obermaterial: Synthetik
  • Oberschenkel Material: 100% Polyester mit PVC Beschichtung
  • Gewicht: 2,50 kg
  • Das Material ist kältebeständig bis -50ºC
  • griffigen Profilsohle
  • Hüftstiefel
  • Preis: günstig

Fazit

Alles in allem sind diese Watstiefel für den Preis vollkommen in Ordnung. Der Hersteller wirbt zusätzlich damit, dass die Stiefel bis -50 Grad kältebeständig sind. Das konnten wir nicht testen, aber selbst wenn sie nur bis minus 25 Grad kältebständig sind, ist das in Deutschland vollkommen in Ordnung. Das Material PVC ist mit Neopren nicht zu vergleichen, aber erfüllt dadurch, dass es wasserdicht ist, voll und ganz seinen Zweck. Wer sparen will, sollte sie diese Stiefel einfach mal näher anschauen. Hier noch unsere grafische Zusammenfassung:

Test Watstiefel Material ist kaeltebeständig

Das Material ist kältebeständig

LEMIGO leichte EVA Watstiefel

Was uns gleich bei den LEMIGO WatstiefelLEMIGO Watstiefel aufgefallen ist ist, dass sie gleich von Anfang an gepasst haben. Die Passgenauigkeit hat also voll und ganz unsren Erwartungen entsprochen. Auch sehr gut finden wir das Innere des Stiefels. Dieses besteht nämlich vollständig aus Filz.

Dadurch bekommt man besonders an kalten Gewässern und an kalten Tagen keine durchgefrohrenen Zehen mehr. Für wen das ein Problem war, der kann sich ab jetzt zukünftig über warme Füße freuen. Wem das auf Dauer zu warm ist, kann das Innenmaterial auch problemlos herausnehmen.

Durch das EVA Material ist der Stiefel auch extrem leicht. Man spürt die Watstiefel sie kaum beim tragen. Für uns hat sich dadurch natürlich auch der Tragekomfort extrem erhöht. Insbesondere wenn man einen langen Weg zum Angelplatz hat, ist dies ein enormer Vorteil. Zudem ist die Sohle ausreichend strukturiert und verfügt über ein sehr gutes Profil.

Abbildung

Nachfolgend noch ein Bild. Falls du es nicht sehen kannst, klicke einfach auf das Bild um es größer darzustellen:
Lemigo Watstiefel

Kurz & knapp

Die wichtigsten Fakten auf einem Blick:

  • Marke: Lemigo
  • Größen: 41 bis 47
  • Material: 210 denier Nylon / EVA (Ethylen-Vinylacetat)
  • Seitliche Gürtelbefestigungsschlauefen
  • Angenehmer Targekomfort
  • Niedriges Gewicht: ein Stiefel in der Grösse 42 wiegt nur 695g
  • Auftrittdämpfung
  • Herausnehmbare Filz-Innenschuhe
  • Leicht zu reinigen

Fazit

Alles in allem konnte uns dieser Watstiefel in vielen Punkten überzeugen. Er ist sehr leicht, verfügt über einen hohen Tragekomfort und im Winter bekommt man keine kalten Füße mehr. Das gleiche gilt natürlich auch für kalte Gebirgsbäche. Wir können diese Stiefel allen empfehlen die nicht soviel Geld ausgeben wollen, von Anfang an die passende Größe bestellen möchten und wert auf viel Bequemlichkeit legen. Klare Kaufempfehlung von unserer Seite.

Lemigo Watstiefel Test

Lemigo Watstiefel Test

LEMIGO Nylon Watstiefel

Diese LEMIGO WatstiefelLEMIGO Watstiefel unterscheiden sich in Bezug auf das vorher getestete Modell dadurch, dass sie komplett aus Nylon bestehen. Jetzt werden viele denken, dass Nylon ja normalerweise wasserdurchlässig ist, aber dieses ist komplett wasserundurchlässig. Zusätzlich ist das Material besonders flexibel. Allerdings fallen sie beim anprobieren etwas größer aus. Hier sollte man ggfs. einfach eine Nummer kleiner bestellen. Allen anderen empfehlen wir passende Stiefelsocken mitzubestellen um den Größenunterschied wieder auszugleichen.

Was uns auch sehr gut gefallen hat ist die Tatsache, dass er uns von der Verarbeitung her überzeugen konnte. Wenn man mit ihnen am Ufer entlang geht oder auch ins Wasser schreitet, haben sie einen guten Halt. Sie Watstiefel sind nahezu rutschfest und verleihen einem am und im Wasser die nötige Stabilität.

Darüber hinaus verfügen sie an der Seite zusätzlich über passende Befestigungsschlaufen für den Gürtel. Das verleiht einem nochmal zusätzlichen Halt. Auch der Preis ist mit knapp 30 Euro relativ günstig.

Abbildung

Nachfolgend noch ein Bild. Falls du es nicht sehen kannst, klicke einfach auf das Bild um es größer darzustellen:
LEMIGO Watstiefel

Kurz & knapp

Die wichtigsten Fakten auf einem Blick:

  • Marke: Lemigo
  • Größen: 41 bis 47
  • Material: 210 denier Nylon / PVC-Stiefel
  • Leicht und weich
  • Rutschfeste Sohle
  • Seitliche Gürtelbefestigungsschlaufen
  • Regulierung des Oberschenkelumfangs mit Schnellverschluss
  • Zusätzlich verstärkter Kniebereich
  • 100% wasserdicht
  • Preis: günstig

Fazit

Alles in allem ist der Nylon Watstiefel von Lemigo ein Stiefel der seinen Zweck erfüllt. Er ist wasserdicht und zusätzlich im Kniebereich verstärkt worden. Man sollte aber jetzt keine allzu großen Wunder erwarten, da es sich letztendlich um einen gewöhnlichen Stiefel für das Wasser handelt. Auch ist er nicht besonders warm oder dergleichen. Für preisbewusste, aber dennoch eine Überlegung wert.

Lemigo Nylon Watstiefel Test

Lemigo Nylon Watstiefel Test

Behr Nylon/PVC Watstiefel Gr. 39-48

Bei den Behr Nylon/PVC WatstiefelnBehr Nylon PVC Watstiefel fällt als erstes auf, dass sie bis zur Leiste reichen. Dadurch kann das Wasser weniger schnell in das Innere der Stiefel gelangen. Insbeonsdere bei stärkeren Strömungen wo auch schonmal die ein oder andere Welle überschlägt, kann sich diese Eigenschaft als sehr positiv erweisen. Die Watstiefel bestehen aus einer Mischung aus Nylon und PVC. Dadurch sind sie nicht nur vollständig wasserdicht, sondern durch das Nylon auch entsprechend flexibel, insbesondere was den Kniebereich angeht.

Wie die meisten anderen Stiefel auch, verfügt auch dieses Modell über eine griffige Profilsohle. Das ist unserer Meinung nach sehr wichtig um nicht so einfach auszurutschen. Von der Passform her, haben sie sofort und auf Anhieb gepasst. Sie fallen weder zu groß noch zu klein aus. Auch im Inneren sind die Watstiefel der Marke Behr sehr bequem, bzw. passen sich optimal dem Fuß an. Insbesondere wenn man sie dauerhaft tragen will, wird man diesen Umstand zu schätzen wissen.

Bild der Stiefel

Nachfolgend noch ein kleine Abbildung. Zur größeren Darstellung, einfach auf das Bild klicken:

Behr Nylon PVC Watstiefel

Kurz & knapp zusammengefasst

Hier noch für dich die wichtigsten Fakten auf einem Blick kurz und knapp zusammengefasst:

  • Marke: Behr
  • Größen: 39 bis 48
  • Material: Nylon/PVC
  • Profilsohle: griffig
  • Preis: mittelpreisig

Fazit

Alles in allem sind diese Watstiefel zwar etwas teurer, aber jeden Euro wert. Wir können sie besonders wegen der hohen Passgenauigkeit, der Bequemlichkeit und der tollen Verarbeitung des Markenprodukts empfehlen. Jeder der Wert auf hohe Qualität legt, sollte in diesem Fall zuschlagen.

Behr Nylon Watstiefel

Behr Nylon Watstiefel

Ocean® Watstiefel Budget, 500g PVC

Im letzten Test stellen wir dir sehr gute Watstiefel vor, die sich bereits bei vielen bewehrt haben. Die Marke Ocean steht ja sowieso für eine hohe Qualität bei Arbeitskleidung. Deshalb waren wir umso gespannter, ob die Stiefel wirklich das halten was sie versprechen. Die Ocean® Watstiefel BudgetOcean Watstiefel Budget sind mit 500 g in der Größe 42 sehr leicht. Das wirkt sich natürlich auch enorm auf den Tragekomfort aus. Sie bestehen nahezu vollständig aus PVC wodurch sie auch eine hohe Wasserdichte aufweisen.

Was uns wirklich sehr gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass sie zusätzlich über eine Gürtelschlaufe verfügen. Dadurch kann man sie ganz einfach an jede beliebige Jeans oder Anglerhose befestigen. Der Tragekomfort wird unserer Meinung dadurch nochmal zusätzlich gesteigert.

Mann kann mit diesen Watstiefeln problemlos bis zu dem oberen Bereich der Oberschenkel ins Wasser schreiten ohne dabei nass zu werden. Die Nähte machen auf uns in allen Bereichen des Stiefels einen hochwertigen, soliden und auch wasserdichten Eindruck. Darüber hinaus sind sie nach EN 343 zertifiziert. Das heißt, dass die Stiefel besonders gegen Nässe und Regen geschützt sind.

Abbildung

Nachfolgend noch ein kleine Abbildung. Zur größeren Darstellung, einfach auf das Bild klicken:

Ocean Watstiefel Budget

Zusammenfassung

Hier noch für dich die wichtigsten Fakten auf den Punkt gebracht:

  • Marke: Ocean
  • Größen: 37 bis 46
  • Seestiefel
  • Gewicht: 500g
  • Material: PVC / Baumwolle
  • Gürtelschlaufe mit Kunststoff Patentschnallen
  • Stiefel mit hohem Schaft und guter solider Sohle
  • Zertifiziert nach EN 343
  • Preis: mittelpreisig

Fazit

Alles in allem sind wir mit diesen Watstiefeln auch nach einem vierwöchigen, fast täglichen Einsatz, sehr zufrieden. Sie lassen nicht zu, dass Wasser in sie eindringt und sind dazu auch noch sehr leicht. Mit 500 g kann ihnen nämlich so schnell kein anderes Modell das Wasser reichen. 😉

Auch das Material wurde hochwertig verarbeitet und konnte uns im Test voll und ganz überzeugen. Wir können diese Watstiefel daher jedem empfehlen, der Wert auf hohe Qualität legt und in Zukunft keine nassen Füße mehr bekommen will. Achso, das Preis / Leistungsverhätlnis ist auch sehr gut. Hier noch unsere grafische Auswertung von dem Testsieger:

Ocean Watstiefel Budget Testsieger

Ocean Watstiefel Budget Testsieger

Schlussworte

Alles in alem haben wir sehr viele Watstiefel getestet und ausprobiert. Und das ein oder andere Mal sind wir sogar richtig nass geworden. Wir hoffen jedenfalls, dass wir dir bei der Suche nach den passenden Stiefeln ein wenig helfen konnten. Wenn du noch nicht die passenden Stiefel gefunden hast, dann kannst du auch mal hier schauen. Dort gelangst du direkt in den Angelplatz Shop mit einer großen Auswahl an Watstiefeln und Wathosen.

Dein handangeln.de Team

 

PS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du schnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .


Willst du 2 Monate die Fisch und Fang kostenlos lesen?

Kein Abo, automatische Abmeldung, keine Kosten. Trag dich einfach hier ein, alle Informationen bekommst du anschließend sofort zugeschickt:

Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst. Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen

Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Bucht zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen. Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Noch auf der Suche nach einer passenden Rute oder Angelzubehör?

Hier findest du regelmäßig von uns veröffentlichte Tests über Ruten (z.B. Welsruten, Hechtruten, Forellenruten etc.) und diversem Angelzubehör, wie Angelkoffer, Rod Pods etc. Einfach mal vorbeischauen:

Angeltests jetzt ansehen

Unsere Handangeln

Wir bieten echte in Deutschland per Hand hergestellte Handangel-Unikate an. Es handelt sich im Prinzip um eine Angel für die Hosentasche die mittlerweile einen richtigen Kultstatus erreicht hat. Wir unterscheiden dabei in Starter und Premium Handangeln. Hier kannst du sie dir näher anschauen. Klicke dazu auf das Bild:

Unsere neue Angel-Kollektion

Unsere neue Angel-Kollektion ist eingetroffen. Erhältlich in verschiedenen Formen, Größen und Farben - von und für Angler. Mit unterschiedlichen Motiven, wie Barsch, Aal und Co. :
Angel-Kollektion jetzt ansehen



6 Watstiefel im Test: nie wieder nasse Füße
4.93 (98.57%) 14 votes