Angelschein Augsburg – so bekommst du ihn


In diesem Beitrag zeigen wir dir wie du deinen Angelschein in Augsburg bekommst. Denn vor allem für Bayern gelten spezielle Regeln auf die wir im Nachfolgenden gerne genauer eingehen wollen.

Hier erfährst du alles zu dem Vorbereitungskurs, der Fischerprüfung, den Kosten und wie du nach der Fischerprüfung in Augsburg vorgehen musst. Das soll dir helfen dich schnell zurecht zu finden.

Denn wir wissen selber wie unübersichtlich und bürokratisch der Weg zum Angelschein manchmal sein kann.

Fischereischein Kurs Augsburg

Wenn du es wirklich ernst mit dem Fischereischein in Augsburg meinst, dann solltest du zunächst einen Kurs bzw. einen Vorbereitungskurs absolvieren. Denn hier wirst du Schritt für Schritt auf die eigentliche Fischerprüfung vorbereitet.

Dir werden in dem Kurs die theoretischen Grundlagen vermittelt, sodass du die Prüfungsfragen am Ende wesentlich besser verstehst und die richtigen Antworten logisch nachvollziehen kannst.

Einer der besten Anbieter auf diesem Gebiet ist Fishing King. Du kannst den kompletten Vorbereitungskurs dort nämlich online machen. Das spart dir nicht nur Zeit sondern auch Geld.

Angelschein Augsburg Fishing King

So sieht der Online-Kurs bei Fishing King aus

Du bekommst dort alle Prüfungsfragen für die Fischerprüfung in Bayern zur Verfügung gestellt. Auch werden dir die einzelnen Fischarten dort näher gebracht. Außerdem wirst du über den Kurs direkt zu der Fischerprüfung angemeldet.

Ergänzen kannst du den Vorbereitungskurs übrigens auch mit dem Buch Fischerprüfung leicht gemacht.

Fischerprüfung Augsburg

Die Fischerprüfung in Augsburg wird von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft durchgeführt. Zum Bestehen der Prüfung musst du mindestens 45 von 60 gestellten Prüfungsfragen aus verschiedenen Teilgebieten richtig beantworten. Du erfährst sofort nach der Prüfung ob du bestanden hast oder nicht, ähnlich wie bei der Fischerprüfung in München.

Die Fischerprüfung für Augsburg findet zudem online statt. Unter dem nachfolgenden Link kannst du dich direkt für die staatliche Fischerprüfung anmelden.

Die aktuellen Prüfungsfragen die auch für Augsburg relevant sind, findest du hier. Alles Weitere erfährst du aber direkt in deinem Vorbereitungskurs. Hierüber wirst du auch zu der Fischerprüfung in Augsburg angemeldet.

Nach der Fischerprüfung in Augsburg

Nachdem du die Fischerprüfung in Augsburg bestanden und dein Prüfungszeugnis erhalten hast, kannst du dir deinen Fischereischein beim Bürgerservice in Augsburg abholen. Die Adresse lautet wie folgt:

Forstverwaltung mit Unterer Jagdbehörde
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg

Hier kannst du einfach zu den entsprechenden Sprechzeiten vorbeikommen. Mehr Informationen erhältst du auch direkt auf augsburg.de.

Fischereischein beantragen Augsburg

Um den Fischereischein in Augsburg zu beantragen werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Prüfungszeugnis der Fischerprüfung (Original)
  • Personalausweis
  • 1 Passbild
  • Bargeld bzw. EC-Karte

Anschließend bekommst du den Fischereischein auf Lebenszeit ausgestellt. Um jetzt endgültig angeln zu können, benötigst du noch einen Fischereierlaubnisschein. Dieser berechtigt dich an deinem favorisierten Gewässer angeln zu dürfen. Denn die meisten Gewässer werden von verschiedenen Pächtern in Augsburg verwaltet.



Für das Gebiet Augsburg eignet sich der Fischereiverein Augsburg e.V. Diese können derzeit Erlaubniskarten für insgesamt 22 Gewässer ausgeben. Hier erfährst du mehr.

Angelschein verlängern Augsburg

Wenn du deinen Angelschein in Augsburg verlängern willst, dann kannst du dies ebenfalls an der Tattenbachstraße 15 in
86179 Augsburg machen. Hier kannst du deinen Fischereischein problemlos verlängern.

Voraussetzung dafür ist, dass dieser erst seit dem 01.01.1999 besteht. Ansonsten musst du diesen neu beantragen. Weitere Informationen erfährst du auch direkt auf augsburg.de.

Wenn du für die Verlängerung einen Fischereischein auf Lebenszeit bei Zahlung der Abgabe für fünf Jahre möchtest, werden 45 Euro fällig. Bei einer Einmalzahlung richten sich die Preise nach dem Lebensalter. Diese können hier entnommen werden.

Fischereischein Augsburg Kosten

Es fallen unterschiedliche Kosten für den Fischereischein in Augsburg an. Nachfolgend eine Übersicht über die Staffelung:

  • Vorbereitungskurs (Online): weniger als 100 Euro (mehr Informationen hier)
  • Vorbereitungskurs (Offline): 150 Euro – 200 Euro
  • Prüfungsgebühr: 30 Euro
  • Fischereischein auf Lebenszeit bei Zahlung der Abgabe für 5 Jahre: 75 Euro
  • Fischereiabgabe bei Einmalzahlung (richtet sich nach Alter – mehr Informationen hier)
  • Fischereierlaubnisschein (abhängig vom Gewässer – mehr Informationen hier)

Auf jeden Fall fallen Kosten für den Vorbereitungskurs und die Prüfung an. Am günstigsten kommst du dabei weg wenn du direkt einen Online-Vorbereitungskurs buchst.

Wenn man  sehr jung ist und vor hat regelmäßig angeln zu gehen, dann empfiehlt sich ein Fischereischein auf Lebenszeit mit Einmalzahlung. Danach hat man auf jeden Fall Ruhe. Ansonsten kann man auch über eine Fischereiabgabe für zunächst 5 Jahre nachdenken.

Angeln ohne Angelschein in Augsburg

Um in Augsburg angeln zu dürfen benötigst du einen Angelschein. Und dafür musst du eine Fischerprüfung ablegen. Daher ist  das Angeln ohne Angelschein in Augsburg nur bedingt möglich.

Allerdings dürfen folgende Personen auch ohne Fischerprüfung in Augsburg angeln:

  • Männer und Frauen die in der Zeit vom 1. Januar 1971 bis zum 31. August 1986 der Berufsfischerei nachgegangen sind
  • Männer und Frauen welche die Abschluss- oder Meisterprüfung vom Ausbildungsberuf Fischwirt bestanden haben (bzw. bereits die Zwischenprüfung bestanden haben)
  • Angler, die von der landesgesetzlichen Pflicht zur Ablegung einer Fischerprüfung befreit wurden, und dennoch einen Fischereischein besitzen
  • volljährige Personen, die zu 80% (mind.) eine geistige Behinderung nachweisen und daher nicht an der Fischereiprüfung teilnehmen können, aber dennoch einen Fischereischein besitzen

Wie du siehst ist es nur sehr schwer in Bayern bzw. Augsburg ohne Fischereischein zu angeln. Daher solltest du diese einfach machen wenn du wirklich daran interessiert bist in Augsburg regelmäßig zu angeln.

Unser Fazit

Wenn du deinen Angelschein in Augsburg machen willst, solltest im ersten Schritt den Vorbereitungslehrgang besuchen. Hier werden dir alle nötigen Grundkenntnisse vermittelt die du für die eigentliche Prüfung benötigst.

Alles weitere wie die Anmeldung zur Fischerprüfung und die Beantragung des Fischereischeins ergibt sich in der Regel vollkommen automatisch. Nur am Anfang scheint das bürokratische Gebilde häufig größer als man denkt.

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg für deine Fischerprüfung!





Veröffentlicht in Angelschein