Angelschein Bonn: So kriegst du ihn zügig


Wer schonmal versucht hat, in Bonn seinen Angelschein zu machen, der wird festgestellt haben, dass einen am Anfang viele Informationen erwarten, aber niemand einem so wirklich erklärt wie das Ganze abläuft.

Um dem Abhilfe zu verschaffen, möchten wir dir hier zeigen wie du ihn möglichst schnell bekommst. Dafür gibt es zwei Varianten.

Einmal die klassische Möglichkeit über die Stadt und zum anderen über einen Anbieter in Bonn mit dem das wesentlich schneller funktioniert.

Beginnen wir mit der klassischen Variante.

Die klassische Variante

Wenn du die klassische Variante wählst, musst du dich im Prinzip um alles selber kümmern und es dauert bis zum Angelschein wesentlich länger. Um den Angelschein zu kriegen, musst du eine Prüfung bei der Unteren Fischereibehörde ablegen. Für die Prüfung solltest du dich aber mit einem geeigneten Vorbereitungskurs ausreichend vorbereiten. Wo, wann und wie das ganze abläuft, erfährst du im Folgenden.

Der Vorbereitungskurs in Bonn

Damit du die Prüfung möglichst sicher bestehst, empfehlen wir unbedingt an einem Vorbereitungskurs teilzunehmen. Dies ist die ideale Ergänzung um dich sowohl praktisch als auch theoretisch auf die Fischerprüfung vorzubereiten. In dem Kurs selber werden alle Prüfungsfragen nach und nach durchgegangen und dir für den praktischen Teil die entsprechenden Angelruten und das richtige Zubehör gezeigt.

Unserer Meinung nach auf jeden Fall unverzichtbar um erfolgreich daran teilzunehmen. In Bonn kannst kannst du an einem solchen Vorbereitungskurs bspw. beim Rheinischen Fischereiverband teilnehmen. Die Lehrgangsgebühr liegt bei etwa 75,00 Euro. Alle weiteren Informationen erfährst du auch unter folgender Telefonnummer: 0228-451891

Die Prüfung

Für die Prüfung musst du dich bei der Stadt Bonn informieren.

Um an der Prüfung teilzunehmen solltest du das entsprechende Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und an die Untere Fischereibehörde senden. Dieses sieht wie folgt aus:

Anmeldung zur Fischerprüfung Bonn

Anmeldung zur Fischerprüfung Bonn

Die Adresse dafür lautet:

Bundesstadt Bonn
Amt 33-11
– Untere Fischereibehörde –
53103 Bonn



Die Gebühr für die Zulassung beträgt nochmal zusätzlich  50,00 EUR . Der Nachteil ist, dass es nur wenige Termine im Jahr gibt und man daher auch schonmal länger warten muss. Darüber hinaus werden die Anträge bei Städten und Gemeinden nicht unbedingt am schnellsten bearbeitet.

Wenn du die Prüfung bestanden hast, bekommst du deine Urkunde ausgehändigt.

Angelschein Bonn Fischerprüfungszeugnis

Das Fischerprüfungszeugnis aus Bonn

Mit dieser Prüfungszeugnis musst du anschließend zum Bürgerbüro in Bonn und dir deinen Fischereischein abzuholen. Hier findest du die offiziellen Öffnungszeiten. Dein Angelschein sieht wie folgt aus:

Angelschein Bonn Fischereischein

Fischereischein Bonn

Schnell zum Angelschein in Bonn

Anders verhält es sich dagegen bei diesem Anbieter. Hier bekommst du sehr zeitnah deinen Angelschein und zahlst in etwa das selbe. Die entsprechenden Termine und die genaue Adresse für den Standort Bonn, erfährst du hier.

Der Vorteil ist, dass dir alles Lästige und bürokratische abgenommen wird und du dich um nichts mehr kümmern brauchst. Das Ziel des Kurses ist es, dich möglichst schnell ans Wasser zu kriegen um deinen ersten Fisch an Land zu ziehen. Hier steht wirklich noch das Angeln im Vordergrund. Und das an gerade mal 3 halben Sonntagen. Wir können ihn daher auf jeden Fall weiterempfehlen.





Veröffentlicht in Angelschein