Angelschein Frankfurt – so bekommst du ihn


Wer seinen Angelschein in Frankfurt machen will, der wird zunächst auf einige bürokratische Hürden und Hindernisse stoßen. Wir zeigen dir in diesem Beitrag wie du diese Hindernisse umgehst, damit du schnell und effektiv zu deinem Angelschein kommst.

Darüberhinaus zeigen wir dir die kostengünstigsten Methoden und was du sonst noch für Frankfurt wissen musst.

Fischereischein Lehrgang Frankfurt / Vorbereitungskurs

Um die Fischerprüfung in Frankfurt ablegen zu können, musst du auf jeden Fall einen Lehrgang bzw. einen Vorbereitungskurs absolvieren. Hier wird dir alles beigebracht was du für die eigentliche Fischerprüfung wissen musst. Dazu gehören neben den Prüfungsfragen für Hessen natürlich auch die Bestimmungen der Fische und die Geräteauswahl.

Fishing King bietet hierfür spezielle Online-Kurse für den Raum Hessen an. Die Durchfallquote liegt bei weniger als 1%. Das liegt vor allem daran, dass das Lernsystem so aufgebaut ist, dass du gar nicht durchfallen kannst. Darüberhinaus gibt es auch Probeprüfungen die du erst erfolgreich absolviert haben musst damit du zur Prüfung zugelassen wirst.

In zahlreichen Videos, teilweise direkt am Wasser gedreht, wird dir darüberhinaus die Theorie vermittelt. Hier findest du alle weiteren Informationen zu dem Vorbereitungskurs. Oder lese unseren Erfahrungsbericht.

Angelschein Frankfurt Kosten

Die Kosten für den Angelschein in Frankfurt setzen sich aus unterschiedlichen Teilen zusammen. Nachfolgend eine Auflistung damit du einen ersten Überblick darüber bekommst was dich erwartet:

  • Vorbereitungslehrgang (Online-Kurs: ca. 100 Euro)
  • Jahresfischereischein (12,50 Euro)
  • Prüfungsgebühr (30 Euro)
  • Lehrmaterial (15 Euro – entfällt beim Online-Kurs)

Damit belaufen sich die Gesamtkosten auf ca. 142,50 Euro wenn du dich für die günstigste Variante entscheidest. Mit einem 5-Jahresfischereischein oder einem 10-Jahresfischereischein belaufen sich die Kosten auf 36 Euro bzw. 68 Euro für den Jahresfischereischein. Dadurch werden die Gesamtkosten natürlich nochmal erhöht.

Wenn du dich für die teuerste Variante entscheidest, einen Präsenskurs buchst, Lehrmaterial kaufst und dich für einen 10 Jahresfischereischein entscheidest, liegen die Gesamtkosten bei 233 Euro. Hinzu kommen noch Kosten für einen Fischereierlaubnisschein.

Wir empfehlen dir daher auf jeden Fall einen Online-Kurs zu buchen.

Fischerprüfung Frankfurt

Die Fischerprüfung ist vor einem staatlich berufenen Prüfungsausschuss abzulegen. Folgende Themengebiete werden innerhalb der Prüfung abgefragt:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Die offizielle Verordnung für die hessische Fischerprüfung findest du hier. Wie du zu der Fischerprüfung in Frankfurt angemeldet wirst, erfährst du direkt in einem Vorbereitungslehrgang.

Wenn du die Fischerprüfung bestanden hast, erhältst du ein Prüfungszeugnis. Mit diesem kannst du dann deinen Fischereischein beantragen. Dazu erfährst du aber weiter unten mehr.

Fischereischein Frankfurt Termine

Die Termine für die Fischerprüfung finden in der Regel im April und im November statt. Unter dem nachfolgenden Link findest du die aktuellen Termine für die Fischerprüfung in Frankfurt.

Nach der Fischerprüfung: Angelschein beantragen / verlängern

Nach der Fischerprüfung kannst du den Angelschein in Frankfurt beantragen. Folgende Fischereischeine stehen dir für Frankfurt am Main zur Auswahl:

  • Jahresfischereischein (ein Jahr gültig / kann viermal verlängert werden)
  • Fünfjahres-Fischereischein (5 Jahre gültig / kann viermal um fünf Jahre verlängert werden)
  • Zehnjahres-Fischereischein (10 Jahre gültig / kann einmal um 10 Jahre verlängert werden)

Abholen kannst du den Fischereischein bei der Unteren Fischereibehörde. Diese Adresse dazu findest du im Folgenden:



Untere Fischereibehörde
Ordnungsamt
Kleyerstraße 86
60326 Frankfurt am Main

Folgende Unterlagen werden für die Beantragung benötigt:

  • Antrag (findest du weiter unten)
  • Zwei aktuelle Lichtbilder
  • Personalausweis bzw. Kinderausweis
  • Original + Kopie des Prüfungszeugnisses

Der Antrag ist sowohl für die Erstausstellung als auch die Verlängerung gültig:

Angelschein beantragen Frankfurt verlängern

So sieht der Antrag für die Erstausstellung bzw. die Verlängerung aus

Den Antrag findest du darüberhinaus unter diesem Link zum downloaden. Weitere Informationen zu dem Fischereischein erfährst du auch direkt auf frankfurt.de.

Für die Verlängerung musst du folgende Unterlagen mitbringen:

  • Verlängerungsantrag (selber Antrag wie für die Erstausstellung)
  • alter Fischereischein
  • gültiger Personalausweis

Jetzt brauchst du nur noch einen Erlaubnisschein bzw. eine Angelkarte um an bestimmten Gewässern angeln zu können. Dadurch bist du berechtigt an Gewässern die verpachtet wurden, angeln zu gehen. Erlaubnisscheine bekommst du für Frankfurt an den folgenden Adressen:

Angel Bär
Braubachstraße 7
Tel.: 069 – 283785
60311 Frankfurt am Main

Angelgeschäft Norbert Ulshöfer
Kehrreinstr. 18
Tel.: 069 – 398540
65934 Frankfurt am Main

Anschließend kannst du in Frankfurt legal angeln gehen.

Frankfurt Angelschein Main

Auch nachts kann in Frankfurt geangelt werden

Fazit

Wenn du dauerhaft und legal in Frankfurt angeln willst, dann wirst du nicht um einen Angelschein nicht herumkommen. Der erste Schritt ist hierfür mit Sicherheit einen Vorbereitungskurs in Frankfurt zu absolvieren.

Dieser bereitet dich Schritt für Schritt auf die Fischerprüfung vor. Danach ergeben sich die meisten bürokratischen Hürden fast von alleine.





Veröffentlicht in Angelschein