Angelschein Krefeld – das musst du wissen


Erfahre hier alles darüber wie du deinen Angelschein in Krefeld bekommst. Wir gehen auf den Angelschein Kurs, die Fischerprüfung, die Kosten und was nach der Prüfung passiert. Bspw. auch wie du ihn verlängern kannst.

Wir hoffen so, dass wir sämtliche Unklarheiten beseitigen können, damit du schnell und zügig in Krefeld angeln gehen kannst.

Angelschein Kurs Krefeld

Der aller erste Schritt besteht darin, dass du einen Angelschein Kurs in Krefeld absolvierst. Der Vorbereitungslehrgang vermittelt dir das Grundlagenwissen über das Angeln und die verschiedenen Nebenaspekte die auch dazu gehören.

Dieses Grundlagenwissen besteht aus folgenden Sachgebieten:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Natur- und Tierschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

In dem Kurs wird auf die einzelnen Fragen für die Fischerprüfung in Krefeld eingegangen. Darüberhinaus erhältst du auch Zugriff auf die Fischbilder und wirst darin geschult die Ruten zusammenzubauen. Dazu aber später mehr.

Du kannst den Vorbereitungskurs in einem Präsenskurs (vor Ort) oder in einem Online-Kurs machen. Beide Kurse bietet bspw. Fishing King für NRW an.

Wir empfehlen dir den Online-Kurs da dieser günstiger ist und du dir die Lernzeit selber einteilen kannst. So bist du zeitlich flexibler und kannst lernen wann du möchtest.

Über den Vorbereitungskurs erfolgt in der Regel auch direkt die Anmeldung zu der Fischerprüfung. So brauchst du dir darüber weniger Gedanken machen.

Fischerprüfung Krefeld – das musst du wissen

Die Fischerprüfung ist aufgebaut wie alle anderen Fischerprüfungen in NRW. Sie besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. In dem theoretischen Teil musst du 60 Fragen beantworten.

Um die Fischerprüfung in Krefeld zu bestehen müssen mindestens 45 richtig beantwortet werden. Die Fragen erstrecken sich über die o.g. Sachgebiete.

In dem praktischen Teil de Prüfung gilt es 6 von 49 Fischen zu bestimmen. Dafür werden dir Fischbilder vorgelegt die du richtig deuten musst. Die Fischbilder und Trainingsmöglichkeiten dazu erhältst du natürlich in deinem Vorbereitungskurs. Nachfolgend ein Beispiel:

Schleie

Um welchen Fisch handelt es sich? (Auflösung im Fazit)

Als nächstes und als letztes musst du eine v0n 10 Angelruten waidgerecht zusammenstellen. Unter Waidgerecht ist die Hege des Fischbestandes und der Verzicht auf grausame geltende Angelmethoden zu verstehen.



In der Prüfung musst du diese nur zusammenlegen und nicht zusammenbauen. Hier solltest du unbedingt darauf achten, dass du die richtige Reihenfolge einhältst. Ansonsten kann es zum Punktabzug bzw. zum nicht bestehen der Fischerprüfung führen.

Angelschein Krefeld Kosten

Die Kosten für den Angelschein in Krefeld setzen sich aus verschiedenen Teilen zusammen. Zum einen sind die Kosten für den Vorbereitungskurs zu tragen. Diese liegen bei 100 bis 150 Euro. Je nachdem ob du dich für einen Online- oder einen Präsenskurs entscheidest.

Hinzu kommen natürlich noch die Kosten für die Fischerprüfung. In NRW liegen diese ungefähr bei 50 Euro.

Nach der Fischereiprüfung kannst du dann deinen Fischereischein beantragen. Hier kommt es in Krefeld darauf an ob du dich für einen Einjahresfischereischein (16 Euro) oder einen Fünfjahresschein (48 Euro) entscheidest. Diesen bekommst du bei der Stadt Krefeld.

Jetzt musst du nur noch einen Fischereierlaubnisschein erwerben. Diesen bekommst du unter Vorlage deines Fischereischeins in dem Angelladen deines Vertrauens. Er berechtigt dich an deinem Gewässer angeln zu gehen.

Insgesamt kannst du mit Kosten zwischen 200 und 250 Euro rechnen. Jetzt darfst du endlich offiziell und legal in Krefeld angeln gehen.

Angelschein verlängern Krefeld

Wenn du deinen Angelschein in Krefeld verlängern willst, dann benötigst du dafür deinen alten Fischereischein. Danach wird er gegen die Bezahlung der Gebühren automatisch verlängert. Hier kannst du ihn verlängern und beantragen:

Fachbereich Ordnung (Hauptbahnhof)
Am Hauptbahnhof 5
47798 Krefeld

Danach darfst du in Krefeld wieder offiziell angeln gehen.

Unser Fazit

Der Weg kann manchmal mühselig sein. Aber er lohnt sich wenn du spätestens das erste Mal in Krefeld angeln gehen kannst. Der erste Schritt dorthin ist auf jeden Fall der Besuch eines Vorbereitungskurses.

Hier empfehlen wir dir die kostengünstigste Variante (Online-Kurs). Alles Weitere erfährst du dann in der Regel direkt vor Ort.

Viel Erfolg!

Bei dem Fischbild handelt es sich übrigens um eine Schleie.





Veröffentlicht in Angelschein