Angelschein Lüneburg – so bekommst du ihn


Wer seinen Angelschein in Lüneburg machen will, steht in der Regel erst mal vor einem großen bürokratischen Berg. Wir wollen dir diesen bürokratischen Berg etwas schmackhafter machen.

Denn du findest in diesem Artikel sämtliche Informationen die wichtig sind wenn du deinen Angelschein in Lüneburg schnell bekommen willst. Wir wollen dir so die Recherche-Arbeit etwas abnehmen da wir sämtliche Informationen bereits zusammengefasst haben

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen des Artikels.

Angelschein Kurs Lüneburg

Als aller erstes musst du einen Angelschein Kurs in Lüneburg absolvieren. Hier werden dir sämtliche prüfungsrelevanten Themen beigebracht die du für die Erlangung deines Fischereischeins benötigst.

Folgende Themen sind hierbei relevant:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Darüberhinaus gibt es auch noch einen praktischen Teil für Niedersachsen. Hier werden folgende Themengebiete behandelt:

  • Gerätekunde in der Praxis
  • Handhabung beim Werfen

Die Themengebiete werden direkt in deinem Vorbereitungskurs gelehrt. Darüberhinaus erhältst du in diesem in der Regel auch die Prüfungsfragen mit den Lösungen damit du dich optimal auf die Fischerprüfung vorbereiten kannst.

Einen Anbieter den wir auf jeden Fall dafür empfehlen können ist die Online-Akademie Fishing King mit dem Modul für Niedersachsen.

Hier kannst du bequem von zuhause aus lernen und dir die Zeit selber frei einteilen. Darüberhinaus kommst du in der Regel auch günstiger weg als wenn du einen typischen Präsenskurs buchst.

Fischerprüfung Lüneburg

Die Fischerprüfung in Lüneburg unterliegt den Regularien für Niedersachsen. Sie besteht aus zwei Prüfungsteilen:

  1. Praktischer Teil
  2. Theoretischer Teil

Die Fischerprüfung in Lüneburg ist bestanden sofern du 45 Prüfungsfragen aus dem theoretischen Teil richtig beantwortest. Gestellt werden dir insgesamt 60 Fragen.

Der praktische Teil und das Prüfungsgespräch erfolgt in Gruppen von maximal 5 Teilnehmern. Hierauf wirst du aber natürlich auch in deinem Angelschein Kurs Lüneburg vorbereitet.

Wenn du die Prüfung bestanden hast, bekommst du ein Prüfungszeugnis ausgestellt. mIt diesem kannst du dann deinen Fischereischein beantragen.

Angelschein Lüneburg Termine

Die genauen Prüfungstermine für Niedersachsen bzw. für Lüneburg findest du immer im Online-Vorbereitungskurs. Hier werden dir diese direkt angezeigt.

Fischereischein beantragen Lüneburg

Nach der Fischerprüfung kannst du deinen Fischereischein beantragen. Folgende Unterlagen werden dafür benötigt:

  • Prüfungszeugnis einer bestandenen vorgeschriebenen Fischerprüfung
  • Nachweis einer Prüfung als Berufsfischer
  • Passbild
  • Personalausweis

Den Antrag findest du unter dem folgenden Link. Und so sieht der Antrag aus:



Angelschein Lüneburg Fischereischein beantragen Lüneburg

So sieht das Antragsformular aus

Du kannst deinen Fischereischein nach der Prüfung bei folgender Adresse abholen, sofern du alle der o.g. Unterlagen dabei hast:

Herr Piotr Mieczkowski
Besucheranschrift:
Reitende-Diener-Straße 8
21335 Lüneburg
Raum: 44

Zusätzlich benötigst du noch einen Fischereierlaubnisschein für Niedersachsen. Mit diesem kannst du an deinem bevorzugten Gewässer offiziell angeln gehen. Diesen bekommst du bei deinem Angelladen des Vertrauens.

Weitere Informationen erhältst du auch direkt von der Hansestadt Lüneburg.

Angelschein Lüneburg Kosten

Hier noch eine Übersicht mit den Kosten die für den Angelschein in Lüneburg auf dich zukommen:

  • Vorbereitungskurs: weniger als 100 Euro
  • Prüfungsgebühr: 60 Euro

Alle weiteren Gebühren für den Fischereischein und den Fischereierlaubnisschein erfährst du direkt bei der Stadt Lüneburg.

Das Fazit zum Angelschein Lüneburg

Alles startet mit einem Angelschein Kurs. Wir empfehlen dir hierfür Fishing King da wir damit die beste Erfahrung machen konnten. Die restlichen bürokratischen Hürden ergeben sich anschließend meistens ganz von alleine.

Wir wünschen dir auf deinem Weg zum Fischereischein auf jeden Fall viel Glück!





Veröffentlicht in Angelschein