Angelschein Neuss – so kriegst du ihn


Du willst deinen Angelschein in Neuss machen um bspw. im Neusser Hafen zu angeln? Hier findest du alle Informationen die du brauchst um die Fischerprüfung zu bestehen. Wir haben für dich in diesem Beitrag das Wichtigste zusammengefasst.

Angelschein Neusser Hafen

Im Neusser Hafen gibt es viele interessante Stellen zum Angeln

Angelschein Vorbereitungskurs Neuss

Zunächst solltest du einen Vorbereitungskurs machen. Fishing King bietet bspw. für NRW sowohl Online- als auch Präsenskurse an. An beiden kannst du problemlos teilnehmen. Wir empfehlen dir den Online-Kurs da es sich um die modernere Variante handelt und er sogar günstiger ist.

Angelschein Neuss Online Kurs Fishing King

Der Online Kurs ist die beste Variante für dich

Du bekommst sofort Zugriff auf den Prüfungsstoff und kannst im Prinzip direkt durchstarten. Außerdem erhältst du Zugriff zu den Probeprüfungen. Wenn du diese bestanden hast, solltest du in der Fischerprüfung nicht mehr durchfallen.

Fischerprüfung Neuss

Um an der Fischerprüfung in Neuss teilnehmen zu können musst du einen Antrag auf Zulassung stellen. Diesen kannst du hier downloaden. Aber du kannst dich natürlich auch direkt über deinen Lehrgang dazu anmelden.

Die Fischerprüfung in Neuss ist ähnlich aufgebaut wie in anderen Städten in NRW. Insgesamt gibt es 359 Prüfungsfragen die du lernen solltest. 60 davon werden in der Prüfung abgefragt.

Den Zugriff auf diese erhältst du direkt in deinem Vorbereitungskurs. Alternativ kannst du dir hier (allerdings ohne Lösungen) einen ersten Überblick verschaffen.

Neben den Prüfungsfragen musst du darüberhinaus noch 6 von insgesamt 49 Fischen identifizieren können. Hierzu werden dir entsprechende Fischbilder gezeigt. Du musst anschließend den Namen des jeweiligen Fisches richtig nennen.



Zusätzlich musst du noch eine von 10 Angelruten zusammenlegen. In dem Online-Kurs gibt es extra einen Gerätebau-Simulator der dir beim Üben hilft.

Wenn du die Fischerprüfung bestanden hast, bekommst du anschließend dein Zeugnis dafür ausgestellt.

Angelschein Neuss Prüfungszeugnis

Angelschein Neuss Prüfungszeugnis

Nach der Prüfung

Mit diesem kannst du dann deinen Fischereischein bei der Stadt Neuss beantragen. Voraussetzung ist, dass du die Prüfung bestanden und deinen Wohnsitz in Neuss hast.

Folgende Unterlagen werden dafür benötigt:

  • Nachweis über die bestandene Sportfischerprüfung
  • Passfoto
  • Personalausweis / Reisepass / Identitätsnachweis.

Jetzt kannst du dich zwischen dem Jahresfischereischein und einem Fünfjahres-Fischereischein entscheiden. Die Kosten dazu findest du weiter unten

Den Fischereischein kannst du an folgender Adresse abholen:

Bürgeramt Rathaus Neuss
Markt 2
41460 Neuss

Zum Schluss benötigst du noch einen Fischereierlaubnisschein um an deinem bevorzugten Gewässer zu angeln. Diesen bekommst du aber nur in Kombination mit deinem Angelschein. Erlaubnisscheine für den Rhein bekommst du hier.

Angelschein verlängern Neuss

Wenn du deinen Angelschein in Neuss verlängern willst, benötigst du deinen alten Fischereischein und deinen Personalausweis.

Dann kannst du dich wieder zwischen einem Fünfjahresfischereischein und einem Einjahresfischereischein entscheiden.

Auch hier ist wieder die nachfolgende Adresse relevant:

Bürgeramt Rathaus Neuss
Markt 2
41460 Neuss

Angelschein Neuss Kosten

Die Kosten für die Prüfung liegen bei 50 Euro. Alternativ 30 Euro wenn nur der praktische Teil durchgeführt werden soll.

Zusätzlich sind noch Gebühren für den Vorbereitungskurs zu entrichten. Die Kosten liegen hierbei bei 100 bis 150 Euro.

Die Kosten für den Jahresfischereischein findest du nachfolgend gestaffelt:

  • Jahresfischereischein 16 Euro
  • Fünfjahres-Fischereischein 48 Euro

Somit kommst du auf Gesamtkosten von 150 bis 200 Euro, je nachdem für welche Option du dich entscheidest.

Angeln ohne Angelschein Neuss

Ohne Angelschein in Neuss zu angeln kann schnell teuer werden. Bußgelder von bis zu 5.000 Euro sind möglich. In NRW gibt es generell keine Möglichkeit ohne Angelschein zu angeln.

Allerdings gibt es Bundesländen in denen das unter bestimmten Bedingungen funktionieren kann. Hierzu haben wir bereits berichtet.

Fazit

Alles in allem ist es nicht schwer in Neuss seinen Angelschein zu machen. Wir empfehlen dir aber im ersten Schritt auf jeden Fall einen Vorbereitungskurs zu belegen. Hier wirst du Schritt für Schritt auf die Fischerprüfung vorbereitet.

Viel Erfolg!





Veröffentlicht in Angelschein