Angelschein Wiesbaden – Schritt für Schritt


Wer seinen Angelschein in Wiesbaden machen will, kommt um einige bürokratische Hürden nicht umher. Wir zeigen dir in diesem Beitrag wie du ihn schnell, effektiv und möglichst kostengünstig bekommst.

Vorbereitungslehrgang in Wiesbaden

Als erstes solltest du einen Vorbereitungslehrgang absolvieren. Fishing King bietet hier Online Vorbereitungslehrgänge für den Raum Hessen an. Du kannst dich somit bequem von zuhause aus für die Fischerprüfung vorbereiten. Nach der Anmeldung werden alle Prüfungsfragen und Videos für dich freigeschaltet.

Folgende Themengebiete werden in dem Vorbereitungslehrgang abgehandelt:

  1. Allgemeine Fischkunde
  2. Spezielle Fischkunde
  3. Gewässerkunde
  4. Gerätekunde
  5. Gesetzeskunde

Du erhältst dort auch die Möglichkeit dich direkt für die eigentliche Fischerprüfung anzumelden. Ergänzen kannst du den Vorbereitungskurs übrigens auch mit dem Buch Fischerprüfung leicht gemacht.

Fischerprüfung Wiesbaden

Die Fischerprüfung selber ist bei der Unteren Fischereibehörde abzulegen. Die Adresse lautet wie folgt:

Landeshauptstadt Wiesbaden
– Untere Fischereibehörde –
Alcide de Gasperi Str. 2
65197 Wiesbaden

Für die Fischerprüfung in Wiesbaden liegen 650 Fragen zu Grunde. Keine Angst, davon musst du lediglich 60 Fragen in der Prüfung beantworten. 12 Fragen sind dabei aus jedem Sachgebiet zu lösen. Für die Fischerprüfung müssen 45 Fragen richtig beantwortet werden – d.h. mindestens 9 aus jedem Sachgebiet.

Nach der Fischerprüfung in Wiesbaden erhältst du eine Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an der Fischerprüfung. Diese benötigst du später um deinen Angelschein in Wiesbaden zu beantragen.

Die Anmeldung zu der Fischerprüfung muss 4 Wochen vor dem eigentlichen Prüfungstermin erfolgen. Dafür sind sämtliche erforderlichen Unterlagen einzureichen. Mehr dazu erfährst du aber in dem o.g. Vorbereitungskurs.

Solltest du die Fischerprüfung in Wiesbaden nicht bestehen, so kannst du die Prüfung natürlich auch wiederholen. Die Anzahl der Wiederholungen für deine Fischerprüfung ist nicht begrenzt.

Für die Fischerprüfung können wir dir auch das Buch Fischerprüfung leicht gemacht empfehlen.

Nach der Fischerprüfung

Nach der Fischerprüfung kannst du deinen Fischereischein beantragen oder verlängern. Nachfolgend gehen wir auf die beiden Optionen genauer ein.



Angelschein beantragen Wiesbaden

Sofern du deinen Angelschein beantragen willst, dann musst du dich dafür an die Stadt Wiesbaden wenden. Darüberhinaus musst du mindestens 17 Jahre alt sein bzw. das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Folgende Unterlagen sind für den Antrag mitzubringen:

  • Prüfungszeugnis der bestandenen Fischerprüfung
  • aktuelles Passbild
  • Personalausweis

Die Adresse lautet wie folgt:

Ordnungsamt Wiesbaden: Gebäude 10003
Alcide-de-Gasperi-Straße 2
65197 Wiesbaden

Zu folgenden Zeiten ist das Ordnungsamt geöffnet: Montag und Freitag von 8 bis 12 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr.

Angelschein verlängern Wiesbaden

Wenn du deinen Angelschein verlängern willst, dann benötigst du für Wiesbaden folgende Unterlagen:

  • Fischereischein
  • ggfs. ein aktuelles Passbild
  • Personalausweis

Auf für die Verlängerung musst du bei der folgenden Adresse vorbeischauen:

Ordnungsamt Wiesbaden: Gebäude 10003
Alcide-de-Gasperi-Straße 2
65197 Wiesbaden

Mehr Information erfährst du auch direkt auf wiesbaden.de

Angelschein Wiesbaden Kosten

Es fallen verschiedene Kosten für den Angelschein in Wiesbaden an. Hierzu zählen:

  • Vorbereitungslehrgang Online: weniger als 100 Euro
  • Vorbereitungslehrgang Offline: 150 bis 200 Euro
  • Prüfungsgebühr: 30 Euro
  • Jugendfischereischein: 7,50 Euro

Zusätzlich fallen noch Kosten für den Fischereischein an. Diese sind aber immer unterschiedlich und du erfährst sie direkt vor Ort beim Ordnungsamt.

Unser Fazit

Damit du den Wald vor lauter nicht übersiehst: Starte zunächst mit einem Vorbereitungslehrgang. Hier werden dir alle Kenntnisse über das Angeln in Wiesbaden vermittelt.

Auch die Anmeldung für die Fischerprüfung erfolgt dort auch direkt. Der Vorbereitungslehrgang isst deshalb sinnvoll weil du dort optimal auf die Fischerprüfung vorbereitet wirst.

So kann dir am tag der Prüfung nicht mehr viel passieren.

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg.





Veröffentlicht in Angelschein