Wo ist Angelurlaub ohne Angelschein möglich?


Viele Leute fragen uns wo sie ihren nächsten Angelurlaub ohne Angelschein machen können. Wir haben an dieser Stelle ein wenig recherchiert und euch die besten Spots rausgesucht. Angeln ohne Angelschein ist in folgenden Ländern möglich:

  • Schweiz ( Lago Maggiore )
  • Frankreich
  • Polen
  • Dänemark
  • Schweden
  • Holland

Bei den jeweiligen Orten müsst ihr einfach zu der zuständigen Touristeninformationsstelle die entsprechende Berechtigung kaufen. In der Schweiz ( Lago Maggiore ) bspw. kostet ein sogenanntes Fischerpatent 50 Franken (ca. 48 Euro). Ihr müsst lediglich euren Personalausweis vorlegen. Das Fischerpatent ist  für 1 Woche gültig. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist das Fischerpatent sogar kostenlos. Ihr bekommt es in dem zuständigen Rathaus der jeweiligen Stadt.

Hier könnt ihr relativ problemlos und unbürokratisch euren Angelurlaub ohne Angelschein genießen. Wenn ihr euren nächsten Angelurlaub ohne Angelschein in Holland plant, dann ist das auch auch kein Problem. Ihr könnt mit der entsprechenden Berechtigung am Strand oder in den Kanälen angeln. Allerdings kontrolliert die Polizei hier akribisch die Mindestmaße. Wenn ihr völlig legal auch in Deutschland angeln wollt, dann schaut hier mal rein. Ihr könnt dort schnell günstig und legal zum Angelschein kommen.

PS: Zum angeln in Schweden können wir euch noch folgendes Buch empfehlen: Angelführer Südschweden I – 60 Angelplätze mit Luftbildaufnahmen und GPS-PunktenFür alle anderen Länder gilt weiterhin, einfach in das zuständige Touristenamt gehen, die Erlaubnis kaufen und schon kann der Angelurlaub ohne Angelschein losgehen. Die passende Ausrüstung für den nächsten Angelurlaub findest du beim Angelplatz.

Wo ist Angelurlaub ohne Angelschein möglich?
4.83 (96.67%) 6 votes
Veröffentlicht in Angelschein