Fischereiprüfung Hamburg: die wichtigsten Infos


In diesem Beitrag erfährst du alles Wichtige zu der Fischereiprüfung in Hamburg. Wir gehen darauf ein wie du online lernen kannst, welche Themengebiete und Prüfungsfragen in der Prüfung dran kommen, wann die Fischerprüfung stattfindet und wie es nach der Fischerprüfung weitergeht.

Das soll dir helfen einen ersten Überblick über die Thematik zu bekommen. Denn wir wissen selber wie schwierig es manchmal sein kann sich mühevoll alle Informationen herauszusuchen.

Darüberhinaus haben wir noch einen Artikel über den Angelschein in Hamburg veröffentlicht. Hier erhältst du noch tiefergreifende Informationen.

Viel Spaß mit unserem Artikel.

Fischerprüfung Hamburg Elbe

In Hamburg gibt es viele interessante Stellen an denen du später angeln kannst (hier: Elbe)

Fischerprüfung Hamburg online lernen

Der erste Schritt vor der eigentlichen Fischerprüfung betrifft die Tatsache wie du lernst. Es gibt spezielle Vorbereitungskurse die sowohl online als auch offline (Präsenskurse) stattfinden.

Wenn du Geld sparen willst, dann solltest du dich online auf die Fischerprüfung in Hamburg vorbereiten. Eine Möglichkeit ist hierfür die Online Akademie Fishing King. Hier wirst du schrittweise auf die Prüfung vorbereitet und erhältst Zugriff auf sämtliche für die Prüfung relevante Fragen – einschließlich der Lösungen.

Fischerprüfung Hamburg Online Akademie

Mit der Online-Akademie bist du vor allem zeitlich flexibel

Die Video-Tutorials zeigen dir, zum Teil direkt am Wasser gedreht, den Umgang mit der Rute, was du über die Fische und Gesetze wissen solltest und welche sonstigen Bestimmungen für Hamburg gelten. Was uns auch besonders gut gefällt ist, dass du Zugriff auf die App erhältst.



Mit dieser kannst du auch von unterwegs aus lernen. Das heißt du bist zeitlich flexibel und überhaupt nicht an Wochenend-Seminar-Termine gebunden.

Fischerprüfung Hamburg Prüfungsfragen

In der Fischerprüfung soll festgestellt ob du ausreichende Kenntnisse über folgende Themengebiete erlangen konntest:

  • Fischarten
  • Biologie sowie Hege der Fische
  • Fanggeräte und deren Gebrauch
  • Behandlung gefangener Fische
  • Gewässerkunde
  • Vorschriften über Fischerei, Tierschutz und Naturschutz

Du kannst die Prüfung ab 12 Jahren ablegen (siehe hierzu
§ 6 Erteilung und Versagung des Fischereischeins) und anschließend, bei Bestehen der Prüfung, den Fischereischein beantragen.

Insgesamt müssen 60 Fragen in der Fischerprüfung beantwortet werden. Dafür müssen mindestens 45 Prüfungsfragen richtig sein um die Fischerprüfung zu bestehen.

Wenn du die Fischerprüfung bestanden hast, erhältst du darüber dein Prüfungszeugnis mit dem du deinen Angelschein beantragen kannst.

Fischerprüfung Hamburg Termine

Die Fischerprüfung in Hamburg erfolgt in der Regel immer direkt nach dem Vorbereitungskurs – egal ob du diesen online oder offline machst.

Aktuelle Termine zu der Fischerprüfung in Hamburg erhältst du auch hier. Unter dem angegebenen Link findest du auch Möglichkeiten für Präsenskurse wenn dir ein Online-Kurs nicht zusagen sollte.

Fischerprüfung Hamburg Bergedorf

Wenn du speziell in Bergdorf deinen Angelschein machen willst, dann kann dir hierbei der Bergedorfer Anglerverein von 1954 e. V. helfen. Nachfolgend findest du die Adresse und die aktuelle Telefonnummer dazu:

Bergedorfer Angler-Centrum
Curslacker Neuer Deich 66
21029 Hamburg
Telefon: 040 – 79685722

Hier kannst du dich melden wenn du an Seminaren teilnehmn willst oder dich zur Fischerprüfung in Bergdorf anmelden möchtest.

Nach der Fischerprüfung

Nach der Fischereiprüfung kannst du, sofern du die Prüfung bestanden hast, deinen Fischereischein bei der Behörde in Hamburg beantragen. Weitere Informationen erfährst du auch direkt auf hamburg.de. Die Gebühren für deinen Fischereischein kannst du der nachfolgenden Übersicht entnehmen:

  • Erstausstellung 15 Euro
  • Neuausstellung 10 Euro
  • Ersatzschein 15 Euro
  • Jahresabgabe 5 Euro

Die Jahresabgabe ist ebenfalls zu entrichten. Nur mit dem Nachweis der geleisteten Jahresabgabe, in Kombination mit deinem Fischereischein, darfst du jetzt offiziell angeln gehen.

Fazit

Die Fischerprüfung ist in Hamburg gar nicht so schwer wie man denkt. Das wichtigste ist, dass du frühzeitig dafür anfängst zu lernen. Eine enorme Hilfe ist dabei auf jeden Fall ein Vorbereitungskurs. Dieser hilft dir das Wissen wirklich zu verstehen. Wir empfehlen dir diesen online zu machen da du dadurch Zeit und vor allem Kosten sparst.

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deiner Fischereiprüfung in Hamburg!





Veröffentlicht in Angelschein