Fischerprüfung Bonn – so bestehst du


In diesem Beitrag erfährst du alles über die Fischerprüfung in Bonn. Wir gehen auf die Möglichkeiten zum Vorbereitungskurs ein. Darüberhinaus erfährst alles zu den Terminen, der Anmeldung sowie den Kosten.

Denn häufig muss man sich alle Informationen mühsam zusammensuchen. Daher soll dieser Beitrag die wichtigsten Informationen für dich zusammenfassen.

Vorbereitungskurs Fischerprüfung Bonn

Als erstes solltest du einen Vorbereitungskurs in Bonn besuchen. Hierbei spielt es keine Rolle ob du diesen online oder vor Ort durchführt. Wir empfehlen dir den Online Kurs da du damit Geld sparst und schneller zum Ziel kommst.

In diesem werden dir die theoretischen und praktischen Grundlagen rund um das Angeln vermittelt. Insbesondere folgende Sachgebiete werden dabei behandelt:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Natur- und Tierschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Darüberhinaus wirst du auf die 359 Prüfungsfragen Schritt für Schritt vorbereitet. Die Prüfungsfragen verteilen sich auf die unterschiedlichen Sachgebiete wie folgt:

  • Allgemeine Fischkunde (75 Fragen)
  • Spezielle Fischkunde (73 Fragen)
  • Gewässerkunde und Fischhege (77 Fragen)
  • Natur- und Tierschutz (45 Fragen)
  • Gerätekunde (41 Fragen)
  • Gesetzeskunde (70 Fragen)

In der Fischerprüfung in Bonn kommen „nur“ 60 der 359 Fragen dran. Davon musst du 45 richtig beantworten um die Prüfung zu bestehen.

Neben dem theoretischen Teil, gibt es noch einen praktischen Teil der Fischerprüfung.

Der erste Teil des praktischen Bereichs besteht darin von 49 Fischkarten 6 Fische zu erkennen. In der Fischerprüfung musst du dafür einfach nur den Namen nennen.

Aber achte darauf, dass du den Namen nicht sofort in den Raum schreist, sondern du dir wirklich sicher bist. Der erste Name zählt nämlich. Also wenn du bspw. sagst „Forelle äääääh ich meinte Lachs“, zählt Forelle.

Bei dem zweiten Teil musst du eine von 10 verschiedenen Angelruten mit Zubehör zusammenstellen. Eine sehr gute Übung dafür bietet der o.g. Vorbereitungskurs. Hier findest du den Rutenbau-Simulator direkt online:

Vorbereitungskurs Fischerprüfung Bonn

Vorbereitungskurs Fischerprüfung Bonn

In dem Vorbereitungskurs kannst du darüberhinaus kannst auch bis zu 6 Probeprüfungen machen um wirklich auf Nummer sicher zugehen. Danach sollte in der eigentlichen Prüfung nicht mehr viel schief gehen.

Anmeldung Fischerprüfung Bonn

Die Anmeldung zu der Fischerprüfung in Bonn erfolgt über diese PDF.



Fischerprüfung Bonn Antrag

Der Antrag für die Zulassung zur Fischerprüfung in Bonn

Der Antrag selber muss an die folgende Adresse gesendet werden:

Bundesstadt Bonn
Der Oberbürgermeister
Amt 33-11
– Untere Fischereibehörde –
53103 Bonn

Mit der Anmeldung zu der Prüfung werden darüber hinaus Prüfungsgebühren in Höhe von 50 Euro fällig. Wir empfehlen die Anmeldung zur Fischerprüfung direkt über den Vorbereitungskurs durchzuführen. Dadurch ist die Terminierung besser geregelt.

Wenn du die Prüfung bestanden hast, kannst du zusammen mit deinem Prüfungszeugnis ganz einfach den Fischereischein bei der Stadt Bonn beantragen. Alle weiteren Informationen dazu findest du hier.

Fischerprüfung Bonn Termine

Die aktuellen Termine für die Fischerprüfung in Bonn findest du auf fischen-bonn.jimdo.com. In der Regel findet die Fischerprüfung in Bonn immer im Frühjahr statt.

Fischerprüfung Bonn Kosten

Die Kosten nur für die Fischerprüfung liegen in Bonn sowie in den meisten anderen Städten in NRW (Düsseldorf, Köln etc.) bei 50 Euro.

Hinzu kommen natürlich noch Kosten für den Vorbereitungskurs (ca. 100 Euro), für den Fischereischein (16 Euro bei einem Jahresfischereischein, für 5 Jahre 48 Euro) und den Fischereierlaubnisschein (variiert von Gewässer zu Gewässer).

Somit liegst du bei Gesamtkosten in Höhe von ca. 200 Euro bis 220 Euro in Bonn.

Weitere Informationen findest du auch in unserem Beitrag zum Angelschein in Bonn.

Unser Fazit

Die Fischerprüfung in Bonn lässt sich am einfachsten bestehen wenn du einen Vorbereitungskurs besuchst. Hier wirst du auf das Wesentliche vorbereitet. Auch wirst du über diesen mit einem sicheren Gefühl in die Prüfung gehen. Als Ergänzung empfehlen wir auch gerne das Buch „Fischerprüfung leicht gemacht„.

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deiner Prüfung!





Veröffentlicht in Angelschein