Schleienangeln: 4 Tipps für dicke Schleien


Das Schleienanglen ist sehr beliebt aber dennoch nicht immer einfach. Wir erklären dir hier worauf du achten solltest, welche Köder die richtigen sind und was du an Ausrüstung alles benötigt. Wenn du die Tipps berücksichtigst sollte nichts mehr im Wege stehen für kapitale Schleien zu angeln.

Schleie (Tinca tinca)

Zunächst erfahrt ihr einige Infos über die Schleie. Denn nur wer seinen Feind genau kennt, kann ihn schlagen. Daher ist es uns wichtig, dass ihr hier möglichst viele Informationen über die Schleie bekommt.

Die Schleie kann ein Gewicht von bis zu 7,5 kg erreichen. Sie lebt in langsam fließenden Gewässern . Aber auch in stillstehenden Gewässern fühlt sich die Schleie zuhause. Hierzu zählen beispielsweise Teiche, Seen oder auch Flüsse.

Das Verbreitungsgebiet der Schleie liegt in Europa sowie Asien. Schleien leben überwiegend europaweit und werden dort sehr gerne geangelt. Schleien bevorzugen wärmere Weiher und Seen.

Es kommt aber auch vor, dass sie sich in Fließgewässern vermehren und dort gedeihen. Am liebsten fressen Schleien in der Dämmerung. Dann wenn es gerade dunkel wird, beginnt ihre Jagd nach Futter.

Zu dieser Zeit halten sie sich sehr gerne dicht am Kraut oder an Schilfbänken auf. Schleien halten Winterruhe und daher sind sie zu dieser Zeit vornehmlich am Bodenschlamm anzutreffen. Allerdings stellen sie die Aufnahme von Nahrung in den Wintermonaten komplett ein.

Schleien laichen im flachen Wasser. Nach dem Schlüpfen bleiben die Larven in der Regel noch einige Tage an den Pflanzen haften bis sie sich von diesen lösen. Darüber hinaus wachsen die kleinen Schleien sehr langsam und die Schuppen sind durch eine dichte Schicht aus Schleim geschützt.

Dadurch haben sie einen gewissen Schutz vor kleineren Angreifern. Wenn du noch mehr du noch mehr Informationen über die Schleie suchst, empfehlen wir dir das Buch Grossfisch Angeln: Karpfen, Barbe, Schleie & Co.

Köder

Schleien suchen im Schlamm und an Wasserpflanzen nach nach Würmern sowie Schnecken und Insektenlarven. Aber auch Wasserpflanzen und abgestorbene Pflanzen stehen auf dem Speiseplan der Schleie.

Die besten Ergebnisse beim Schleinangeln konnten wir mit Schnecken, Mückenlarven oder auch Würmern erzielen. Hier findest du ein wirklich günstiges Angebot zu Angelwürmer für das Schleienangeln. Sehr gerne fressen Schleien auch Mais.

Das ist besonders  dann der Fall wenn bspw. in diesen Gewässern häufig nach Brassen oder Rotaugen gefischt wird. Diese werden häufig mit Mais geangelt und daher haben sich die Schleien dann daran gewöhnt. Aber wir raten immer dazu es mit dem Mais nicht zu übetreiben.

Oft werden die Stellen an denen zu viel Mais liegt von den Schleien gemieden. Weitere interessante und effektive Köder sind Maden, Mehlwürmer, Weizen, Hanf, Muschelfleisch sowie Leber. Die gängigsten und besten Schleienköder sollte aber die oben beschriebenen sein.

 

Angelausrüstung zum Schleienangeln

Geangelt wird sie überwiegend mit Naturködern. Hierzu gehört in der Regel das Posen- oder auch auch das Grundangeln. Wenn man sie einmal am Haken hat sind sie meistens sehr lebendig und kämpfen bis gar nichts mehr geht. Daher sind sie auch auch als sehr gute Kämpfer bekannt.

Folgende Ausrüstungsgegenstände haben sich zum Schleienangeln besonders bewährt:

Als besonders tauglich hat sich die bei amazon erhältliche Daiwa Procaster Trout 3,90m 10-35gSchleienangeln - Schleienrute für uns erwiesen. Sie hat eine Gesamtlänge von 3,90m. Mit einer Transportlänge von 137 cm ist sie zum Schleienangeln sehr gut geeignet. Darüber hinaus ist sie mit einem Gewicht von 260g relativ leicht. Insgesamt verfügt diese Steckrute über 3 Teile welche sich sehr einfach verbinden lassen. Hier noch ein Bild von der Schleienrute:

Schleienangeln - Schleienrute

Wir können aber auch die DAM Sumo Method Feeder zum Schleienangeln empfehlen. Sie wurde für Friedfischer konzipiert die Wert auf Qualität legen:

DAM Sumo Method Feeder

DAM Sumo Method Feeder

Als Rolle empfehlen wir eine mittlere Stationärrolle wie zum Beispiel die Shimano Exage 2500 RC Kampfbremsrolle. Sie ist ist leicht und nicht so teuer. Hier ein Bild:

Shimano Exage 2500 RC Kampfbremsrolle

Shimano Exage 2500 RC Kampfbremsrolle

Die besten Monate zum Schleienangeln sind die Monate März und April. Danach haben wir gute Ergebnisse in den Monaten Juli bis Oktober erzielt. In diesen Monaten waren die Schleien besonders fängig.

Schleienmontage

Nachfolgend findet ihr auch noch eine sehr gute Schleienmontage. Hierzu haben wir einen Futterkorb verwendet und mit einigen Ködern wie zum Beispiel Mais bestückt. Befestigt wurde der Futterkorb mit einem Karabinerwirbel.

Darüber hinaus haben wir 2 doppelte Schirurgenknoten verwendet um den zweiten Karabinerwirbel mit dem Vorfach zu verbinden. Das Vorfach mit dem entsprechenden Haken beinhaltet nochmal einen zusätzlichen Köder. Nachfolgende Grafik sollte die Schleienmontage zum Schleienangeln besser veranschaulichen:

Orte

Nachfolgend noch einige Tipps zu den Orten bei denen man sehr erfolgreich Schleienangeln kann. Schleien  halten sich sehr gerne am Uferbereich zwischen den Seerosen auf. Sie schwimmen auch sehr gerne zwischen dem Schilf entlang.

Sie mögen sehr gerne sehr dichte Pflanzenbestände und genau dieser Umstand macht das Schleienangeln manchmal etwas schwierig. Schleien sind zudem sehr empfindlich gegenüber Lautstärke.

Es ist daher unbedingt zu empfehlen, dass ein Ort aufgesucht wird an dem die Schleie ungestört ist und ihre Ruhe hat. Orte an Straßen sollten zum Schleienangeln besser gemieden werden. Oft kann man auch sehr gute und abgelegene Krautfelder mit dem Boot erreichen. Hier halten sie sich gerne an Bodennähe auf.

Schleienangeln Video

Ein sehr schönes Video zum Schleienangeln inklusive Interview könnt ihr hier sehen. Robin Illner, Thomas Kalweit und Nils Rentmeister wurden jeweils einzeln zum Schleienangeln befragt. Die drei Expertenverraten sehr gute Tipps und Tricks um kapitale Schleien zu angeln.

PS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du schnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .


Willst du 2 Monate die Fisch und Fang kostenlos lesen?

Kein Abo, automatische Abmeldung, keine Kosten. Trag dich einfach hier ein, alle Informationen bekommst du anschließend sofort zugeschickt:

Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst. Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen

Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Bucht zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen. Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Noch auf der Suche nach einer passenden Rute oder Angelzubehör?

Hier findest du regelmäßig von uns veröffentlichte Tests über Ruten (z.B. Welsruten, Hechtruten, Forellenruten etc.) und diversem Angelzubehör, wie Angelkoffer, Rod Pods etc. Einfach mal vorbeischauen:

Angeltests jetzt ansehen

Unsere Handangeln

Wir bieten echte in Deutschland per Hand hergestellte Handangel-Unikate an. Es handelt sich im Prinzip um eine Angel für die Hosentasche die mittlerweile einen richtigen Kultstatus erreicht hat. Wir unterscheiden dabei in Starter und Premium Handangeln. Hier kannst du sie dir näher anschauen. Klicke dazu auf das Bild:

Unsere neue Angel-Kollektion

Unsere neue Angel-Kollektion ist eingetroffen. Erhältlich in verschiedenen Formen, Größen und Farben - von und für Angler. Mit unterschiedlichen Motiven, wie Barsch, Aal und Co. :
Angel-Kollektion jetzt ansehen



Schleienangeln: 4 Tipps für dicke Schleien
5 (100%) 4 votes