Angelschein Hagen – Kurs, Prüfung, beantragen & verlängern

with 2 Kommentare
Anzeige

Du willst den Angelschein Hagen in NRW machen? Hier erfährst du alles zum Kurs, der Prüfung und wie du ihn beantragen bzw. verlängern kannst. Wir wollen dir für die Stadt Hagen einen umfassenden Überblick über alle relevanten Inhalte geben, damit du ihn schnell und zügig in den Händen halten kannst.

So kannst du dann später an der Ruhr oder der Lenne angeln gehen. Aber auch der Buschmühlengraben lädt zum Angeln auf Aal, Bachforelle, Barbe und Barsch ein.

Wir wollen dir mit diesem Beitrag helfen damit du möglichst schnell am Wasser stehst und die besten Zielfische für dich herausziehen kannst.

 

Ein kurzer Überblick

Nachfolgend findest du einen kurzen Überblick über die einzelnen Schritte, die jetzt auf dich zukommen:

Angelschein Hagen 4 Schritte
4 Schritte bis zum Angelschein in Hagen

Kostenlos kannst du dir hier eine PDF mit dem Leitfaden herunterladen. Ansonsten geht es immer zuerst mit dem Vorbereitungskurs los. Es handelt sich dabei um die Vorbereitung auf die Fischerprüfung. Und wenn du dann bereit für die Fischerprüfung bist, kannst du an dieser teilnehmen.

Anschließend erhältst du dein Prüfungszeugnis mit dem du dir deinen Fischereischein abholen kannst. Jetzt brauchst du noch einen Erlaubnisschein mit dem du offiziell in Hagen und Umgebung angeln kannst.

 

1. Schritt: Vorbereitungskurs für den Angelschein Hagen

Der erste Schritt besteht darin einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Dieser bereitet dich auf die Fischerprüfung so vor, dass du nicht durchfallen kannst. In Hagen hast du prinzipiell zwei Kursmodelle zur Auswahl. Diese sind:

  • der Online-Kurs
  • der Präsenskurs

Der Online-Kurs eignet sich für alle die Geld sparen und selber bestimmen möchten, wann und wo sie lernen. Der Präsenskurs ist für alle geeignet die sich am Wochenende in einem eigens angemieteten Seminarraum zusammen mit anderen potenziellen Anglern auf die Fischerprüfung vorbereiten wollen. Dafür ist er auch etwas teurer.

Beide Kurs-Modelle bietet die Fishing King Akademie mit ihrenAnzeige Kursen für NRW an. Wir empfehlen dir den Online-Kurs da dieser günstiger ist und du zeitlich unabhängig bleibst.

Hier ein Bild damit du dir einen ersten Eindruck verschaffen kannst:

Anzeige
Fishing King NRW Hagen
Mit dem Onlinekurs kriegst du den Angelschein in Hagen

Nachfolgend noch ein Video damit du dich besser hineinversetzen kannst was dich wirklich erwartet:

Wenn du den Lehrgang des Präsens- oder den Onlinekurses erfolgreich bestanden hast, wirst du für die Fischerprüfung angemeldet.

 

2. Schritt: Fischerprüfung für den Fischereischein in Hagen

Wenn du dann den Vorbereitungskurs hinter dich gebracht hast, geht es irgendwann in die Fischerprüfung. Wir wollen dir nachfolgend zeigen worauf es dabei ankommt, was vorkommt und wann es losgeht.

Anmeldung, Termine & Prüfungsort

Die Prüfung findet in Hagen zweimal pro Jahr statt. Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Nachfolgend die voraussichtlichen Termine:

  • Frühjahrsprüfung: 03. und 04.03 (Zusatztermin: 05.03., jeweils um 15.00 Uhr beginnend)
  • Herbstprüfung: 06., 07.10. (Zusatztermin: 08.10.2020, jeweils um 15.00 Uhr beginnend:

Achte darauf, dass du dich jeweils 4 Wochen vor dem eigentlichen Prüfungstermin anmeldest. Die letzten Anmeldetermine sind damit am 31.01. und am 04.09.

Die genauen Termine erfährst du natürlich Anzeigehier im Kurs oder auf hagen.de. Die Prüfung findet in der Regel an folgender Adresse statt:

Sportfischerei-Verein Hagen

Herdecke und Umgebung

Vorhaller Weg 2

58313 Herdeck

Der Antrag für die Zulassung zur Fischerprüfung erfolgt über deinen Kurs.

Wie ist die Prüfung aufgeteilt?

Die Fischerprüfung in Hagen beinhaltet einen theoretischen sowie einen praktischen Teil. Der theoretische Teil umfasst 360 Fragen von denen 60 Fragen in der Prüfung vorkommen. Über den oben vorgestellten Kurs erhältst du Zugriff auf eine App. Mit dieser lassen sich die Fragen ohne Probleme lernen. Die Lernfortschrittskontrolle zeigt dir an ob du schon bereit bist für die Prüfung.

Du musst übrigens 45 Fragen richtig beantworten um diesen Teil zu bestehen. Hier findest du nachfolgend 3 Beispielfragen

Kann ein Fisch Gegenstände außerhalb des Wassers sehen?

  • a) Ja, aber mit kleinerem Gesichtsfeld
  • b) Ja, das Gesichtsfeld außerhalb des Wassers wird vergrößert
  • c) Nein, überhaupt nicht

Was ist ein Milchner?

  • a) Ein reifer männlicher Fisch
  • b) Eine bestimmte Fischart
  • c) Eine süddeutsche Karpfenrasse

Was versteht man unter einem Rogner?

  • a) Die Larve von Heringsfischen
  • b) Den reifen weiblichen Fisch
  • c) Ein altes Forellenmännchen

Die Lösungen sind b), a) und b).

Im zweiten Teil sind zunächst 6 von insgesamt 49 Fischen richtig zu benennen. Dafür werden dir 6 Fischbildtafel gezeigt und du musst anschließend den richtigen Namen sagen können.

Hiervon müssen 4 Fische richtig sein. Wichtig ist, dass du dir bei deiner Antwort stets sicher. Denn die erste Antwort, die du nennst, zählt.

Darüber hinaus gibt es einen praktischen Teil. Es gibt 10 Angelruten (A1 bis A10) die sich je nach Zielfisch (Forelle, Barsch, Aal etc.) unterscheiden. Deine Aufgabe ist es, eine von den 10 Angelruten waidgerecht (das heißt nach den fischereirechtlichen Maßgaben) zusammenzubauen.

Hierfür werden dir einzelnen Teile vorgelegt und du musst die richtigen Teile zusammensuchen und dem Prüfer in der richtigen Reihenfolge vorlegen.

Prüfungszeugnis mitnehmen

Wenn du alle Teile bestanden hast, kriegst du direkt danach dein Prüfungszeugnis. Mit diesem kannst du nun den Angelschein abholen. Was du dabei beachten musst, erfährst du im folgenden Abschnitt.

 

3. Schritt: Angelschein in der Stadt Hagen beantragen

Du kannst den Angelschein entweder in deinem zuständigen Bürgerbüro oder bei der Unteren Fischereibehörde abholen. Die Adresse der Stadtverwaltung dazu lautet:

Umweltamt – Untere Fischereibehörde

Rathausstr. 11

10. Etage

Zimmer C 1017

58095 Hagen

Die offiziellen Öffnungszeiten dazu lauten wie folgt:

Montag: 08:30 – 12:00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 08:30 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 – 12:00 Uhr
Freitag: 08:30 – 12:00 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: geschlossen
sowie nach Terminvereinbarung

Um den Fischereischein zu bekommen musst du mindestens 14 Jahre alt sein. Es handelt sich dabei um das offizielle Mindestalter.

Jetzt kannst du dich entscheiden zwischen einem Einjahresschein (16 Euro inkl. der Fischereiabgabe) oder einem Fünfjahresfischereischein (48 Euro inkl. der Fischereiabgabe). Der Fünfjahresschein ist normalerweise pro Jahr um 9 Euro günstiger.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Prüfungszeugnis o. abgelaufenen Fischereischein
  • Personalausweis
  • Passbild

In der Regel wird der Angelschein sofort ausgestellt. Jetzt bist du zur Ausübung der Angelei offiziell berechtigt. Mehr Informationen bekommst du auch auf hagen.de. Solltest du noch keine 14 Jahre alt sein so kannst du dir einen Jugendfischereischein ausstellen lassen.

Dieser ist von 10 bis 16 Jahren gültiger. Du brauchst dafür aber die Einwilligung von einem Erziehungsberechtigten. Auch solltest du deinen Kinderausweis und dein Passbild mitbringen.

Angelschein verlängern Hagen

Sowohl im Bürgerbüro als auch bei der unteren Fischereibehörde kannst du deinen Angelschein verlängern lassen. Bringe dazu deinen alten Angelschein und deinen Personalausweis mit. Der Angelschein für Hagen wird in der Regel noch am selben Tag verlängert.

 

Anzeige

Angelschein schützen

Viele Angler berichten immer wieder davon, dass sie ihren Angelschein verloren haben oder er nass geworden ist. Das ist sehr lästig da es zeitgleich einen enormen bürokratischen Aufwand mit sich zieht.

Damit dein Angelschein und dein Erlaubnisschein auch immer gut geschützt ist, solltest du dir daher auch eine Anzeigesolide Angelmappe zulegen. Diese kannst du dir schon heute besorgen damit ein wichtiger Schritt direkt erledigt ist.

4. Schritt: Erlaubnisschein kaufen

Zu guter Letzt brauchst du noch einen Fischereierlaubnisschein. Dieser berechtigt dich an deinem Wunschgewässer angeln zu gehen. In Hagen bekommst du diesen bspw. an folgenden Adressen:

GewässerGeschäftsstellen
Rhein, Harkortsee, Hengsteysee, Lenne, Ruhr (Westhofen, Wetter und Hagen-Herdecke incl. Harkortsee, Hengsteysee und Neue Ruhr), Lister- Talsperre, Bigge- Talsperre, Möhne- Talsperre, Sorpe- Talsperre, Talsperren Bigge ,Lister, Möhne, Sorpe und HennePeter´s Angelshop

Boeler Str. 115

58097 Hagen

02331- 843805
Harkortsee, HengsteyseeAquaristik Götte
Tiernahrung, Angelbedarf
Enneper Str. 122
58135 Hagen
Tel.: 02331 367 66 71

Hier kannst du dir bspw. Tageskarten für die örtlichen Gewässer wie zum Beispiel den Hengsteysee beschaffen.

Angelschein Hagen Hengsteysee Brücke
Auch am Hengsteysee kann geangelt werden

Es gibt aber noch viele weitere Gewässer in Hagen. Nachfolgend ein Überblick mit den zugehörigen Angelvereinen:

GewässerTypOrtVerein / Verband
LenneFluss58093 Hagen / Westfalen (Berchum), 58093 Hagen / Westfalen (Fley) Angelfreunde Lenne Hohenlimburg e.V.
BuschmühlengrabenGraben58099 Hagen / Westfalen (Garenfeld)unbekannt
LenneFluss58093 Hagen / Westfalen (Boele) Sportfischerei-Verein Hagen, Herdecke u. Umgebung e.V.
RuhrFluss58099 Hagen / Westfalen (Garenfeld) Sportanglerverein Schwerte (Ruhr) und Umgegend e.V.
Angelschein Hagen Hengsteysee
Angelschein Hagen Hengsteysee

Wir empfehlen dir ohnehin einem Angelverein beizutreten um dich mit Angelfreunden auszutauschen und die Vereinsgewässer nutzen zu können. Im Verein lernst du meistens das Angeln richtig.

Nicht vergessen

Wichtig ist, dass du immer deinen Angelschein und deinen Erlaubnisschein mitnimmst. Ansonsten können durchaus Bußgelder drohen.

 

Kosten & Gebühren

Die Prüfungsgebühren liegen derzeit bei 50 Euro. Die Anträge für die Zulassung zu der Fischerprüfung müssen spätestens 4 Wochen vor dem Prüfungstermin eingereicht werden.

Nachfolgend ein Überblick:

LeistungKosten
Vorbereitungslehrgang Online (sofort starten)147 Euro
Vorbereitungslehrgang Präsens195 Euro
Prüfungsgebühren Hagen50 Euro
Einjahresfischereischein16 Euro
Fünfjahresfischereischein48 Euro
Jugendfischereischein8 Euro
Fischereierlaubnisschein pro Jahrvon Gewässer zu Gewässer unterschiedlich

Gesamtkosten

Insgesamt kommst du so auf Gesamtkosten in Höhe von 213 Euro. Hierin sind die Kosten für den Vorbereitungskurs, die Fischerprüfung und den Einjahresfischereischein enthalten. nicht aber den Erlaubnisschein.

 

Fazit zum Angelschein Hagen

Der erste Schritt besteht darin einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Hier lernst du alles um in der doch recht umfangreichen Prüfung nicht durchzufallen. Sobald du die Prüfung bestanden hast, kannst du deinen Angelschein beim Bürgerbüro oder bei der Unteren Fischereibehörde abholen.

Jetzt brauchst du nur noch deinen gültigen Fischereierlaubnisschein um legal in Hagen angeln gehen zu können.

Dein handangeln.de Team

Anzeige
Anzeige
PS: Hast du Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Das Kommentarfeld dazu findest du weiter unten. Wir beantworten in der Regel jeden Kommentar und freuen uns darüber.

PPS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du Anzeigeschnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .

Unsere Bücher

Nachfolgend findest du einige unserer Bücher die schon vielen Anglern da Leben erleichtert haben. Eins der beliebtesten ist mit Sicherheit "die besten Angelmontagen"


Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Buch zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen.

Außerdem stellen wir dir in dem E-Book „Die besten Angelmontagen: Vorfachmontagen & Montagenaufbau“ die wichtigsten und fängigsten Angelmontagen anschaulich vor.

Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen


Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst.
Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen


Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen





2 Responses

  1. Vince
    | Antworten

    Hallo,

    ist der Fischereischein in Hagen Pflicht?

    LG

    Vince

    • handangeln.de
      | Antworten

      Hallo Vince,

      ja in Hagen bzw. NRW brauchst du einen Angelschein um legal angeln zu gehen. Ohne Angelschein ist da Angeln in Hagen leider nicht möglich.

      LG

      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.