Angelschein Kassel – so kriegst du ihn besonders schnell


In diesem Beitrag wollen wir dir zeigen wie du am effektivsten den Angelschein Kassel bekommst. Schritt für Schritt gehen wir auf die Möglichkeiten für einen Lehrgang ein.

Auch zeigen wir dir alles darüber was du über die eigentliche Fischerprüfung sowie die Termine und Kosten wissen musst. Zudem lassen wir dich nach der Angelscheinprüfung nicht alleine. Hier zeigen wir dir wo du deinen Fischereischein abholen kannst um noch am selben Tag am Buga-See angeln zu können.

Das soll dir helfen schnell den Fischereischein in Kassel zu bekommen.

Angelschein Lehrgang Kassel

Wer den Angelschein haben möchte, der muss neben der eigentlichen Fischerprüfung auch einen Lehrgang absolvieren. In diesem wird dir alles gezeigt und erläutert was du für die eigentliche Angelprüfung wissen musst.

Hier erfährst du die einzelnen Prüfungsfragen und die wichtigsten Stolpersteine. Auch auf die theoretischen Grundlagen wird hier näher eingegangen. Hierzu gehören bspw. auch die Fisch- und die Rutenbestimmung.

Für Hessen bietet Fishing King solche Vorbereitungskurse an. Besonders interessant ist hierbei der Online-Kurs. Dadurch, dass die Vorbereitung online stattfindet, bist du zeitlich extrem flexibel und nicht an bestimmte Termine gebunden.

Die Videos in den Kursen vermitteln dir das theoretische und praktische Wissen. Darüberhinaus erhältst du sofort Zugang zu sämtlichen Prüfungsfragen. Die Probeprüfungen helfen dir außerdem ein sicheres Gefühl für die echte Fischerprüfung in Kassel zu bekommen.

Wir haben mit Fishing King bislang sehr gute Erfahrung gemacht und können die Online-Akademie als langjährigen Partner auf jeden Fall empfehlen.

Ergänzen kannst du den Vorbereitungskurs übrigens auch mit dem Buch Fischerprüfung leicht gemacht.

Fischerprüfung Kassel

In der Fischerprüfung sind ausreichende Kenntnisse über Fischarten, die Hege der Fischbestände und Pflege der Fischgewässer, die Fanggeräte und deren Gebrauch, die Behandlung gefangener Fische und die fischereirechtlichen, tierschutzrechtlichen und naturschutzrechtlichen Vorschriften nachzuweisen.

Die Anmeldung zu der Fischerprüfung erfolgt direkt über den Vorbereitungslehrgang. Das entsprechende Anmeldeformular findest du hier. Nachfolgend findest du eine Abbildung von dem Antrag:

Fischerprüfung Kassel Antrag auf Zulassung

So sieht der Antrag für die Zulassung in Kassel aus

Die Prüfung selber findet im Rathaus von Kassel statt. Die Adresse lautet wie folgt:

Stadt Kassel
documenta-Stadt vertreten durch den Magistrat
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34117 Kassel

Folgende Unterlagen werden für die Fischerprüfung benötigt:

  • Antrag auf Zulassung zur Prüfung (findest du oben)
  • Aktuelles Führungszeugnis (ist zu beantragen bei der Stadt Kassel)
  • Nachweis über Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang (erhältst du im Vorbereitungslehrgang)
  • Nachweis über bezahlte Prüfungsgebühr
  • Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters bei Minderjährigen

Du erhältst nach der Prüfung, natürlich nur sofern du bestanden hast dein Prüfungszeugnis. Mit diesem kannst du den Fischereischein in Kassel beantragen. Weitere Informationen zu der Fischerprüfung findest auch hier.

Angelschein Kassel Termine

Die Fischerprüfungen werden von der Unteren Fischereibehörde jeweils im Juni und im Dezember durchgeführt. Die aktuellen Prüfungstermine findest du beim Verband Hessischer Fischer e.V. Diese werden bekannt gegeben sobald diese vorliegen.

Angelschein Kassel Kosten

Folgende Kosten fallen an für deinen Angelschein an:

  • Prüfungsgebühr: 30 Euro
  • Lehrgangsgebühr: (Online: <100 Euro, Offline: >150 Euro)
  • Gebühr für polizeiliches Führungszeugnis: 13 Euro

Zusätzlich fallen noch Kosten für den Fischereischein an. Die Kosten findest du dafür hier:

  • Jahresschein:12,50 Euro
  • Fünf–Jahresschein: 36 Euro
  • Zehn–Jahresschein: 68 Euro
  • Jugendschein ein Jahr: 7,50 Euro
  • Jugendschein fünf Jahre: 23 Euro
  • Zweitschriften: 10 Euro

Die kosten für den Fischereischein sind direkt beim Ordnungsamt in Kassel zu entrichten. Die Adresse dazu findest du weiter unten.

Nach der Angelscheinprüfung: Fischereischein beantragen / verlängern

Wenn du die Fischerprüfung in Kassel bestanden hast, kannst du deinen ersten Fischereischein beantragen. Folgende Unterlagen werden hierfür benötigt:

  1. Prüfungszeugnis einer bestandenen staatlichen oder staatlich anerkannten Fischerprüfung
  2. Passbild
  3. Personalausweis
  4. evtl. abgelaufener Fischereischein
  5. evtl. Fischereischein eines anderen Bundeslandes
  6. ggf. Verlusterklärung

Der Fischereischein wird nach der Zahlung in Kassel direkt ausgestellt. Mehr Informationen zu dem Fischereischein findest du auch hier auf dem Serviceportal von Kassel.

Jugendfischereischein in Kassel

Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren können in Kassel einen sogenannten Jugendfischereischein erwerben. Dieser wird ebenfalls vom Ordnungsamt in Kassel ausgestellt. Die Jugendlichen dürfen anschließend unter Aufsicht einer volljährigen Person die einen gültigen Fischereischein hat, das Angeln praktizieren.

Ordnungsamt Kassel Angelschein

Die Adresse vom Ordnungsamt in Kassel für den Angelschein lautet wie folgt:

Ordnungsamt – Ordnungs- und Aufsichtsangelegenheiten
Kurt-Schumacher-Straße 29-31
34117 Kassel
E-Mail: ordnungsamt@kassel.de

Hier kannst du deinen Fischereischein oder deinen Jugendfischereischein abholen

Unser Fazit zum Angelschein Kassel

Auf den ersten Blick erscheint das Vorgehen wahrscheinlich für dich komplizierter zu sein, als es letztendlich ist. Der erste Schritt zum Fischereischein ist auf jeden Fall der Vorbereitungskurs der dich auf die eigentliche Fischerprüfung in Kassel bzw. Hessen vorbereitet. Über diesen erfolgt meistens direkt die Anmeldung zur Fischerprüfung. Alles weitere erfährst du dann vor Ort.

Wir von handangeln.de wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg auf deinem Weg zum Angelschein.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]