Angelschein Köln – 4 einfache Schritte ohne Umwege

with 2 Kommentare

Anzeige

Wer den Angelschein Köln machen will, der weiß in der Regel nicht wo er anfangen soll.

Denn zu undurchsichtig sind die bürokratischen Hürden, die auf einen zukommen. Im Internet stehen meistens nur spärliche Informationen die nicht ausreichend informieren.

In dieser Schritt für Schritt Anleitung erklären wir die wie du ihn möglichst einfach und schnell bekommst. Den das Ziel ist klar: Dich möglichst schnell ans Wasser bringen. Wir gehen hierfür auf die Kurse, die Kosten und die Anmeldung zur Fischerprüfung ein. Außerdem zeigen wir dir genau was du tun musst und was dich später in der Fischerprüfung alles erwartet.

Denn in Köln kannst du schon ab dem 14. Lebensjahr deinen Fischereischein bekommen. Aber die Fischerprüfung kann schon mit einem Alter von 13 Jahren abgelegt werden.

Dafür gibt es in Köln drei Mal im Jahr spezielle Prüfungstage die im Frühling, im Frühsommer und im Winter stattfinden.  So hast du dreimal pro Jahr die Möglichkeit deinen Fischereischein für Köln und Umgebung zu machen.

Der gesamte Artikel soll dir helfen dich schnell zurecht zu finden damit du einfach starten kannst.

 

Kurz und Knapp zusammengefasst

Dafür gibt es für Köln 2 Wege – einen einfachen und einen bürokratischeren Weg. Wir erklären dir beide und fangen mit dem einfachen Weg an.

Schritt für Schritt zum Angelschein in Köln
Schritt für Schritt zum Angelschein in Köln

Übrigens: die komplette kostenlose PDF mit der Schritt für Schritt Anleitung kann hier heruntergeladen werden.

Im Prinzip ist es relativ einfach: Als erstes absolvierst du einen Vorbereitungskurs. Anschließend machst du in NRW die Fischerprüfung. Für diese wirst du im Vorbereitungslehrgang angemeldet und ausreichend vorbereitet

Sobald du die Fischerprüfung in der Hand hältst, kannst du deinen Fischereischein beantragen. Jetzt benötigst du nur noch deinen Fischereierlaubnisschein. Anschließend darfst du in Köln offiziell und legal angeln gehen.


Anzeige

Das gilt natürlich auch für andere Städte ein NRW und auch andere Bundesländer (wie zum Beispiel Niedersachsen). Denn dein Fischereischein ist ab jetzt auch in anderen Bundesländern gültig.

 

1. Schritt: Vorbereitungskurs

Als aller erstes musst du einen Vorbereitungslehrgang absolvieren. Hier werden dir die wesentlichen Schritte, die du zum Bestehen der Fischerprüfung benötigst, beigebracht.

Dafür gibt es für Köln zwei Möglichkeiten. Auf beide gehen wir im nachfolgenden genauer ein.

Angelschein für Köln bei Fishing-King machen

Wenn du es dir einfach machen willst, dann mache den Angelschein in Köln einfach bei AnzeigeFishing-King. Die Kurse dort finden in den MMC Studios in Köln statt, sind gut strukturiert und man bekommt sogar eine Geld-zurück Garantie. Mittlerweile gibt es sogar eine doppelte Geld-zurück-Garantie. Das bedeutet, wenn du durchfällst, dass du das doppelte Geld zurückbekommst. Dadurch hast du nichts zu verlieren.

Darüber hinaus erhältst du alle Unterlagen die du brauchst und kannst sofort starten. Du kannst dich entscheiden ob du einfach einen Onlinekurs machst oder ob du diesen mit einem Wochenendseminar kombinierst.

Und so sieht der Online-Kurs aus:

Angelschein Köln Fishing King NRW
Der Angelschein in Köln kann über einen Intensivlehrgang absolviert werden

Denn hier erhältst du Zugriff auf alle offiziellen Prüfungsfragen. Außerdem kannst du im Onlinekurs die Lerninhalte aufbereitet in über 69 HD-Videos mühelos anschauen.

Denn sie sind genau auf die Prüfungsinhalte für die NRW Fischerprüfung abgestimmt. Hierzu zählen vor allem die Themenbereiche Allgemeine Fischkunde, Spezielle Fischkunde, Gewässerkunde, Natur- und Tierschutz, Gerätekunde und Gesetzeskunde. Da du für NRW in der Fischereiprüfung auch Angelruten zusammenbauen musst, kriegst du im Online-Kurs auch Zugriff auf den Gerätebau-Simulator.

Hier kannst du den Zusammenbau der einzelnen Angelruten schrittweise üben. Auch bekommst du hier alle Fischbilder angezeigt. Denn diese musst du für die Fischereiprüfung in Köln ebenfalls lernen.

Einen Einblick in den Kurs kriegst du übrigens in dem folgenden Video:

Wenn du den kompletten Kurs durchlaufen bist, erhältst du zudem eine Prüfungszulassung. Dein Teilnahmezertifikat bestätigt dir außerdem, dass du fit bist. Jetzt kannst du einfach an der Fischerprüfung teilnehmen.

Unserer Meinung nach handelt es sich um die modernere Variante gegenüber dem herkömmlichen bürokratischen Weg über die Stadtverwaltung. Wenn du wenig Kopfschmerzen haben willst, dann können wir Fishing King daher auf jeden Fall empfehlen. Zumal du auch alles gebündelt hast und dich um die Organisation nicht mehr kümmern brauchst.

Die aktuellen Termine für den Standort Köln findest du Anzeigehier.

Der bürokratische Weg

Wenn du lieber den klassischen Weg bis zum Angelschein gehen willst, dann kannst du das über die Stadt-Köln machen. Dabei musst du dich um die Anmeldung zur Fischerprüfung und den Vorbereitungskurs selber kümmern.

Das kann manchmal etwas „schwieriger“ sein, weil die Behörden nicht unbedingt die schnellsten sind. Denn die Termine müssen unbedingt eingehalten werden, damit du an der Prüfung teilnehmen kannst. Auch gibt es nur wenige Termine im Jahr, um den Vorbereitungslehrgang für den Angelschein in Köln machen zu können.

Dafür solltest du mit dem rheinischen Fischerreiverband Kontakt aufnehmen.

Es ist aber unbedingt ratsam für die Fischerprüfung einen Vorbereitungskurs in Anspruch zu nehmen. Denn ohne Kurs wirst du die Fischereiprüfung höchstwahrscheinlich nicht schaffen.

Ohne einen Kurs fallen über 90% der Teilnehmer durch.

 

Die Fischerprüfung

Sobald du eine Variante der Vorbereitungskurse hinter dich gebracht hast, geht es auch schon in die Fischerprüfung. Wie du dich anmeldest und was du sonst noch hinsichtlich der Prüfungsfragen wissen solltest, erfährst du hier im Nachfolgenden.

Anmeldung

Wenn du den Vorbereitungskurs hinter dir hast, musst du dich anschließend für die Prüfung bei der Stadt Köln anmelden. Das entsprechende Formular für die Anmeldung zur Prüfung in Köln findest du hier.

Das solltest du ausdrucken und anschließend ausgefüllt an das „Amt für Landschaftspflege und Grünflächen Köln“ senden. Bedenke dabei, dass du unbedingt Bürger der Stadt Köln sein solltest (es sei denn du hast eine kostenpflichtige Ausnahmegenehmigung).

Über den Vorbereitungskurs des Anbieters Fishing-King geschieht dies vollautomatisch über den Kurs.

Am Tag der Prüfung

Die Fischerprüfung findet in der Regel an folgender Adresse statt (prüfe dies am besten auch nochmal auf deinem Einladungsschreiben):

Liebfrauenhaus
Adamstraße 21
51063 Köln-Mülheim

Bringe unbedingt deinen Personalausweis, deinen Zahlungsnachweis über die Zahlung für die Prüfung sowie dein Einladungsschreiben mit. Ansonsten kann es passieren, dass du nicht teilnehmen darfst.

Bringe außerdem einen Kugelschreiber mit damit du die Kreuze setzen kannst.

Prüfungsablauf in Köln

Die Fischerprüfung für den Angelschein Köln, besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil. Die Prüfung ist in deutsche  Sprache abzuhalten. Englisch oder Russisch sind nicht mehr möglich.

Außerdem wird sie von der Fischereibehörde herausgegeben.

Theoretischer Teil

Für den theoretischen Teil gibt es für Köln 360 Prüfungsfragen für die Fischerprüfung die du lernen musst. Von diesen 360 Fragen kommen aber nur 60 Fragen in der eigentlichen Fischerprüfung vor. Es handelt sich dabei um Multiple-Choice-Fragen. Du bekommst drei Antwortmöglichkeiten aufgezeigt und von diesen ist immer nur eine Antwort richtig.

Drei Beispielfragen findest du nachfolgend:

Wann tritt beim Hechtweibchen in der Regel die Laichreife ein?
a) Nach Vollendung des ersten Lebensjahres
b) Nach Vollendung des zweiten Lebensjahres
c) Nach Vollendung des dritten Lebensjahres

 

Wann laicht der Hecht?
a) Von Oktober bis Dezember
b) Von Februar bis Mai
c) Von Juli bis September

 

Wo laicht der Hecht?
a) Über kiesigem Grund
b) An flachen verkrauteten Uferstellen
c) In tieferen Bereichen

Die Prüfungsfragen sind dabei in die folgenden Sachgebiete (wie in ganz NRW) unterteilt:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Natur- und Tierschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Damit die Prüfung bestehst musst du mindestens 45 Fragen richtig beantworten, um die Prüfungsfragen zu bestehen. Außerdem musst du in den Sachgebieten mindestens 6 Fragen richtig beantworten (aber nicht in allen weil du sonst nur auf 36 Punkte kommst).

Zusätzlich musst du 49 Fischbilder (DIN-A4) benennen können. Davon werden 6 in der eigentlichen Fischerprüfung abgefragt. Vorkommen können Fische, Krebse und Neunaugen. Hier ein Beispiel: Um welchen Meeresfisch handelt es sich auf dem nachfolgenden Bild:

Fischerprüfung Köln Fischbilder Fischbestimmung
Um was für einen Fisch handelt es sich?

Bedenke hierbei, dass die erste Antwort in der Regel zählt. Der Teil mit den Fischbildern ist bestanden, wenn du 4 von insgesamt 6 per Zufall ausgewählte Fischbilder richtig zuordnen kannst.

Praktischer Teil

Für den praktischen Tiel der Fischerprüfung du 1 von insgesamt 10 unterschiedlichen Angelruten waidgerecht zusammenbauen können.

Bei der Rutenaufgabe ist eine von 10 möglichen Angelruten waidgerecht zusammenzubauen. Dabei kommt es vor allem auf die richtige Reihenfolge der Zubehörteile an. Hier musst du die richtige Reihenfolge komplett beherrschen. Der Rutenbausimulator wird außerdem in dem Online-Vorbereitungskurs mit angeboten. Denn verschiedene Eselsbrücken helfen dir die Reihenfolge zu lernen.

Wenn viel am Prüfungstag los ist, kann es auch sein, dass du die einzelnen Rutenteile nur zusammenlegen musst.

Hier kannst du die Ruten solange üben bis sie wirklich sitzen.

Dein Prüfungszeugnis

Wenn du dann die Fischerprüfung geschafft hast, bekommst du anschließend dein Fischerprüfungszeugnis ausgehändigt. Dieses liegt bereits vor und du kannst es sofort mitnehmen – vorausgesetzt du hast die Fischerprüfung geschafft. Dieses sieht wie folgt aus:

Fischerpüfung Köln Prüfungszeugnis
Das Prüfungszeugnis aus der Fischerprüfung in Köln

Auf dem Zeugnis wird dir bescheinigt, dass du die Fischerprüfung abgelegt bzw. bestanden hast. Dies ist die offizielle Voraussetzung dafür, dass du deinen Fischereischein bekommst. Wenn du nicht bestandne haben solltest, kannst du die Fischerprüfung selbstverständlich wiederholen.

Jetzt musst du nur noch zu Schritt 3 übergehen und deinen Fischereischein im Bürgerbüro abholen.

 

Schritt 3

Mit diesem gehst du dann zu deinem Bürgerbüro wo du dir anschließend den Fischereischein ausstellen lassen kannst. Nachfolgend die wichtigsten Adressen für die verschiedenen Bürgerzentren in der Stadt

Bezirksrathaus Chorweiler
Pariser Platz 1 (1. Etage)
50765 Köln
Bezirksrathaus Ehrenfeld
Venloer Straße 419-421
50825 Köln
Kundenzentrum Innenstadt
Laurenzplatz 1-3
50667 Köln
Bezirksrathaus Kalk
Kalker Hauptstraße 247-273
51103 Köln
Bezirksrathaus Lindenthal
Aachener Straße 220
50931 Köln
Bezirksrathaus Mülheim
Wiener Platz 2a
51065 Köln
Bezirksrathaus Nippes
Neusser Strasse 450
50733 Köln
Bezirksrathaus Porz
Friedrich-Ebert-Ufer 64-70
51143 Köln
Bezirksrathaus Rodenkirchen
Hauptstraße 85
50996 Köln

Folgende Unterlagen werden hierfür zwingend benötigt:

  • Personalausweis oder Reisepass oder Nationalpass mit Aufenthaltsgenehmigung
  • Passfoto
  • Dein Prüfungszeugnis (Nachweis über die Fischerprüfung)

Bei der Vorlage der angegebenen Dokumente bekommst du den Fünfjahresfischereischein sofort ausgestellt. Dieser sieht wie folgt aus:

Angelschein Köln Fünfjahresfischereischein
Der Fünfjahresfischereischein für NRW

Du kannst dich wahlweise auch entscheiden ob du nicht einen Einjahresfischereischein beantragen möchtest. Dieses ist etwas günstiger ist auf fünf Jahre gesehen allerdings teurer.

Wenn du anschließend z.B. am Rhein angeln willst, dann brauchst du noch einen Fischereierlaubnisschein. Diese werden auch Angelkarten genannt. Alle Infos für den Fischereierlaubnisschein für den Rhein in Köln erfährst du hier. Unter dem angegebenen Link kriegst du auch direkt Erlaubnisscheine für den Rhein.

Alternativ kannst du den Erlaubnisschein auch an Angelvereinen und Angelfachgeschäften käuflich erwerben.

Jetzt darfst du erstmals offiziell und legal angeln.

 

4. Schritt: angeln gehen

Anschließend kannst du in Köln und Umgebung angeln. Wir haben hierzu bereits einen Beitrag verfasst wo es sich besonders lohnt. Eine gute Übersicht  entsprechender Gewässer findest du auch auf anglermap.de.

Nachfolgend eine Übersicht von entsprechenden Gewässern wo du mit einer Angelkarte problemlos angeln kannst:

  • Mediapark See
  • Rheinauhafen
  • Volksgartensee
  • Deutzer Hafen
  • Mülheimer Hafen
  • Stadtwaldweiher
  • Niehler Hafen
  • Decksteiner Weiher
  • Freibad Vingst

Natürlich kannst du auch am Rhein und Umgebung angeln gehen. Hier findest du viele Raub- (zum Beispiel Zander) und Friedfische die du an Land ziehen kannst. Außerdem triffst du in Köln in der Regel auch auf viele andere gleichgesinnte Angler, mit denen du dich problemlos austauschen kannst.

Angelschein Koeln Rhein
Mach deinen Angelschein in Köln um am Rhein zu angeln

Entscheidend ist aber, dass du angeln gehst. Denn nur so gewinnst du an Erfahrung und wirst von Mal zu Mal besser. Ansonsten kann es passieren, dass du schnell das Interesse verlierst und zu den 90% der Angler gehörst die nach dem ersten Jahr wieder mit dem Angeln aufhören.

Wichtig!

Wichtig ist, dass du für die Fischereiaufseher und das Ordnungsamt immer deinen gültigen Fischereischein und deinen offiziellen Fischereierlaubnisschein dabeihast. Ansonsten drohen hohe Bußgelder.

Kosten für den Fischereischein in Köln

Die nachfolgend Tabelle hilft dir für die Übersicht:

LeistungKosten
Vorbereitungslehrgang147 Euro
Prüfungsgebühren50 Euro
Einjahresfischereischein16 Euro
Fünfjahresfischereischein48 Euro
FischereerlaubnisscheineAbhängig vom Gewässer

Der Onlinekurs inklusive Wochenendseminar kostet derzeit 147 Euro. Hier wirst du komplett auf die Fischerprüfung vorbereitet. Die günstigere Variante (nur der Onlinekurs) liegt bei 127 Euro.

Die Kosten liegen außerdem bei 50 Euro für die Fischerprüfung. 30 Euro musst du für die Wiederholung des praktischen Teils der Fischerprüfung einkalkulieren, solltest du diese nicht bestehen. Wenn du dich aber ausreichend vorbereitest, dürfte dieser Teil kein Problem sein.

Zusätzlich fallen natürlich noch Kosten für den Fischereischein an. Diese liegen bei 16 Euro (für den Einjahresfischereischein) oder wahlweise 48 Euro für den Fünfjahresfischereischein:

Angelschein Köln Fischereischein
Der Fischereischein aus Köln

Wir empfehlen den Fünfjahresfischereischein da du jetzt nur alle 5 Jahre für eine Verlängerung zur Ordnungsbehörde gehen musst. Zusätzlich ist noch der Fischereierlaubnisschein zu bezahlen. Die Kosten hierfür sind von Gewässer zu Gewässer verschieden. Erlaubnsisscheine können tageweise, wochenweise, monatsweise oder jahresweise gekauft werden.

Gesamtkosten
Die Gesamtkosten liegen für den Angelschein in Köln derzeit bei 245 Euro. Hinzu kommt noch der Fischereierlaubnisschein.

Fazit zum Angelschein Köln

Die im Zeitalter des Internets immer noch bestehenden Hürden der Stadtverwaltungen, machen es einem Angler der 2 Mal im Monat ans Wasser gehen will, nicht unbedingt leicht.

Jeder der den Angelschein möglichst schnell und unbürokratische bekommen will, kommt daher um AnzeigeFishing-King nicht herum. Gerade mal ein Wochenendseminar bis zum Angelschein und ohne das bürokratische Schwierigkeiten dahinter.

Wir können dir die Kurse für den Angelschein Köln über Fishing-King auf jeden Fall empfehlen. Die Alternative ist der nicht mehr zeitgemäße Weg über einen klassischen Angelverein.

Für welchen Weg du dich letztendlich entscheidest, bleibt natürlich dir überlassen.

Viel Erfolg auf deinem Weg zum Angelschein!

Dein handangeln.de Team


Anzeige
PS: Hast du Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Das Kommentarfeld dazu findest du weiter unten. Wir beantworten in der Regel jeden Kommentar und freuen uns darüber.

Ansonsten folge uns bei FACEBOOK. Hier erfährst du immer die neusten Tipps & Tricks zum Thema Angeln.

PPS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du Anzeigeschnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .








Unsere Bücher

Nachfolgend findest du einige unserer Bücher die schon vielen Anglern da Leben erleichtert haben. Eins der beliebtesten ist mit Sicherheit "die besten Angelmontagen"


Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Buch zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen.

Außerdem stellen wir dir in dem E-Book „Die besten Angelmontagen: Vorfachmontagen & Montagenaufbau“ die wichtigsten und fängigsten Angelmontagen anschaulich vor.

Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen


Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst.
Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen


Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen





2 Responses

  1. Lars Kostenzer
    | Antworten

    Hallo Zusammen,
    ich lese, man müsse Kölner Bürger sein und der Angelschein sei für Köln.
    Ich bin aber Siegburger Bürger – Was nun?
    Und hat der Angelschein Köln auch nur Gültigkeit in Köln?

    • handangeln.de
      | Antworten

      Hallo Lars,

      du kannst den Angelschein in komplett NRW einsetzen. Egal ob du ihn in Köln oder Siegburg machst. Machen solltet du ihn aber vorzugsweise in der Stadt aus der du kommst. Du kannst aber auch eine Ausnahmegenehmigung, bspw. für Köln beantragen. Diese kostet dann nochmal extra. Mehr Informationen zu Siegburg findest du übrigens hier.

      LG

      Christian von handangeln.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.