Angelschein Wedel – Leitfaden / Anleitung zum Fischereischein


In diesem Leitfaden zeigen wir dir wie du den Angelschein Wedel machen kannst. Wir wollen dir einen größtmöglichen Überblick darüber geben was auf dich zukommt. Das soll dir einen ganzheitlichen Blick über alle themenrelevanten Gebiete geben.

Denn wir haben selber schon festgestellt, dass es nicht immer einfach ist die wichtigsten Informationen zu bekommen. Wir wollen dir somit helfen einen größtmöglichen Überblick zu bekommen.

Vorbereitungskurs machen

Wer den Angelschein in Wedel machen will, sollte zunächst einen Vorbereitungskurs absolvieren bzw. durchführen. Insbesondere in Schleswig-Holstein ist dieser nämlich an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Das schöne ist, dass es, anders als bspw. derzeit in Hessen, möglich ist, einen Online-Vorbereitungskurs durchzuführen. Dieser bereitet dich schrittweise auf die Fischerprüfung vor.

Da er komplett online stattfindet, kannst du von zuhause lernen und dir die Zeit dafür selber einteilen. Früher war es bspw. Voraussetzung, dass du einen Präsenskurs besucht hast und dich über mehrere Wochenenden dafür in Seminarräume setzen musstest. Das ist zum Glück nicht mehr der Fall.

Einer der größten deutschsprachigen Anbieter auf den Markt sind die Vorbereitungskurse von Fishing King. Hier wird dir alles genau gezeigt und erklärt. In dem nachfolgenden Video kannst du einen ersten Einblick gewinnen:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8&t=4s

Du erhältst Zugang zu sämtlichen Prüfungsfragen einschließlich der Lösungen. Außerdem kannst du hier mit Hilfe eines Prüfungssimulators deinen aktuellen Wissensstand eigenständig abfragen. So gehst du später mit einem sicheren Gefühl in die Fischerprüfung.

Die Anmeldung zur Fischerprüfung erfolgt ebenfalls über den Vorbereitungskurs.

Fischerprüfung absolvieren

Die Fischerprüfung ist in Wedel auf insgesamt 400 Fragen aufgeteilt. Diese erstrecken sich auf die nachfolgenden 5 Themengebiete:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde (unter anderem muss man hier über 40 verschiedene Fischarten erkennen können)
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Von den 400 Prüfungsfragen werden allerdings nur 60 Fragen abgefragt. Wer bestehen will, sollte in Wedel mindestens 45 Fragen richtig beantworten. Zur Beantwortung der Fragen hast du insgesamt 90 Minuten Zeit.

Angelschein Wedel Hafen Elbe

Es gibt viele schöne Ecken in Wedel um angeln zu gehen (hier: Hafen)

Da es sich um Multiple-Choice-Fragen handelt, bist du aber in der Regel nach 15 bis 30 Minuten fertig.

Voraussetzungen

Die Prüfungsgebühr liegt bei 25 Euro für Erwachsene und 15 Euro für Jugendliche. Du musst mindestens 11 Jahre alt sein um an der Fischerprüfung teilnehmen zu können. Allerdings bekommst du den Fischereischein frühestens mit 12 Jahren ausgestellt.

Angelschein abholen

Sobald du nach der bestandenen Fischerprüfung dein Prüfungszeugnis in den Händen hältst, kannst du im Prinzip deinen Angelschein abholen. Dir wird dann direkt der Fischereischein auf Lebenszeit ausgestellt. Für die Ausstellung ist in Wedel die Stadtverwaltung zuständig. Hier die Adresse:


Stadtverwaltung Wedel
Rathausplatz 3-5
22880 Wedel

Du benötigst außerdem eine Jahresfischereimarke um in Wedel angeln gehen zu dürfen. Du kannst bis zu 5 Jahresfischereimarken im Voraus erwerben.

Angelschein Wedel Elbstrand Blankenese Elbe

Auch der Elbstrand lädt zum Angeln ein

Folgende Unterlagen sind unbedingt Voraussetzung damit dieser dir sofort ausgestellt wird:

  • Bescheinigung über die Ablegung der Fischereischeinprüfung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • 1 aktuelles Lichtbild

Die Kosten für den Fischereischein (Angelschein) liegen bei 10 Euro. Auch die Jahresfischermarke kostet 10 Euro. Weiterführende Informationen bekommst du auch direkt auf wedel.de.

Jetzt brauchst du noch einen Fischereierlaubnisschein, um an deinem Wunschgewässer angeln zu gehen. Diesen gibt es in der Regel bei deinem Angelladen in Wedel.

Angelschein Wedel Elbe Elbufer Hamburg

Das Elbufer bei Sonnenuntergang in Wedel

Fazit Angelschein Wedel

Alles in allem ist es nicht schwer in Wedel den Angelschein zu bekommen. Der erste Schritt besteht immer darin zunächst den Vorbereitungskurs abzulegen. Hier werden dir die theoretischen Inhalte aus allen Themenbereichen schrittweise vermittelt. Hierüber kannst du dich dann auch direkt zur eigentlicher Fischerprüfung anmelden.

Erst, wenn du die Fischerprüfung bestanden hast, kannst du den Angelschein Wedel bei der Stadtverwaltung Wedel abholen. Zum Schluss brauchst du dann noch die Fischereiabgabemarke sowie den Fischereierlaubnisschein bis du dann zum ersten Mal an der Elbe angeln kannst.

Wir wünschen dir bis dahin auf jeden Fall viel Erfolg.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]