Paternoster Montage top 6: Hering, Makrelen, Hecht, Dorsch, Barsch & Aal

with 2 Kommentare

Anzeige

Mit einer Paternoster Montage lassen sich viele Schwarmfische überlisten. Sie stellt grundlegend eine Alternative zur klassischen Laufblei-Montage dar. Viele Angler verwenden Sie auch zum leichten Grundangeln.

Da sie häufig mit Karabinern aufgebaut ist, ist sie außerdem sehr flexibel. Sollte mal ein bestimmter Köder nicht fängig sein, kann dieser nämlichgegen einen anderen Köder sehr schnell ausgetauscht werden.

Wir wollen dir in diesem Artikel 6 (+1) Montagen vorstellen mit denen du Zielfische wie Hering, Makrelen, Hecht, Dorsch, Barsch, Aal und Zander überlisten kannst.

Aber zunächst wollen wir die grundlegenden Basics für diese Angelmontage klären.

Übrigens:Um stets die richtige Montage dabei zu haben, empfehlen wir dir übrigens auch unser Buch „die besten Angelmontagen.

Was ist eine Paternoster Montage?

Bei einer Paternoster Montage handelt es sich um eine spezielle Angelmontage. Diese besteht aus einem Vorfach mit (häufig mehreren) Seitenarmen. In der Regel handelt es sich nicht mehr als um 5. Diese sind meistens mit Paternoster-Ködern bestückt.

Mit einem Blei oder einem Pilker am Ende des Vorfachs, soll die gewünschte Gewässertiefe erreicht werden.

Die nachfolgende Illustration veranschaulicht dir wie sie bspw. am Ufer eingesetzt wird:

Anzeige

Paternoster Montage Illustration Makrele
Eine einfache Paternoster Montage die du auch am Ufer auf Makrelen einsetzen kannst

Der Zweck eines Paternosters besteht darin durch mehrere Köder die Lockwirkung auf die (Schwarm-) Fische zu erhöhen.


Anzeige

Dabei wird sie oftmals für Schwarmfische wie Markelen eingesetzt. Aber auch Heringe, Seelachse (Köhler), Dorsche, Hecht, Barsch & Aale können mit einem Paternoster überlistet werden.

Aufbau & Köder

Du kannst diese Angelmontage entweder Anzeigefertig kaufen oder aus unterschiedlichen Materialien selber zusammenbauen. In der Regel besteht ein Paternoster aus folgenden Elementen:

  • Fluorocarbon-Vorfach
  • 3 bis 5 Seitenarme
  • 1 Pilker oder Blei am Vorfachende
  • 3 bis 5 Haken am Seitenarmende
  • 3 bis 5 Köder am Seitenarmende

Als Köder werden oftmals Kunstköder, Würmer oder Muschelfleisch eingesetzt. Hier kommt es natürlich immer auf den jeweiligen Zielfisch und dessen Vorliebe an.

Wo und wie kann man mit der Montage angeln?

Die Paternoster Montage kommt vor allem in den nordischen Gewässern zum Einsatz. Hierzu zählen bspw. Norwegen. Aber auch Island ist prädestiniert für diese Form der Angelmontagen.

In Deutschland lassen sich überwiegend Heringe in der Ostsee und in der Nordsee mit einem Paternoster überlisten.

Entscheidend ist dabei das Gewicht am Ende des Vorfachs. Durch das Blei oder den Pilker zieht die komplette Montage Richtung Grund. Über die „schwimmenden“ Seitenarme kann sie dann ihre volle Wirkung entfalten.

Dabei solltest du nach dem Auswerfen zunächst darauf achten, dass sie zuerst absinkt um sie anschließend wieder ein Stück weit anzuheben.

Die Strömung sorgt anschließend dafür, dass sich die Köder an den Seitenarmen bewegen. Der Futterneid der Schwarmfische sorgt dann meistens für den Rest und es kommt zum Anbiss.

Neben dem Boot (bzw. Kutter) und dem Ufer, lässt sich auch von Brücken oder Molen mit einem Paternoster angeln.

Wir persönlich haben sehr gute Erfahrung mit dem Boot gemacht. Denn so kann auf sich ändernde Strömungen schnell und mühelos reagiert werden.

1. Heringspaternoster Montage

Als erstes wollen wir dir die Heringspaternoster Montage vorstellen. Denn gerade an der Ostsee und in der Nordsee kann man sehr gut Heringe überlisten.

Vor allem in Strelasund und an verschiedenen Bodden-Gewässern ziehen viele direkt mehrere Heringe auf einmal an Land.

Das ist möglich weil der Hering ein Schwarmfisch ist und dort wo ein Hering sich aufhält, häufig auch weitere anzutreffen sind. Denn einmal im Jahr wandern sie, nachdem sie gelaicht haben, Richtung Küste.

Die Wanderungen finden vor allem zwischen April und Mai statt. So kommen auch viele Angel-Anfänger voll auf ihre Kosten.

Die Paternoster sind meistens voll nach dem Brandungsangeln.

Materialien

Die nachfolgenden Materialien brauchst du in der Regel:

Mehr bauchst du für die Angelmontage zum Heringsangeln normalerweise nicht (außer natürlich die passenden Angelruten etc.)

Anleitung zum Binden

Die folgende Illustration veranschaulicht dir wie du sie bindest und aufbaust:

Anzeige

Heringspaternoster Montage Hering Illustration
Die Heringspaternoster Montage lässt sich vor allem vom Boot aus gut einsetzen

Der Aufbau ist relativ einfach. Zunächst montierst du den 4 Meeres-3-fach-Wirbel auf die 0,25 bis 0,35 m dicke Hauptschnur.

An jeden Wirbel knotest du zusätzlich eine 0,20 mm starke Mundschnur mit einem mit mit Federn bestückten Goldhaken in der Größe 1/0.

Am Ende hängst du ein normales Blei oder alternativ einen Pilker ein. Das war es auch im Prinzip schon.

2. Makrelen-Paternoster-Montage

Auch beim Makrelenangeln wird sehr häufig ein Paternoster verwendet. Dieses ist meistens mit 4 oder 5 Seitenarmen ausgestattet.

Wir verwenden in der Regel Angelhaken die schon im Vorhinein mit Federn bestückt sind. Das erhöht deine Fangwahrscheinlichkeit und du ziehst in der Regel mehr Makrelen an Land.

Wir haben gute Erfahrung mit gelben oder pinken Federn gemacht. Bei dieser Montage ist es gut, wenn du mehrere Federfarben zur Verfügung hast um diese nacheinander zu testen.

Häufig funktionieren plötzlich andere Farben nachdem man die Farbe gewechselt hat.

Materialien

Die nachfolgenden Materialien brauchst du in der Regel:

  • Hauptschnur (0,45 mm im Durchmesser von AnzeigeSpecitec)
  • 4 x Drei-Wege-Wirbel von AnzeigeLVEDU
  • 4 Makrelenhaken Größe 3/0 von AnzeigeRobinson
  • 4 x Mundschnur 0,40 mm  (zum Beispiel von Specitec)
  • Vorfach 0,40 mm (zum Beispiel von Specitec) x 4
  • 4 x Mundschnur / Vorfach 0,20 mm (zum Beispiel von Specitec)
  • Blei – 200 bis 1000 g (von Anzeigeder Stachelritter)

Mehr bauchst du normalerweise zum Makrelenangeln nicht

Anleitung zum Binden

Die folgende Illustration veranschaulicht dir wie du sie bindest und aufbaust:

Anzeige

Makrelen-Montage
Eine einfache Makrelen-Paternoster-Montage mit 4 Seitenarmen

Ähnlich wie bei der Makrelenmontage befestigst du zunächst alle 4 3-Wege-Wirbel an der Hauptschnur. Von diesen geht nun die 0,40 mm starke Mundschnur mit den Haken sowie den Federn ab.

Am Ende hängst du noch das 200 bis 1000 g schwere Blei ein damit die Montage möglichst schnell nach unten sinkt.

Für den Aufbau benötigt man in der Regel etwas länger. Daher kann es auch Sinn machen diese als Komplettset zu kaufen.

3. Mit Paternoster Montage auf Hecht

Auch beim Hechtangeln kann man mit Paternoster fischen. Allerdings solltest du hier überwiegend mit Stahlvorfachmaterial angeln gehen. Denn ansonsten beißt der Hecht dein Vorfach durch und die Montage ist verloren.

Zusätzlich solltest du eine transparente Pose für die Posenmontageverwenden. Diese hat den Vorteil, dass sie vom Hecht nicht so schnell gesehen wird. Sie ist dadurch besser getarnt.

Alternativ kannst du natürlich auch eine Wasserkugel verwenden. Fixiert wird sie mit zwei einfachen Stoppern. Wir bevorzugen als Köderfisch eine halbe Makrele. Aber deiner Fantasie sind normalerweise keine Grenzen gesetzt.

Auch Rotaugen funktionieren oft sehr gut. Nimmt zum Anködern am besten mehrere Fische zum Ausprobieren mit.

Ködere den Köfi stets über das Maul an. Wenn du  diese Montage weit auswirfst ist es wichtig, dass die Schnur zunächst etwas gespannt wird, damit der Bissanzeiger auch gut funktionieren kann.

Materialien

Die nachfolgenden Materialien brauchst du in der Regel:

  • monofile Angelschnur von AnzeigeSeaknight 0,20 bis 0,25 mm
  • Stahlvorfach Anzeigevon Petri´s Catch 40 bis 60 cm
  • Pose: wir können dir dieses AnzeigeRaubfischposenset für die Posenmontage empfehlen
  • Köderfische (zum Beispiel Rotaugen)
  • Gummiperle (z.B. von AnzeigeCroch)
  • (Karabiner-) Wirbel (z.B. dieses AnzeigeWirbelset)
  • Haken: Drilling von AnzeigeGamakatsu Größe 1/0 bis 5/0
  • Wirbelblei: 1 Stück ab ca. 50 g von AnzeigeAngel Berger wahlweise gehe auch 30 oder 40 g
  • Wirbel (als Set von AnzeigeStörte)
  • Paternosterboom von AnzeigeGreys

Mehr bauchst du normalerweise nicht für diesen Zielfisch. Weitere  Montagen findest du übrigens hier.

Anleitung zum Binden

Die folgende Illustration veranschaulicht dir wie du sie bindest und aufbaust:

Anzeige

Montage Hecht Paternoster Illustration
Diese Paternoster Montage für den Hecht verfügt nur über einen Seitenarm

Zum Aufbau und Binden ist zunächst die Pose mit 2 Stoppern auf der Hauptschnur zu fixieren. Anschließend kannst du das ca. 60 cm lange Stahlvorfach befestigen. Jetzt folgt der Paternosterboom mit einem Köderfisch und dem Drilling.

An das Paternsoterboom hängst du nun das Blei dran damit die Montage möglichst schnell sinkt.

4. Paternoster für den Dorsch

Eine der effektivsten Angelmontagen für den Dorsch funktioniert mit 2 Beifängern sehr gut. Vor allem Japanrot, und Rotschwarz haben sich für uns als hervorragend erwiesen. Denn Beifänger haben auf den Dorch eine sehr große Lockwirkung.

Dabei dient der angebrachte Pilker oftmals nur als „Anreiz“ um ihn dann auf die Beifänger zu „lotsen“. Die Montage hat sich vor allem ab einer Tiefe von ca. 20 m als fängig gezeigt.

Vor allem in der Nord- und Ostsee funktioniert diese Paternoster Montage wirklich gut.

Materialien

Die nachfolgenden Materialien brauchst du in der Regel:

  • Vorfachschnur bis zu 80 cm (Anzeigemonofile 40er oder 60er)
  • 2 x Seitenarmperle (inAnzeige Größe M)
  • 3 x Wirbel (gibt es als günstiges Set Anzeigehier)
  • Mundschnur (30er bis Anzeige40er – 15 bis 30 cm)
  • Beifänger mit oder ohne Bleikopf (3 g) gibt es bei AnzeigeAmazon
  • Pilker (bis zuAnzeige 250 g)

Mehr bauchst du normalerweise nicht für den Dorsch. Weitere Montagen zum Dorsch findest du außerdem in diesem Artikel.

Anleitung zum Binden

Die folgende Illustration veranschaulicht dir wie du sie bindest und aufbaust:

Anzeige

Illustration Montage Dorsch Paternoster
Die Paternoster Montage für den Dorsch mit zwei Seitenarmen

Auf die Hauptschnur werden zunächst die neiden Seitenarmperlen befestigt. Von den Seitenarmperlen geht nun die 15 bis 30 cm lange Mundschnur und die 3 g schweren Bleikopf-Beifänger ab.

An die 8 cm lange monofile Vorfachschnur befestigst du nun über einen Wirbel den bis zu 250 g schweren Pilker mit Drilling.

Geübte Angler brauchen für den kompletten Aufbau ca. 5 bis 10 Minuten.

5. Paternoster für Barsche

Die Paternoster für Barsche eignet sich vor allem im Winter. Denn sie wird mit einem künstlichen Frosch ausgestattet und ist daher hinsichtlich des Köders etwas außergewöhnlicher.

Diese Montage eignet sich sowohl vom Boot als auch vom Ufer aus. Und der Anbiss erfolgt häufig beim Absinken des Köders.

Es ist wichtig, das du bei einem Anbiss direkt den Anhieb setzt. Denn, wenn sich Barsche befreit haben verströmen sie Signale um die anderen Barsche zu warnen.

Wer sie fängt und danach ohnehin wieder frei lassen will, sollte sie daher zunächst in einen Eimer setzen und mit einer Sauerstoffpumpe mit Sauerstoff versorgen.

So kannst du an diesem Tag wahrscheinliche noch andere Barsche überlisten. Denn sie können ja nicht gewarnt werden.

Materialien

Die nachfolgenden Materialien brauchst du in der Regel für den Aufbau der Montage am Angelsee:

Mehr bauchst du normalerweise nicht. Weitere Montagen findest du übrigens auch in unserem großen Artikel zum Barschangeln.

Anleitung zum Binden

Die folgende Illustration veranschaulicht dir wie du sie bindest und aufbaust:

Anzeige

Paternoster Montage Barsche Illustration
Eine einfache Paternoster Montage zum Barschangeln

Auf die Hauptschnur fädelst du zunächst eine Seitenarmperle ein. Für den Teil mit dem Köder ist auf jeden Fall ein Stahlvorfach für Barsche zu verwenden. Denn auch Barsche können die monofile Schnur mit ihren Zähnen durchtrennen.

An das Stahlfvorfach befestigst du nun natürlich noch den Kunstköder mit dem Haken bzw. dem Drilling.

An den Seitenarm befestigst du nun das Blei. Dieses sollte nicht zu schwer sein. 30 g reichen hie rin der Regel vollkommen aus. Eine monofile Schnur reicht für den Seitenarm vollkommen aus.

6.Straight Paternoster Montage für Aal (feste Seitenarmmontage)

Bei der „straight Paternoster Montage“ für den Aal handelt es sich um eine feste Seitenarmontage. Der Vorteil ist, dass wenn der Aal den Köder aufnimmt, er nicht sofort einen Widerstand spürt und den Köder dadurch nicht sofort wieder loslässt.

Auch der Aufbau ist relativ simpel. Manchmal sind es eben die einfache Montage die große Erfolge bringen.

Hinsichtlich des Köders solltest du aber variieren, wenn du nicht sofort den passenden Köder gefunden hast. Deswegen macht es Sinn für diesen Zielfisch in deine Angelausrüstung mehrere Köder einzupacken.

Nachfolgend gehen wir auf diese Aalmontage genauer ein.

Materialien

Die nachfolgenden Materialien brauchst du in der Regel:

  • Tropfenblei: 20 bis 150 g von AnzeigeAngel Berger
  • Seitenarmperle (inAnzeige Größe M)
  • (Karabiner-) Wirbel (z.B. dieses AnzeigeWirbelset)
  • Aalaken: Größe 1 bis 10 (eine große Auswahl findest du Anzeigehier)
  • Köder: Nacktschnecken, (Tau-) Würmer, Maden, Krebs-Schwänze, Krabben

Mehr bauchst du normalerweise nicht für den Aal.

Anleitung zum Binden

Die folgende Illustration veranschaulicht dir wie du sie bindest und aufbaust:

Anzeige

Straight Montage Aal feste Seitenarmmontage
Eine feste Seitenarmmontage für Aale

Zunächst fädelst du auf die Hauptschnur eine Seitenarmperle ein. In diese kannst du nun das Tropfenblei mit einem Gewicht von 20 bis 150 g an dem Seitenarm platzieren. Anschließend erfolgt ein Wirbel mit dem Aalhaken auf der Hauptschnur.

Jetzt musst du nur noch den passenden Köder (in unserem Fall Tauwurm) anbieten. Wahlweise kannst du sie natürlich auch mit einem Futterkorb aufbauen. Wir haben in diesem Artikel noch weitere sehr effektive Aalmontagen vorbereitet.

Bonus: Zander Paternostermontage

Die Paternostermontage für Zander (Raubfsch) wird in Deutschland mit toten Köderfischen verwendet.

Achte darauf, das das Gewicht am Ende der Montage nicht zu schwer ist. Über 100 g wäre bspw. zu viel. Ansonsten kann es zu Problemen beim Auswerfen mit der Montage kommen.

Außerdem solltest du eine Gleitpose mit einem Durchmesser von ca. 2,5 cm bei Köderfischen mit einem Gewicht von ca. 50 g verwenden.

Materialien

Die nachfolgenden Materialien brauchst du in der Regel:

Mehr bauchst du normalerweise nicht für diesen Zielfisch.

Anleitung zum Binden

Die folgende Illustration veranschaulicht dir wie du sie für den Raubfisch bindest und aufbaust:

Anzeige

Zander Paternostermontage Illustration
Eine einfache Paternostermontage für den Zander mit Seitenarm

Beim Aufbau kommt zunächst eine Perle mit der Pose auf die Hauptschnur. Achte darauf, dass die Hauptschnur mindestens 2 kg Tragkraft hat.

Nun folgt die Seitemarmperle mit dem Stahlvorfach. Wahlweise kannst du auch noch einen Wirbel verwenden. In das Stahlvorfach wird über zwei Drillinge der tote Köderfisch befestigt.

Nun folgt die Verlängerung der Hauptschnur mit einer 60 cm langen monofilen Angelschnur und 3 kg Tragkraft.

Am Ende wird noch ein Blei mit mindestens 50 g Gewicht befestigt.

Fertig is unsere Bonus-Montage.

Fazit

Den Aufbau des Paternosters und die zu verwendenden Köder solltest du immer von dem jeweiligen Zielfisch abhängig machen.

Dadurch sind auch unterschiedliche Materialien notwendig um die komplette Montage aufzubauen. Wenn du allerdings alles richtig machst und auch die entsprechenden Fangzeiten berücksichtigst, ist sie grundsätzlich sehr fängig.

Hast du Fragen zur Paternoster Montage? Wenn ja, dann freuen wir uns über deinen Kommentar unter diesem Artikel.

Wir beantworten jeden Kommentar in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Viel Erfolg bei deinem nächsten Angelausflug.

Dein handangeln.de Team

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Anzeige
PS: Hast du Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Das Kommentarfeld dazu findest du weiter unten. Wir beantworten in der Regel jeden Kommentar und freuen uns darüber.

Ansonsten folge uns bei FACEBOOK. Hier erfährst du immer die neusten Tipps & Tricks zum Thema Angeln.

PPS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du Anzeigeschnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .








Unsere Bücher

Nachfolgend findest du einige unserer Bücher die schon vielen Anglern da Leben erleichtert haben. Eins der beliebtesten ist mit Sicherheit "die besten Angelmontagen"


Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Buch zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen.

Außerdem stellen wir dir in dem E-Book „Die besten Angelmontagen: Vorfachmontagen & Montagenaufbau“ die wichtigsten und fängigsten Angelmontagen anschaulich vor.

Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen


Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst.
Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen


Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen





2 Responses

  1. Hans
    | Antworten

    Hallo,

    top Artikel!

    Aber geht die Paternoster Barschmontage auch mit einem anderen Köder als mit einem Kunstköder Frosch?

    VG

    Hans

    • handangeln.de
      | Antworten

      Hi Hans,

      na klar, auch Gummifische funktionieren in der Regel.

      Dein handangeln.de Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.