Angelschein Leverkusen – 4 Schritte um schon bald zu angeln

with 2 Kommentare
Anzeige

Wenn du deinen Angelschein Leverkusen machen willst, dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir hier welcher Vorbereitungskurs der richtige für dich ist. Auch gehen wir darauf ein was dich in der Fischerprüfung erwartet und wie es danach weiter geht.

Denn häufig sind die Informationen, die man benötigt nur schwerlich zu finden. Der Beitrag soll dir helfen schnell deinen Angelschein in Leverkusen in den Händen halten zu können.

Dafür haben wir diese 4-Schritte-Anleitung für dich erstellt damit du schnell einen Überblick bekommst und weißt welche Schritte auf dich zukommen. So wollen wir dir einen Überblick darüber geben, um ihn bald in den Händen halten zu können. Denn dann ist es zum nächsten Angelsee für dich nicht mehr weit.

 

Ein erster Überblick

Hier ein erster Überblick der 4 Schritte die auf dich zukommen werden. Am besten ist übrigens Schritt 4:

Angelschein Leverkusen Fischereischein Anleitung Leitfaden
Alle 4 Schritte auf dem Weg zum Fischereischein auf einem Blick

Im Prinzip geht es ganz einfach mit einem klassischen Vorbereitungskurs los. Anschließend folgt die Fischerprüfung (vorausgesetzt du bist wirklich fit und bereit).

Mit der bestandenen Prüfung bekommst du dein Prüfungszeugnis ausgestellt. Dieses berechtigt dich dazu deinen Fischereischein zu beantragen. Und mit deinem Fischereischein kriegst du deine Angelkarte. Zum Beispiel für den Rhein bei Leverkusen.

Da es bei den einzelnen Schritten noch eine ganze Menge zu beachten gibt, gehen wir auf die Schritte nachfolgend noch etwas detaillierter ein. So kannst du dem Angelsport schneller nachgehen.

 

1. Step: Fischereischein Kurse in Leverkusen

Der erste Schritt auf dem Weg zum Angelschein ist auf jeden Fall ein geeigneter Vorbereitungskurs bzw. einen Intensivkurs abzulegen. Dieser legt die Grundkenntnisse, die du später am Wasser benötigst. Dafür gibt unterschiedliche Lehrgänge.

In Leverkusen kannst du entweder einen Präsenskurs oder einen Onlinekurs für den Fischereischein machen. AnzeigeBeides bietet Fishing King an.

Wir empfehlen dir den Online-Kurs zu machen. Dieser ist günstiger und du bist zeitlich flexibler. Ein Kombikurs (Präsens & Online) hat natürlich den Vorteil, dass du in dem Kurs auch Fragen stellen kannst.  Denn das Schulungspersonal ist direkt vom Fischereiverband in NRW.

Anzeige

Er findet meistens am Wochenende statt. Wir doch in dem folgenden Video mal einen Blick in den Kurs hinein:

Du erhältst in dem Zugriff zu sämtlichem Lernunterlagen und kannst dich so ganz bequem auf die Fischerprüfung in Leverkusen vorbereiten. Lese auch mehr in unserem Erfahrungsbericht.

Übrigens: Du wirst über den Wochenendkurs auch zur Fischerprüfung angemeldet und musst dich um nichts mehr kümmern. Mit der doppelten Geld-zurück-Garantie gehst du außerdem kein Risiko ein.

 

2. Step: Fischerprüfung in Leverkusen

Der zweite Schritt besteht dann darin die Prüfung abzulegen. In Leverkusen besteht diese aus zwei Bereichen:

  • Theorie
  • Praxis

Beide Teile musst du bestehen, um die die komplette Fischerprüfung zu bestehen. Der Theorie-Teil besteht dabei aus 60 Prüfungsfragen und 6 Fischen, die du benennen musst. Im praktischen Teil geht um den Aufbau einer per Zufall ausgewählten Angelrute.

Du musst in Leverkusen außerdem dienen Wohnsitz haben. Ansonsten ist zwingend eine Ausnahmegenehmigung notwendig. Diese bekommst du bei der Unteren Fischereibehörde deiner Stadt und ist für 20 Euro käuflich zu erwerben.

Du solltest außerdem mindestens 13 Jahre alt sein, um an der Prüfung teilnehmen zu können. Das ist in Leverkusen das offizielle Mindestalter. Dein Fischereischein wird dann ausgestellt, wenn du 14 Jahre alt bist.

Anmeldung zur Prüfung

In deinem Kombi- oder Online Kurs wirst du für die Fischerprüfung angemeldet. Alternativ kannst du auch das folgende Formular nehmen:

Fischerprüfung Leverkusen
Hier siehst du das Anmeldeformular für die Fischerprüfung in Leverkusen

Diese muss nach dem Ausfüllen an die nachfolgende Adresse gesendet werden:

Stadt Leverkusen
Fachbereich Umwelt
Untere Fischereibehörde
Quettinger Str. 220
51381 Leverkusen

bzw. direkt an die Postanschrift:

Stadt Leverkusen
Stadtverwaltung
Postfach 10 11 40
51311 Leverkusen

Wir empfehlen dir aber mit der Anmeldung noch zu warten da du auf jeden Fall bereit sein solltest, um durchzustarten. Im Vorbereitungskurs kriegst du daher eine Prüfungszulassung, wenn du wirklich bereit bist.

Frist einhalten nicht vergessen
Die Anmeldung zur Fischerprüfung sollte in Leverkusen spätestens 30 Tage vor dem eigentlichen Prüfungstermin stattfinden. Ansonsten kann es passieren, dass du erst zum nächsten Termin angemeldet wirst.

Termine

Die Fischerprüfung findet in Leverkusen zweimal jährlich statt. Vor allem im März / April / Mai und November wird sie durchgeführt. Bspw. am 20 bzw. 21 November sowie am 03. und 04. Mai. Der genaue Termin wir dir aber von der Unteren Fischereibehörde postalisch zugesendet.

Prüfungsinhalte

Irgendwann kommt dann der Termin, an dem die Prüfung stattfindet. Meistens ist dieser morgens. Bringe auf jeden Fall einen blauen oder schwarzen Kugelschreiber mit, damit du an der Prüfung teilnehmen kannst.

Die Prüfung beginnt in der Regel zunächst mit den Prüfungsfragen. Anschließend folgt das Abfragen der Fische und zum Schluss musst du dann die Angelruten zusammenbauen.

Nachfolgend gehen wir auf die einzelnen Teile genauer ein.

Fragen in Leverkusen

Insgesamt gibt es für die Fischerprüfung in Leverkusen 359 Prüfungsfragen. In NRW teilen die sich je nach Sachgebiet wie folgt auf:

  • Allgemeine Fischkunde (75 Fragen)
  • Spezielle Fischkunde (73 Fragen)
  • Gewässerkunde und Fischhege (77 Fragen)
  • Natur- und Tierschutz (45 Fragen)
  • Gerätekunde (41 Fragen)
  • Gesetzeskunde (70 Fragen)

Hierfür hilft dir neben dem Vorbereitungskurs natürlich auch das Buch „AnzeigeFischerprüfung leicht gemacht„. Dieses kannst du als sehr gute Ergänzung nehmen.

In der Prüfung selber werden 60 Fragen abgefragt und vorher per Zufall ausgewählt. Um den Teil zu bestehen musst du 45 Fragen richtig beantworten.

Fische erkennen

In dem theoretischen Teil musst du außerdem 6 von 49 Fischen erkennen. Auch hier werden 6 DIN A4 große Fischbildtafeln per Zufall ausgewählt.

Fischbildtafel Fischerprüfung Leverkusen Goldbrasse
Was für ein Fisch wird auf dieser Fischbildtafel abgebildet?

Die Lösung dazu findest du übrigens im Fazit. Du musst 4 von 6 Fischen richtig benennen können um diesen Teil der Fischerprüfung zu bestehen. Bei deinen Antworten solltest du dir immer sicher sein.

Denn die erste Antwort wird bereits gewertet. Deine Meinung kannst du daher nicht ändern, wenn der Fischname einmal ausgesprochen wurde. Sei dir also ganz sicher bei deiner Antwort bevor du den Namen nennst.

Angelruten zusammenlegen

Außerdem solltest du eine von 10 Angelruten richtigen zusammenlegen können. Wie das funktioniert erfährst du natürlich in deinem Kurs. es handelt sich dabei um die Ruten A1 bis A10 für unterschiedliche Zielfische.

Zu diesen Zielfischen gehören Rotaugen, Rotfedern, Brassen, Karpfen, Aale, Hechte, Barsche, Forellen, Dorsche und Plattfische.

Die Angelruten haben je nach Zielfisch unterschiedliche Eigenschaften. Hierzu zählen bspw. das Wurfgewicht, die Schnurstärke und die Rutenlänge.

Mit entscheidend für deinen Erfolg ist natürlich auch die Reihenfolge in der du die einzelnen Rutenteile präsentierst. Erst mit der richtigen waidgerechten Reihenfolge kannst du diesen Teil bestehen.

Am Ende der Prüfung

Wenn du das geschafft hast, erhältst du dein offizielles Prüfungszeugnis. So sieht es aus:

Dein Prüfungszeugnis für die Fischerprüfung in Leverkusen
Dein Prüfungszeugnis für die Fischerprüfung in Leverkusen

Solltest du die Prüfung nicht bestehen, musst du die Prüfung zu einem späteren Termin noch einmal machen. Weitere Informationen zur Fischerprüfung erhältst du auch direkt auf leverkusen.de

 

3. Angelschein beantragen

Nach bestandener Fischerprüfung kannst du deinen Angelschein ganz bequem beantragen. Du solltest auf jeden Fall bei der Behörde persönlich erscheinen:

Stadt Leverkusen – Fachbereich Umwelt
Quettinger Str. 220
51381 Leverkusen

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr

Folgende Unterlagen werden dafür benötigt:

  • Prüfungszeugnis der Fischerprüfung
  • Passbild
  • Personalausweis / Reisepass

Anschließend kannst du dich zwischen Fischereischein für ein Jahr (16 Euro) und einem Fischereischein für 5 Jahre (48 Euro) entscheiden. So sieht der Fünfjahresfischereischein aus:

Fünfjahresfischereischein Leverkusen
Der Fünfjahresfischereischein
für die Stadt Leverkusen

Wir empfehlen dir den Fünfjahresfischereischein zu wählen da dieser wesentlich günstiger ist, wenn man die Gebühren auf das Jahr runterrechnet.

Fischereierlaubnisschein in Leverkusen

Jetzt brauchst du noch deinen Fischereierlaubnisschein. Dieser berechtigt dich bspw. am Rhein zu angeln. Diesen bekommst du bspw. hier:

GewässerKostenAdresse
Rhein3-Tageskarte für 12 Euro
Jahreskarte 40 Euro
Jahreskarte Jugendliche, Rentner und Schwerbehinderte 20 Euro
ANGELSHOP LEVERKUSEN
Oliver Taus
Anschrift:
Von-Ketteler-Str. 18
51371 Leverkusen
Telefon: 0214/63352

Jetzt darfst du endlich offiziell und legal in Leverkusen angeln gehen.

Angelschein verlängern in Leverkusen

Wenn du deinen Angelschein einfach nur in Leverkusen verlängern möchtest, dann kannst du dies an der folgenden Adresse machen:

Stadt Leverkusen – Fachbereich Umwelt
Quettinger Str. 220
51381 Leverkusen

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr

Folgende Unterlagen werden dafür benötigt:

  • vorhandener Fischereischein der in Leverkusen ausgestellt wurde
  • Passbild

Ggfs. solltest du dein Prüfungszeugnis einpacken damit er direkt verlängert werden kann. Auch bei einer Verlängerung musst du dich wieder für einen Einjahresfischereischein (16 Euro) oder einen Fünfjahresfischereischein (48 Euro) entscheiden.

Hier findest du weitere Informationen dazu.

 

Anzeige

Angelschein schützen

Viele Angler berichten immer wieder davon, dass sie ihren Angelschein verloren haben oder er nass geworden ist. Das ist sehr lästig da es zeitgleich einen enormen bürokratischen Aufwand mit sich zieht.

Damit dein Angelschein und dein Erlaubnisschein auch immer gut geschützt ist, solltest du dir daher auch eine Anzeigesolide Angelmappe zulegen. Diese kannst du dir schon heute besorgen damit ein wichtiger Schritt direkt erledigt ist.

4. Schritt: Angeln in Leverkusen

In Leverkusen gibt es verschiedene Gewässer in Leverkusen, um angeln zu gehen. Nachfolgend einige Gewässer wo dies prinzipiell möglich ist.

GewässerTypOrtzuständiger Verein / Verband
Großer SilberseeBaggersee51373 Leverkusen (Küppersteg)Angelsportverein Leverkusen 1922 e.V
DhünnFluss 51377, 51377, 51371, 51375 Leverkusen (Manfort, Alkenrath, Bürrig, Schlebusch)Sportanglerverein Bayer Leverkusen e.V.
WupperFluss51373 Leverkusen (Küppersteg)Angelsportverein Leverkusen 1922 e.V
AutobahnweiherBaggersee51377 Leverkusen (Manfort)Sportanglerverein Bayer Leverkusen e.V.
WiembachteichWeiher51379 Leverkusen (Opladen)Angelsportverein Opladen 1948 e.V.

Wir habenpersönlich am Rhein sehr gute Erfahrung gemacht. Wir empfehlen dir aber ohnehin Mitglied in einem Angelverein in Leverkusen zu werden. Durch eine Mitgliedschaft kansnt du auf die besten Gewässer im Umkreis zugreifen.

Angelschein Leverkusen Rhein
Am Rhein lässt sich sehr gut angeln
Angelschein nicht vergessen
Wichtig ist, dass du immer deinen Angelschein und deine Angelkarte mitnimmst. Denn die Bußgelder ohne Angelschein können bis zu 5.000 Euro betragen.

Angeln ohne Angelschein Leverkusen

Wer ohne Angelschein in Leverkusen angeln will, macht sich in der Regel strafbar. Das Bußgeld hierfür liegt bei knapp 5.000 Euro wenn man erwischt wird.

 TatbestandBußgeld 
Angeln ohne AngelscheinBußgeld bis zu 5.000 Euro
Fischereischein nicht mit sich führenBußgeld bis zu 5.000 Euro
Fangverbote missachten und übergehenBußgeld bis zu 5.000 Euro
Elektrofischerei ausüben ohne eine spezielle GenehmigungBußgeld bis zu 5.000 Euro
Fischfang in Fischwegen oder auf gekennzeichneten Strecken oberhalb oder unterhalb der Fischwege fischenBußgeld bis zu 5.000 Euro
vorsätzlich oder fahrlässig den Fischfang ausüben, ohne einen Fischereischein zu besitzenBußgeld bis zu 5.000 Euro
Während der Schonzeiten angeln oder die Fische vor Erreichung der Mindestmaße entnehmen / tötenBußgeld bis zu 5.000 Euro
Fischfang mit künstlichem Licht, verbotenen Mitteln oder unzulässigen GerätenBußgeld bis zu 5.000 Euro

In NRW ist es nämlich komplett verboten ohne Angelschein zu angeln. Allerdings haben wir in einem Beitrag bereits darüber berichtet wie man in anderen Bundesländern in Deutschland ohne Angelschein angeln gehen kann.

Wenn du allerdings in Leverkusen und Umgebung angeln möchtet, kommst du um die Fischerprüfung nicht vorbei.

 

Unser Fazit

Der erste Schritt ist immer der AnzeigeVorbereitungslehrgang. Erst wenn du dich wirklich sicher fühlst, solltest du dich zu der Fischerprüfung in Leverkusen anmelden. Ob du soweit bist, erfährst du aber direkt vor Ort bzw. im Kurs selber.

Wir wünschen dir viel Erfolg auf deinem Weg dorthin.

Dein handangeln.de Team

Auflösung der Fischbildtafel: Bei dem abgebildeten Fisch handelt es sich um eine Goldbrasse.

Anzeige
Anzeige
PS: Hast du Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Das Kommentarfeld dazu findest du weiter unten. Wir beantworten in der Regel jeden Kommentar und freuen uns darüber.

PPS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du Anzeigeschnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .

Unsere Bücher

Nachfolgend findest du einige unserer Bücher die schon vielen Anglern da Leben erleichtert haben. Eins der beliebtesten ist mit Sicherheit "die besten Angelmontagen"


Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Buch zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen.

Außerdem stellen wir dir in dem E-Book „Die besten Angelmontagen: Vorfachmontagen & Montagenaufbau“ die wichtigsten und fängigsten Angelmontagen anschaulich vor.

Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen


Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst.
Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen


Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen





2 Responses

  1. Bernd
    | Antworten

    Hallo, kann ich mit dem Angelschein auch in anderen Bundesländern angeln? LG Bernd

    • handangeln.de
      | Antworten

      Ja, das ist kein Problem. Egal ob Niedersachsen, Sachsen oder Saarland. LG Christian von handangeln.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.