Angelschein Amberg machen – Vorbereitungskurs, Fischerprüfung etc.

Jeder der den Angelschein Amberg machen will, der muss einige Dinge beachten. Wir zeigen dir hier worauf du achten solltest und was wichtig ist, damit es für dich möglichst schnell vorwärtsgeht. Wenn du nämlich willst, kannst du heute noch anfangen.

Vorbereitungskurs für den Angelschein in Amberg

Der erste Schritt ist in Amberg, Starnberg, München bzw. Bayern und allen anderen Bundesländern, wie NRW, Niedersachsen oder Thüringen gleich. Du musst einen Vorbereitungskurs absolvieren. In Bayern ist es üblich, dass du einen 30-stündigen Präsenskurs machen musst. Dieser ist in Bayern vorgeschrieben.

Hier wirst du auf die fischereirechtlichen Themen vorbereitet. Einer der größten Angelschulen in Deutschland bietet genau solche Kurse an. Das schöne ist, du kannst nicht nur an dem 30-stündigen Präsensseminar mitmachen, sondern bekommst auch Zugriff auf den Online-Lernkurs.

So kannst du nach dem Vorbereitungskurs ganz gezielt lernen und dich zuhause auf die Prüfung vorbereiten.

Hier kannst du den Online-Kurs schon mal sehen:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8&t=4s

Da er auch, bspw. über die App mobil ausgerichtet ist, ist es auch kein Problem, wenn du im Bus oder der Bahn lernst um deine Zeit clever bzw. sinnvoll zu nutzen.

Über den Kurs, wirst du auch zur Fischerprüfung angemeldet.

Fischerprüfung

Die Fischerprüfung basiert auf einem Fragenkatalog von 1006 Fragen. In der eigentlichen Fischerprüfung kommen allerdings nur 60 Fragen vor. Um die Prüfung zu bestehen musst du 45 Fragen richtig beantworten.

Zur Beantwortung der Fragen hast du insgesamt 60 Minuten Zeit. Da es sich um Multiple-Choice-Fragen handelt ist die Zeit mehr als ausreichend.

Ein praktischer Teil, wie bspw. in NRW kommt nicht vor. Wenn du mindestens 45 Fragen richtig beantwortet hast, hast du die Fischerprüfung in Amberg bereits bestanden und bekommst anschließend dein Prüfungszeugnis darüber ausgestellt.

Mit diesem kannst du nun deinen Angelschein auf Lebenszeit abholen.

Nach der Prüfung: Angelschein Amberg-Sulzbach abholen

Den Angelschein kannst du an folgender Adresse entgegen nehmen:

Amt für Ordnung und Umwelt

Herrnstraße 1-3

92224 Amberg

Du bekommst jetzt einen Fischereischein auf Lebenszeit ausgestellt.



Folgende Unterlagen benötigst du:

  • Prüfungszeugnis (Original sowie eine Kopie)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • 2 aktuelle Passfotos, ca. 35 x 45 mm

Der Fischereischein auf Lebenszeit kostet in Amberg 35 Euro. Zusätzlich ist noch eine Fischereiabgabe zu entrichten. Diese richtet sich nach dem Alter: Nachfolgend eine Übersicht:





  • 14 – 22 Jahre: 300 Euro
  • 23 – 27 Jahre: 288 Euro
  • 28 – 32 Jahre: 256 Euro
  • 33 – 37 Jahre: 224 Euro
  • 38 – 42 Jahre: 192 Euro
  • 43 – 47 Jahre: 160 Euro
  • 48 – 52 Jahre: 128 Euro
  • 53 – 57 Jahre: 96 Euro
  • 58 – 62 Jahre: 64 Euro
  • 63 – 67 Jahre: 32 Euro

Umso älter du bist, umso günstiger wird die Fischereiabgabe. Anschließend kannst du, sofern du auch einen gültigen Fischereierlaubnisschein erworben hast, legal an deinem Wunschgewässer angeln gehen. Hier zum Beispiel:

Angelschein Amberg Ufer See

Es gibt viele schöne Ufer in Amberg

Auf amberg.de findest du außerdem weitere Informationen.

Schlussworte

Wer in Amberg fischen will, kommt um einen Vorbereitungskurs nicht vorbei. Hier wirst du schrittweise auf die Fischerprüfung vorbereitet um später nicht durchzufallen. Mit den Fishing King Kursen bekommst du sogar eine Prüfungs-Erfolgs-Garantie. Das heißt, solltest du durchfallen, kriegst du dein Geld zurück.

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]