Angelschein Elmshorn – so erhältst du ihn schnell und einfach


Mit der Nähe zum Meer und einer einzigartigen Naturlandschaft bist du in Elmshorn gesegnet. Was liegt da kurzum näher, als den Angelschein Elmshorn machen zu wollen? Den Fischerschein bestehen und einfach drauf los angeln. Du hast das schon länger vor? Um so besser, denn wir helfen dir deshalb dabei.

Wir haben erstens die Prüfung und zweitens den Antragsweg näher beleuchtet. Außerdem erfährst du Wichtiges zu dem Ablauf der Prüfung und der Vorbereitung. Du wirst jedenfalls überrascht sein wie einfach es ist. Bald ist der Angelschein Elmshorn dein!

1. Der Vorbereitungskurs zum Angelschein Elmshorn

In Schleswig-Holstein musst du zunächst einen Vorbereitungskurs zum Angelschein absolvieren. Dies ergibt sich aus § 27 des Landesfischereigesetzes.

Vorbereitungskurse kannst du oft bei Angelvereinen belegen. Dort findet der Unterricht zu festgelegten Zeiten in Gruppen statt. Die anfallenden Kosten unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Sie setzen sich beispielsweise aus den Kosten für die Räumlichkeit, Dozentengebühr und eventuell Verpflegung zusammen. Natürlich musst du dich auch an die Termine halten und persönlich dort erscheinen.

Nähere Informationen zu Vorbereitungskursen erhältst du außerdem bei Angelvereinen. Scheue dich nicht nachzufragen! Deine Anglerkollegen helfen dir sicher gerne. Auch der persönliche Austausch ist wichtig.

Online Kurse – eine moderne Alternative

Mittlerweile gibt es auch die Möglichkeit, einen Online-Vorbereitungskurs zu absolvieren. Fishing-King bietet dir hier dazu ein gutes Angebot. Mit Hilfe von über 69 HD-Videos werden dir die Prüfungsthemen näher gebracht. Und das ist noch nicht alles.

Angelschein Elmshorn Fishing-King

Den modernen Online Kurs von Fishing-King kannst du sogar vom Laptop oder Handy aus machen.

In einem Gerätebau-Simulator lernst du dabei alles über Gerätekunde. Fischarten und leichte Eselsbrücken zu diesen werden dir auch vermittelt. Solltest du Fragen haben, steht dir schließlich über die Mitgliederplattform ein Trainer zur Verfügung. Auch persönliche Ansprache ist also möglich. Wenn das keine umfassende Betreuung ist!

Ein Video zu dem Online-Kurs von Fishing-King kannst du dir hier ansehen. Dort erhältst du dann weitere Infos.

Ein Vorteil von Online-Kursen ist, dass du demgemäß die Ausgaben für Raummiete und Dozenten sparst. Außerdem bist du sehr flexibel. Lernen wo und wann du willst! Sogar auf deinem Handy. Moderner geht es nicht.

2. Die Fischerprüfung

Hast du den Vorbereitungskurs erfolgreich abgeschlossen, kannst du dich darauf zur Fischerprüfung anmelden. Die Prüfungstermine kannst du beim Bürgeramt erfragen. Auch in deinem Online-Kurs sind diese aufgelistet.

Der Prüfungskatalog umfasst des Weiteren über 400 Fragen. Spätestens jetzt weißt du auch, warum eine Vorbereitung so notwendig ist. All diese Fragen solltest du kennen.

Die Themen sind

  • Allgemeine Fischkunde
  • Besondere Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde.

Aus dem Fragenkatalog werden 60 Fragen ausgewählt. Diese teilen sich gleichmäßig auf die Themen auf. 90 Minuten Zeit hast du dann bei der Prüfung um mindestens 45 Fragen richtig zu beantworten. Schaffst du das, hast du den Angelschein Elmshorn so gut wie in der Tasche. Nach bestandener Prüfung erhältst du ein Prüfungszeugnis, das du zur Beantragung des Angelschein Elmshorn benötigst. Bewahre es also gut auf!

Angelschein Elmshorn Fisch Forelle

Dank dem Vorbereitungskurs weißt du, welcher Fisch dies ist.

Prüfungsgebühr

Für das Ablegen der Fischerprüfung fallen Kosten in Höhe von ca. 30 Euro an. Den genauen Betrag kannst du im Vorbereitungskurs erfahren oder direkt bei der Stadt Elmshorn. Unter dem Strich eine gute Investition!


3. Der Fischereischein Elmshorn

Nun musst du nur noch den Fischereischein beantragen. Den Antrag auf Ausstellung eines Fischereischeines auf Lebenszeit findest du hier.

Wie du siehst ist es nur eine Seite. Die hast du im Handumdrehen ausgefüllt. Bei der Zuständigen Stelle kannst du diesen dann abgeben. Auch dies ist sehr leicht getan.

Angelschein Elmshorn Angler am Meer

Nur du und der Fisch. Schon bald kannst du den Angelschein Elmshorn voll auskosten.

In Elmshorn ist das Amt für Bürgerbelange zuständige Stelle. Gerne werden dir dort deine Fragen beantwortet. Die Adresse findest du hier:

Amt für Bürgerbelange
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn

Die Öffnungszeiten sind ferner Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr. Zusätzlich hat das Amt Donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Hier findest du weitere Informationen zum Angelschein Elmshorn auf der Internetseite der Stadt.

Folgende Unterlagen musst du außerdem bei der Beantragung des Fischereischeins vorlegen.

  • Das Prüfungszeugnis der Fischereischeinprüfung
  • Ein Passfoto
  • Einen gültigen Personalausweis

Kosten

Gebühren in Höhe von 10 Euro fallen bei der Ausstellung des Fischereischein Elmshorn an. Hinzu kommt natürlich noch die jährliche Fischereiabgabe von 10 Euro. Übrigens muss die Fischereiabgabe auch von Inhabern eines Urlauberfischereischeins gezahlt werden. Selbst, wenn du also an einem Angelteich fischst, an dem du keinen Angelschein Elmshorn benötigst, musst du diese zahlen.

Bitte halte dich deshalb daran, damit es keine Unannehmlichkeiten gibt. Damit spielst du fair.

4. Der Fischerei Erlaubnisschein

Zusätzlich zum Angelschein Elmshorn benötigst du noch einen Erlaubnisschein. Er wird oft auch „Gewässerkarte“ genannt. Du kannst ihn beispielsweise bei Angelvereinen, Eigentümern und Pächtern der Gewässer bekommen. Manchmal auch im Angelbedarf-Handel.

Achte immer darauf den Erlaubnisschein und den Angelschein mit dir zu führen, sobald du angelst. So ersparst du dir Ärger bei Kontrollen.

Die Mitgliedschaft in einem Angelverein lohnt sich! Mitglieder erhalten oft Vergünstigungen auf den Erlaubnisschein. Viele Vereine bieten zudem Kurse an, in denen du dein Wissen weiter vergrößern kannst. So bleibst du immer auf dem Laufenden. Außerdem macht Angeln unter Gleichgesinnten doppelt Spaß!

Es gibt doch nichts über Vereinsfreunde. Wer wird wohl den größeren Fang machen? Das Messen im gegenseitigen Wettstreit bereitet zumal viel Freude.

Angelschein Elmshorn Fang Fische in Reihe

Ein guter Fang ist höchstes Anglerglück!

5. Fazit

Wie du siehst ist alles doch keine Zauberei. Du musst dich jedenfalls nur an den richtigen Ablauf halten. Und schon bist im Nu Besitzer des Angelscheins. Zur besseren Übersicht haben wir dir den Ablauf noch ein Mal zusammengefasst. Ganz kurz und knackig.

  1. Vorbereitungskurs ablegen (z. B. ganz einfach über Fishing-King online)
  2. Fischereiprüfung machen
  3. Angelschein beantragen
  4. Gewässerkarte besorgen
  5. Angeln!

Nun weißt du genau, was du zu tun hast. Einmal angefangen, ist es zudem ganz einfach. Sicherlich wirst du nach dieser Vorbereitung auch keine Probleme mehr haben.

Wir wünschen dir schließlich viel Erfolg bei der Fischereiprüfung und danach einen guten Fang. Petri Heil!

[Gesamt:5    Durchschnitt: 5/5]