Angelschein Ludwigsburg – Schritt für Schritt Leitfaden für Angler

In diesem Artikel erfährst du wie du den Angelschein Ludwigsburg machen kannst. Schritt für Schritt gehen wir auf den Kurs und die Fischerprüfung ein. Im dritten und letzten Schritt erfährst du auch noch wie du den Angelschein beantragen kannst.

Wir wollen dir in diesem Artikel einen ganzheitlichen Überblick darüber geben wie du ihn schnell und sicher bekommst. Dafür haben wir diesen Leitfaden hier erstellt.

1. Schritt: Angelschein Kurs Ludwigsburg

Der erste Schritt für die Stadt bzw. den Kreis Ludwigsburg ist das Absolvieren von einem Kurs. Dieser bereitet dich schrittweise auf die eigentliche Fischerprüfung vor. In Baden-Württemberg ist es so (anders bspw. in NRW), dass du einen 30-stündigen Präsenskurs machen musst. Hier wirst du in der Regel am Wochenende auf die Fischerprüfung vorbereitet.

Du kannst den Präsenskurs auch zusätzlich über einen Online-Kurs „flankieren“. So kannst du dein Wissen nach dem Kurs weiter vertiefen und dich ideal auf die Prüfung zuhause vorbereiten. Über beide Möglichkeiten erhältst du bei der Fishing King Akademie weitere Informationen.

Gerade der Online-Kurs bietet dir einen zusätzlichen Prüfungssimulator sowie alle Fragen und Antworten für die eigentliche Fischerprüfung in Ludwigsburg. Solltest du die Prüfung nicht bestehen, bekommst du sogar dein Geld zurück. Hier kannst du auch schon mal einen ersten Blick in den Kurs werfen:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8&t=4s

Über deinen Vorbereitungskurs in Ludwigsburg wirst du anschließend übrigens automatisch zur Fischerprüfung angemeldet. Die aktuellen Termine erfährst du dann in deinem Kurs.

2. Schritt: Fischerprüfung für den Angelschein Ludwigsburg

Im zweiten Schritt musst du natürlich die Fischerprüfung ablegen. Die Fischerprüfung in Ludwigsburg besteht aus insgesamt 835 Fragen. Davon kommen allerdings „nur“ 60 Fragen in der eigentlichen Prüfung vor. Du hast die Prüfung bestanden sofern du mindestens 45 Fragen richtig beantwortest.

Davon müssen mindestens 6 Fragen (50%) pro Themengebiet richtig beantwortet werden. Du hast in der Regel 2 Stunden Zeit um die Prüfung abzuschließen. Da es sich bei den 60 Fragen „nur“ um Multiple Choice Fragen handelt, bist du in der Regel nach 30 Minuten mit der der Beantwortung der Fragen fertig.

Jetzt kriegst du in der Regel dein Prüfungszeugnis darüber ausgestellt. Mit diesem kannst du in Ludwigsburg im dritten und letzten Schritt deinen Angelschein beantragen.

3. Schritt: Angelschein Kreis Ludwigsburg beantragen

Es gibt zwei Anlaufstellen in Ludwigsburg wo du deinen Angelschein abholen kannst. Diese sind:

Hier findest du die aktuelle Adresse vom Bürgerbüro:

Neue Straße 23
71642 Ludwigsburg – Neckarweihingen



Folgende Unterlagen brauchst du um den Angelschein schnell und zügig auszustellen.

  • Personalausweis
  • Passbild
  • Sachkundenachweis: Zeugnis über die erfolgreiche Prüfung

Du bekommst im Anschluss der Fischereischein auf Lebenszeit ausgestellt. Jetzt musst du zusätzlich noch die Fischereiabgabe entrichten. Diese liegt derzeit bei 8 Euro pro Jahr.

Jetzt brauchst du im Prinzip „nur“ noch deinen Erlaubnisschein. Diesen erhältst du in Ludwigsburg bei deinem Angelshop des Vertrauens. Dieser berechtigt dich an deinem Wunschgewässer angeln zu gehen.

Angelschein Ludwigsburg Schloss Monrepos

Hier das Schloss Monrepos mit seinen Gewässern in Ludwigsburg

Weiterführende Informationen bekommst du auch direkt auf ludwigsburg.de.

Angeln ohne Angelschein in Ludwigsburg

Das Angeln in Ludwigsburg, ohne einen Angelschein zu besitzen, gilt in Deutschland als eine Straftat. Der Strafbestand nennt sich „Fischwilderei“ und ist unter Paragraph 293 im Strafgesetzbuch geregelt:

„Wer unter Verletzung fremden Fischereirechts oder Fischereiausübungsrechts fischt […], wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft“.

Hierbei kann eine zweijährige Freiheitsstrafe oder eine Geldstrafe von bis zu 5.000 Euro drohen.

Daher raten wir dir unbedingt dazu einen Angelschein zu machen. Dies Kosten und der Aufwand sind wirklich überschaubar im Vergleich zur Strafe die dir droht, sofern du erwischt wirst.





Fazit zum Angelschein Ludwigsburg

Wer in Ludwigsburg angeln möchte, der kommt um einen Angelschein nicht herum.

Der erste Schritt besteht immer darin einen Vorbereitungskurs zu absolvieren und die Fischerprüfung abzulegen. Mit deinem Prüfungszeugnis kannst du dann den Angelschein in Ludwigsburg beim Bürgerbüro beantragen. Mit diesem kannst du dann die Fischereiabgabe entrichten und deinen Erlaubnisschwein erwerben.

Wir wünschen dir auf deinem Weg dorthin auf jeden Fall viel Erfolg.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]