Angelschein Marl – so schaffst du die Fischerprüfung

Wer den Angelschein Marl machen will, erfährt hier wie er ihn bekommt. Marl ist eine kleine Stadt im Herzen NRW´s. Ähnlich wie Mettmann, Ratingen oder Hilden ist der Vorgang aber an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Hier zeigen wir dir worauf du achten solltest damit du ihn schnell in den Händen hältst.

Viel Spaß beim Lesen.

Vorbereitungskurs für den Angelschein in Marl

In Marl hast du das Glück einen Online-Kurs machen zu können. Das ist nämlich in vielen Bundesländern keine Selbstverständlichkeit. Das hat den Vorteil, dass du dir die Zeit zum Lernen selber einteilen kannst. Du kannst also lernen wann und wo du möchtest. Theoretisch auch im Bus oder in der Bahn.

Alternativ hast du natürlich auch die Möglichkeiten einen Präsenskurs zu machen. Dieser ist allerdings teurer. Wir empfehlen dir daher einen Online-Kurs. Du bekommst hierüber Zugriff auf alle Fragen und Antworten der Fischerprüfung. Außerdem werden dir die einzelnen Themen auch über Videos vermittelt.

So kannst du dir einzelne Themengebiete noch einmal anschauen, solltest du etwas nicht verstanden haben. In dem folgenden Video kannst du sehen wie der Kurs aufgebaut ist:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8&t=4s

Das schöne ist, dass der Online-Kurs von einer der größten Angelschulen in Deutschland durchgeführt wird. Du brauchst also nicht befürchten, dass du durchfällst. Und wenn doch, kriegst du dein Geld zurück. Das läuft unter dem Aspekt der sogenannten „Prüfungs-Erfolgs-Garantie“.

Fischerprüfung machen

Die Fischerprüfung ist aufgeteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der theoretische Teil basiert auf 360 Fragen von denen 60 in eigentlichen Prüfung vorkommen. Um diesen theoretischen Teil zu bestehen musst du mindestens 45 Fragen richtig beantworten.

Im praktischen Teil musst du 6 von insgesamt 49 Fischen richtig erkennen können. Hier werden wird dir jeweils eine Fischtafel gezeigt und du musst anschließend den korrekten Namen des Fisches nennen.

Außerdem musst du eine Angelrute von insgesamt 10 verschiedenen Modellen korrekt zusammenbauen können. Hier kommt es auf die richtige Reihenfolge der einzelnen Zubehörteile an.



Die Prüfung ist bestanden, wenn du den theoretischen als auch den praktischen Teil bestanden hast. Mit deinem Prüfungszeugnis kriegst du den Schein anschließend ausgestellt.

Nach der Prüfung: wie es weiter geht

Nach der Prüfung kannst du den Angelschein beim Ordnungsamt abholen:

Ordnungsamt
Creiler Platz 1
45768 Marl





Jetzt kannst du dich zwischen einem 1-Jahres-Fischereischein (16 Euro) und einem 5-Jahres-Fischereischein (48 Euro) entscheiden.

Für welchen du dich entscheidest, bleibt letztendlich dir überlassen. Außerdem brauchst du jetzt noch einen Fischereierlaubnisschein damit du in Marl legal angeln gehen kannst. Wie zum Beispiel hier:

Angelschein Marl

Es gibt viele kleine Fischteiche in Marl

Fazit

Nachdem du den Fischereischein und den Fischereierlaubnisschein (auch als Gastkarte oder Tageskarte bekannt) erworben hast, kannst du ganz entspannt in Marl angeln gehen. Du musst jetzt nur noch 1-mal im Jahr oder alle 5 Jahre deinen Angelschein erneuern. Dafür wendest du dich einfach an das Ordnungsamt. Viel Spaß auf deinem Weg dorthin.

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]