Angelschein Reutlingen – So kriegst du ihn in Baden-Württemberg


Jeder der den Angelschein Reutlingen machen will, der steht zunächst vor folgender Frage: Wie fange ich am besten an? In diesem Beitrag gehen wir Schritt für Schritt darauf ein und zeigen dir wie du ihn möglichst schnell in den Händen halten kannst.

Das soll dir einen Überblick über die Gegebenheiten und Besonderheiten geben. Viel Spaß beim Lesen.

Vorbereitungskurs zum Angelschein Reutlingen

In Reutlingen bzw. in Baden-Württemberg ist es derzeit vorgeschrieben, dass man erstmal einen 30-stündigen Präsenskurs absolviert bevor man zur Fischerprüfung in Reutlingen zugelassen wird. Diese werden in der Regel vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg herausgegeben. Aber auch ein Online-Kurs macht an dieser Stelle Sinn.

Denn er stellt die ideale Ergänzung zu den Präsensseminaren dar. So kannst du nach dem Lehrgang gezielt die 835 Fragen zuhause auf dem Sofa oder per App bspw. in der Bahn lernen.

Derzeit bietet eine der größten Angelschulen Deutschlands, Fishing King solche Kurse an. In dem folgenden Video kannst du einen Blick in den Online-Kurs werfen:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8

In der Regel wirst du direkt über deinen Vorbereitungskurs zu der Fischerprüfung angemeldet.

Fischerprüfung für den Angelschein in Reutlingen

Die Fischerprüfung erstreckt sich in Reutlingen auf 60 Prüfungsfragen. Davon musst du 45 Fragen richtig beantworten um die Prüfung zu bestehen. Die Fragen basieren auf den nachfolgenden 5 Themengebieten:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerökologie und Fischhege
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Du erfährst in der Regel noch am Tag der Prüfung ob du bestanden hast oder nicht. Wenn ja, dann bekommst du darüber ein Prüfungszeugnis ausgestellt. Dieses bescheinigt dir, dass du die Fischerprüfung erfolgreich bestanden hast.

Nach der Prüfung

Nach der Fischerprüfung kannst du dir den Angelschein auf Lebenszeit ausstellen lassen.  Du bekommst ihn in der Regel direkt beim Bürgeramt. Nachfolgen die Adresse dazu:

Rathaus Gebäude Marktplatz
Marktplatz 22
72764 Reutlingen

Nachdem du diesen bekommen hat, musst du in Reutlingen noch die Fischereiabgabe entrichten. Weitere Informationen dazu bekommst du auch auf reutlingen.de.


Anschließend brauchst du noch für das Gewässer an dem du angeln willst einen Fischereierlaubnisschein. Dieser stellt die Berechtigung dar um an deinem Wunschgewässer angeln zu gehen. Anschließend kannst du in Reutlingen ganz entspannt angeln gehen.

Angelschein Reutlingen Achalm

In Reutlingen gibt es viele Stellen an denen du angeln kannst

Angeln ohne Angelschein Reutlingen

Wer in Reutlingen ohne Angelschein angeln will, macht sich in der Regel strafbar. Das Ganze fällt unter dem Tatbestand „Wildfischerei“ und kann mit Geldbußen von bis zu 5.000 Euro geahndet werden. Um dir Ärger, Kosten und Zeit zu sparen, solltest du daher am besten einfach einen Fischereischein machen. Hierdurch gehst du auf Nummer sicher, dass du dich nicht aufgrund eines fehlenden Angelscheins strafbar machst. Außerdem kannst du dann jederzeit ganz entspannt angeln gehen.

Fazit

Alles steht und fällt in Reutlingen mit dem richtigen Vorbereitungskurs. Wir können dir dafür die Vorbereitungskurse von Fishing King empfehlen. Hier erhältst du Zugang zu sämtlichen Prüfungsfragen einschließlich der Lösungen. Die Anmeldung zur Prüfung und alles Weitere ergibt sich dann in der Regel über den Kurs.





[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]