Angelschein Dortmund – so kriegst du ihn besonders zügig

with 2 Kommentare

Anzeige

Wer seinen Angelschein Dortmund machen will, weiß in der Regel nicht wo er anfangen soll. Denn viele Ratgeber sind entweder veraltet oder bieten nicht die Informationen, die du wirklich benötigst.

Wir wollen dir mit unserem Ratgeber Artikel von handangeln.de ausführlich zeigen was du Schritt für Schritt als nächstes machen musst, um ihn wirklich zu bekommen.

Um dem Abhilfe zu verschaffen, haben wir daher diesen kleinen 4-Schritte-Ratgeber-Artikel für dich zusammengestellt.

Grundlegend gibt es nämlich 2 Varianten, mit denen du deinen Angelschein in Dortmund bekommst. Eine Variante ist der herkömmliche, traditionelle und etwas „lästige“ Weg. Mit dem anderen Weg hältst du deinen Angelschein schneller in den Händen und kannst orts- und zeitunabhängig die auf die Fischerprüfung vorbereiten.

Beginnen wollen wir mit der komplizierten Variante. Im Anschluss daran findest du eine modernere Möglichkeit. Und hiernach gehen wir auf alle folgenden Schritte ein. Und jetzt viel Spaß beim Lesen.

 

Ein kurzer Überblick

Die nachfolgende Grafik veranschaulicht dir die vier wesentlichen Schritte für den Fischereischein in Dortmund:

Angelschein Dortmund Fischereischein Schritt für Schritt
In vier einfachen Schritten kommst du zum Fischereischein in der Industriestadt Dortmund

Die wesentlichen Schritte bekommst du auch in dieser kostenlosen PDF zum Gratis-Download.

Aber im Prinzip ist der Weg fast immer identisch. Als erstes machst du einen Vorbereitungskurs um dich auf den Theorie- und Praxisteil der Fischerprüfung vorzubereiten.

Im zweiten Schritt geht es dann in die Fischerprüfung. Sobald du diese bestanden hast, bekommst du dein Dortmunder Prüfungszeugnis ausgehändigt. Mit diesem kannst du nun deinen Fischereischein in deinem Bürgerbüro beantragen. Alles ist theoretisch noch am gleichen Tag möglich.

Jetzt benötigst du nur noch einen Fischereierlaubnisschein. Mit diesem kannst du nun bspw. am Dortmunder Stadthafen oder Dortmund-Ems-Kanal angeln gehen.


Anzeige

 

Schritt 1: Vorbereitungslehrgang

Als erstes musst du einen Vorbereitungslehrgang absolvieren. Wir empfehlen nämlich unbedingt einen Kurs vor der Prüfung zu absolvieren. Denn die Durchfallquote liegt in NRW ohne Kurs bei über 90%.

Hier hast du in Dortmund zwei Möglichkeiten. Einmal die klassische Variante und zum anderen die moderne schnelle Möglichkeit.

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Dennoch wollen wir beide Optionen näher für dich beleuchten, damit du dir einen besseren Eindruck verschaffen kannst.

Einen Vorbereitungskurs über einen Angelverein suchen

Die erste Option ist, wenn du dir deinen Kurs über verschiedene Angelvereine in Dortmund suchst. Du lernst dort alles worauf es bei der Prüfung ankommt. Darüber hinaus werden die einzelnen Antworten die in der Fischerprüfung vorkommen, Schritt für Schritt durchgegangen.

In Dortmund macht dies bspw. der 1. Angelsportverein Dortmund 1901 e. V.. Der Verein wurde offiziell vom
Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. zertifiziert die Ausbildung zur Fischerprüfung durchzuführen. Für die Anmeldung zur Fischerprüfung muss ein Antrag bei der Unteren Fischereibehörde des Kreises Unna gestellt werden.

Die wichtigsten Informationen dazu findest du direkt auf der Homepage vom Angelsportverein Dortmund.

Selber anmelden: der langsame Weg über die Behörden

Wenn du den etwas langsameren Weg bestreiten willst und etwas Zeit zur Verfügung hast, dann musst du dich in Dortmund um alles selbst kümmern und mit den Behörden „herumschlagen“ um dich für die Fischerprüfung anzumelden.

Um an der Prüfung teilnehmen zu können, musst du ein Antragsformular ausfüllen. In Dortmund sieht es so aus:

 

Angelschein Dortmund Antrag zur Fischerpruefung
Der Antrag zur Fischerprüfung

Den Antrag als PDF kannst du hier herunterladen und musst ihn anschließend an die Untere Fischereibehörde senden. Der Nachteil ist, dass in der Regel nur 1 Mal im Jahr der Prüfungstermin stattfindet.

Wir raten dir aber dazu dich erst beim Vorbereitungslehrgang anzumelden. Hier erhältst du weitere Instruktionen.

Der schnelle Weg zum Angelschein

Wenn du keine Zeit zu verlieren hast und möglichst schnell ans Wasser möchtest, dann solltest du dir AnzeigeFishing King genauer anschauen. Der Vorteil ist, dass du die Wahl hast wie du zur Fischerprüfung vorbereitet wirst.

Zum einen kannst du den klassischen Onlinekurs durchführen. Hier findest du alle Inhalte in Form von Videos (über 69 HD-Videos werden dir zur Verfügung gestellt). Und so sieht er aus:

Fishing King NRW Angelschein
Der Onlinekurs von Fishing-King

Zusätzlich kannst du optional auch einen Wochenendkurs machen. Hier geht es dann nochmal etwas tiefer in die fischereiliche Praxis. Auch hiermit erhältst du Zugriff auf den Onlinekurs.

Das schöne ist, egal für welche Variante du dich entscheidest, du bekommst bei beiden Varianten Zugriff auf alle offiziellen Prüfungsfragen. Außerdem kriegst du die originalen Fischbilder zum Üben ausgehändigt.

Und mit Hilfe des Gerätebausimulators wirst du für den praktischen Teil der Fischerprüfung vorbereitet.

Da du dir mit dem Onlinekurs deine Zeit selber frei einteilen kannst, ist diese Variante wesentlich effektiver als über einen typischen Vereinskurs. Hier musst du zwingend an mehreren Wochenenden dabei sein. Da die Kurse häufig von morgens bis abends laufen bist du hier zeitlich stark eingespannt.

Einen ersten Eindruck bekommst du auch in dem nachfolgenden Video (dauert gerade mal 4 Minuten und 44 Sekunden):

Das Ganze geht wesentlich schneller und ist im Endeffekt auch günstiger. Die aktuellen Termine für Dortmund findest du Anzeigehier. Der Vorteil ist einfach, dass du aufgrund der vielen Termine, sehr zeitnah und schnell deinen Angelschein in den Händen halten kannst. Denn über den Kurs wirst du automatisch zur Fischerprüfung angemeldet.

Es gibt sogar eine Geld-zurück-Garantie, bzw. eine doppelte Geld-zurück-Garantie wenn du durchfallen solltest. Wir haben mit diesem Anbieter in der Vergangenheit sehr gute Erfahrung gemacht.

 

2. Schritt: Fischerprüfung absolvieren

Wenn du dich dann für einen Vorbereitungskurs entschieden hast, kommt irgendwann der Prüfungstag. Um die Prüfung in Dortmund machen zu können musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Wohnsitz in Dortmund
  • mindestens 13 Jahre alt sein (der Fischereischein wird dann mit einem Alter von 14 Jahren herausgegeben)

Wenn du deinen Wohnsitz nicht in Dortmund hast, dann kannst du eine sogenannte Ausnahmegenehmigung für 15 Euro kaufen. Dann bist du berechtigt auch in Dortmund deine Fischerprüfung abzuhalten.

Termine

Die Termine werden von der Unteren Fischereibehörde in Dortmund herausgegeben. Grundlegend läuft es so ab, dass du die Prüfung zu einem bestimmten Termin im Jahr (meistens Ende des Jahres), bei der Stadt Dortmund ablegst.

Weitere Informationen über die Prüfung der Stadt Dortmund bekommst du hier.

Inhalte der Fischerprüfung in Dortmund

Grundsätzlich ist die Fischerprüfung in Dortmund in zwei unterschiedliche Teile aufgeteilt. Zum einen in den theoretischen Teil und zum anderen in den praktischen Part.

Beide Teile ergänzen sich gegenseitig und auf beide Teile wirst du auch in deinem Vorbereitungskurs vorbereitet.

Der theoretische Teil

Im theoretischen Teil kommen 60 von insgesamt 360 Prüfungsfragen dran. Um diesen Teil zu bestehen musst du 45 Prüfungsfragen richtig beantworten.

Die Fragen basieren auf den folgenden Themenkomplexen:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Natur- und Tierschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Auf die Themenbereiche wirst du natürlich auch in deinem Vorbereitungskurs vorbereitet. Voraussetzung bei der Beantwortung der Fragen ist außerdem, dass du mindestens 6 Fragen pro Sachgebiet richtig beantwortest.

Aber, wenn du in allen 6 Bereichen nur 6 richtig beantwortest, kommst du auch nur auf 36 Punkte und wärst durchgefallen. Daher sollte dein Ziel bei der Vorbereitung sein, dass du alle 60 Fragen richtig beantwortest.

Da Fishing-King auch eine App im Kurs zur Verfügung stellt, kannst du bequem auch von unterwegs auslernen. Dir werden nämlich über das intelligente Lernsystem immer die Fragen vorgespielt, die du noch nicht so gut beherrschst.

Hier drei Beispielfragen aus dem Teil „Allgemeine Fischkunde“:

Welcher in NRW vorkommende Fisch hat zu einer Haftscheibe verwachsene Bauchflossen!

a) Mühlkoppe
b) Marmorgrundel
c) Bachneunauge

 

Der Atlantische Stör ist in NRW
a) seit der letzten Novellierung der Landesfischereiverordnung nicht mehr geschont
b) ausgestorben
c) die zweithäufigste Fischart

 

Welche Fische wandern im Fließgewässer über längere Strecken?
a) Rotfeder und Rotauge
b) Flussbarsch und Zander
c) Nase und Barbe

Zugriff auf die Fragen ohne Lösungen bekommst du hier.

Zusätzlich musst du im theoretischen Teil noch 6 von 49 Fischbildern richtig erkennen können. Diesen Teil hast du bestanden, wenn du mindestens 4 Fische richtig erkannt hast. Hier ein Beispiel:

Dortmund Fischbilder Fischprüfung Forelle
Um welchen Fisch handelt es sich auf der Abbildung?

Es handelt sich bei dem Fisch um eine Forelle. Nach der Beantwortung der Fischtafeln geht es auch schon über in den praktischen Teil.

Wichtig!

Die erste Antwort zählt bei den Fischbildern. Daher ist es so wichtig, dass du dir absolut sicher bist, wenn du deine Antwort nennst.

Der praktische Teil der Fischerprüfung

Im praktischen Teil der Fischerprüfung musst du eine von 10 Angelruten zusammenbauen (A1 bis A10). Diese wird per Zufall ausgewählt.

Daher ist es so wichtig, dass du alle Ruten beherrscht. Entscheidend für den Erfolg ist, in welcher Reihenfolge du die Rutenteile vorlegen kannst.

Erst wenn du die richtige Reihenfolge nachweisen kannst, hast du auch diesen Teil bestanden. Im Fishing-King Onlinekurs gibt es einen Gerätebausimulator. Mit diesem kannst du dich auf den praktischen Teil perfekt vorbereiten.

Denn in der eigentlichen Fischerprüfung in Dortmund, musst du die Teile nur hinlegen und nicht zusammenbauen.

Prüfung bestanden

Wenn du die Fischerprüfung bestanden hast, kriegst du direkt im Anschluss dein Prüfungszeugnis ausgeteilt. Nachfolgend siehst du ein ähnliches Zeugnis aus der Prüfung aus Mettmann.

Sie sehen aber nahezu identisch aus.

Fischerprüfung Dortmund Prüfungszeugnis
Das Prüfungszeugnis (beispielhaft aus der Fischerprüfung Mettmann)

Mit deinem Prüfungszeugnis kannst du nun deinen Fischereischein abholen. Wenn du deine Fischerprüfung nicht bestanden hast, kannst du sie im nächsten Jahr wiederholen.

 

3. Schritt: Fischereischein abholen

Wenn du dann die Prüfung erfolgreich bestanden hast, dann musst du mit deinem Prüfungszeugnis zu deinem Bürgerbüro gehen. Voraussetzung dafür ist, dass du die Prüfung bestanden hast und dein Wohnsitz in Dortmund liegt.

Dafür musst du einen Antrag ausfüllen:

Dortmund Antrag Fischereischein
Der Antrag für den Fischereischein in Dortmund

Den Antrag bekommst du für Dortmund offiziell hier. Die Adresse um ihn einzureichen bzw. abzugeben findest du nachfolgend:

Stadt Dortmund – Umweltamt – Untere Jagd- und Fischereibehörde
Brückstr. 45
44135 Dortmund

Du benötigt dafür die folgenden Unterlagen:

  • aktuelles Lichtbild
  • Prüfungszeugnis
  • Personalausweis oder Reisepass

Anschließend kannst du dich entscheiden ob du lieber einen Einjahresfischereischein oder einen Fünfjahresfischereischein bekommen willst. Beide unterschieden sich hinsichtlich der Gültigkeit und den Kosten.

Hier findest du die aktuellen Öffnungszeiten in Dortmund. Anschließend hast du dann deine offizielle Lizenz zum Angeln in der Tasche. Und so sieht der Angelschein Dortmund aus:

Angelschein Dortmund Fischereischein
Der Angelschein aus Dortmund

Jetzt benötigst du nur noch einen gültigen Fischereierlaubnisschein. Diesen bekommst du entweder in deinem Angelladen oder bei deinem Angelverein. Der Erlaubnisschein berechtigt dich, an dem jeweiligen Gewässer offiziell angeln zu gehen.

Die Karten kannst du auch für verschiedene Gewässer (Dortmund-Ems-Kanal) einfach online kaufen. Oder du bekommst auch Gewässerkarten hier:

Dortmunder Stadthafen, Daten-Hamm-Kanal & Preußenhafen
Angel Ussat
44287 Dortmund (Aplerbeck), Wittbräucker Str. 18a
Tel: (0231) 445647

 

4. Schritt: Angeln in Dortmund

Jetzt musst du nur noch in Dortmund angeln. Dafür gibt es verschiedene Optionen. Nachfolgend die wichtigsten Angelgewässer in Dortmund:

  • Lanstroper See
  • Datteln-Hamm-Kanal (hier findest du: Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Schleie, Zander)
  • Gehrenbacher Stausee (hier findest du: Aal, Bachschmerle, Barsch, Bitterling, Brassen, Hecht, Karausche, Karpfen, Moderlieschen, Rotauge, Rotfeder, Schlammpeitzger, Schleie, Steinbeißer, Ukelei, Wels, Zander)
  • Preußenhafen (hier findest du: Aal, Barsch, Brassen, Döbel, Graskarpfen, Gründling, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Rapfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Schwarzmund-Grundel, Ukelei, Wels, Zander)
  • Dortmund-Ems-Kanal (hier findest du: Aal, Bachschmerle, Barsch, Brassen, Döbel, Elritze, Groppe, Gründling, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Marmorierte Grundel, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Schwarzmund-Grundel, Sonnenbarsch, Stichling, Ukelei, Wels, Zander, Zwergwels)
  • Dortmunder Stadthafen (hier findest du: Aal, Aland, Barsch, Brassen, Döbel, Güster, Hasel, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Rapfen, Rotauge, Schleie, Ukelei, Wels, Zander)
  • Horstmarer See (hier findest du: Aal, Barsch, Brassen, Gründling, Hecht, Karausche, Karpfen, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Ukelei, Zander)
  • Datteln-Hamm-Kanal (hier findest du: Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Schleie, Zander)

Wo du letztendlich angeln gehst, liegt natürlich bei dir.

Beachte!

Für jedes der aufgeführten Gewässer benötigst du unbedingt einen Fischereierlaubnisschein. Erst mit diesem (und deinem Angelschein) bist du in Dortmund offiziell berechtigt angeln zu gehen.

Kosten

Die Kosten liegen bei einem Vorbereitungskurs liegen zwischen 127 Euro und 147 Euro. Je nachdem ob du dich nur für einen Onlinekurs oder zusätzlich auch für ein Präsensseminar entscheidest.

Die Prüfungsgebühren dafür liegen derzeit bei 50 Euro (NRW-Standard-Satz). Hinzu komme natürlich noch die Kosten für den Fischereischein. Die Kosten für diesen liegen bei einem Jahresfischereischein derzeit bei 16 Euro. Der Fünfjahresfischereischein kostet 48 Euro. Und die Kosten für den Jugendfischereischein liegen bei 8 Euro.

Zusätzlich fallen noch Kosten für den Fischereierlaubnisschein an. Hier variieren die Kosten von Gewässer zu Gewässer.

Alle Kosten auf einem Blick:

LeistungKosten
Vorbereitungslehrgang Online (sofort starten)127 Euro
Vorbereitungslehrgang Verband90 Euro
Prüfungsgebühren Dortmund50 Euro
Einjahresfischereischein16 Euro
Fünfjahresfischereischein48 Euro
Jugendfischereischein8 Euro
Fischereerlaubnisschein pro Jahr45 Euro

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten liegen derzeit bei 245 Euro (Kombikurs + Fünfjahresfischereischein + Prüfungsgebühr.

Fazit

Im Endeffekt muss jeder für sich selber wissen welchen Weg er einschlägt. Der Weg über die klassischen Vereine funktioniert zwar auch, aber wenn man dann im November zum ersten Mal seinen Angelschein den Händen hält, ist das Wetter auch nicht unbedingt ideal um in Dortmund zu angeln.

Wer es hingegen kaum noch erwarten kann legal am Wasser zu fischen, der ist mit dem oben genannten Anbieter auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg und dicke Fische, wenn du zum ersten Mal legal in Dortmund angeln gehen kannst.

LG

dein handangeln.de Team


Anzeige
PS: Hast du Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Das Kommentarfeld dazu findest du weiter unten. Wir beantworten in der Regel jeden Kommentar und freuen uns darüber.

Ansonsten folge uns bei FACEBOOK. Hier erfährst du immer die neusten Tipps & Tricks zum Thema Angeln.

PPS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du Anzeigeschnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .








Unsere Bücher

Nachfolgend findest du einige unserer Bücher die schon vielen Anglern da Leben erleichtert haben. Eins der beliebtesten ist mit Sicherheit "die besten Angelmontagen"


Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Buch zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen.

Außerdem stellen wir dir in dem E-Book „Die besten Angelmontagen: Vorfachmontagen & Montagenaufbau“ die wichtigsten und fängigsten Angelmontagen anschaulich vor.

Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen


Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst.
Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen


Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen





2 Responses

  1. Krissi
    | Antworten

    Sehr guter Beitrag! Kann man in Dortmund auch ohne Angelschein angeln? LG
    Krissi

    • handangeln.de
      | Antworten

      Hallo Krissi,

      nein ohne Angelschein kannst du in Dortmund nicht angeln.

      VG

      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.