Angelschein Wismar – Lehrgang, Prüfung, Kosten & was danach passiert


Du möchtest den Angelschein Wismar machen? Erfahre in diesem Artikel alles zum Lehrgang, der Prüfung und wie du ihn anschließend bekommst. Außerdem gehen wir auf die Kosten von dem Angelschein ein. Das soll dir helfen möglichst schnell einen möglichst großen Überblick zu bekommen.

Angelschein Lehrgang Wismar

Der erste Schritt ist in Wismar einen Vorbereitungskurs zu besuchen, wenn du den Angelschein haben möchtest. In diesem wirst du schrittweise auf die eigentliche Fischerprüfung vorbereitet. Er hilft dir dabei nicht durch die Prüfung zu fallen. Denn die Durchfallquote ist mit über 90% ohne Vorbereitungskurs relativ hoch.

Da Wismar in Mecklenburg-Vorpommern liegt, kannst du ohne Bedenken (anders als in anderen Bundesländern wie zum Beispiel Hessen) einen Online-Kurs belegen. Hier kannst du selber bestimmten wann und wo du lernst. Außerdem ist er auch noch günstiger als bspw. ein Kurs den du vor Ort machst.

Einer der größten deutschen Angelscheinanbieter ist die Fishing King Akademie. Hier kannst du den Online Kurs im Prinzip noch heute starten. Bei dieser kriegst du Zugriff auf alle Prüfungsfragen einschließlich der Lösungen. Gelernt wird am Laptop oder über dein Smartphone.

Wenn du dir unsicher sein solltest, ob ein solcher Kurs das Richtige für dich ist, dann schau dir das nachfolgende Video mal an:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8&t=4s

Über den Kurs erfolgen letztendlich auch die Prüfungszulassung und die Anmeldung für die Prüfung. So gehst du auch auf Nummer sicher, dass du den Prüfungstermin nicht verpasst. Die aktuellen Prüfungstermine findest du übrigens hier und in der Regel findet die Prüfung an der folgenden Adresse statt:

BürgerServiceCenter

Am Markt 11

Wismar

Das Antragsformular für die Prüfung bekommst du hier als PDF.

Fischereischein Wismar Prüfung

Die Prüfung erstreckt sich auf insgesamt 1180 Fragen. In dem oben genannten Kurs wird dir übrigens gezeigt auf welche 300 Fragen es wirklich ankommt. ;)

In der Prüfung werden dann 60 Fragen ausgewählt. Davon musst du 45 richtig beantworten um die Fischereischein Prüfung zu bestehen. Zum Beantworten der Fragen hast du insgesamt 90 Minuten Zeit. Da es sich um Multiple Choice Fragen handelt, wirst du allerdings weniger Zeit benötigen.

Das Ergebnis wird in der Regel noch am selben Tag ermittelt und du bekommst anschließend deine Bescheinigung darüber ausgestellt.


Nach der Prüfung

Nach der Prüfung kannst du dann deinen Fischereischein beantragen. Du brauchst dafür deinen Personalausweis, dein Prüfungszeugnis und ein aktuelles Passbild. In der Regel wird der Fischereischein sofort ausgestellt.

Weitere Informationen zum Fischereischein auf Lebenszeit findest du hier. Den Antrag findest du hier im Servicecenter.

Angelschein Wismar Kosten

Nachfolgend eine grobe Kostenübersicht mit allen wichtigen Kosten die in Wismar auf dich zukommen werden:

  • Vorbereitungskurs: ca. 100 Euro
  • Prüfungsgebühr: 25 Euro
  • Fischereischein auf Lebenszeit: 8 Euro
  • Fischereiabgabe: 10 Euro

Somit kommst du auf Gesamtkosten in Höhe von 143 Euro.

Jetzt brauchst du allerdings noch einen Fischereierlaubnisschein um an dem jeweiligen Wunschgewässern (bspw. an der Wismarbucht) auch angeln gehen zu können. Hierbei kann dir das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern (LALLF M-V) helfen

Erst jetzt kannst du in Wismar wirklich ungestört angeln gehen.

Angelschein Wismar Ostsee

Es gibt zahlreiche Stellen wo du in Wismar angeln kannst

Fazit zum Angelschein Wismar

Wir hoffen, dass wir dir mit unserem Informationsbeitrag ein wenig helfen konnten. Wie gesagt, der erste Schritt besteht immer darin einen geeigneten Vorbereitungskurs zu absolvieren. Hier wirst du schrittweise auf die Fischerprüfung vorbereitet. Alles Weitere ergibt sich dann in der Regel von alleine.





[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]