Angelschein Erfurt – schnell & unkompliziert den Fischereischein machen

Im Trubel der Landeshauptstadt des Freistaats Thüringen möchtest du den Angelschein Erfurt machen und der Natur wieder näher rücken? Doch wie bekommst du einen Fischereischein? Wie funktioniert das mit der Fischereiprüfung und was hat es mit einem Lehrgang zur Fischereiprüfung auf sich? Welche Angelschein Kosten kommen auf dich zu? Wo bekommt man überhaupt die notwendigen Formulare?

Wir haben hier für dich recherchiert und die notwendigen Ansprechpartner herausgesucht, damit deinem Angelvergnügen nichts im Wege steht. Dabei haben wir die einfachen Schritte bis zum Fischereischein Erfurt dargelegt und gehen sogar auf zeitgemäße Online-Kurse ein.

Alles von der Prüfung bis zum ausgestellten Angelschein und der Gewässerkarte findest du in diesem Artikel. So kommst du einfach in drei Schritten zum Fischereischein Erfurt:

1. Absolvierung eines Vorbereitungskurses zum Angelschein Erfurt

Bevor du dich für die Teilnahme an einer Fischereiprüfung anmelden kannst, musst du einen Vorbereitenden Lehrgang ablegen. Dies ist unbedingt notwendig, da es 600 mögliche Fragen gibt.

Kosten

Für das Ablegen der Fischerprüfung musst du eine Gebühr in Höhe von 15 Euro zahlen.

Der klassische Vorbereitungskurs

Den Vorbereitungskurs kannst du beispielsweise bei einem der Angelvereine in Erfurt machen. Hierbei fallen Kosten für die Raummiete und ggf. Verpflegung, sowie für den Dozenten an. Natürlich handelt es sich um feste Kurszeiten und du musst zu der gegebenen Örtlichkeit fahren. Dort lernst du dann Auge in Auge mit dem Dozenten und anderen Kursteilnehmern die Grundlagen des Angelns.

Angelschein Erfurt Fishing King

Der Online-Kurs von Fishing-King ist auf vielen Endgeräten nutzbar.

Moderne Online Vorbereitungskurse

Neben den klassischen Vorbereitungskursen bei einem Angelverein oder anderem Träger, kannst du nun auch zeitgemäß einen Online-Kurs zur Vorbereitung auf die Fischereiprüfung absolvieren. Besonders gefallen haben uns hier die zeitgemäßen Vorbereitungskurse von Fishing-King.

Diesen Kurs kannst du von deinem PC, Laptop oder sogar Smartphone aus machen. Es gibt sogar eine eigene App, die dir das Lernen erleichtert. Außerdem sind 69 HD-Videos zu diversen Prüfungsthemen und alle Fischerprüfungsfragen inkludiert. Zahlreiche Fischbilder, ein Gerätebausimulator und 6 verschiedene Prüfungssimulationen helfen dir beim Lernen.

So kannst du sicher wissen, wenn du für die Prüfung bereit bist! Sogar auf den persönlichen Kontakt musst du nicht verzichten, denn im Mitgliederbereich kannst du auch mit echten Angeltrainern sprechen.

Am Ende der Prüfung gibt es ein Lehrgangszeugnis. Besonders die flexibilität eines solchen Online-Kurses finden wir hervorragend, denn du kannst dir deine Lernzeiten selbst einteilen.

Hier kannst du dir ein Video zum Kursangebot ansehen, das weitere Fragen sicherlich beantwortet:

2. Die Fischerprüfung

Mit der Bescheinigung deines Vorbereitungskurses kannst du dich nun zur Fischerprüfung anmelden. Den dafür in Erfurt notwendigen formellen Antrag findest du hier.

Wie du sehen kannst ist er sehr kurz. Es wird lediglich abgefragt, ob Verstöße gegen fischereirechtliche Vorschriften vorliegen, sowie ob du bereits ein Mal versucht hast die Fischerprüfung zu bestehen. Ansonsten handelt es sich um einfache personelle Abfragen.

Für die Zulassung zur Fischereiprüfung benötigst du also das ausgefüllte Antragsformular. Außerdem die Bestätigung über das Absolvieren eines Vorbereitungskurses (z. B. von Fishing-King) und deinen Personalausweiß. Zu guter Letzt benötigen Minderjährige die Zustimmung der Eltern.

In der Prüfung werden dann aus dem Fragenkatalog 60 Fragen ausgewählt. Diese setzen sich aus je 10 Fragen pro Themengebiet zusammen. Es gibt also sechs Themengebiete. Diese gliedern sich wie folgt.

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde
  • Natur-, Tier und Umweltschutz

Für die Prüfung selbst hast du zwei Stunden Zeit. Dabei musst du mindestens 45 Stück der 60 Fragen korrekt beantworten. Je Themengebiet musst du außerdem mindestens 6 Fragen richtig beantworten. Das heißt du bestehst die Prüfung nicht, wenn du in einem der sechs Gebiete nur 5 Fragen richtig hast.

Termine für die Fischerprüfung

Die Termine zur Fischerprüfung kannst du bei der zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung von Erfurt erfragen. Außerdem kannst du diese im Online Kurs von Fishing-King einsehen. Generell findet die Prüfung ein Mal im Halbjahr in der Universität Erfurt statt (im Frühjahr und im Herbst).



Angelschein Erfurt Fischereischein machen Angelkoeder

Bei der Auswahl des Angelgeräts gibt es viele verschiedene Möglichkeiten.

Zuständige Stelle in Erfurt ist das Amt für Waffen-, Jagd- und Fischereiangelegenheiten
Bürgermeister-Wagner-Straße 1
99084 Erfurt

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr, sowie Dienstag und Donnerstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

3. Endlich den Angelschein Erfurt bekommen

Nach erfolgreich bestandener Fischereiprüfung musst du dir nur noch den Angelschein Erfurt ausstellen lassen. Die nachfolgenden Dokumente benötigst du hierfür.

  • Das Antragsformular
  • 1 Passbild
  • Personalausweis
  • Das Fischerprüfungszeugnis
  • Die Zustimmung der Erziehungsberechtigten bei Minderjährigen

Den Antrag auf Erteilung eines Fischereischeins findest du hier: http://www.erfurt.de/mam/ef/rathaus/buergerservice/form/32/32_03_20internet.pdf

Solltest du bereits früher mal einen Fischereischein besessen haben, musst du dies dort auch angeben. Bei Fragen kannst du dich an die gleiche Stelle wenden, die wir bereits oben bei der Anmeldung zur Fischereiprüfung genannt haben.

Angelschein Erfurt Angelschein machen Forelle

Hier kannst du schon Bald deine Angel ins Wasser werfen. Mit deinem Angelschein Erfurt!

Kosten

Die Kosten des Fischereischeins richten sich nach der Thüringer Fischereiverordnung. Hier ist unter § 29 die Fischereigebühr wie folgt genannt.

  • Jahresfischereischein: 7,50 Euro
  • 5-Jahresfischereischein: 12,00 Euro
  • 10-Jahresfischereischein: 18,00 Euro
  • Fischereischein auf Lebenszeit: 40,00 Euro
  • Jugendfischereischein: 3 Euro
  • Vierteljahresfischereischein: 4 Euro

Die Fischereiabgabe beträgt für diese Scheine





  • Jahresfischereischein 10 Euro
  • 5-Jahresfischereischein 25 Euro
  • 10-Jahresfischereischein 40 Euro
  • auf Lebenszeit 180 Euro
  • Jugendfischereischein 7 Euro
  • Vierteljahresfischereischein 15 Euro.

Der Freistaat Thüringen hat eine interessante Broschüre zum Vierteljahresfischereischein erstellt, der viele Informationen zum Angeln enthält. Du findest die Broschüre hier.

4. Der Erlaubnisschein für das Gewässer

Hast du den Angelschein Erfurt in der Tasche benötigst du auch noch einen Fischerei Erlaubnisschein von dem Gewässer, an dem du angeln möchtest. Diesen bekommst du beim Pächter oder Eigentümer des Gewässers oder bei einem Angelverein, falls es sich um ein Vereinsgewässer handelt.

5. Fazit und Zusammenfassung

Um dir einen besseren Überblick über die notwendigen Schritte zu ermöglichen, fassen wir dir hier gerne den Weg zum Angelschein Erfurt noch ein Mal zusammen.

  • Vorbereitungskurs ablegen (z.B. mit einem Online Kurs von Fishing-King)
  • Fischerprüfung bestehen
  • Angelschein beantragen
  • Erlaubnisschein besorgen
  • Petri Heil! Nun kann der Angelspaß losgehen!
[Gesamt:5    Durchschnitt: 5/5]