Angelschein Geesthacht – Kurs, Prüfung & wie du ihn machen kannst


Der Angelschein Geesthacht bedarf in Schleswig-Holstein einer bestimmten Vorgehensweise. In diesem Beitrag gehen wir auf den Kurs, die Prüfung und alles ein, was du sonst noch dafür wissen musst um ihn schnellstmöglich in den Händen zu halten.

Das soll dir helfen einen groben Überblick zu bekommen damit du weißt worauf es wirklich ankommt und wo du deine Prioritäten setzen solltest.

Vorbereitungskurs für den Angelschein Geesthacht

Um in Geesthacht an der Fischerprüfung teilnehmen zu können musst du einen Vorbereitungskurs absolvieren. Da Geesthacht in Schleswig-Holstein liegt, geht dies zum Glück online. Du musst also nicht an einem Wochenende über mehrere Tage stickige Seminarräume aufsuchen.

Du kannst also ganz bequem zuhause von deinem Sofa aus lernen. Eine der größten Angelschulen in Deutschland, nämlich Fishing King, bietet passend hierfür Online-Kurse für den Raum Schleswig-Holstein an. Die Online Kurse werden sogar vom Landessportfischerverband Schleswig-Holstein empfohlen. Du kannst damit besonders effizient lernen.

Du erhältst hier den Zugriff auf alle Fragen die in der Prüfung vorkommen und kannst über den Prüfungssimulator dein Wissen jederzeit überprüfen. Sobald du die Probeprüfungen bestanden hast, kannst du dich außerdem für die Fischerprüfung anmelden.

Du bekommst über den Kurs auch deine Prüfungszulassung.

Fischerprüfung für den Angelschein in Geesthacht

Um an der Prüfung in Geesthacht teilnehmen zu können musst du mindestens 11 Jahre alt sein. Du bekommst dann deinen Fischereischein allerdings erst mit 12 Jahren.

Die Prüfung in Geesthacht umfasst die folgenden 6 Themengebiete auf die du im Vorbereitungskurs vorbereitet wirst:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde (unter anderem muss man hier über 40 verschiedene Fischarten erkennen können)
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Insgesamt gibt es 400 Prüfungsfragen. In der Prüfung selber kommen gerade mal 60 Fragen vor. Um diese zu beantworten hast du 90 Minuten Zeit. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn du 45 Fragen richtig beantwortet hast.

Außerdem müssen mindestens 6 Fragen auf jedem Themengebiet richtig beantwortet werden.

Die Prüfungen finden monatlich in Schleswig-Holstein statt. In komplett Schleswig-Holstein gibt es über 100 Prüfungstermine pro Jahr. Die Prüfungsgebühr liegt bei 25 Euro für Erwachsene und 15 Euro für Jugendliche.

Angelschein machen und in Geesthacht beantragen

Sofern du die Prüfung bestanden hast kannst du deinen Fischereischein bei der zuständigen Behörde beantrage. In Geesthacht ist dies die folgende Behörde:

Bürgerbüro der Stadt Geesthacht
Markt 15
21502 Geesthacht

Dir wird anschließend der Fischereischein auf Lebenszeit ausgestellt. Du musst hierfür auf jeden Fall dein bereits ausgestelltes Prüfungszeugnis vorlegen können.

Neben dem Erwerb vom Fischereischein musst du zusätzlich eine Fischereiabgabe entrichten. Für den Fischfang in Binnengewässern und in bestimmten Küstengewässern, die einem selbständigen Fischereirecht unterliegen (Eider, Schlei, Lübecker Bucht), brauchst du zusätzlich einen Erlaubnisschein des jeweiligen Fischereirechtsinhabers. Eine Ausgabestelle für den Erlaubnisschein ist bspw. Mannis Angelshop:


Mannis Angelshop
Bergedorfer Str. 9
21502 Geesthacht
Tel.: (04152) 762 55

Auf geesthacht.de bekommst du weitere Informationen über den Fischereischein und die Ausnahmen von der Fischereischeinpflicht.

Angelschein Geesthacht Schleswig Holstein See Angelsteg

Es gibt verschiedene Möglichkeiten in Geesthacht angeln zu gehen

Fazit

Wer in Geesthacht langfristig und legal angeln will, der benötigt unbedingt einen gültigen Angelschein. Ohne diesen kann es ansonsten zu Bußgeldern von bis zu 5.000 Euro kommen. Der erste Schritt zum Angelschein ist daher das Ablegen von einem Vorbereitungskurs.

Hierfür empfehlen wir dir die vom Landessportfischerverband Schleswig-Holstein empfohlenen Angelkurse von Fishing King. Hiermit kannst du nicht viel falsch machen. Alles weitere ergibt sich anschließend automatisch.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]