Angelschein Trier – Schnell, einfach und günstig zum Fischereischein

with 3 Kommentare
Anzeige

An den schönen Gewässern der Stadt Trier kann man hervorragend angeln. Doch was muss man beachten, um in den Genuss des Angelvergnügens kommen zu dürfen? Wie bekommt man den Angelschein Trier und wie schnell geht das? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein und welche Kosten kommen auf dich zu?

All diese Fragen werden in diesem Beitrag behandelt. Wir haben für dich alle notwendigen Informationen zusammengetragen, die du benötigst, um den Fischereischein zu machen.

Dabei haben wir sowohl die Vorbereitung zur Prüfung (Anzeigedarunter auch die Online Kurse von Fishing-King), als auch die Prüfung selbst näher angesehen. Dazu bekommst du von uns noch Informationen zur Beantragung des Angelscheins Trier geliefert.

Den Angelschein Trier kannst du in vier kompakten Schritten erhalten, die wir wie folgt zusammengetragen haben.

Auf alle Schritte gehen wir nachfolgend im Detail an.

 

Kurzüberblick

Nachfolgend unsere grafisch aufbereitete Kurzanleitung:

Angelschein Trier Leitfaden Anleitung
So bekommst du den Angelschein in Trier

Als PDF kannst du dir das Ganze hier downloaden. Erstmal machst du einen Vorbereitungskurs. Anschließend geht es sofort in die Fischerprüfung. Und erst, wenn du diese bestanden hast, kannst du dir deinen Angelschein in Trier abholen.

Anschließend brauchst du noch deinen Fischereierlaubnisschein und das war es im Prinzip auch schon. Jetzt darfst du offiziell in Trier und Umgebung angeln gehen.

Was dich in den einzelnen Schritten genau erwartet, das erfährst du im Folgenden in unserem Leitfaden.

 

1. Der Vorbereitungskurs für die Prüfung machen

Um dich für die Fischereiprüfung beim Ordnungsamt anmelden zu können, musst du als Teilnehmer einen Vorbereitungskurs abgelegt haben. In diesem Kurs wirst du auf die Fragen in der Prüfung genau vorbereitet, was bei über 800 möglichen Prüfungsfragen auch dringend notwendig ist.

Anzeige

Hier hast du die Möglichkeit den Kurs vor Ort bei einem Anbieter zu machen wo du einen Präsenskurs von 35 Stunden besuchen musst.

Alternative ist ihn zu Hause online zu absolvieren – z. B. mit dem saarländischen Kursangebot von Fishing-King. Du musst dafür nur einmal für die Prüfung ins Saarland fahren. Du sparst dadurch aber insgesamt Geld und natürlich viel Zeit.

Denn die Lernzeit kannst du dir selber einteilen.

Der klassische Vorbereitungskurs

Von Auge zu Auge sitzt du deinem Dozenten bei einem klassischen Vorbereitungskurs gegenüber. Solche Kurse werden beispielsweise bei Angelvereinen angeboten. Hier findet der Unterricht an festgelegten Terminen statt. Die Kosten für diese Kurse sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Sie setzen sich zusammen aus den Kosten für den Dozenten, die Räumlichkeiten, die Unterlagen und andere Ausgaben wie zum Beispiel Strom und Verpflegung.

Der moderne Online Vorbereitungskurs

Alternativ zu einem klassischen Vorbereitungskurs gibt es moderne Online Kurse. AnzeigeHier haben wir besonders gute Erfahrungen mit den Kursen von Fishing-King gemacht. Weil uns die Lernstruktur und der Aufbau dieser Kurse so gefallen haben und wir von dem Angebot überzeugt sind, möchten wir hierauf etwas genauer eingehen.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Du bist dein eigener Herr und kannst dank des Online Kurses lernen wann und wo du willst. Du möchtest Fischkunde auf dem Weg zur Arbeit im Zug lernen? Kein Problem: du kannst den Kurs auch auf dem Handy ansehen.

Prüfungsfragen auf der Couch lernen? Auch kein Problem, denn auf deinem Laptop hast du den Kurs jederzeit dabei.

Angelschein Trier_RLP
Modern und flexibel: die Vorbereitungskurse von Fishing-King.

Fishing-King bietet dir mit seinen 69 HD-Videos zu Prüfungsthemen multimediale Unterstützung. Alle 800 Fischereiprüfungsfragen sind ebenso im Umfang des Kurses enthalten und werden dir Stück für Stück beigebracht. Schwer zu merkende Fischarten werden dir über Eselsbrücken vermittelt, damit du sie dir besser merken kannst.

Um Gerätekunde zu lernen, bietet dir der Anbieter einen sogenannten Gerätebausimulator, mit dem du diverse Ruten und Aufbauarten lernen kannst. Und das sogar ohne nass zu werden oder gleich alles dafür zu kaufen.

Sechs verschiedene Testprüfungen kannst du über das Programm üben und testen, ob du bereit für die Angelschein Trier bist. Natürlich gibt es die App zum Kurs auch dazu.

Nachfolgendes Video verschafft dir einen besseren Eindruck:

Kostentechnisch sparst du die Umlagen für den Dozenten, die Miete der Räumlichkeiten und eventuelle Verpflegung etc. Du kannst ja alles von zu Hause aus machen.

Gut zu wissen

Wenn du den Fischereischein im Saarland machst, wird er automatisch auch in Rheinland-Pfalz anerkannt. Nur mit dem Unterschied, dass du keine 35 Stunden in einem Vereinsheim Prüfungsfragen lernen musstest.

Hast du den Vorbereitungskurs erfolgreich abgelegt, kannst du mit dem entsprechenden Nachweis die Anmeldung zur Fischereischeinprüfung angehen.

Denn am Ende der Ausbildung bekommst du ein Teilnahmezertifikat.

 

2. Die Fischereischein-Prüfung

Die gesetzliche Grundlage für die Fischerprüfung finden sich im Landesfischereigesetz (LFischG). Hier ist festgelegt, dass vor der Ausstellung eines Fischereischeins eine entsprechende Prüfung abzulegen ist.

Denn der Fischereischein ist in Trier bzw. in Rheinland-Pfalz Pflicht. Es gibt auch keine Ausnahmen. Das bedeutet, wenn du den Angelschein haben möchtest, dann musst du an der Fischerprüfung teilnehmen und diese bestehen.

Um an der Fischerprüfung in Trier teilnehmen zu können musst du mindestens 13 Jahre alt sein. Der Fischereischein wird dir anschließend ab deinem 14. Geburtstag ausgestellt.

Kosten

Die Gebühr für die Fischereiprüfung beträgt 29 Euro und ist bei der unteren Fischereibehörde – welche in Trier beim Ordnungsamt ist – zu entrichten.

Angelschein Trier
Einen kapitalen Burschen wie diesen am Haken haben und wissen was es ist – dank der Fischereiprüfung!

Auf die weiteren Kosten gehen wir allerdings noch nachfolgend genauer ein.

Prüfungsinhalt

Die Prüfung findet nach dem Multiple-Choice-Verfahren statt. Das heißt du hast immer drei Antwortmöglichkeiten, von denen jedoch nur eine richtig ist. Dabei setzt sich die Prüfung aus 50 Fragen aus den 5 Themengebieten zusammen. Je Themengebiet werden 10 Fragen ausgewählt.

Die Themengebiete sind:

  • Gewässerkunde
  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde, Naturschutz und Tierschutz.

Aus jedem Themengebiet musst du mindestens 7 Fragen korrekt beantworten, um die Prüfung zu bestehen. denn dann kommst du auf die nötigen 35 Prüfungspunkte.

Es findet keine praktische Prüfung statt – deine Angel kannst du also ruhig daheimlassen, ebenso wie die Gummistiefel. Die Prüfungszeit beträgt zwei Stunden, die jedoch mehr als genug sind. Denn normalerweise bist du nach 15 bis 30 Minuten fertig, wenn du dir Zeit zum Kontrollieren gelassen hast.

Es kann zudem sein, dass der Prüfer dich noch individuelle Fragen abfragt. Dies ist aber individuell zu entscheiden und von Fall zu Fall verschieden. Hier zählt das Gefühl vom Prüfer wie sicher du in deinem Auftritt bist.

Wenn du den Vorbereitungskurs für den Angelschein in Trier machen möchtest, indem du den AnzeigeOnline Kurs von Fishing-King nutzt, sehen wir hier kein Problem für dich.

Hast du die Prüfung bestanden, wird dir ein entsprechendes Zeugnis ausgestellt. Dieses Zeugnis benötigst du für die Beantragung deines Angelschein Trier. Doch keine Sorge, der größte Teil der Arbeit liegt dann bereits hinter dir.

Wenn du die Prüfung nicht bestanden haben solltest kannst du diese natürlich auch zweimal machen.

Termine

Die Prüfungstermine für Rheinland-Pfalz finden zwei Mal im Jahr statt. Jeden ersten Freitag im Monat Juni und Dezember kannst du die Fischereiprüfung ablegen. Bitte beachte, dass du dich 4 Wochen vor der Prüfung angemeldet haben musst.

 

3. So bekommst du den Angelschein in Trier

Mit dem Prüfungszeugnis der Fischereiprüfung gehst du einfach zur Stadtverwaltung in Trier. Dort wird dir vom Ordnungsamt nach formlosem Antrag ein Angelschein ausgestellt.

Entscheiden kannst du dich hier zwischen einem Jahresfischereischein und einem Fünfjahresfischereischein. Sie unterscheiden sich also hinsichtlich der Gültigkeit.

Die Adresse dafür lautet wie folgt:

Stadtverwaltung Trier
Ordnungsamt
Verbraucherschutz und Veranstaltung
Wasserweg 7-9
54292 Trier

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag, 08:00 – 12:00 Uhr und donnerstags von 14:00 bis 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung. Natürlich hilft man dir auch hier den Angelschein Trier machen zu wollen.

Die Ausstellungsgebühr für den Angelschein Trier beträgt für Erwachsene 12 Euro für ein Jahr und 41 Euro für 5 Jahre.

Jugendliche können für eine Gebühr von 5,60 Euro einen Jugendfischereischein erhalten.

Die Ausstellung des Fischereischein Trier ist in der Regel schnell und unkompliziert, sodass du ihn schon bald in deinen Händen halten können wirst. Normalerweise kannst du ihn noch am selben Tag mitnehmen.

Verlängern

Solltest du deinen Angelschein verlängern wollen so kannst du dies ebenfalls an der folgenden Adresse machen:

Stadtverwaltung Trier
Ordnungsamt
Verbraucherschutz und Veranstaltung
Wasserweg 7-9
54292 Trier

Auch hier kannst du dich wieder entscheiden ob du die Verlängerung für 1 Jahr oder für 5 Jahre haben möchtest. Mitbringen solltest du für die Verlängerung deinen alten Fischereischein und deinen Personalausweis (und natürlich die Gebühren).

 

Anzeige

Angelschein schützen

Viele Angler berichten immer wieder davon, dass sie ihren Angelschein verloren haben oder er nass geworden ist. Das ist sehr lästig da es zeitgleich einen enormen bürokratischen Aufwand mit sich zieht.

Damit dein Angelschein und dein Erlaubnisschein auch immer gut geschützt ist, solltest du dir daher auch eine Anzeigesolide Angelmappe zulegen. Diese kannst du dir schon heute besorgen damit ein wichtiger Schritt direkt erledigt ist.

4. Gewässerkarte kaufen und angeln gehen

Ab dann kannst du in ganz Deutschland deinem Angelhobby nachgehen, denn der Angelschein ist im ganzen Bundesgebiet möglich. Natürlich immer nur in Verbindung mit einer Gewässerkarte, die wir nachfolgend beschreiben.

Angelschein Trier
An einem idyllischen Ufer angeln – dieser Traum wird für dich bald wahr.

Wenn du den Angelschein hast, benötigst du zum Angeln noch einen Erlaubnisschein für das jeweilige Gewässer. Bei Vereinsgewässern kannst du diese direkt über den Verein erwerben.

Ansonsten bekommst du die sogenannte Gewässerkarte zu deinem Angelschein Trier beim Pächter oder Eigentümer des Gewässers.

Angelschein Trier Stadt
Trier ietet viele shcöne Ecken für Angler.

Eine Übersicht mit Adressen wo du in Trier Angelkarten bekommst findest du hier:

Adressen
Stadtverwaltung Trier - Ordnungsamt - Allgemeine Ordnungbehörde
Wasserweg 7 - 9
54292 Trier
Tel. 115
Petri Heil
Servaisstraße 46
Unter dem Dostler
54293 Trier
Tel. +49 (0)651 46390654
Fischerei-Pächter
Manfred Schmitt
Auf den Gruben 7
54346 Mehring
Tel. +49 (0)6502 5530

Wichtig

Ab sofort musst du immer deinen Angelschein und deine Angelkarte mitnehmen. Ansonsten können empfindliche Bußgelder drohen. Angelschein und Angelkarte sind auf Verlangen vorzuzeigen.

 

Kosten & Gebühren

Nachfolgend noch eine Übersicht mit Kosten, die auf dich zukommen können:

LeistungKosten
Vorbereitungslehrgang Online (sofort starten mit Prüfungszulassung)127 Euro
Vorbereitungslehrgang Präsens150 Euro für Erwachsene oder 100 Euro für Jugendliche
Prüfungsgebühren für Trier29 Euro
Fischereischein 1 Jahr12 Euro
Fischereischein 5 Jahre41 Euro
Sonderfischereischein9 Euro
Zweitausfertigung Fischereischein2,60 Euro
Fischereierlaubnisschein7,50 Euro / Tageskarte für Oberstau Trier

Wichtig

Mit dem Vorbereitungskurs im Saarland, den Prüfungsgebühren, den Fischereischein für 1 Jahr und die Tageskarte für Oberstau Trier liegst du bei Gesamtkosten in Höhe von 171,50 Euro.

 

Angeln ohne Angelschein

Das Angeln ohne Angelschein ist nicht nur verboten, sondern wird auch bußgeldlich bestraft. Die sogenannte Fischwilderei kann sogar zu einer Freiheitsstrafe führen.

Nachfolgend eine Auflistung mit Bußgeldern und Tatbeständen:

 TatbestandBußgeld 
Fischerei ausüben, ohne eine behördliche ErlaubnisBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischerei nicht mit der Handangel oder der Köderfischsenke ausübenBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischereischein nicht mit sich führenBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischerei mit Schusswaffen, Speere, Harpunen, Schlingen oder anderweitig verletzenden Geräten ausübenBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischerei ausüben, ohne die Entrichtung der FischereiabgabeBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischerei mit SprengstoffenBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischereierlaubnis nicht mit sich führenBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischereierlaubnis oder Fischereischein nicht unverzüglich zur Prüfung aushändigenBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischerei mit lebenden KöderfischenBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischerei mit betäubenden Mitteln ausübenBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischerei mit vergiftenden StoffenBußgeld bis zu 75.000 Euro
mitgeführte Fanggeräte, Fischereizubehör, Fischbehälter oder gefangene Fische nicht zur Prüfung vorlegenBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fisch während der Schonzeit oder unter dem Mindestmaß fangen Küstengewässer und BinnengewässerBußgeld bis zu 75.000 Euro
Fischereifang an Fischwegen oder in unmittelbar angrenzenden Gewässerstrecken von 100 Metern ausübenBußgeld bis zu 10.000 Euro
Fischerei mit reißenden, klemmenden oder stechenden Fachgeräten ausübenBußgeld bis zu 10.000 Euro

Darum solltest du dir immer die Mühe machen einen Angelschein zu erwerben, sonst könntest du es später bereuen.

 

Fazit

Kurz zusammengefasst musst du nur folgendes tun, um den Fischereischein zu bekommen:

  • Vorbereitungskurs für die Fischereiprüfung ablegen
  • Fischereiprüfung ablegen und bestehen
  • Angelschein Trier bei der Stadt Trier beantragen und erhalten
  • Angel-Erlaubnisschein beim Verein/Pächter/Eigentümer des Gewässers besorgen

Danach steht den Angelfreuden nichts mehr im Wege und du kannst nach Herzenslust drillen.

Petri Heil!

Dein handangeln.de Team

Anzeige
Anzeige
PS: Hast du Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Das Kommentarfeld dazu findest du weiter unten. Wir beantworten in der Regel jeden Kommentar und freuen uns darüber.

PPS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du Anzeigeschnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .

Unsere Bücher

Nachfolgend findest du einige unserer Bücher die schon vielen Anglern da Leben erleichtert haben. Eins der beliebtesten ist mit Sicherheit "die besten Angelmontagen"


Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Buch zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen.

Außerdem stellen wir dir in dem E-Book „Die besten Angelmontagen: Vorfachmontagen & Montagenaufbau“ die wichtigsten und fängigsten Angelmontagen anschaulich vor.

Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen


Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst.
Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen


Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen





3 Responses

  1. Maria
    | Antworten

    Kann man die angelprüfung auf italienisch absolvieren? MfG Maria Geyersbach

    • handangeln.de
      | Antworten

      Hallo Maria,

      auf italienisch nicht. Nur Deutsch, Russisch und Englisch.

      LG

      dein handangeln.de Team

    • handangeln.de
      | Antworten

      Mittlerweile ist nur noch deutsche Sprache möglich. VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.