Welsangeln – Ausrüstung, Köder & Schonzeit


In folgendem Artikel erfahrt ihr alles über das Welsangeln bzw. das angeln auf Wels. Hierzu gehören sowohl Informationen über die Ausrüstung, Montagen, Köder, Methoden, Orte zum angeln sowie Schonzeiten.

Das Welsangeln ist eine sehr beliebte Methode. Allerdings ist das Fischen des Raubfisches oftmals mit einem hohen Zeitaufwand verbunden. Da der Waller ein dämmerungs- und nachtaktiver Fisch ist, werden die Chancen erhöht umso dunkler es wird.

Darüber hinaus existiert in vereinzelten Gebieten in Deutschland Wels Schonzeit. Während der Wels Schonzeit ist das angeln auf Wels nicht weiter erlaubt. Aber dazu erfahrt ihr im letzten Abschnitt mehr.

Ausrüstung zum Welsangeln

Der Waller kann bis zu 3 m lang und 200 kg schwer werden. Daher müssen sowohl Wels Angel bzw. Welsrute, die Schnüre und die Rolle sehr stark und kräftig sein. Beim Welsangeln empfiehlt sich daher eine Schnurdicke von 0,40 – 0,60 mm. Die Hauptschnur sollte eine Mindesttragfähigkeit von 14 kg aufweisen. Passend dazu findet ihr auch unseren Artikel über Welsmontagen.

Die Wels Angel bzw. Welsruten sollten aufgrund der Größe und des Gewichts des Welses möglichst kurz und stark gewählt werden. Sofern es zum Drill kommt, kann so stärkerer Druck auf den Waller ausgeübt werden. In diversen Angelshops ist eine spezielle Welsrute erhältlich. Die Black Cat Passion Pro 3,00m 300-600g Wallerrute hat sich über viele Jahre als vertrauenswürdige Welsrute etabliert.

Wer sich mal etwas gönnen möchte, der wird mit der Black Cat 3.40m Godzilla sehr viel Freude haben. Allerdings ist diese auch nicht ganz so günstig und zählt mit über 200 Euro zu den wirklich hochpreisigen Modellen. Hier ein Bild:

Black Cat 3.40m Godzilla

Black Cat 3.40m Godzilla

Darüber hinaus sollte die Rolle ebenfalls groß und schwer gewählt werden. Es empfiehlt sich daher eine schwere Stationär- oder Multirolle. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Bremse möglichst ruckfrei  funktioniert.

Hier empfehlen wir gerne die Penn Slammer 760L Liveliner. Sie wurde nämlich extra speziell für das Angeln mit geflochtenen Schnüren entwickelt und ist daher besonders leistungsstark. So sieht sie aus:

Penn Slammer 760L Liveliner

Penn Slammer 760L Liveliner

Beim verwenden eines Köderfischs eignet sich ein Welsvorfach mit einem Einzelhaken der Größe 04 bis 08 sowie einem zusätzlichen Drillingshaken in der Größe 04. Tintenfische werden beim angeln auf Wels gewöhnlich mit einer Einzelhakengröße 01 bis 09, je nach Größe des Tintenfisches und der Größe des Zielfisches, angeboten.

Tauwürmer sollten beim Welsangeln mit einem Einzelhaken der Größe 02 bis 08 angeboten werden. Wahlweise ist auch die Verwendung von zwei Einzelhaken möglich um den Waller zu fangen.

Des Weiteren sollte ein Bissanzeiger verwendet werden, da das Welsangeln meistens nachts bzw. in der Abenddämmerung stattfindet. Dadurch wird man insbesondere wenn man auf seiner Liege schläft über den Biss informiert. Allerdings ist der schrille Alarm keine besonders sanfte Methode um geweckt zu werden.

Welsangeln Köder

Der Waller ist ein Raubfisch und daher fressen ausgewachsene Welse fast ausschließlich Fische. Es kommt vor, dass auch Wasservögel und schwimmende Kleinsäuger wie Mäuse oder Ratten gefressen werden.

Seine Hauptaktivitätsphase für die Nahrungssuche und damit eine hervorragende Zeit zum Welsangeln, ist die Dämmerungs- und Nachtzeit. Die Köder können beim angeln auf Wels an gespannten Schnüren angeboten werden damit der angreifende Waller sich von selbst haken kann.

Ein Köderfisch beim Welsangeln kann nahezu zu jeder Jahreszeit genutzt werden, da dadurch auch kapitale Fänge vom Waller bei kalten Wassertemperaturen möglich sind. Allerdings sollten nur tote Köderfische verwendet werden da in Deutschland der Einsatz von lebenden Köderfischen verboten ist.

Köderfische können nahezu in jedem Angelladen gekauft werden. Darüber hinaus kann man Vorräte vom Köderfisch zuhause einfrieren. Auf nachfolgendem Bild sind entsprechende Köderfische zu sehen:

Ein weiterer Welsköder für das Welsangeln ist die Verwendung von Tintenfischen. Dieser kann sowohl in fließenden als auch stehenden Gewässern eingesetzt werden. Umso länger der Tintenfisch tot ist, umso attraktiver wird dieser für den Fisch. Dies liegt an den ausströmenden Duftstoffen die mit zunehmender Liegezeit attraktiver auf den Waller wirken.

Tintenfische sind beim Welsangeln sehr beliebt. Auch kann dieser kann mit Hilfe einer Boje auf nahezu jeder Wassertiefe positioniert werden. Auf nachfolgendem Bild sind  Tintenfische zu sehen die für den Fang eingesetzt werden können:

Tauwürmer werden auch gerne vom Wels gefressen und beim Welsangeln eingesetzt. Diese werden dem Waller in den meisten Fällen als Tauwurmbündel angeboten.

Tauwürmer werden zudem insbesondere nach Hochwässern oder sehr starkem Regen vom Waller angenommen. Auf nachfolgendem Bild ist ein Tauwurm zu sehen:

Methoden beim Welsangeln

Beim Welsangeln, benötigt man vor allem eins: Geduld. Aufgrund der Hauptaktivitätszeit abends bzw. nachts sollte der Wels ebenfalls in dieser Zeit versucht werden zu fischen. Welse gehen sowohl an der Oberfläche, dem Uferbereich sowie allen Tiefen auf Raubzug.

Daher eignet sich beim Welsangeln das fischen vom Boot bzw. Ufer. Darüber hinaus ist das Wallerangeln dem Karpfenangeln sehr ähnlich, unterscheidet sich aber durch die schwerere Ausrüstung.

Eine Methode zum Welsangeln ist vom Ufer aus. Hierbei wird stehend geangelt und die Schnur zunächst etwas frei gegeben. Der Assistent bzw. Gehilfe bringt mit Hilfe eines Boots den Köder inklusive Boje auf die gewünschte Position. Im Falle eines Angriffs wird die Reißleine zerrissen und das Drillen kann beginnen.

Eine weitere Methode beim Welsangeln ist einen Rutenhalter, bzw. Rod-Pod einzusetzen. Der Vorteil besteht darin, dass auf diesem mehrere Ruten gleichzeitig abgelegt werden können und der Angler beide Hände frei hat.

Die Ruten sollten auf dem Rod-Pod abgelegt werden sobald die Köder ausgebracht wurden. Es ist wichtig, dass sich keine Schnüre auf dem Rod-Pod kreuzen um Schnurdrall zu verhindern.

Der Rod-Pod sollte sowohl in unmittelbarer Nähe zum Wasser als auch zum Sitzplatz bzw. zur Liege positioniert werden. Dadurch ist ein schnelles Reagieren im Falle eines Bisses möglich.

Darüber hinaus sollten die Ruten mit einem schweren Gegenstand oder einer Schnur gesichert werden. Sofern der Waller angreift, wird dadurch verhindert, dass die Welsrute in das Wasser gezogen wird. Hier noch ein witziges Video:

Beim Landen beim Welsangeln sollte unbedingt ein Handschuh verwendet werden, da das Verletzungsrisiko an den Zahnkissen hoch ist. Nachdem sie ausgedrillt worden sind, lassen Welse sich problemlos am Unterkiefer greifen.

Dennoch sollte vorsichtig mit dem Fisch umgegangen werden. Darüber hinaus kann Welsblut Entzündungen im menschlichen Auge hervorrufen. Hier ist oberste Vorsicht geboten.

Hier noch ein Tipp: In dem Buch Waller: Giganten des Süßwassers wird sehr ausführlich beschrieben wie man Welse bzw. Waller erfolgreich fängt.

Orte zum Welsangeln

Im italienischen Po sowie im Rio Ebro in Spanien ist die Chance innerhalb der Flüsse auf wirklich große Welse zu stoßen am höchsten. Diese Gebiete gelten als Hochburgen für das Welsangeln.

Neben Italien und Spanien können aber auch in Frankreich Welse von über 2 m Länge gefangen werden. Aber es wurden auch schon kapitale Welse über 2 m im Rhein gesichtet und gelandet.

Schonzeit und Mindestmaß zum Welsangeln

Die Wels Schonzeit und das Mindestmaß ist abhängig von den jeweiligen Bundesländern. Ausführliche Informationen über die Wels Schonzeit kann bei den zuständigen Angelverbänden eingeholt werden.

In Nordrheinwestfalen bspw.  gibt es für beim Welsangeln keine Schonzeit und kein Mindestmaß (Stand 10.01.2015). Berlin hat ebenfalls keine Wels Schonzeit. Dafür aber ein Mindestmaß. Dieses liegt in Berlin bei 75 cm.

In Bayern liegt das Mindestmaß bei 70 cm. Dafür existieren aber auch keine Wels Schonzeiten. In Brandenburg liegt die Wels Schonzeit vom 01.05. bis zum 30.06.

Das Mindestmaß in Brandenburg liegt wie in Berlin bei 75 cm. Hamburg hat ebenfalls eine Wels Schonzeit. Diese sind beim Welsangeln vom 01.05. bis zum 30.06., wie in Brandenburg. Das Mindestmaß in Hamburg liegt bei 40 cm.

Neben dem Welsangeln, existieren noch weitere Artikel die dich interessieren könnten. Diese sind: Informationen über den Wels bzw. Waller sowie Wels Rezepte zur Zubereitung.

PS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du schnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein in NRW.






Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst. Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen

Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Bucht zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen. Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen



Noch auf der Suche nach einer passenden Rute oder Angelzubehör?

Hier findest du regelmäßig von uns veröffentlichte Tests über Ruten (z.B. Welsruten, Hechtruten, Forellenruten etc.) und diversem Angelzubehör, wie Angelkoffer, Rod Pods etc. Einfach mal vorbeischauen:

Angeltests jetzt ansehen


Unsere Handangeln

Wir bieten echte in Deutschland per Hand hergestellte Handangel-Unikate an. Es handelt sich im Prinzip um eine Angel für die Hosentasche die mittlerweile einen richtigen Kultstatus erreicht hat. Wir unterscheiden dabei in Starter und Premium Handangeln. Hier kannst du sie dir näher anschauen. Klicke dazu auf das Bild:

Unsere Design Kollektion

Unsere neue Design Kollektion ist eingetroffen. Erhältlich in verschiedenen Formen, Größen und Farben - von und für Angler. Mit unterschiedlichen Motiven, wie Barsch, Aal und Co. :
Jetzt anschauen
Sei einer der ersten Facebookfansschliessen
oeffnen