Haarmontage

with Keine Kommentare

(Anzeige)

Mit der Haarmontage, im englischen auch hair-rig genannt, werden Köder beim Angeln auf Karpfen und auf Wels (Waller), speziell präsentiert.

Dabei wird an den Schenkel des Hakens ein relativ kurzes Stück Schnur geknotet. Dieses war früher ein Haar (daher auch der Name „Haarmontage“ oder „hair-rig“).

Hierbei werden dann über das „Haar“ verschiedene Köder wie Mais, Boilies, Frolic-Ringe oder Pellets angeboten.

Wir zeigen dir in diesem Artikel daher verschiedene Haarmontagen zum Angeln auf Waller und Karpfen damit du genau weißt worauf es ankommt und was du für den Zusammenbau benötigst. So bist du bestens vorbereitet.

Weitere Montagen findest du übrigens in unserem Buch „die besten Angelmontagen„. In diesem zeigen wir dir die Montagen, die für uns am besten im täglichen „Anglewahnsinn“ funktioniert haben.

Funktionsweise

Die Haarmontage hat ihren eigentlichen Ursprung zwischen 1990 und 1999. Karpfenangler hatten damals das Problem einzelne Boilies nicht auf einen Fanghaken ziehen zu können, da diese zu hart sind.

Also musste eine Lösung her.

Ein Angler kam dabei au die Idee ein zusätzliches Stück Schnur (das sog. Haar) mit an den Fanghaken zu binden. Hieran wird dann bspw. ein Boilie befestigt.

Das Haar selber kann dabei geflochten oder monofil (bspw. beim Feedern oder als „Stigg Rig“ mit einer recht dünnen und biegsamen monofilen Schnur) sein.

Wenn ein Karpfen oder ein Wels / Waller sich dann dem Köder nähert und diesen „aufsaugt“, saugt er automatisch den Haken mit auf. Sobald er merkt, dass er den Haken im Maul hat, spuckt er diesen normalerweise wieder aus.

Beim ausspucken rammt er sich dann normalerweise den Haken direkt ins Maul und der Fisch ist gehakt.

Daher ist ein möglichst scharfer Haken sehr sinnvoll.

Aufbau einer typischen Haarmontage

Der Aufbau einer typischen Haarmontage ist relativ einfach. Auf dem nachfolgenden Bild kannst du den kompletten Aufbau anhand der Nummerierung (1 bis 5) nachvollziehen:

Haarmontage
Der Aufbau einer einfachen Haarmontage (auch hair rig genannt)

Wir gehen auf die einzelnen Zahlen nachfolgend noch etwas genauer ein:

  1. Es handelt sich immer um eine durchgängige (monofile) Angelschnur.
  2. Dafür bindest du an den Schaft es Haken einen No-Knot-Knoten bzw. einen Plättchenknoten. Dadurch schaut am unteren Ende ein Stück Angelschnur am Schenkel „heraus“. Bei einem normalen Öhr kannst du auch einen Clinchknoten verwenden.
  3. Wähle bei der Haarmontage einen sehr scharfen Haken der sich schnell in das Maul vom Waller oder Karpfen „festsetzt“.
  4. Zum Schluss bindest du noch eine Schlaufe an die Haarmontage. Der Abstand sollte dabei nicht zu groß gewählt werden. 10 cm reichen hier in der Regel vollkommen aus.
  5. An der Schlaufe kannst du zusätzlich noch einen Stopper befestigen damit der Köder beim Auswerfen nicht „abrutscht“.

Da der richtige Koten auch für den Erfolg der Montage verantwortlich ist, gehen wir auf diese nachfolgend noch etwas genauer ein.

Die richtigen Knoten für eine Haarmontage mit Plättchenhaken

Solltest du statt einem normalen Haken einen Plättchenhaken verwenden, so kannst du einfach einen Plätthenhaken Knoten befestigen (denn das Öhr fehlt ja normalerweise). Und so knotest du ihn:

Haarmontage Plättchenhaken Plättchenhakenknoten - Anbinden von Haken mit Plättchen
So bindest du einen Plättchenhaken an eine Haarmontage

Dafür positionierst du zunächst die Schnur auf die Innenseite des Hakenschenkels an. Jetzt legst du einen Bogen zurück in Richtung des Plättchens.

Anschließend wird das Schnurende 5 bis 6 Mal um den Hakenschenkel sowie die Angelschnur gewickelt. Achte darauf, dass du immer in die Richtung vom Hakenbogen wickelst.

Außerdem solltest du darauf achten, dass das Plättchen fixiert bleibt. Durch die Schlaufe am Ende führst du nun das Schnurende durch. Jetzt siehst du das ganze langsam zu. Halte die beiden Schnurenden dabei fest, sodass die Wicklung sauber verlegt bleibt.

Allerdings solltest du ein Auge darauf haben, dass die Angelschnur wirklich auf der Innenseite am Schenkel liegt. Ansonsten kann es passieren, dass das Plättchen die Schnur beschädigt.

Zum Schluss kannst du noch das überstehende Stück Schnur abschneiden. Anschließend kannst du dich der Schlaufe widmen um den Köder zu befestigen.

Die nachfolgende Illustration zeigt dir eine einfache Chirurgenschlaufe für die Haarmontage.

Chirurgenschlaufe rutschfeste Doppelschlaufe
Hier eine einfache rutschfeste Doppelschlaufe (die sog. Chirurgenschlaufe)

Dafür legt du eine einfache  du das hintere Ende mit der Angelschnur zusammen, sodass das „Ende“ wieder zurück zum Haken zeigt.

Das „Doppelende“ nimmst du nun und bildest einen einfachen Knoten (den du aber 2 Mal durch den Schlaufenbogen führst), sodass die Schlaufe übrig bleibt.

Das übrig gebliebene Ende kannst du bei Bedarf auch abschneiden.

Nachfolgend zeigen wir dir einige Montagen die sich sowohl für den Wels / Waller als auch den Karpfen eignen.

Haarmontage zum Welsangeln für Waller

Die Haarmontage für den Waller bzw. Wels eignet sich vor allem dann, wenn man den Welsköder möglichst natürlich präsentieren will. Denn dadurch beißen auch gerne die scheuen Exemplare mal zu ohne vorher „Verdacht“ zu schöpfen.

Die nachfolgende Haarmontage zum Welsangeln eignet sich vor allem für die besonders großen Exemplare. Außerdem eignet sie sich in der Regel für stark beangelte Gewässer wo die Welse / Waller bei jedem neuen Fanghaken skeptischer werden – wie bspw. am italienischen Po.

Wels Haarmontage hair rig
Die Haarmontage kann sehr effektiv beim Waller sein (hier ein sehr kleiner Waller)

Das Schöne ist, dass Fehlbisse mit der Haarmontage eher selten sind, da die Welsköder meistens direkt über den Mundwinkel aufgenommen werden.

Vorfachmaterial für die Haarmontage

Folgende Utensilien brauchst du für die Haarmontage zum Welsangeln:

  • ca. 10 cm langes geflochtenes Haar
  • Wallerblei ca. 250 g (z.B. (Anzeige)dieses von Zeck)
  • geflochtene Hauptschnur (16er z.B. von (Anzeige)Storck)
  • Gummistopper (diese (Anzeige)Stopper können wir empfehlen)
  • Wirbel (z.B. dieses (Anzeige)Wirbelset)
  • Welsköder: Wallerboilies (z.B. diese von (Anzeige)Top Secret)

Damit bist du schon sehr gut ausgerüstet, gerade, wenn es um die kraftvollen und schweren Welse (Waller) geht.

Aufbau und Binden der Montage

Nachfolgend noch eine Illustration wie die Montage mit den verschiedenen Boilies und einem passenden Wallerblei aufgebaut wird. Wenn du sie selber binden willst, musst du sie einfach nur „nachbinden„:

Haarmontage Welsangeln
Die Haarmontage eignet sich vor allem zum Welsangeln

Um diese Haarmontage zu binden, wird zunächst das Wallerblei (ca. 250 g) auf die Hauptschnur gezogen und anschließend mit einem Gummistopper fixiert. Kurz nach dem Gummistopper (zur Sicherheit kannst du auch zwei verwenden), wird der Wirbel platziert.

Dieser verhindert Verwicklungen und sorgt für einen „reibungslosen“ Ansitz. Anschließened kommt das Vorfach mit Haken inklusive dem 10 cm langen Haar zum Einsatz.

Auf dem Haar werden anschließend sog. Wallerboilies (ca. 10 bis 12 Stück) zum Boilieangeln platziert.

Einsatzgebiet & weitere Welsköder für die Montage

Dabei kann die Montage flexibel eingesetzt werden. Wer keine (Waller-) Boilies verwenden möchte, der kann auch einen Köderfisch nutzen.

Gerade bei der Haarmontage sollten aber eher kleinere und schlankere Köderfische verwendet werden.

Welse Indien catfish
Manchmal ist die Haarmontage allerdings überflüssig wie hier an einem See in Indien

Übrigens: Bei größeren Brassen (bis 2,5 kg) kann zusätzlich die Fehlbissquote steigen da die Angriffsfläche zu groß ist.

Haarmontage für Karpfen

Haarmontagen werden vor allem bei sehr scheuen Karpfen beim Karpfenangeln verwendet. Denn der eigentliche Haken, liegt etwa 3 cm hinter dem Haupt-Köder (hierzu zählen Mais, Boilies, Frolic-Ringe oder Pellets). Daher fällt zunächst nichts Ungewöhnliches auf, wenn der Karpfen den Köder an den Karpfenrigs schluckt.

Falls das „Haar“ dennoch vom Karpfen bemerkt wird, wird der Köder in der Regel wieder ausgespuckt. Und dabei verfängt sich dann der Fanghaken im Maul des Karpfens und er wird somit „gehakt“.

Das macht die Montage insgesamt sehr effektiv. Auch sinkt dadurch die Verletzungsgefahr beim Zielfisch zusätzlich.

Dabei gibt es in der Regel drei Haarmontagen die sich beim Karpfenangeln besonders bewährt haben. Diese sind:

  1. Montage mit Anti-Tangle-Boom
  2. Karpfenmontage mit Kartoffel
  3. Montage mit Pose und Mais

Auf alle 3 Karpfenrigs gehen wir nachfolgend genauer ein.

Haarmontage zum Karpfenangeln mit Anti-Tangle-Boom & Boilie

Eine „Anti-Tangle-Montage“ hat den großen Vorteil, dass das Risiko für Verwicklungen nicht so hoch ist wie bei einer einfachen Grundmontage zum Grundangeln.

Dafür wird ein kleines „Metall-Röhrchen“ auf die Hauptschnur gewickelt. Dieses sorgt dafür, dass sich die Montage im Flug nicht verheddert. Auch gewinnt die Montage dadurch mehr Stabilität.

Außerdem wird das Grundblei fest an dem „Metall-Röhrchen“ verankert. Somit kann sich das Vorfach im Angelblei nicht so schnell verwickeln und die Angler können wesentlich entspannter am See sein.

Was brauchst du für den Aufbau er Karpfenmontage?

Folgende Angelausrüstung brauchst du für die Haarmontage mit Anti-Tangle-Boom:

  • Anti-Tangle-Boom (von (Anzeige)Behr)
  • Perle
  • Gummistopper (diese (Anzeige)Stopper können wir empfehlen)
  • Wirbel (z.B. dieses (Anzeige)Wirbelset)
  • Haar (30 cm)
  • Grundblei (zum Beispiel (Anzeige)dieses von Amazon zum Grundangeln)
  • Köder: Boilie (wir können (Anzeige)diese Karpfenboilies sehr weiterempfehlen)

Wer keine Lust hat sich alles einzeln zu besorgen, der kann auch einfach eine (Anzeige)fertige Haarmontage kaufen und auf diese zurückgreifen.

Das erspart dir in der Regel Arbeit und vor allem Zeit. Wir bauen sie persönlich aber am liebsten selber zusammen.



(Anzeige)

Aufbau und Binden der Festbleimontage

Die nachfolgenden Illustrationen zeigen dir wie sie aufgebaut sind und wie du die Karpfenmontage am besten selber bindest:

Haarmontage Karpfenangeln
Eine einfache Haarmontage zum Karpfenanglen mit Anti-Tangle-Boom

Folgende Schritte sind beim Aufbau der Festbleimontage zu berücksichtigen:

  1. Platzierung eines Gummi-Stoppers auf die Hauptschnur
  2. Auffädeln der „Metall-Röhrchen“ (Anti-Tangle) auf die Hauptschnur
  3. Es folgt eine Perle (verhindert das Abrutschen vom Anti-Tangle)
  4. Jetzt wird ein Wirbel auf die Hauptschnur geknotet (verhindert Verwicklungen beim Strömungen)
  5. Auffädeln des Vorfachs inklusive Fanghaken und Boilie

Wie rum du den Anti-Tangle-Boom platzierst (also mit der kurzen oder mit der langen Seite zum Vorfach), spielt weniger eine Rolle. Der Effekt ist in der Regel der gleiche.

Viel wichtiger ist hingegen, dass du die korrekte Reihenfolge der einzelnen Schritte einhältst.

Was brauchst du sonst noch?

Wichtig ist natürlich immer der passende Kescher damit du den Karpfen anschließend waidgerecht und schonend landest. Achte unbedingt darauf, dass dieser lang genug und äußerst stabil ist.

Denn Karpfen können schnell mal 80 cm groß und 14 kg schwer werden.

Haarmontage Karpfen
Verwende stets einen Kescher um den Karpfen waidgerecht zu landen

Anschließend kannst du natürlich (unter Berücksichtigung von Schonzeiten und Mindestmaß), selber entscheiden ob du den Karpfen tötest oder ihn wieder frei lässt.

Wir empfehlen die Fische wieder in die Natur auszusetzen um den Bestand zu schonen. Dafür solltest du zunächst mit einem Hakenlöser den Haken vom Waller entfernen.

Haarmontage mit Kartoffel zum Angeln auf Karpfen

Neben dem Anti-Tangle-Boom ist eine Haarmontage mit Kartoffel eine weitere gute Möglichkeit um Karpfen zu überlisten. Kartoffeln eignen sich sehr gut zum Anfüttern aber auch als direkten Köder.

Dabei wird die Kartoffel vor allem zum Posen- als auch beim Grundangeln verwendet. Wir empfehlen die Posen-Montage für Seen und Teiche. Die Grundblei-Montage eignet sich hingegen in Fließgewässern (hierzu zählen bspw. Flüsse und Bäche).

Was brauchst du für die Kartoffel Montage?

Folgende Utensilien benötigst du für die „Kartoffel-Montage“ zum Grundangeln:

  • Angelschnur (0,35 mm monofil)
  • Futterkorb (hier gibt es eine (Anzeige)größere Auswahl)
  • Gummistopper (diese (Anzeige)Stopper können wir empfehlen)
  • Wirbel (z.B. dieses (Anzeige)Wirbelset)
  • Haar (25 bis 30 cm – geflochtene Angelschnur mit einer Tragkraft von ca. 15 kg)
  • Angelhaken ((Anzeige)Größe 2)
  • Köder: Kartoffel (geschält oder ungeschält)

Entscheidend ist, dass du die Kartoffel der Zielfisch-Größe entsprechend zurecht schneidest. Aber du kannst natürlich auch eine ganze (bzw. halbe je nach Größe) Kartoffel verwenden.

Diese solltest du dann mit einer Ködernadel auf das Vorfach ziehen. Achte stets darauf, dass der Köder nicht zu weit ausgeworfen wird (du solltest also nicht zu viel Kraft aufwenden).

Denn uns ist es schon passiert, dass die Kartoffel beim Aufprall gebrochen ist und dadurch zerstört wurde. Auch besteht die Gefahr, dass sie sich vom Fanghaken löst.

Versuche sie stattdessen lieber möglichst „behutsam“ zu führen um diese nicht zu verlieren.

Aufbau und Karpfen Haarmontage selber binden

Die nachfolgende Illustration veranschaulicht den Aufbau der kompletten Karpfenmontage und wie du sie am besten bindest:

 

Haarmontage Karpfen mit Kartoffel
Der Aufbau einer einfachen Haarmontage mit Kartoffel

Dabei wird zunächst der Futterkorb mit dem Karabinerwirbel auf die Hauptschnur gezogen. Damit der Futterkorb das Vorfach nicht „abreist“, ist zusätzlich eine Perle zu befestigen.

Hinter dieser wird nun ein Wirbel eingefädelt um Verwicklungen zu vermeiden. Anschließend kommt an den Wirbel das Vorfach, inklusive dem Haken und der Kartoffel.

Jetzt kannst du sie im Prinzip schon verwenden.

Nach dem Drill kannst du den Karpfen an Land ziehen
Nach dem Drill kannst du den Karpfen mit dem Futterkorb an Land ziehen

Für uns persönlich handelt es sich um eine sehr effektive Montage beim Karpfenangeln.

Auf was solltest du bei den Kartoffeln achten?

Achte zusätzlich darauf, dass du eine festkochende Sorte auswählst. Dadurch ist die Gefahr nicht so groß, dass diese beim Auswurf bzw. im Wasser, zerfällt.

Folgende Sorten haben sich als gut erwiesen:

  • Linda
  • Heideniere
  • Charotte
  • Goldmarie
  • La Ratte
  • Annabelle
  • Nicola
  • Glorietta
  • Allians
  • Hansa
  • Sieglinde
  • Charlotte

Dabei können sie geschält oder ungeschält gekocht werden. Sie ist „fertig“, wenn ein Haken sich relativ mühelos durch die Kartoffel stecken lässt.

Achte darauf, dass du die Kartoffel nicht zu weich kochst. Ansonsten kann es passieren, dass diese (beim Aufprall) schnell zerfällt.

Zum Schluss musst du sie mit kaltem Wasser abkühlen und anschließend mit einem Messer anpassen. Dabei sind die jeweiligen Stücke auf die Größe des Zielfisches anzupassen. Verwenden kannst du bspw.:

  • halbe Kartoffeln
  • Kartoffelviertel
  • Kartoffelwürfel

Dabei müssen keine weiteren Zusätze verwendet werden. Wer möchte, kann diese aber zusätzlich noch „anreichern“. Karpfen stehen bspw. auf:

  • Vanille (-aroma)
  • Maggi
  • Honig
  • Puddingpulver

Dabei muss der Zusatz entweder in das Kochwasser gegeben werden oder die Kartoffel in dem Aromazusatzstoff eingeweicht werden. Wir empfehlen das Aroma in das Kochwasser zu geben.

Auch hier solltest du wieder einen Kescher verwenden der ausreichend stabil ist.

Karpfen Haarmontage Kescher
Du solltest den Kescher nicht vergessen

Denn mit Kartoffeln kannst du teilweise sehr große Karpfen an Land ziehen (ähnlich wie bei der Anti-Tangle-Montage). Und dafür muss auch der zu verwendende Kescher sehr stabil sein.

Auf dem nachfolgenden siehst du eines der größeren Exemplare die mit einer Haarmontage gefangen wurden.

Karpfen Haarmontage
Ein gelandeter Karpfen durch die Haarmontage

Für uns persönlich hat sich die Haarmontage mit Kartoffel beim Karpfenangeln grundsätzlich als äußerst effektiv herausgestellt.

Haarmontage mit Pose und Mais

Eine weitere Montage ist die Haarmontage mit Pose. Diese ist eine gute Alternative zur klassischen Selbsthakmontage die beim Karpfenangeln in der Regel sehr gut funktioniert.

Die Haarmontage mit Pose eignet sich nämlich vor allem für Karpfen aus kleineren Seen und Teichen (wie bspw. beim Verein). Achte hier vor allem auf springende Fische, Gründelblasen und schlammiges / aufgewühltes Wasser. Oft sind die Karpfen nicht sehr weit entfernt.

Karpfen halten sich bei unstrukturierten / flachen Vereinsgewässern häufig am Ufer sowie an Wasserpflanzen auf. Gerade bei Seerosen und Schilf suchen sie Schutz und sind dort oft zu finden.

Zusätzlich und bei Bedarf kannst du auch noch ein Grundfutter mit anbieten. Als Mischung bieten sich hier Boilies, Dosenmais und Maden in Kombination mit dem Champion’s Choice Crispy Carp von Browning an.

Außerdem sollte Mais als Köder für diese Montage verwendet werden.

Das richtige Vorfachmaterial

Nachfolgend findest du alles was du für die Haarmontage mit Pose benötigst:

  • monofile Angelschnur (für das Vorfach)
  • Bleischrote (2 bis 3 Stück je nach Größe (AAA mit 0,8 mm) gibt es (Anzeige)hier als Set)
  • Pose (zum Beispiel die Zebco Stemmild in 0,5 mm)
  • Posenstopper (zum Beispiel die (Anzeige)Xitan Super Stopper von Browning)
  • Wirbel (z.B. dieses (Anzeige)Wirbelset)
  • Köder: Dosenmais (als Alternative sind auch Frolic Ringe möglich)

Dosenmais gibt es übrigens in jedem Supermarkt wie Aldi, Rewe oder Edeka. Meistens kommt man mit einer kompletten Dose über einen längeren Zeitraum problemlos aus.

Aufbau und die Karpfen Haarmontage binden

Nachfolgend findest du eine Illustration für den Aufbau der kompletten Montage. So kannst du sie ganz einfach „nachbinden“:

Auf einer einfachen Posenmontage mit Haar
Hier eine einfache Haarmontage mit Pose die sich auch für Karpfen eignet

Dafür fädelst du zunächst die Pose mit einem Adapter-Wirbel auf die Hauptschnur. Durch diesen Wirbel ist es einfacher, die Pose später mal auszutauschen.

Zusätzlich ist ein Posenstopper an der Montage zu befestigen. Dieser sollte möglichst stramm auf der Hauptschnur sitzen. So kannst du die Montage später richtig ausloten.

Anschließend positionierst du 1 bis 2 Bleischrote auf der Hauptschnur. Jetzt wird der Wirbel befestigt damit das Vorfach sich später nicht verheddert bzw. verknotet.

Auf das Haar wird ca. 10 cm vor dem eigentlichen (sowie dem Köder), ein Bleischrot befestigt. Dieses sorgt dafür, dass der Köder möglichst weit unten bleibt und nicht auftreibt.

Jetzt kann einem erfolgreichen Karpfenansitz eigentlich nicht mehr viel entgegen stehen.

Fazit

Haarmontagen sind eine gute Möglichkeit um Welse und Karpfen zu überlisten. Vor allem sind diese häufig nicht teuer und können daher relativ einfach zusammengebaut werden. Wer keine Lust hat diese zusammenzubauen kann auch auf fertige Modelle zurückgreifen.

Wir können die Haarmontagen vor allem dann empfehlen, wenn man sich von den anderen Anglern am See abgrenzen will und den Köder so auf eine spezielle Art präsentieren möchte.

Hier solltest du dich am besten umhören um herauszufinden wie gerade geangelt wird. Mit welcher Haarmontage angelst du am liebsten? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!



(Anzeige)
PS: Hast du Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Das Kommentarfeld dazu findest du weiter unten. Wir beantworten in der Regel jeden Kommentar und freuen uns darüber.

PPS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du (Anzeige)schnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .








Unsere Bücher

Nachfolgend findest du einige unserer Bücher die schon vielen Anglern da Leben erleichtert haben. Eins der beliebtesten ist mit Sicherheit "die besten Angelmontagen"


Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Buch zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen.

Außerdem stellen wir dir in dem E-Book „Die besten Angelmontagen: Vorfachmontagen & Montagenaufbau“ die wichtigsten und fängigsten Angelmontagen anschaulich vor.

Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen


Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst.
Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen


Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen









[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.