Angelschein Celle – das erwartet dich & so bekommst du ihn zügig

with 2 Kommentare
Anzeige

Wer den Angelschein in Celle (Niedersachsen) machen will, sollte einiges beachten. In diesem Beitrag zeigen wir dir wie du ihn bekommst, worauf du achten musst und was besonders wichtig ist um die Fischerprüfung in Niedersachsen zu bestehen. Schritt für Schritt zeigen wir dir worauf es dabei ankommt.

Denn wenn man einmal die ganzen Schritte kennt, dann ist der Weg eigentlich relativ einfach. Unser Ziel mit diesem Artikel ist es dich nämlich möglichst schnell ans Wasser zu bekommen und dir keine teuren Kurse zu verkaufen.

Daher ist dieser Beitrag in die 4 wesentliche Schritte unterteilt, die dich befähigen möglichst schnell deine Rute legal in Celle ins Wasser zu halten.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachmachen!

 

Kurzübersicht

Im Prinzip sind es nur 4 einfache Schritte, um den Angelschein zu bekommen. Nachfolgend ein erster Überblick:

Angelschein Celle Anleitung
Schritt für Schritt zum Angelschein

Auch in Celle sind die Schritte relativ einfach:

  1. erstmal einen Vorbereitungskurs machen
  2. anschließend die Fischerprüfung erfolgreich abschließen
  3. Den Angelschein abholen
  4. Einen Fischereierlaubnisschein kaufen und angeln gehen

Die wesentlichen Schritte erklären wir nachfolgend noch einmal.

 

Schritt Nummer 1: Angelschein Celle Vorbereitungskurs

Als erstes musst du in Celle einen Vorbereitungskurs absolvieren. Dieser bereitet dich schrittweise auf die Fischerprüfung vor. In Niedersachsen ist dieser unabdingbar und ein wichtiger Schritt, um in Celle ganz legal angeln zu können.

Wer im Bundesland Niedersachsen wohnt hat das Glück, dass er den Vorbereitungskurs auch online durchführen kann. Also ein klassischer Onlinekurs ist hier auch möglich. Du musst nicht wie bei vielen anderen Bundesländern (zum Beispiel NRW) üblich, den Fischereischein in einem Seminar durchführen. Du kannst diesen ganz bequem von zuhause am PC machen. Dadurch ist auch das Lernen wesentlich entspannter. Denn du kannst theoretisch auch im Bus, in der Bahn oder im Flugzeug lernen.

Einer der größten deutschsprachigen Anbieter, bietet solche Kurse, an die du auch online machen kannst. AnzeigeMit Fishing King kannst du theoretisch noch heute starten und die ersten Kursinhalte ganz bequem auf deinem Sofa lernen.

Anzeige

Hier bekommst du einen ersten Einblick in den Kurs:

Ob du fit genug bist, erfährst du über die 6 integrierten Probeprüfungen. Sobald du diese bestanden hast, kannst du dich theoretisch zur Fischerprüfung anmelden.

Anmeldung Fischerprüfung Celle
Im Kurs wird dir auch erklärt wie du dich zur Prüfung anmeldest

Die Möglichkeiten dazu findest du auch direkt in dem Kurs.

Unbedingt beachten!

Die Anmeldung sollte unbedingt 4 Wochen vor dem Prüfungstermins stattfinden. Ansonsten kann es passieren, dass du erst am nächsten Termin an der Fischerprüfung in Celle teilnehmen kannst.

Schritt Nummer 2: Fischerprüfung in der Stadt Celle

An der Prüfung kannst du teilnehmen, wenn du 14 Jahre alt bist. Darüber hinaus musst du die Prüfungsgebühr in Höhe von 70 Euro bezahlen.

Solltest du doch nicht an der Fischerprüfung teilnehmen dann musst du eine Abmeldung durchführen. Anschließend bekommst du deine Prüfungsgebühr mit einer verrechneten Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 Euro zurückerstattet.

Termine für den Angelschein in Celle

Der Anglerverband Niedersachsen e.V. hat ein großes Interesse daran weitere Angler auszubilden. Daher finden die Prüfungen monatlich statt.

Die aktuellen Termine für den die Fischerprüfung bzw. den Angelschein in Celle bekommst du direkt in deinem Vorbereitungskurs Anzeigehier im Fragen und Antworten-Bereich.

Der Prüfungsort über den o.g. Vorbereitungskurs findet an der nachfolgenden Adresse statt:

Geschäftsstelle Anglerverband Niedersachsen e.V.
Brüsseler Straße 4
30539 Hannover

Die Prüfungen werden um 09:00 Uhr morgens oder 13:00 abgenommen. Nach Möglichkeit solltest du dienen eigenen Kugelschreiber mitbringen.

Inhalte der Prüfung im Landkreis Celle

Die Fischerprüfung in Celle erstreckt sich auf einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der theoretische Teil erstreckt sich über insgesamt 360 Fragen. In der Fischerprüfung selber kommen allerdings „nur“ 60 von den 360 Fragen vor. Bestanden hast du diesen, wenn du 45 Fragen richtig beantworten konntest. Zur Beantwortung hast du insgesamt 60 Minuten Zeit.

Dabei werden Prüfungsfragen aus den folgenden Themengebieten gestellt:

  1. Allgemeine Fischkunde
  2. Spezielle Fischkunde (inkl. Fischbilder)
  3. Gewässerkunde
  4. Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  5. Fischfang und Gerätekunde
  6. Fischereirecht

Das bedeutet pro Multiple-Choice Frage steht dir 1 Minute Zeit pro Frage zur Verfügung. Nachfolgend 3 Beispielfragen:

Welche Fischfamilie umfasst die meisten Arten?

  • Karpfenartige (Cypriniden)
  • Barschartige (Perciden)
  • Lachsartige (Salmoniden)

Antwort c) ist hier richtig.

Welche Fischart besitzt eine Fettflosse?

  • Wels
  • Karpfen
  • Bachforelle

Antwort c) ist hier richtig.

Welche Fischarten sind schuppenlos?

Antwort b) ist hier richtig. Es handelt sich dabei übrigens um Fragen aus der Fischbestimmung.

Wenn du den theoretischen Teil geschafft hast geht es über in den praktischen Teil. Dafür gibt es 2 Bereiche im praktischen Teil. Diese sind:

  • Der waidgerechte Umgang
  • Die Fischbestimmung

Beim waidgerechten Umgang musst du den waidgerechten Umgang mit gefangenen Fischen demonstrieren. Dafür bekommst du einen Gummifisch an dem du die richtige Reihenfolge demonstrierst. Hierzu zählt zunächst das Keschern, das Messen, das Betäuben und anschließend da Töten von dem Fisch.

Im Kurs gibt es dazu aber auch passende Videos.

Zusätzlich musst du mindestens drei von insgesamt 54 Fischen richtig bestimmen können. Die passenden Eselsbrücken im Kurs helfen dir, dass du die 54 Fische schnell und unkompliziert lernst.

Fischerprüfung Celle praktischer Teil Fischbilder Lachs
Was für ein Fisch wurde hier abgebildet?

Bei dem abgebildeten Fisch handelt es sich übrigens um einen Lachs. Dem Prüfer ist dabei zu demonstrieren, dass du gefangene Fische direkt bestimmen kannst.

Hin und wieder kann es übrigens passieren, dass der Prüfer zusätzliche Fragen abfragt. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn der Prüfer sich nicht sicher über deine Kenntnisse ist. Hier werden dann vor allem Fragen aus den Bereichen waidgerechter Umgang und Gerätekunde abgefragt.

Nach der Prüfung

Erst, wenn du beide Teile bestanden kriegst du dein Prüfungszeugnis ausgehändigt. Hier wird nochmal bescheinigt, dass du die Fischerprüfung bestanden hast. Nun kannst du deinen Fischereischein abholen gehen.

 

Schritt Nummer 3: Angelschein im Landkreis Celle abholen

Wenn du dann die Fischerprüfung bestanden hast und du dein Prüfungszeugnis in den Händen hältst, kannst du deinen Angelschein im Landkreis Celle abholen. Außerdem solltest du das Mindestalter von 14 Jahren erreicht haben. Der Fischereischein ist übrigens auf Lebenszeit gültig und kann dadurch unbeschränkt genutzt werden.

An folgender Adresse im Bürgerbüro am Rathaus kannst du ihn später abholen:

Bürgerbüro
Am Französischen Garten 1
29221 Celle

Dafür müssen folgende Voraussetzungen erfüllt worden sein:

  • Vollendung des 14. Lebensjahres
  • erfolgreich abgelegte Fischerprüfung
  • bei minderjährigen Antragstellen den Vorsprache einer gesetzlichen Vertreterin/eines gesetzlichen Vertreters mit Personalausweis
  • Antrag auf Neuausstellung

Es sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Personalausweis bzw. Reisepass
  • 1 Passbild
  • Prüfungszeugnis
  • bei Minderjährigen die Zustimmung eines Sorgeberechtigten

Anschließend wird dir gegen eine Gebühr in Höhe von 35 Euro dein Fischereischein auf Lebenszeit ausgestellt. Er ist somit unbeschränkt gültig.

Einen Jugendfischereischein für die Jugend gibt es übrigens nicht.

Außerdem brauchst du noch den folgenden Antrag:

Antrag auf Neuausstellung eines Fischereischeines - (Niedersachsen) Celle
So sieht der Antrag für die Stadt Celle aus

Downloaden kannst du ihn dir hier. Weitere Informationen bekommst du auch direkt auf celle.de.

Termin vereinbaren
Du solltest vorher einen Termin vereinbaren damit du den Angelschein abholen kannst. Diesen kannst du hier machen.

Schritt Nummer 4: Fischereierlaubnisschein kaufen & angeln gehen

Jetzt benötigst du nur noch einen Erlaubnisschein um an den zahlreichen Gewässerstrecken in und um Celle angeln gehen zu können.

Bspw. an der Aller kannst du angeln gehen. Denn an verpachteten Gewässern ist in Celle zwingend ein Erlaubnisschein notwendig. Nachfolgend einige Anlaufstellen und Ausgabestellen im Überblick:

Gewässer Kreis CelleAdressenKosten
Aller und ÖrtzeCity-Angelmarkt Celle
Info: A. Finke, Tel.: +49 5141 43660

Landhotel Allerparadies, Langlingen
Info: W. Weber, Tel.: +49 5082 218

Schmidt's Angelcenter, Wienhausen
Info: J. Schmidt +49 5149 378

Angler-Steg-Celle
Info: M. Bläßing, Tel.: +49 5141 214726
die Koten für Tageskarten und Wochenkarte variieren
Angelschein Celle Niedersachsen
Celle ist eine schöne kleine Stadt in Niedersachsen

Natürlich gibt es in Celle noch weitere Gewässer von zugehörigen Vereinen. Hier kannst du auch angeln gehen, wenn du den Angelschein und einen gültigen Fischereierlaubnisschein hast. Für die Gewässer hilft dir die nachfolgende Tabelle.

GewässerTyp Ortzuständiger Verein / Verband
Aller
Flusse: 29221 Celle (Altstadt)Angelsportverein Winsen (Aller) e.V.
FuhseFluss29225 Celle (Heese)Fischereiverein Fruh Auf Celle e.V.
Allerschleife Klein HehlenAltarm29223 Celle (Klein Hehlen)Pachtgemeinschaft in der Fischereigenossenschaft Aller II
Celler Hafen
Binnenhafen29221 Celle (Altstadt)Pachtgemeinschaft in der Fischereigenossenschaft Aller II
KönigskuhleAltarm29221 Celle (Blumlage)Pachtgemeinschaft in der Fischereigenossenschaft Aller II
Aller
Fluss29223 Celle (Boye)Angelsportverein Winsen (Aller) e.V.
Altarm Altencelle
Altarm29227 Celle (Altencelle)
Pachtgemeinschaft in der Fischereigenossenschaft Aller II
kein Bild
Klein Hehlener Teich
Baggersee29223 Celle (Klein Hehlen)Fischereiverein Fruh Auf Celle e.V.
FuhsekanalKanal29227 Celle (Westercelle)
Fischereiverein Fruh Auf Celle e.V.
Altarm Neustädter Holz
Altarm29225 Celle (Heese)Pachtgemeinschaft in der Fischereigenossenschaft Aller II
Vereins-Tipp
Melde dich am besten in einem Angelverein an. Hier kommst du vergünstigt an Gewässerkarten und kannst dich natürlich auch mit anderen Anglern austauschen.
Anzeige

Angelschein schützen

Viele Angler berichten immer wieder davon, dass sie ihren Angelschein verloren haben oder er nass geworden ist. Das ist sehr lästig da es zeitgleich einen enormen bürokratischen Aufwand mit sich zieht.

Damit dein Angelschein und dein Erlaubnisschein auch immer gut geschützt ist, solltest du dir daher auch eine Anzeigesolide Angelmappe zulegen. Diese kannst du dir schon heute besorgen damit ein wichtiger Schritt direkt erledigt ist.

Angeln ohne Angelschein in Celle

In Celle kannst du nicht ohne Angelschein angeln. Wenn du dennoch angeln gehst können Bußgelder von bis zu 5.000 Euro die Folge sein.

Allerdings ist das Angeln an nicht verpachteten Gewässern auch ohne Angelschein erlaubt. Hierzu zählen in Niedersachsen bspw. die Elbe (bis Hamburg) und die Küstengewässer. Allerdings besteht diese Möglichkeit in anderen Bundesländern nicht. Und an verpachteten Gewässern schonmal gar nicht.

Aber vor allem in Celle brauchst du einen gültigen Fischereischein. Wenn du daher dauerhaft im Landkreis Celle angeln willst, dann brauchst du also einen gültigen Fischereischein.

Kosten

Nachfolgend bekommst du einen Überblick über die Kosten:

LeistungKosten
Vorbereitungslehrgang Online (sofort starten mit Prüfungszulassung)127 Euro
Prüfungsgebühren für Celle70 Euro
Fischereischein (lebenslang gültig)35 Euro
Fischereierlaubnisschein (Gastgewässer)18 Euro Tageskarte für die Aller, 50 Euro für eine Wochenkarte
Gesamtkosten
Somit kommst du ca. auf Gesamtkosten in Höhe von ca. 250 Euro. Hierin sind die Kosten für die Vorbereitung, die Prüfung, den Fischereischein und die Angelkarte enthalten.

Fazit

Alles in allem ist es nicht wirklich schwer den Angelschein in Celle zu bekommen. Der erste Schritt besteht immer darin einen Vorbereitungskurs zu besuchen. Dieser bereitet dich schrittweise auf die Fischerprüfung vor. Wenn du die Probeprüfungen im Kurs geschafft hast, musst du eigentlich nicht mehr viel befürchten.

Wir wünschen dir auf deinem Weg dorthin auf jeden Fall viel Erfolg!

Dein handangeln.de Team

Anzeige
Anzeige
PS: Hast du Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Das Kommentarfeld dazu findest du weiter unten. Wir beantworten in der Regel jeden Kommentar und freuen uns darüber.

PPS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du Anzeigeschnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .

Unsere Bücher

Nachfolgend findest du einige unserer Bücher die schon vielen Anglern da Leben erleichtert haben. Eins der beliebtesten ist mit Sicherheit "die besten Angelmontagen"


Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Buch zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen.

Außerdem stellen wir dir in dem E-Book „Die besten Angelmontagen: Vorfachmontagen & Montagenaufbau“ die wichtigsten und fängigsten Angelmontagen anschaulich vor.

Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen


Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst.
Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen


Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen





2 Responses

  1. Armin
    | Antworten

    Hallo,

    bekomme ich wirklich das Geld doppelt zurück, wenn ich im Vorbereitungskurs nicht bestehe?

    Gruß

    Armin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.