Angelschein Rendsburg – so kannst du ihn zügig in den Händen halten


Du möchtest den Angelschein Rendsburg machen? In diesem Artikel zeigen wir dir wie du ihn zügig in den Händen halten kannst und was dafür alles notwendig ist. Der Artikel soll dir einen groben Überblick über alle Notwendigkeiten auf dem Weg zum Fischereischein in Rendsburg geben.

Vorbereitungskurs für den Angelschein Rendsburg

Wenn du wirklich mit dem Gedanken spielst einen Fischereischein zu machen, dann besteht der erste Schritt darin einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Dieser bereitet dich schrittweise auf die Fischerprüfung vor. Eine der größten Angelschulen in diesem Bereich ist die Fishing King Akademie. Sie ist außerdem Partner vom Landessportfischerverband Schleswig-Holstein. So kannst du davon ausgehen, dass dir genau das beigebracht wird was wirklich wichtig für die Prüfung ist.

Das schöne ist, dass Fishing King einen Online Kurs mit allen prüfungsrelevanten Inhalten anbietet. Das bedeutet, dass du von zuhause aus lernen kannst und nicht dazu gezwungen bist dich am Wochenende in einen Seminarraum zu setzen. Die Inhalte zum Thema Angeln lernst du über hochauflösende Videos die teilweise sogar direkt am Wasser gedreht wurde.

Außerdem bekommst du Zugriff auf alle Prüfungsfragen einschließlich der Lösungen. Mit der kostenlosen App kannst du die Themen natürlich auch unterwegs lernen. Gerade, wenn man in der Bahn oder im Bus in Rendsburg sitzt kann man die Zeit so sehr gut nutzen.

In dem nachfolgenden Video kannst du dir einen ersten Eindruck vom Kurs verschaffen:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8&t=4s

Das schöne ist, dass du dein Geld zurückbekommst, solltet du die Prüfung nicht bestehen. Außerdem kannst du den Support bei Fragen jederzeit um Rat bitten. Über den Vorbereitungskurs erfolgt dann auch die Anmeldung zur eigentlichen Prüfung.

Fischerprüfung

Die Fischerprüfung in Rendsburg erfolgt über insgesamt 6 unterschiedliche Themengebiete. Diese sind:

  1. Allgemeine Fischkunde
  2. Spezielle Fischkunde (unter anderem muss man hier über 40 verschiedene Fischarten erkennen können)
  3. Gewässerkunde und Fischhege
  4. Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  5. Gerätekunde
  6. Gesetzeskunde

Die Prüfung besteht aus 400 Fragen (für Schleswig-Holstein üblich). Von diesen 400 Fragen musst du 60 Fragen beantworten. Es müssen 45 Fragen richtig beantwortet werden damit du die eigentliche Prüfung bestehst.

Für die komplette Prüfung hast du insgesamt 90 Minuten Zeit. Das ist mehr als ausreichend da es sich lediglich um Multiple-Choice-Fragen handelt. Das Ergebnis deiner Prüfung bekommst du in der Regel noch am selben Tag mitgeteilt. Sofern du bestanden hast, kriegst du darüber dein Prüfungszeugnis ausgestellt.

Dein Prüfungszeugnis berechtigt dich dazu deinen Angelschein im Kreis Rendsburg Eckernförde zu beantragen.

Nach der Prüfung Angelschein Rendsburg Eckernförde abholen

Mit deinem Prüfungszeugnis kannst du nun deinen Fischereischein in Rendsburg abholen. Folgende Unterlagen sind dafür notwendig:

  • Prüfungszeugnis der Fischereischeinprüfung (alternativ: Nachweis einer Prüfung als Berufsfischer)
  • Lichtbild (nach Vollendung des 16. Lebensjahres)
  • Personalausweis oder Reisepass

Die Kosten für den Fischereischein auf Lebenszeit liegen bei 10 Euro. Diese Gebühr fällt einmalig an. Zusätzlich ist allerdings noch eine Fischereiabgabe in Rendsberg zu bezahlen. Diese liegt jährlich bei 10 Euro.


Den Antrag für die Erteilung eines Fischereischeines auf Lebenszeit findest du hier. Du kannst die Fischereiabgabe auch online bezahlen, wenn du möchtest. Dadurch sparst du dir den Gang zum Bürgerservice.

Weitere Informationen bekommst du auch direkt auf rendsberg.de. Wenn du deinen Angelschein in den Händen hältst und die Fischereiabgabe entrichtet hast, brauchst du noch einen Fischereierlaubnisschein. Diesen bekommst du bspw. beim Angelverein Petri Heil Rendsburg. Weitere Informationen dazu auch hier.

Jetzt kannst du im Prinzip zum ersten Mal offiziell und legal angeln gehen.

Angelschein Rendsburg Schwebefähre

An zahlreichen Stellen kannst du in Rendsburg angeln gehen

Übrigens ist an gewerblichen Angelteichen und auf gewerblichen Angelkuttern seit dem 15. Juli 2013 kein Fischereischein erforderlich. Dies gilt sofern der gewerbliche Anbieter mittels Aufsichtsführung die Einhaltung von tierschutz- und fischereirechtlichen Bestimmungen gewährleistet. Allerdings musst du auch in diesen Fällen die Fischereiabgabe zu entrichten! Und es ist nicht die beste Lösung, da du immer von einer weiteren Instanz abhängig bist.

Unser Fazit

Am einfachsten, unkompliziertesten und stressfreiesten ist es, wenn du direkt deinen Angelschein in Rendsburg machst. Dann kannst du jederzeit angeln – wann und wo du möchtest. Dafür ist der erste Schritt immer einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Wir empfehlen dir hierfür die Online-Kurse von Fishing King.

Für deine Fischerprüfung wünschen wir dir auf jeden Fall viel Erfolg!





[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]