Angelschein Euskirchen – 3 einfache Schritte zum Fischereischein


Du willst den Angelschein Euskirchen machen? Wir haben den Artikel in übersichtliche 3 einfache Schritte aufgeteilt. So weißt du genau was auf dich zukommt und wie du vorgehen musst. Denn gerade, wenn man noch ganz am Anfang steht können die vielen unterschiedlichen Informationen sehr verwirrend sein.

Deshalb haben wir in dem Artikel alle wichtigen Informationen für dich zusammengestellt. Gerne kannst du dir diese Seite auch als Lesezeichen speichern um später wieder darauf zugreifen zu können.

1. Schritt: Angelschein Euskirchen Vorbereitungskurs

Der erste Schritt ist immer einen Vorbereitungskurs abzulegen. Hierbei musst du dich entscheiden ob du lieber einen Online-Kurs oder einen Präsenskurs machen möchtest. Online-Kurse haben den Vorteil, dass du zeitlich flexibel bist und weniger zahlen musst. Schließlich fallen ja keine Kosten für die Miete und den Seminarleiter an.

Bei den Präsenskursen musst du in der Regel am Wochenende ganztägig daran teilnehmen. Beide Kursmodelle bietet die Fishing King Akademie an. Hier kannst du jetzt schon mal einen ersten Einblick in den Online-Kurs bekommen:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8&t=4s

Für welche Kursart du dich letztendlich entscheidest, bleibt natürlich dir überlassen. Wir haben die beste Erfahrung übrigens mit den Online Kursen machen können. Über deinen Kurs wirst du auch für die eigentliche Fischerprüfung angemeldet.

Mehr dazu erfährst du für Euskirchen in dem nachfolgenden Abschnitt.

2. Schritt: Fischerprüfung für den Angelschein Euskirchen

Da du die Fischerprüfung in NRW machst, ist die Prüfung in insgesamt 3 Teile aufzuteilen. Der erste Teil beinhaltet die Prüfungsfragen auf die du auch im Vorbereitungskurs vorbereitet wirst. Die Prüfungsfragen bestehen aus insgesamt 360 Fragen. Davon kommen allerdings „nur“ 60 Fragen in der eigentlichen Fischerprüfung vor.

Die Fragen sind im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten. Um den Teil der Prüfung zu bestehen musst du mindestens 45 Fragen richtig beantworten. Übrigens kannst du hier die Fragen schon mal einsehen damit du weißt was ungefähr auf dich zukommt.

Der zweite Teil der Fischerprüfung beschränkt sich auf die Benennung von 6 Fischbildern. Dir wird eine Fischtafel gezeigt und du musst anschließend den richtigen Fisch dazu benennen.

Hier ein Beispiel: Um welchen Fisch handelt es sich auf der nachfolgenden Abbildung?

Angelschein Euskirchen Bildtafel Rotbarsch

Um welchen Fisch handelt es sich? (Die Auflösung gibt es im Fazit)

Insgesamt stehen 49 Fischtafeln zur Auswahl von denen 6 per Zufall ausgewählt werden. In dem oben genannten Online-Kurs findest du allerdings Eselsbrücken damit du dir die Fische besser merken kannst.

In dem dritten Teil der Fischerprüfung musst du eine von insgesamt 10 Fischerruten waidgerecht zusammenstellen. Dabei kommt es vor allem auf die Reihenfolge der einzelnen Rutenbestandteile an. Hierbei ist so vorzugehen wie auch der Einsatz am Wasser wäre. Aber auch das lernst du in Düren in deinem Vorbereitungskurs.


Wenn du alle 3 Teile bestanden hast, bekommst du anschließend dein Prüfungszeugnis ausgestellt. Jetzt kannst du dir deinen Fischereischein im Prinzip abholen.

3. Schritt: Angelschein im Kreis Euskirchen beantragen /abholen

Zusammen mit deinem Prüfungszeugnis hast du jetzt die Wahl zwischen den nachfolgenden Angelscheintypen:

  • Jahresfischereischeine
  • Fünfjahresfischereischeine
  • Jugendfischereischeine
  • Sonderfischereischeine

Egal für welchen du dich entscheidest, es müssen die nachfolgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Personalausweis oder Reisepass muss mitgebracht werden
  • Nachweis über Sportfischerprüfung
  • ein Passfoto
  • Für Personen ab Vollendung des 14. Lebensjahres ist eine persönliche Vorsprache erforderlich
  • Bei Antragstellung von Personen zwischen dem 14. und 18. Lebensjahr muss ein Erziehungsberechtigter den Schein unterschreiben (eine Vollmachtserklärung gibt es hier)

Die Kosten unterliegen der folgenden Staffelung:

  • Jahresfischereischeines und Sonderfischereischein für ein Jahr 16,00 EUR
  • Fünfjahresfischereischeines und Sonderfischereischein für fünf Jahre 48,00 EUR
  • Jugendfischereischeines 8,00 EUR

An der folgenden Adresse kannst du ihn für Euskirchen abholen:

Rathaus (Stadtverwaltung)
Kölner Straße 75,
53879 Euskirchen

Weitere Informationen erfährst du auch direkt auf euskirchen.de. In Euskirchen benötigst du jetzt noch einen Fischereierlaubnisschein. Diesen bekommst du in den gängigen Angelläden. Er berechtigt dich an deinem Wunschgewässer angeln zu gehen. Hoerzu zählt bspw. am Zülpicher See:

Angelschein Euskirchen Zülpicher See

Auch am Zülpicher See kann man angeln gehen

Angelschein verlängern Euskirchen

Auch das Verlängern ist in Euskirchen in der Regel kein Problem. Du musst dafür deinen Fischereischein (also den alten Angelschein) und deinen Personalausweis mitbringen. In der Regel wird der Schein sofort verlängert. Auch hierfür solltest du dich an da Rathaus bzw. die Stadtverwaltung wenden.

Fazit zum Angelschein Euskirchen

Sobald du den Angelschein in den Händen hältst und dir der Fischereierlaubnisschein unter Vorlage des Angelscheins ausgestellt wurde, kannst du in Euskirchen angeln gehen. Wir empfehlen dir dafür im ersten Schritt auf jeden Fall der Kurs der Fishing King Akademie. Hier wirst du schrittweise auf die Fischerprüfung vorbereitet.

Bei dem abgebildeten Fisch handelt es sich übrigens um einen Rotbarsch.





[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]