Angelschein Magdeburg – so bekommst du ihn schnell und einfach

Endlich angeln – das ist dein Wunsch – aber es soll schnell gehen und den Angelschein Magdeburg möchtest du möglichst ohne Umwege in deinen Händen halten. Dann bist du hier genau richtig! Wir haben dir die Recherche abgenommen und auf dieser Seite zusammengetragen, wie du den Fischereischein ohne Probleme machen kannst, welche Kosten auf dich zu kommen und wie die Prüfung genau abläuft. Dazu bekommst du Informationen zu Lehrgängen. Auch online kannst du für den Angelschein lernen, dank Fishing-King ist es ganz leicht geworden für die Prüfung  zu üben.

 

1. Der Vorbereitungskurs – einfach Online oder klassisch?

Um einen Fischereischein des Ordnungsamtes zu erhalten, musst du zunächst eine Fischerprüfung absolvieren. Diese Prüfung besteht aus 60 Fragen in 4 verschiedenen Kategorien.

Die Kategorien sind:

  • Fischkunde
  • Gerätekunde
  • Gewässerkunde
  • Rechtskunde

Dabei sind die Fragen gleichmäßig auf diese Bereiche verteilt und nach einem Multiple-Coice Verfahren sind immer drei Antworten vorgegeben, von denen aber nur eine richtig ist. Natürlich musst du dich auf eine solche Prüfung mit einem Vorbereitungskurs in die Thematik einlernen. Danach werden dir die Fragen ganz leicht fallen.

Klassischer Vorbereitungskurs oder Online

Du kannst einen vorbereitenden Lehrgang für den Angelschein bei einem Angelverein in Magdeburg machen oder dich für einen unkomplizierten Onlinekurs entscheiden. Fishing-King bietet hervorragende Onlinekurse für die Fischerprüfung, dank denen du die Fragen mit Leichtigkeit bestehen wirst.

Angelschein Magdeburg Lehrgang

Der Online Lehrgang für den Angelschein Magdeburg von Fishing King.

Der Vorteil eines solchen Onlinekurses ist natürlich, dass du deine Zeit ganz individuell selbst bestimmen kannst. Noch dazu entfallen Zusatzkosten für die Bezahlung eines Lehrers oder die Miete von Räumlichkeiten. Du kannst dir so viel Zeit lassen wie du brauchst und bekommst die Inhalte dennoch tiefgründig vermittelt.

Wie du auf dem Bild oben sehen kannst, ist der Kurs sogar für dein Handy geeignet, so kannst du wirklich immer und überall lernen. Die Hauptkategorien werden zudem umfassend mit Fragen bedacht. Die von dir ausgewählten Antwortmöglichkeiten werden dabei ausgewertet und helfen wir so ganz von selbst die Themen zu lernen.

Schwierig zu merkende Fischarten werden dir zudem mit Eselsbrücken näher gebracht. Auf diese Weise kannst du schon bald 49 Fische unterscheiden, die sonst nur schwer zu benennen sind. Ein Rutenbausimulator hilft dir bei der Zusammenstellung von Angelruten und schließlich bietet der Onlinekurs auch noch die Möglichkeit den Angelschein Magdeburg mit sechs Probeprüfungen auf dem Trockenen zu üben.

Ein Infovideo zu dem Kurs von Fishing King kannst du dir hier ansehen:

Über Fishing-King hast du sogar die Möglichkeit in einem Kombikurs ein Wochenendseminar zu belegen und damit die Prüfungszulassung zu erhalten.

2. Die Prüfung  zum Fischereischein (Theorie / Praxis)

Zulassungsvoraussetzung

Für die Prüfungszulassung musst du zunächst einen amtlich anerkannten, 30-stündigen Vorbereitungslehrgang nachweisen.

Achtung: Der Lehrgangbeginn darf nicht länger als 18 Monate zurück liegen!

Dauer & zu leistender Umfang

Für die Beantwortung der 60 Fragen hast du zwei Stunden Zeit. Dabei musst du 75 % der Fragen richtig beantworten. Aber keine Sorge, das schaffst du nach der Vorbereitungsprüfung sicherlich.

Neben dem schriftlichen Teil gehört zu der Prüfung noch ein mündlicher Praxisteil, bei dem du Fragen zu den Themen Verhalten während dem Angeln, Fischereigerät, Rechtslage und dem Umgang mit gefangenen Fischen beantworten musst.



Prüfungstermine

Die Prüfungstermine variieren natürlich von Stadt zu Stadt. Die aktuellen Termine für Magdeburg kannst du in deinem Vorbereitungskurs einsehen oder auf der Internetseite der Stadt Magdeburg.

Gebühren für die Prüfung

Die Fischerprüfung – auch für Friedfischfischer – bei der Stadt Magdeburg kostet folgende Gebühr

  • 56 Euro für Erwachsene
  • 28 Euro für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.

3. Dein Angelschein Magdeburg – endlich angeln!

Nach erfolgreich bestandener Fischerprüfung kannst du dir einen Fischereischein von der zuständigen Fischereibehörde ausstellen lassen. In Magdeburg ist dies das Ordnungsamt.

Für die Ausstellung benötigst du

  • Ein Passfoto
  • Nachweis über die bestandene Fischerprüfung

Weitere Informationen findest du auf der Internetseite der Stadt Magdeburg.

Kosten für einen Fischereischein

Der Fischereischein kostet für Erwachsene

  • 1 – 2 Jahre Gültigkeit: 7,70 Euro je Jahr plus 6 Euro Abgabe/Jahr
  • 2 – 4 Jahre Gültigkeit: 6,70 Euro je Jahr plus 6 Euro Abgabe/Jahr
  • 5 Jahre Gültigkeit: 30 Euro plus eine fixe Abgabe von 30 Euro
  • Auf Lebenszeit: 150 Euro plus eine fixe Abgabe von 125 Euro insgesamt

Für Jugendliche gibt es den ein Jahr gültigen Jugendfischereischein für 2,60 Euro plus 1 Euro Abgabe.

Angelschein Magdeburg

Mit Leichtigkeit kannst auch du bald deine Rute bei Magdeburg ins Wasser auswerfen.

Angeln ohne den Fischereischein

Angelst du ohne einen Fischereischein in Magdeburg, drohen dir hohe Bußgelder. Bis zu 5000 Euro kann dich so ein Spaß kosten, daher ist es nicht nur für den Fisch besser, auch dein Geldbeutel wird es dir danken einen Angelschein zu machen.





Angelschein Magdeburg Angler

Den Angelschein zu machen lohnt sich. Selten ist man der Natur näher, als beim Angeln.

Fazit

Eine gute Vorbereitung für die Fischereiprüfung ist obligatorisch, aber mit den hervorragenden Onlinekursen von Fishing-King kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Die Kosten für einen Angelschein in Magdeburg – natürlich ohne die notwendige Angelausrüstung – betragen für einen Erwachsenen etwa:

  • ca. 150 Euro für einen Vorbereitungskurs
  • 56 Euro Prüfungsgebühr
  • 13,70 Euro für einen ein Jahr gültigen Fischereischein

Bitte vergiss nicht dir eine Angelkarte (Fischereierlaubnis) beim Besitzer/Pächter des jeweiligen Gewässers ausstellen zu lassen, wenn du angeln gehst.

[Gesamt:5    Durchschnitt: 5/5]