Angelschein Northeim – In 3 einfachen Schritten zum Fischereischein


Wer den Angelschein Northeim machen will, muss sich im Prinzip an 3 Schritte halten. Wir gehen auf alle drei Schritte ein und zeigen dir wie du ihn besonders schnell bekommst. Wir wollen dir so einen möglichst umfassenden Überblick geben.

1. Schritt: Vorbereitungskurs für den Angelschein in Northeim

Als erstes musst du, bevor du überhaupt angeln gehst, einen Vorbereitungskurs absolvieren. Hier werden dir die nötigen Fähigkeiten beigebracht damit du bei der Fischerprüfung nicht durchfällst.

Eine der größten Angelschulen Deutschland bietet spezielle Kurse für den Fischereischein an. Diese finden sogar online statt. Dadurch kannst du dir die Zeit problemlos selber frei einteilen. Außerdem sind diese in der Regel günstiger als herkömmliche Präsenskurse. Fishing King ist sogar Partner vom Landesfischereiverband in Niedersachsen und damit zertifiziert die Kurse offiziell auszuführen.

In dem nachfolgenden Video kannst du einen ersten Einblick in den Kurs gewinnen. Das Video geht gerade mal 6 Minuten und 39 Sekunden:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8&t=4s

Auch erfolgt über den Vorbereitungskurs die Anmeldung zur Fischerprüfung. So musst du dir über die bürokratischen Hürden weniger Gedanken machen.

2. Schritt: Fischerprüfung in Northeim

Die Fischerprüfung in Northeim ist in zwei Teile aufgeteilt: einen theoretischen und einen praktischen Teil.

In dem theoretischen Teil musst du 60 von insgesamt 360 Fragen beantworten. Diese werden per Zufallsprinzip ausgewählt. Um den Teil zu bestehen musst du mindestens 45 Fragen richtig beantwortet haben. Benotet wird die Anzahl der richtigen Fragen übrigens nicht.

Darüber hinaus musst du eine von insgesamt sechs Angelruten zusammenbauen können. Auch diese sind per Zufallsprinzip auszuwählen. Dieser Teil der Prüfung hat Ähnlichkeiten mit denen aus NRW. Auch hier musst du eine Angelrute zusammenbauen können.

Wenn du sowohl den praktischen als auch den theoretischen Teil bestanden hast, hast du die gesamte Fischerprüfung bestanden. Du bekommst jetzt dein Prüfungszeugnis ausgestellt mit dem du deinen Angelschein beantragen und abholen kannst.

3. Schritt: Angelschein im Landkreis Northeim beantragen und abholen

Zusammen mit deinem Prüfungszeugnis und deinem Personalausweis kannst du nun bei deinem Bürgerbüro den Angelschein Northeim abholen. Du kannst mit deinem Angelschein direkt an den Binnengewässern angeln gehen. Du benötigst jetzt noch zusätzlich einen Fischereierlaubnisschein. Dieser berechtigt dich an deinem jeweiligen Wunschgewässer in Northeim angeln zu gehen.


Angelschein Northeim Morgensonne

In Northeim kann an unterschiedlichen Stellen angeln gehen

Angeln ohne Angelschein in Northeim – ist es möglich?

Das Angeln ohne Angelschein ist in Northeim leider nicht möglich. Das liegt daran, dass Northeim nicht über Küsten- sondern nur über Binnengewässer verfügt. Zuwiderhandlungen drohen Bußgelder von bis zu 5.000 Euro. Bei besonders schweren Fällen sind sogar Gefängnisstrafen möglich.

Fazit zum Angelschein Northeim

Alles in allem ist es nicht schwer den Fischereischein zu bekommen. Du musst einfach erstmal den Vorbereitungskurs durchlaufen.  Hierfür empfehlen wir dir Fishing King. Danach ergeben sich die meisten Baustellen von alleine. Wir wünschen dir viel Erfolg dabei!

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]