Angelschein Gummersbach – 3 einfache Schritte zum Fischereischein

Du willst in der NRW-Stadt den Angelschein Gummersbach machen? Wir zeigen dir was es für Möglichkeiten zur Vorbereitung gibt, wie die Fischerprüfung aussieht und wo du ihn schlussendlich abholen kannst.

Schritt 1: Vorbereitungskurs besuchen

Der erste Schritt besteht immer darin einen passenden Vorbereitungskurs zu besuchen. In Gummersbach hast du dafür mehrere Möglichkeiten. Entweder du machst den Kurs vor Ort, da heißt mit Hilfe von einem Seminarleiter oder du fängst noch heute über einen Online-Kurs an.

Da ein Online-Kurs für den Angelschein nicht nur günstiger ist, sondern du auch noch zeitlich sehr flexibel bist, empfehlen wir dir einen Online-Kurs durchzuführen. Hier bekommst du Einblick in den Kurs:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Je1Nqw37MS8&t=4s

Fishing King zählt zu den größten Angelschulen in ganz Deutschland und bietet beide Kursformate an. Egal für welches Modell du dich entscheidest du wirst voll und ganz auf die Fischerprüfung vorbereitet. Du wirst so vorbereitet, dass du später mit einem guten Gefühl in die Prüfung gehst. Angemeldet wirst du zur Prüfung ebenfalls automatisch.

Schritt 2: Fischerprüfung in Gummersbach bestehen

Wenn du dann zur Fischerprüfung angemeldet bist, erwarten dich ein theoretischer und ein praktischer Teil. Der theoretische Teil umfasst die folgenden Themengebiete:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Auf diesen 6 Themengebieten basieren auch die 360 Fragen die für die Fischerprüfung in Gummersbach zu lernen sind. In der gummersbacher Prüfung kommen allerdings nur 60 Fragen vor. Diese teilen sich auf die 6 genannten Themengebiete auf. Um diesen theoretischen Teil der Fischerprüfung zu bestehen musst du insgesamt 45 Fragen richtig beantworten.

Darüber hinaus musst du Fische erkennen können. Dir werden 6 von insgesamt 49 Fischkarten gezeigt. Hier musst du nach Vorlage den korrekten Namen des Fisches nennen können. Es ist wichtig, dass du dich nicht, während du den Namen sagst, korrigierst. Ansonsten wird der erste Name gezählt den du genannt hast. Du solltest dir also sehr sicher sein, wenn du den Namen nennst.

Außerdem musst du eine von insgesamt 10 Angelruten richtig zusammenlegen können. Entscheidend ist, dass du die Angelrutenteile in der richtigen Reihenfolge vorlegst. Wie du dich dabei nicht vertun kannst, erfährst du im Rutenbausimulator aus dem o.g. Online-Kurs.

Erst, wenn du alle 3 Teile bestandne hast, kriegst du anschließend dein Prüfungszeugnis darüber ausgestellt. Mit diesem kannst du nun deinen Fischereischein beantragen und im Bürgerbüro abholen. Mehr Informationen zum Angelschein Gummersbach bekommst du auch hier.



Schritt 3: Angelschein im Bürgerbüro abholen

Deinen Fischereischein bekommst du in Gummersbach an folgender Adresse:

Rathaus Gummersbach

Parkstraße 1

51643 Gummersbach

Du kannst anschließend auswählen ob du lieber einen 1-Jahresfischereischein oder einen 5-Jahresfischereischein haben möchtest. Natürlich unterscheiden diese sich preislich. Diese liegen bei 16 bzw. 48 Euro. Zusätzlich benötigst du noch einen Fischereierlaubnisschein. Dieser berechtigt dich an deinem jeweiligen Wunschgewässer in Gummersbach offiziell angeln zu gehen. Den bekommst du bspw. an den u.g. Forellenteichen.

Angeln gehen kannst du zum Beispiel an den folgenden Forellenteichen:

Fischzucht Frömmersbach
Vor der Höhe 19
51647 Gummersbach
Telefon: (0 22 61) 20 36 23





Angelteich Forellen-Hütte
Benjamin Gladbach
Fischbesatz: Regenbogenforellen, Bachforellen, Welse bis 30 Pfund, Störe bis 20 Pfund, Karpfen bis 18 Pfund, Schleien bis 6 Pfund, Zander, Hechte, Aale und Brassen
Gelpestr./Ecke Alte Landstr.
51647 Gummersbach-Elbach

Anschließend kannst du ganz entspannt angeln gehen ohne, dass du Ärger befürchten musst.

Angelschein Gummersbach See

Es gibt verschiedene Plätze und Seen wo man in Gummersbach angeln kann

Fazit zum Angelschein Gummersbach

Alles in allem ist es nicht schwer den Angelschein Gummersbach zu bekommen. Zuerst musst du auf jeden Fall den Vorbereitungskurs absolvieren. Hierüber meldest du dich dann zu der Fischerprüfung an. Erst nachdem du die Fischerprüfung bestanden hast, kannst du den Angelschein offiziell abholen. Wir empfehlen dir für den Anfang bei den beiden Forellenteichen vorbeizuschauen.

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]