Angelschein Wesel – so kriegst du ihn in der NRW Stadt


Du möchtest den Angelschein Wesel machen? Dann bist du hier genau richtig. Schritt für Schritt zeigen wir dir worauf es ankommt. Wir gehen auf den Kurs, die Prüfung, die Termine und wie du ihn anschließend beantragen bzw. verlängern kannst, ein. Außerdem zeigen wir dir wo du im Kreis Wesel angeln gehen kannst.

Das soll dir helfen einen möglichst ganzheitlichen Überblick zu bekommen.

Kurs für den Angelschein in Wesel

Als erstes musst du einen Vorbereitungskurs für die später folgende Fischerprüfung absolvieren. Dieser bereitet dich schrittweise auf die Fischerprüfung vor und zeigt dir alles was für die eigentliche Prüfung relevant ist. Die Fischerprüfung ist nämlich in einen theoretischen und in einen praktischen Teil unterteilt (mehr dazu erfährst du später).

Einer der größten deutschsprachigen Kursanbieter für deinen Angelschein ist die Fishing King Akademie. Hier kannst du dich entscheiden ob du lieber einen Präsens- oder einen Online-Kurs durchführen möchtest. Der Online-Kurs hat den Vorteil, dass er günstiger ist und du dir deine Lernzeit selber frei einteilen kannst.

Du bestimmst also wann, wo und wieviel du letztendlich lernst. Außerdem erhältst du Zugriff auf alle Prüfungsfragen, alle Fischbilder und den Rutenbausimulator der für die Prüfung relevant sind . So kannst du dich von zuhause aus bequem auf die Prüfung vorbereiten und schon bald deinen Angelschein beantragen.

Egal ob du dich für einen Präsens- oder einen Online-Kurs entscheidest, du wirst über den Kurs letztendlich auch zur Prüfung angemeldet. So musst du dir hierüber nicht auch noch Gedanken machen.

Angelschein Prüfung Wesel

Die Fischerprüfung in Wesel ist in 3 wichtige Teile unterteilt. Der erste Teil beinhaltet den theoretischen Teil. Die anderen beiden sind auf die Praxis bezogen.

Der theoretische Teil umfasst 360 Prüfungsfragen. Auf diese, einschließlich der Lösungen erhältst du natürlich auch Zugriff in deinem Vorbereitungskurs. In der Prüfung selber kommen gerade mal 60 Fragen vor. Um den theoretischen Teil in NRW zu bestehen, musst du von den 60 Fragen mindestens 45 Fragen korrekt beantworten. Es zählt nur ob du den Teil bestanden hast oder nicht. Eine Bewertung des Ergebnisses erfolgt nicht.

Im praktischen Teil musst du darüber hinaus 6 von 49 Fischen richtig benennen können. Hier ein Beispiel:

Um welchen Fisch handelt es sich?

Fischerprüfung Wesel Fischbildtafel Äsche

Was für ein fisch ist hier abgebildet? (Auflösung im Fazit)

Wichtig ist, dass du dir bei deiner ersten Antwort sicher bist. Wenn du dich also bspw. korrigieren möchtest und sagst „Forelle ääähm ich meinte Äsche“, dann wird dies als Fehler gewertet.

Im dritten und letzten Teil musst du eine von insgesamt 10 Ruten zusammenlegen. Die Ruten unterscheiden sich nach Zielfischen und haben daher jeweils eine andere Konstruktion. Hierbei ist es wichtig, dass du die richtige Reihenfolge einhältst. Ansonsten kann dies nämlich auch als Fehler gewertet werden.


Wenn du alle 3 Teile erfolgreich bestanden kannst, wird dir im Anschluss darüber ein Prüfungszeugnis ausgestellt. Mit diesem kannst du dann deinen Fischereischein in Wesel beantragen.

Angelschein Wesel Termine

Die aktuellen Prüfungstermine findest du hier. Die Prüfung findet in der Regel an der folgenden Adresse in Wesel statt:

Kreishaus Wesel

Reeser Landstr. 31

46483 Wesel

Achte darauf, dass dein Antrag zur Fischerprüfung spätestens 4 Wochen vor dem eigentlichen Termin eingereicht wird. Mehr dazu erfährst du aber im Kurs.

Nach der Prüfung den Angelschein beantragen (Kreis Wesel)

Folgende Unterlagen werden benötigt, wenn du den Angelschein für den Kreis Wesel beantragen willst:

  • Personalausweis, Reisepass oder Kinderausweis
  • Passbild sofern er neu ausgestellt wird
  • Prüfbescheinigung bzw. das Prüfungszeugnis

Hier kannst du den Angelschein Wesel anschließend beantragen und auch abholen:

Stadt Wesel
Klever-Tor-Platz 1
46483 Wesel

Du brauchst jetzt noch einen gültigen Fischereierlaubnisschein. Dieser berechtigt dich ohne Probleme an deinem Wunschgewässer (bspw. am Rhein oder der Lippe angeln zu gehen.

Fischereierlaubnisscheine erhältst du bspw. vom ASV Wesel relativ günstig. Wir empfehlen dir direkt einem Angelverein beizutreten. Dann kannst du die Gewässer regelmäßig nutzen.

Alle weiteren Informationen bekommst du auch direkt auf wesel.de.

Angelschein verlängern Wesel

Für die Verlängerung brauchst du deinen Personalausweis, dein Prüfungszeugnis und deinen alten Fischereischein. Die Verlängerung kannst du hier durchführen:

Stadt Wesel
Klever-Tor-Platz 1
46483 Wesel

In der Regel wird er noch am selben Tag verlängert.

Wo angeln in Wesel?

In Wesel kannst du bspw. an der Lippe oder am Rhein angeln gehen. Weitere Informationen zum Angeln am Rhein findest du auch auf kreis-wesel.de.

Aber auch der Auesee lädt zum Angeln ein. Nachfolgend ein Bild vom Auesse im Winter:

Angelschein Wesel Auesee

Auch am Auesee kann geangelt werden (hier der Auesee im Winter)

Fazit zum Angelschein Wesel

Wer in Wesel legal angeln will, muss zunächst einen Vorbereitungskurs absolvieren. Danach folgt die Fischerprüfung und im Anschluss kannst du deinen Fischereischein beantragen. Wichtig ist, auch, dass du dir außerdem deinen Fischereierlaubnisschein abholst. Dieser berechtigt dich an deinem Wunschgewässer angeln zu gehen. Viele Erfolg auf deinem Weg dorthin.

Auf dem oben gezeigten Bild handelt es sich um eine Äsche.





[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]