Fischerprüfung Dortmund – was du wissen musst um zu bestehen


Wenn du die Fischerprüfung Dortmund machen willst, dann solltest du dich darauf vorbereiten und einige Dinge beachten.

Wir gehen in diesem Beitrag ausführlich darauf ein und zeigen dir was du beachten solltest um ihn schnell in den Händen halten zu können.

Vorbereitungskurs Fischerprüfung Dortmund

Der erste Schritt Richtung Fischerprüfung ist in jedem Fall ein geeigneter Vorbereitungskurs. In diesem wirst du auf die eigentliche Fischerprüfung vorbereitet. In der Regel erhältst du hier direkt Zugriff auf die Prüfungsfragen.

Im Kurs werden dir außerdem die Grundkenntnisse der Fischerei beigebracht. Ein Vorbereitungskurs den wir in Dortmund empfehlen können ist der Online-Kurs von Fishing King.

Fischerprüfung Dortmund

Der Online-Vorbereitungskurs hilft dir die Fischerprüfung in Dortmund zu bestehen

Dieser beinhaltet alles was du für die Fischerprüfung benötigst. Angefangen von den Prüfungsfragen bis hin zu zahlreichen Videos welche dir die Thematik näher bringen.

Der Kurs ist übrigens speziell auf die Prüfungsfragen in NRW abgestimmt.

Fischerprüfung Dortmund Termine und Anmeldung

Die Termine für die Fischerprüfung erhältst du direkt über deinen Vorbereitungslehrgang. Mit dieser PDF kannst du darüberhinaus den Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung stellen.

Antrag auf Zulassung zur Fischerpüfung Dortmund

So sieht der Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung in Dortmund aus

Der Antrag ist zu richten an:

Stadt Dortmund
Umweltamt
Untere Fischereibehörde

Du kannst den Antrag aber direkt über deinen Vorbereitungskurs einreichen. Hier erhältst du ohnehin alle weiteren Informationen.

Prüfungsfragen

Die aktuellen Prüfungsfragen für Dortmund und damit auch für NRW findest du hier. Bedenke, dass die Lösungen leider nicht mit angegeben sind und sich dadurch für das Lernen eher weniger eignen. Sie sind aber sehr gut um ein Gefühl dafür zu bekommen was dich erwartet.

Insgesamt musst du für die Fischerprüfung in Dortmund 379 Fragen lernen. Diese sind je nach Sachgebiet wie folgt aufgeteilt:

  • Allgemeine Fischkunde (75 Fragen)
  • Spezielle Fischkunde (73 Fragen)
  • Gewässerkunde und Fischhege (77 Fragen)
  • Natur- und Tierschutz (45 Fragen)
  • Gerätekunde (41 Fragen)
  • Gesetzeskunde (70 Fragen)

Um die Prüfung zu bestehen musst in Dortmund 45 von 60 Fragen richtig beantworten. Hinzu kommt natürlich noch ein praktischer Teil. Auch auf diesen wirst du in deinem Vorbereitungskurs vorbereitet.

Der praktische Teil besteht wiederum aus 2 Teilen.

Im Ersten Teil musst du von 49 Fischbildern 6 benennen können die dir in der Prüfung vorgelegt werden. Zu allen 49 Fischen gibt es Eselsbrücken. Diese werden dir in dem o.g. Vorbereitungskurs natürlich beigebracht.

Anschließend musst du eine Angelrute zusammenbauen Hier gibt es insgesamt 10 mögliche Ruten von denen eine nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wird. Diese musst du dann in der Prüfung zusammenlegen. Achte hier vor allem auf die richtige Reihenfolge der Zubehörteile

Wenn du sowohl den theoretischen Teil (Prüfungsfragen) als auch den praktischen Teil (Fischkarten und Gerätebau) bestanden hast, bekommst du anschließend dein Prüfungszeugnis ausgestellt. Dieses sieht wie folgt aus:

Fischerprüfung Dortmund Prüfungszeugnis

So sieht das Prüfungszeugnis in Dortmund aus

Mit diesem kannst du nun deinen Fischereischein in der Stadt Dortmund beantragen.

Was passiert nach der Prüfung?

Mit dem Prüfungszeugnis kannst du nach der Prüfung zu folgender Adresse gehen:

Stadt Dortmund – Umweltamt – Untere Jagd- und Fischereibehörde
Brückstr. 45
44135 Dortmund

Hier kannst du nun einen Jahresfischereischein (16 Euro) oder ein Fünfjahresfischereischein (48 Euro) beantragen. Folgende Unterlagen sind notwendig:

  • Prüfungszeugnis
  • ausgefüllter Antrag (bei Jugendlichen Unterschrift des Erziehungsberechtigten)
  • Lichtbild
  • Personalausweis oder Reisepass

Um in etwaigen Gewässern in Dortmund angeln zu gehen, benötigt du noch einen Fischereierlaubnisschein. Diesen erhältst du bei deinem Angelladen direkt vor Ort.

Mehr Informationen bekommst du auch auf dortmund.de.

Unser Fazit zur Fischerprüfung Dortmund

Der erste Schritt vor der Fischerprüfung in Dortmund ist immer erst mal der Besuch eines Vorbereitungskurses. Damit gelingt dir die Vorbereitung auf die eigentliche Prüfung.

Die Anmeldung zur Prüfung und alles weitere erfolgt in der Regel dann ganz von alleine.

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Glück bei deiner Fischerprüfung.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]