Angelschein Frankfurt (Main) – in 4 Schritten schnell & zügig machen

with 2 Kommentare

Wer den Angelschein in Frankfurt und damit im Bundesland Hessen machen will, der wird zunächst auf einige bürokratische Hürden und Hindernisse stoßen.

Wir zeigen dir in diesem Beitrag wie du diese Hindernisse umgehst, damit du schnell und effektiv zu deinem Angelschein kommst. Außerdem zeigen wir dir eine sehr kostengünstige Möglichkeit, um dich auf die über 666 Prüfungsfragen effizient vorzubereiten.

Darüber hinaus zeigen wir dir die Kosten und was du sonst noch für Frankfurt wissen musst. Aber im Endeffekt wollen wir dich so schnell es geht an die Frankfurter Gewässer bringen. Damit du möglichst schnell deinen ersten Zander oder Hecht an Land ziehst.

Viel Spaß beim Lesen.

 

Überblick

Nachfolgend findest du die 4 Schritte in einer einfachen Grafik für dich aufbereitet:

Angelschein Frankfurt Leitfaden Anleitung
In 4 Schritten zum Angelschein in Frankfurt am Main

Diese Anmeldung kannst du dir auch hier kostenlos downloaden (für dein Smartphone, Tablet oder deinen Laptop).

Nachfolgend die Schritte nochmal für dich aufgeführt:

  1. Vorbereitungskurs absolvieren, um an der Fischerprüfung teilzunehmen
  2. Fischerprüfung bestehen
  3. Angelschein abholen
  4. Erlaubniskarte kaufen und angeln gehen

Wir möchten nachfolgend nochmal etwas detaillierter auf die einzelnen Schritte durch Tipps eingehen.

 

1. Schritt: Fischereischein Lehrgang Frankfurt am Mai / Vorbereitungskurs

Um die Fischerprüfung in Frankfurt (und damit im Bundesland Hessen) ablegen zu können, musst du auf jeden Fall einen Lehrgang bzw. einen Vorbereitungskurs absolvieren. Hier wird dir alles beigebracht was du für die eigentliche Fischerprüfung wissen musst. Dazu gehören neben den Prüfungsfragen für Hessen natürlich außerdem die Bestimmungen der Fische und die Geräteauswahl.

AnzeigeFishing-King bietet hierfür spezielle Online-Kurse für den Raum Hessen an. Die Durchfallquote liegt bei weniger als 1%. Das liegt vor allem daran, dass das Lernsystem so aufgebaut ist, dass du gar nicht durchfallen kannst. Darüber hinaus gibt es außerdem Probeprüfungen, die du erst erfolgreich absolviert haben musst damit du zur Prüfung zugelassen wirst.

Und so sieht der Kurs aus:

Fishing King Hessen Angelschein
Der Fishing-King Kurs für Hessen

In zahlreichen Videos (über 60 HD-Videos), teilweise direkt am Wasser gedreht, wird dir darüberhinaus die Theorie vermittelt. Denn für die 666Prüfungsfragen die auf dich in der Prüfung warten, musst du wirklich fit sein.

Wenn du noch etwas mehr über den Kurs erfahren willst, dann schau dir auch das nachfolgende Video an:

Ansonsten findest du Anzeigehier alle weiteren Informationen zu dem Vorbereitungskurs. Oder lese unseren Erfahrungsbericht zum Kurs bzw. über die Lehrgänge.

 

2. Schritt: Fischerprüfung in Frankfurt am Main machen

Die Fischerprüfung in Frankfurt am Main Pflicht, wenn du den Angelschein haben möchtest. Hier führt kein Weg dran vorbei.

Die aktuellen Termine

In Frankfurt am Main wird die Fischerprüfung im Frühjahr und im Herbst abgehalten. Die Prüfungstermine für die Fischerprüfung finden in der Regel im April und im November statt. Unter dem nachfolgenden Link findest du die aktuellen Termine für die Fischerprüfung in Frankfurt.

Prüfungsort und Anmeldung

Der Prüfungsort ist der folgende:

Ordnungsamt Frankfurt/Main
Untere Fischereibehörde
Kleyerstr. 86
60326 Frankfurt am Main
Telefon 069-212-43927
Fax 069-212-43365
Email: wjf@stadt-frankfurt.de

Anmelden kannst du dich mit dem nachfolgenden Formular:

Fischereischein Antrag Frankfurt am Main Hessen
Der Antrag für den Fischereischein

Diesen kannst du auch hier downloaden. Warte aber noch mit der Anmeldung bis du in deinem Kurs bist. Denn, hier erfährst du genau wann wirklich der richtige Zeitpunkt ist und du Bereit für die Prüfung bist.

Bei der Anmeldung musst du folgende Nachweise beifügen:

  • Teilnahmezertifikat aus deinem Vorbereitungslehrgang
  • Bescheinigung über die Bezahlung der Prüfungsgebühr
  • polizeiliches Führungszeugnis (ab dem 14. Lebensjahr)
  • Einverständniserklärung bei Minderjährigen.

Wie die Anmeldung zu der Fischerprüfung in Frankfurt erfolgt, erfährst du außerdem noch einmal direkt in einem Vorbereitungslehrgang.

Achtung

In Hessen gilt eine Anmeldefrist von 4 Wochen. Das heißt, dass die Anmeldung spätestens 4 Wochen vor dem eigentlichen Prüfungstermin erfolgen muss. Ansonsten wirst du erst zum nächsten Termin angemeldet.

Fragen in der Prüfung

Die Fischerprüfung ist vor einem staatlich berufenen Prüfungsausschuss abzulegen. Folgende Themengebiete werden innerhalb der Prüfung abgefragt:

  1. Allgemeine Fischkunde
  2. Spezielle Fischkunde
  3. Gewässerkunde
  4. Gerätekunde
  5. Gesetzeskunde

Insgesamt gibt es ca. 666 Prüfungsfragen. Von diesen werden 60 Fragen per Zufall ausgewählt Und um zu bestehen musst du mindestens 45 Fragen richtig beantworten.

Außerdem musst du die Voraussetzung erfüllen, dass mindestens 9 Fragen aus jedem Themengebiet richtig beantwortet werden. Dann kommst du exakt auf 45 Punkte.

Die offizielle Verordnung für die hessische Fischerprüfung findest du hier.

Anschließend nach der Prüfung

Wenn du die Fischerprüfung bestanden hast, erhältst du ein Prüfungszeugnis. Mit diesem kannst du dann deinen Fischereischein beantragen. Dazu erfährst du aber weiter unten mehr.

Wenn du nicht bestehen solltest, dann kannst du die Prüfung natürlich auch wiederholen. Allerdings musst du dafür noch einmal am Vorbereitungskurs teilnehmen. Übrigens: Bei Fishing-King kriegst du das doppelte Geld zurück, solltest du durchfallen.

 

3. Schritt: Nach der Fischerprüfung:

Nach der Fischerprüfung kannst du deinen Angelschein beantragen oder verlängern. Wir gehen auf das was dich erwartet nachfolgend noch genauer ein.

Beantragen / Neuausstellung

Nach der Fischerprüfung kannst du den Angelschein Frankfurt beantragen. Folgende Fischereischeine stehen dir für Frankfurt am Main zur Auswahl:

  • Jahresfischereischein (ein Jahr gültig / kann viermal verlängert werden)
  • Fünfjahres-Fischereischeine (5 Jahre gültig / kann viermal um fünf Jahre verlängert werden)
  • Zehnjahres-Fischereischein (10 Jahre gültig / kann einmal um 10 Jahre verlängert werden)

Abholen kannst du den Fischereischein bei der Unteren Fischereibehörde. Diese Adresse dazu findest du im Folgenden:

Untere Fischereibehörde
Ordnungsamt
Kleyerstraße 86
60326 Frankfurt am Main

Ansonsten kannst du hier auch vorher anrufen, wenn du Fragen haben solltest:

Telefon: +49 (0)69 212 43927
Telefax: +49 (0)69 212 43365
E-Mail: Link-Iconwjf.amt32@stadt-frankfurt.de

Folgende Unterlagen sind für die Beantragung Pflicht:

  • Antrag (findest du weiter unten)
  • Zwei aktuelle Lichtbilder
  • Personalausweis bzw. Kinderausweis
  • Original + Kopie des Prüfungszeugnisses

Der Antrag ist sowohl für die Erstausstellung als auch die Verlängerung gültig:

Angelschein beantragen Frankfurt verlängern
So sieht der Antrag für die Erstausstellung bzw. die Verlängerung aus

Den Antrag findest du darüber hinaus unter diesem Link zum Downloaden. Weitere Informationen zu dem Fischereischein erfährst du außerdem direkt auf frankfurt.de.

Jugendfischereischein für Jugendliche

Ab einem Alter von 10 Jahren kannst du dir außerdem den sog. Jugendfischereischein ausstellen lassen. Er gilt bis 15 Jahren für 1 Jahr und kann insgesamt viermal verlängert werden.

Alternativ gibt es den Jugend-Fünfjahres-Fischereischeine für Jugendliche. Dieser ist fünf Jahre gültig und gilt bis zum letzten Tag vor dem 16. Geburtstag.

Hierfür ist keine Prüfung abzulegen. Folgende Unterlagen werden dennoch benötigt:

  • Antrag
  • aktuelles Lichtbild
  • Personalausweis / Kinderausweis

Verlängern vom Fischereischein

Für die Verlängerung musst du folgende Unterlagen mitbringen:

  • Verlängerungsantrag (selber Antrag wie für die Erstausstellung)
  • alter Fischereischein
  • gültiger Personalausweis

Die Verlängerung bzw., dass du in verlängern kannst erfolgt in der Regel sofort.

 

4. Schritt: Erlaubnisschein kaufen & angeln gehen

Jetzt brauchst du nur noch einen Erlaubnisschein bzw. eine Angelkarte um an bestimmten Gewässern angeln zu können.

Dadurch bist du berechtigt an Gewässern die verpachtet sind, angeln zu gehen. Erlaubnisscheine bekommst du für Frankfurt an den folgenden Adressen:

Gewässer GreifswladAdressenKosten
MainAngel Bär
Braubachstraße 7
Tel.: 069 – 283785
60311 Frankfurt am Main
Tageskarte 8,00 Euro
Monatskarte 17,00 Euro
Jahreskarte 35,00 Euro
MainAngelgeschäft Norbert Ulshöfer
Kehrreinstr. 18
Tel.: 069 – 398540
65934 Frankfurt am Main
Tageskarte 8,00 Euro
Monatskarte 17,00 Euro
Jahreskarte 35,00 Euro
MainGaudiuem Est: Angelgeräte, Whisky, Zigarren
Hostatostraße 28
Tel.: 069 36400128
65929 Frankfurt am Main
Tageskarte 8,00 Euro
Monatskarte 17,00 Euro
Jahreskarte 35,00 Euro

Anschließend kannst du in Frankfurt legal angeln gehen. Wie zum Beispiel am Main:

Frankfurt Angelschein Main
Zudem man nachts am Main in Frankfurt angeln

Es gibt in Frankfurt viele Möglichkeiten, um die Rute ins Wasser zu halten.

Angelschein Frankfurt Fluss
Am Main kannst du angeln gehen

Entscheidend ist aber, dass du selber wirklich Lust auf da Angeln hast.

Achtung

Du solltest ab sofort immer deinen Angelschein und deinen Erlaubnisschein mitnehmen. Denn es kann sein, dass du von den Ordnungsbehörden aufgefordert wirst diese vorzuzeigen.

Kosten

Die Kosten für den Angelschein Frankfurt setzen sich aus unterschiedlichen Teilen zusammen. Nachfolgend eine Auflistung damit du einen ersten Überblick darüber bekommst was dich erwartet:

LeistungKosten
Vorbereitungslehrgang Online (sofort starten mit Prüfungszulassung)159 Euro
Prüfungsgebühren für Frankfurt am Main40 Euro
Fischereischein 1 Jahr17,50 Euro
Fischereischein 5 Jahre45 Euro
Fischereischein 10 Jahre86 Euro
Jugendfischereischein 1 Jahr7,50 Euro
Jugendfischereischein 5 Jahre23 Euro
Fischereierlaubnisschein8 Euro (Tageskarte) für den Main, Monatskarte 17 Euro, Jahreskarte 35 Euro

Gesamtkosten

Damit belaufen sich die Gesamtkosten auf ca. 224,50 Euro wenn du dich für die günstigste Variante entscheidest. Hierzu zählen der Vorbereitungskurs, die Prüfungsgebühr, der 1-Jahres-Fischereischein und die Tageskarte für den Main

Mit einem 5-Jahresfischereischein oder einem 10-Jahresfischereischein belaufen sich die Kosten auf 45 Euro bzw. 86 Euro für den Fischereischein. Dadurch werden die Gesamtkosten natürlich nochmal erhöht.

Wenn du dich für die teuerste Variante entscheidest, einen Präsenskurs buchst, Lehrmaterial kaufst und dich für einen 10 Jahresfischereischein entscheidest, liegen die Gesamtkosten bei 285 Euro. Hinzu kommen noch Kosten für einen Fischereierlaubnisschein.

Wir empfehlen dir daher auf jeden Fall einen Online-Kurs zu buchen da du hiermit nochmal zusätzlich Geld sparst.

 

Fazit

Wenn du dauerhaft und legal in Frankfurt angeln willst, dann wirst du nicht um einen Angelschein nicht herumkommen. Der erste Schritt ist hierfür mit Sicherheit einen AnzeigeVorbereitungskurs in Frankfurt zu absolvieren.

Dieser bereitet dich Schritt für Schritt auf die Fischerprüfung vor. Danach ergeben sich die meisten bürokratischen Hürden fast von alleine.

Wir wünschen dir viel Erfolg dabei.

Dein handangeln.de Team

2 Responses

  1. Christine
    | Antworten

    Hallo,

    was heißt doppelte Geld-zurück-Garantie bei dem o.g. Vorbereitungskurs?

    VG

    Christine

    • handangeln.de
      | Antworten

      Es bedeutet, wenn du durch die Fischerprüfung fallen solltest, du dein Geld doppelt wieder zurückbekommst. Also keine 159 Euro (die du bezahlt hast) sondern 318 Euro.

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Angelschein online machen: Der Onlinekurs zum Angelschein von Fishing-King!