Angelschein Leipzig – Schritt für Schritt Leitfaden zum Fischereischein


In diesem Beitrag wollen wir dir zeigen wie du Schritt für Schritt zu zum Angelschein Leipzig kommst. Denn für den Fischereischein in Sachsen gibt es nochmal spezielle Hinweise auf die wir im Nachfolgenden eingehen wollen.

Erfahre daher alles zu dem Fischereischeinlehrgang, den Kosten, der Angelschein Prüfung, den Terminen und wie es nach der Prüfung weitergeht. Darüberhinaus haben wir auch einen Abschnitt darüber verfasst wie du ohne Angelschein Leipzig angeln kannst.

Fischereischeinlehrgang Leipzig / Kurse / Crashkurs

Um deinen Angelschein Leipzig zu bekommen, musst du zunächst eine Angelschein Prüfung ablegen. Die kannst du allerdings nur machen wenn du vorher einen Fischereischeinlehrgang in Leipzig absolviert hast. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten auf welche wir im Nachfolgenden gerne genauer eingehen wollen.

Eine der einfachsten und kostengünstigsten Methoden ist es mit Sicherheit wenn du den Vorbereitungslehrgang bei Fishing King absolvierst. Fishing King bietet hier einen speziellen Fischereischeinlehrgang an der für den Raum Sachsen ausgelegt ist. Du erhältst hier direkt den Zugriff zu sämtlichen Prüfungsfragen und über das integrierte Lernsystem kannst du diese Schritt für Schritt lernen.

So kannst du dich nach der Zeit nur noch auf die Fragen konzentrieren die dir wirklich schwer fallen. Darüberhinaus werden dir 6 Probeprüfungen zur Verfügung gestellt die du Schrittweise abarbeiten kannst. Wenn du alle 6 Probeprüfungen geschafft hast, ist die Gefahr sehr gering, dass du bei der eigentlichen Angelschein Prüfung in Leipzig durchfällst.

Darüberhinaus gibt es auch noch Präsenzlehrgänge. Hier bist du allerdings zeitlich gebunden und musst an mehreren Terminen Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 08:00 Uhr bis Abends teilnehmen. Die zeitliche Flexibilität bleibt hier häufig aus. Darüberhinaus sind diese meistens teurer.

Angelschein Leipzig Kosten

Die Kosten für den Angelschein Leipzig setzen sich aus verschiedenen Teilaspekten zusammen. Diese findest du in der nachfolgenden Gliederung:

  • Fischereischeinlehrgang
  • Prüfungsgebühr
  • Fischereischein
  • Erlaubnisfischerschein

Wenn du den o.g. Online-Kurs absolvierst fallen für den Fischereischeinlehrgang weniger als 100 Euro Kosten an. Hier sind das Lernmaterial und alles was du sonst noch benötigst bereits enthalten. Wenn du hingegen an einem Präsenzkurs teilnehmen möchtest, liegen die Kosten mit dem Lehrmaterial bei 165 Euro.

Hinzu kommen noch die Kosten für die Angelschein Prüfung. Diese liegen häufig bei weniger als 50 Euro. Der Fischereischein wird für Sachsen lebenslänglich ausgestellt und beläuft sich auf 34 Euro.

So kommst mit der günstigsten Methode auf Kosten von ca. 180 Euro. Bei Präsenzlehrgängen liegen die Kosten bei über 240 Euro.

Hinzu kommen noch weitere Kosten für den Fischereierlaubnisschein. Diese fallen aber immer unterschiedlich aus. Wo du ihn bekommst, erfährst du weiter unten.

Angelschein Prüfung Leipzig

Um an der Angelschein Prüfung in Leipzig mitmachen zu können, musst du mindestens 14 Jahre alt sein. Die Teilnahme an dem o.g. Vorbereitungskurs ist darüberhinaus Pflicht. Folgende Themengebiete werden dabei abgefragt die dir bereits in dem Vorbereitungskurs vermittelt wurden:

  • Fischkunde
  • spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Insgesamt hast du 90 Minuten Zeit die Angelschein Prüfung durchzuführen und alle 60 Fragen zu beantworten. Das Ergebnis, ob du die Prüfung in Leipzig bestanden hast, bekommst du sofort mitgeteilt. Die Prüfung wird nämlich direkt am Computer durchgeführt.

Wenn du eine erste Probeprüfung machen möchtest, dann wirst du hier fündig.

Angelschein Prüfung Leipzig Probeprüfung

So sieht die Probeprüfung vom sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie aus

Fischereischein Leipzig Termine

Die aktuellen Termine für die Fischerprüfung in Leipzig bzw. Sachsen werden dir direkt im Online-Kurs mitgeteilt. So verpasst du auch garantiert nicht die Anmeldung.

Nach der Prüfung: Fischereischein Leipzig beantragen / verlängern

Wenn du die Prüfung erfolgreich bestanden hast kannst du den Antrag zum Fischereischein stellen. Folgende Unterlagen werden dafür benötigt:

  • aktuelles Lichtbild, Hochformat 45 x 35 mm ohne Rand, farbig
  • Kopie Personalausweis (beide Seiten)
  • bei Ersterteilung ist der Sachkundenachweis (Fischereischein/Prüfungszeugnis im Original od. als beglaubigte Kopie beizulegen)

Darüberhinaus musst du einen Antrag stellen. Mit diesem stehen dir folgende Optionen zur Auswahl:

  • Änderung der Angaben im Fischereischein
    = z. B. Wohnanschrift; Namen; etc.
  • Duplikat (bei Verlust des Dokuments)
  • Erwerb des Jugendfischereischeins
  • Erwerb des Fischereischeins auf Lebenszeit

Und so sieht der Antrag für Leipzig bzw. den Freistaat Sachsen aus:

Fischereischein Leipzig beantragen

So sieht der Antrag für den Fischereischein in Leipzig aus

Du kannst den Antrag auf der Seite sachsen.de kostenlos downloaden. Anschließend musst du ihn einfach an folgende Adresse senden:

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Fischereibehörde – Köllitisch
Am Park 3
04886 Köllitisch

Die Versendung des Antrags ist seit September 2013 leider nur noch per Postweg möglich. Alle weiteren wichtigen Informationen dazu findest du auch auf der folgenden Seite vom sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.

Anschließend benötigst du noch einen Erlaubnisschein. Dieser erlaubt dir an dem Gewässer eines Pächters zu angeln.

Folgende Verkaufsstellen gibt es in Leipzig für Erlaubnisscheine:

Anglerbedarf Leipzig
Ralf Parthaune
04129 Leipzig
Berliner Str. 121
Tel.: 0341-4011560

fisherman´s partner
Rico Niesel
04158 Leipzig
Brentanostr. 1
Tel.: 0341-5204551

mittelseen Wasserfreizeit GmbH
Reinhard Ihle
04207 Leipzig
Seestr. 1
Tel.: 0341-710770

ASV Angelzentrum Leipzig
Tilo Werner
04229 Leipzig
Karl-Heine-Str. 64
Tel.: 0341-4243219

Angelspezi Leipzig
Uwe Piduhn
04319 Leipzig
Hugo-Aurig-Str. 7c
Tel.: 0341-9112290

Erst mit deinem offiziellen Angelschein und deinem Fischereierlaubnisschein kannst du in Leipzig legal angeln gehen.

Angelschein Leipzig Karl Heine Kanal

Der Karl-Heine-Kanal in Leipzig lädt zum Angeln ein

Angeln ohne Angelschein in Leipzig

Wenn du ohne Angelschein in Leipzig angeln willst und deinen Wohnsitz nicht in Leipzig hast, kann auch ein sog. Gastfischereischein ausgestellt werden. Allerdings benötigst du dann den Angelschein aus einem anderen Bundesland.

Dieser ist 30 Tage ab dem Ausstellungsdatum gültig. Folgende Unterlagen sind dafür notwendig:

  • Kopie Fischereischein oder Kopie Angel-Lizenz des Heimatlandes
  • Kopie Reisepass oder Kopie amtlicher Lichtbildausweis

Den passenden Antrag dazu findest du hier als PDF. Und so sieht er aus:

Angeln ohne Angelschein in Leipzig Gastfischereischein

Der Antrag für den Gastfischereischein in Leipzig

Komplett ohne Angelschein in Leipzig zu angeln ist strafbar und kann mit bis zu 5.000 Euro geahndet werden. Du benötigst also einen Fischereischein aus Sachsen oder einem anderen Bundesland sowie einen Erlaubnisschein.

Teilweise gibt es allerdings bewirtschaftete Anlagen (Angelteiche mit einer Fischzucht oder Teichwirtschaft) an denen das Angeln ohne Angelschein möglich ist. Eine Möglichkeit besteht bspw. bei der Forellen- und Lachszucht Ermisch in Neustadt. Die Fahrzeit aus Leipzig beträgt etwa 2 Stunden.

Unser Fazit zum Angelschein Leipzig

Wenn du wirklich regelmäßig in Leipzig legal angeln willst, kommst du an einem gültigen Angelschein nicht vorbei. Der erste Schritt ist auf jeden Fall sich für einen Vorbereitungslehrgang anzumelden.

Wir können dir hier die Fishing King Akademie empfehlen. Hier handelt es sich um den schnellsten Weg zum Angelschein, sodass es nicht mehr lange dauert bis du endlich am Wasser stehst. Viel Erfolg!

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]