Angelschein Stade – Vorbereitungskurs, Prüfung & wie du ihn bekommst


Du möchtest den Angelschein Stade machen? Erfahre in diesem Beitrag wie es am besten funktioniert, was du beachten solltest und wie es nach der Prüfung weitergeht. Wir zeigen dir wie du im Prinzip noch heute starten kannst damit du schon bald in Stade / Niedersachsen deinen ersten Ansitz haben kannst.

Vorbereitungskurs für den Angelschein Stade

Anders als bspw. in Hessen, kannst du in Niedersachsen und damit auch in Stade deinen Vorbereitungskurs online absolvieren. Dieser ist günstiger als ein typischer Präsenskurs und du kannst von zuhause lernen. Das spart nicht nur Zeit, sondern ist insgesamt effizienter.

Eine der größten deutschen Angelschulen, nämlich Fishing King bietet solche Kurse an. Hier wirst du schrittweise auf die eigentliche Fischerprüfung in Stade vorbereitet. Du erhältst Zugang zu den Prüfungsterminen, den Prüfungsfragen und natürlich die Lösungen.

Der Lernstoff wird dir über Videos vermittelt. Hier kannst du einen ersten Eindruck vom Kurs gewinnen:

Außerdem erfolgt hierüber die Anmeldung zur Fischerprüfung. Da Fishing King Partner vom Anglerverband Niedersachsen (der größte Landesfischereiverband in Niedersachsen) ist, kannst du sicher sein, dass dir genau die Inhalte vermittelt werden die für dich relevant sind um in der Prüfung nicht durchzufallen.

Die Fischerprüfungstermine finden übrigens monatlich statt.

Fischerprüfung für den Angelschein in Stade

Wenn du erstmal für die Prüfung in Stade zugelassen bist, ist der Fischereischein nicht mehr weit. Insgesamt gibt es 360 Fragen aus den nachfolgenden Themengebieten:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde (inkl. Fischbilder)
  • Gewässerkunde
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Fischfang und Gerätekunde
  • Fischereirecht

Per Zufallsprinzip werden 60 Fragen ausgewählt. Von diesen musst du 45 richtig beantworten damit du die Prüfung bestehst. Insgesamt hast du 60 Minuten für die Beantwortung der 60 Multiple Choice Fragen zur Verfügung. Das bedeutet für jede Frage steht dir 1 Minute zur Verfügung. Wenn du gut gelernt hast (bspw. über die App aus dem oben genannten Vorbereitungskurs) dann bist du in 15 bis 30 Minuten bereits mit der Prüfung fertig.

Wenn du 45 und mehr Fragen richtig beantwortet hast, wird dir von der Prüfungskommission anschließend das Prüfungszeugnis ausgestellt. Mit diesem kannst du nun den Fischereischein beantragen.

Angelschein im Landkreis Stade beantragen

Deinen Angelschein kannst du in Stade an der folgenden Adresse beantragen und abholen:

Einwohnermeldeabteilung
Hagedorn 6
21682 Stade


Du brauchst die nachfolgenden Unterlagen:

  • Personalausweis oder wahlweise auch Reisepass
  • Fischereiprüfungszeugnis (erhältst du vom Prüfungsausschuss
  • aktuelles Lichtbild (möglichst nicht älter als 6 Monate; Größe 45 x 35 mm)

Die Kosten für den Fischereischein liegen bei 35 Euro.

Weitere Informationen findest du auch auf stadt-stade.info. Du brauchst jetzt allerdings noch einen Fischereierlaubnisschein. Diesen bekommst du bspw. bei dem folgenden Angelladen:

Haralds Angelladen
Thuner Str. 103
21680 Stade

Weitere Gastkarten kriegst du zudem beim SAV-Stade. Wir empfehlen dir ohnehin einem Angelverein beizutreten da dies die dauerhaft günstigste Möglichkeit ist um in Stade zu angeln.

Angelschein Stade Burggraben

Zudem kannst du am Burggraben theoretisch angeln

Fazit / Zusammenfassung

Alles in allem ist es nicht wirklich schwer um in Stade angeln zu gehen. Alles steht und fällt mit dem ersten Schritt: dem Vorbereitungskurs. Die weiteren Schritte, wie die Anmeldung zur Prüfung, die Durchführung der Prüfung das Beantragen von deinem Angelschein bzw. deinem Fischereierlaubnisschein erfolgen dann in der Regel von alleine.

Viel Erfolg auf deinem Weg zum Angelschein Stade.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]