Angelschein Lingen – Vorbereitungskurs, Fischerprüfung + 1 schneller Weg


Wenn du den Angelschein Lingen machen willst, dann bist du hier genau richtig. Wir haben für dich alles zusammengestellt was du für die Fischerprüfung wissen musst. Wir zeigen wie du ihn hier möglichst schnell bekommst und wie du keine Zeit verlierst. Viel Spaß beim Lesen.

Vorbereitungskurs für den Angelschein in Lingen

Als erstes musst du für Lingen einen Vorbereitungskurs machen. Das ist der erste Schritt auf dem Weg zum Angelschein. Denn hier lernst du alle prüfungsrelevanten Inhalte um später nicht durchzufallen. Einen der schnellsten und effektivsten Kurse bietet die Fishing King Akademie an. Dabei handelt es sich um eine der größten Angelschulen in Deutschland.

Die Vorbereitungskurse finden online statt. Dadurch bist du zeitlich flexibel und kannst schneller lernen als bspw. bei einem typischen Präsenskurs. Du hast die Möglichkeit bspw. vom Sofa aus zu lernen. Auch, wenn du mit dem Bus oder der Bahn unterwegs bist, bietet sich der Vorbereitungskurs an.

In dem Angelschein Kurs kriegst du Zugriff auf alle Prüfungsfragen einschließlich der Lösungen. Außerdem werden dir die fischereirechtlichen Themen über die 69 HD-Videos erläutert. So wirst du für die Prüfung vorbereitet und kannst dir die Zeit nach eigenem Ermessen einteilen.

In dem folgenden Video bekommst du einen ersten Einblick in die Online Akademie.

Auch erfolgt über den Kurs die Anmeldung zur Fischerprüfung.

Fischerprüfung: Inhalte & worauf es ankommt

Wer die Fischerprüfung in Lingen machen will, hat Glück. Denn anders als bspw. in Bayern, stehen in Lingen nur 360 Fragen zur Auswahl. In Bayern sind es bspw. 1006.

Von den 360 Prüfungsfragen kommen allerdings nur 60 Fragen in der Prüfung vor. Um diesen Prüfungsteil zu bestehen musst du 45 Fragen richtig haben. Da es sich um Multiple-Choice-Fragen handelt, bist du relativ schnell mit den Fragen durch.

Du musst außerdem noch einen praktischen Teil absolvieren. In diesem geht es darum eine von insgesamt 6 Angelruten zusammen zu bauen bzw. zusammenzulegen. In Köln, Düsseldorf, Mettmann oder Ratingen sind es sogar 10 Angelruten. Erst, wenn du beide Teile bestanden hast, kriegst du dein Prüfungszeugnis ausgestellt.

Mit diesem kannst du nun deinen Fischereischein in Lingen abholen.

So kriegst du den Angelschein Lingen

In Lingen wird dir für eine Bearbeitungsgebühr von 35 Euro der Fischereischein auf Lebenszeit ausgestellt. Die Adresse vom Bürgerbüro lautet wie folgt:

Stadtverwaltung Lingen (Ems) – Bürgerbüro
Besucheradresse: Neue Straße 5
49808 Lingen (Ems)


Hier wird er dir ausgestellt, sofern du deinen Personalausweis, dein Prüfungszeugnis und ein Passbild mitbringst. Die Ausstellung erfolgt in der Regel umgehend. Weitere Informationen bekommst du auch auf lingen.de.

Das schöne ist, dass eine Fischereiabgabe nicht erhoben wird. Somit ersparst du dir hier zusätzliche Kosten. Du benötigst allerdings einen Fischereierlaubnisschein. Tageskarten, Wochenkarten oder Monatskarten bekommst du bspw. beim ASV Lingen. Die Kosten findest du in der nachfolgenden Übersicht:

  • Tagesgastkarte: 5 Euro
  • Wochengastkarte: 25 Euro
  • Monatsgastkarte: 50 Euro

Tagesgastkarte für den Dieksee:

  • Erwachsene: 10 Euro
  • Jugendliche: 5 Euro

Ausgabestellen für Gastkarten in Lingen findest du hier:

Hotel Am Wasserfall, Lingen-Hanekenfähr
Zoo & Co Klukkert, Lingen, Schillerstr. 10
Fishingstore Mayfly, Lingen, Am Darmer Bahndamm 2
Fishing Atack, Bawinkel, Haselünner Str. 19a
Raiffeisen-Warengenossenschaft, Wietmarschen-Lohne

Jetzt kannst du ganz entspannt und legal in Lingen angeln gehen:

Angelschein Lingen

Lingen bietet viele schöne Plätze zum Angeln

Schlussworte zum Angelschein Lingen

Ohne einen gültigen Fischereischein wirst du in Lingen und den jeweiligen Binnengewässern nicht weit kommen. Wir empfehlen dir zur Vorbereitung einen Vorbereitungskurs von Fishing King. Mit diesem kannst du nicht viel falsch machen da es sogar eine Geld-zurück-Garantie gibt solltest du durchfallen.





[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]