Fischerprüfung Schleswig Holstein: alle Infos zum Bestehen der Prüfung


In diesem Beitrag gehen wir auf die Fischerprüfung Schleswig Holstein ein. Erfahre hier alles zu dem Online Vorbereitungslehrgang, den Prüfungsfragen, die Kosten die auf dich zukommen sowie die Termine für die Prüfung.

Wir wollen dir mit diesem Artikel möglichst alle Informationen über die Prüfung liefern damit du wirklich weißt was auf dich zukommt. Der Weg ist zwar lang und du musst einige Stunden Zeit investieren, aber am Ende wartet eine Belohnung auf dich. Wenn du die Prüfung schaffst, dann kannst endlich zum ersten Mal in Schleswig Holstein legal und offiziell angeln gehen.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen.

Fischerprüfung Schleswig Holstein

Auf diesem Bild siehst du die Glücksburg in Schleswig Holstein

Fischerprüfung Schleswig Holstein online Vorbereitungslehrgang

Der erste Schritt zur Fischerprüfung in Schleswig Holstein ist auf jeden Fall die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs. Hier wird dir das komplette Grundlagenwissen über die Angelei vermittelt.

Du kannst entweder an einem typischen Präsenskurs teilnehmen oder wahlweise diese online durchführen. Online-Kurse bietet bspw. Fishing King für Schleswig Holstein an. Mit der Online-Akademie kannst du lernen wann und wo du willst da du dir die Lernzeit selber einteilen kannst. Zudem gibt es über 69 Videos die dir das Wissen für die Prüfung vermitteln.

Außerdem erhältst du die originalen Prüfungsfragen und die entsprechenden Fischbilder um sofort loszulegen. Gegenüber einem Präsenskurs ist er darüberhinaus noch günstiger. Wir haben selber sehr gute Erfahrung mit dem Kurs gemacht und können ihn daher auf jeden Fall weiterempfehlen.

Fischerprüfung Schleswig Holstein Fragen

Um einen ersten Eindruck von den Fragen zu der Fischerprüfung in Schleswig Holstein zu bekommen, kannst du dir folgende PDF mal anschauen. So bekommst du ein erstes Gefühl davon was dich erwartet. Allerdings sind die Fragen von 2003. Aber zum großen Teil sind diese immer noch aktuell. Hier eine Auswahl:

  1. Was ist ein Milchner ?
  2. Warum können Makrelen nicht im Süßwasser leben ?
  3. Welche Fischarten sind besonders sauerstoffbedürftig ?
  4. Bei welchen Fischarten handelt es sich um Kieslaicher?
  5. Welche Aufgabe hat die Schleimhaut ?
  6. Was sind Parasiten?
  7. Woran erkennt man ein Fischsterben ?

Insgesamt erwarten dich in der Prüfung 60 Fragen aus 6 verschiedenen Themenkomplexen. Diese sind:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Umwelt-, Natur- und Tierschutz
  • Hege- und Gewässerkunde
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Du musst zudem 45 Fragen richtig beantworten um die Prüfung zu bestehen. Darüberhinaus müssen in jedem Fachgebiet mindestens 6 Fragen richtig beantwortet werden.

Wenn du bspw. in 3 Themengebieten nur 6 Fragen richtig beantwortet hast (18 Punkte) musst du in den 3 anderen Sachgebieten mindestens 9 Punkte erzielen. So kommst du dann auf die 45 Punkte die du mindestens brauchst um zu bestehen.

Ob du bestanden hast erfährst du 14 Tage nachdem du die Prüfung abgelegt hast. Du wirst darüber direkt schriftlich informiert.

Fischereiprüfung Schleswig Holstein Termine

Die aktuellen Termine für die Fischereiprüfung findest du zudem hier. Die Prüfungstermine für nachfolgende Städte werden dir dort angezeigt:

  • Dithmarschen
  • Kiel
  • Lauenburg
  • Lübeck und Stormarn
  • Neumünster
  • Nordfriesland
  • Ostholstein
  • Pinneberg
  • Plön
  • Rendsburg-Eckernförde
  • Schleswig-Flensburg
  • Segeberg
  • Steinburg

Darüberhinaus findest du hier auch direkt die möglichen Präsenslehrgänge in Schleswig Holstein. So kannst du dir einen guten ersten Überblick verschaffen und den Online-Kurs und die Präsenslehrgänge direkt miteinander vergleichen.

Wie geht es nach der Prüfung weiter?

Wenn du die Prüfung bestanden hast und dir ein Prüfungszeugnis ausgestellt wurde, kannst du den Fischereischein in deiner Stadt direkt beantragen. Dafür musst du zu der Gemeinde gehen in der du deinen Hauptwohnsitz hast. Hier wird dir der Angelschein unter der Vorlage des Prüfungszeugnisses, deines Ausweises (Personalausweis oder Reisepass) ausgehändigt. Über den Fischereischein in Schleswig Holstein haben wir aber bereits in der Vergangenheit einen ausführlichen Artikel verfasst.

Unser Fazit

Der erste Schritt zur Fischereiprüfung in Schleswig Holstein ist auf jeden Fall der Vorbereitungskurs um die Grundlagen der Angelei zu legen. Hier empfehlen wir den Online-Kurs da es sich einfach um die modernere Variante handelt. Die Anmeldung zu der Prüfung und alles weitere ergibt sich in der Regel von ganz alleine.

Wir hoffen, dass wir dir ein wenig helfen konnten und wünschen dir viel Erfolg bei deiner Fischerprüfung in Schleswig Holstein.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]