Wobbler Montage: top 4 Zander Forelle & Hecht [richtig montieren + Tipps]

with 2 Kommentare

Anzeige

Eine Wobbler Montage eignet sich vor allem für Einsteiger. Denn sie ist leicht zu knoten und kann mit wenigen Schritten relativ einfach zusammengebaut werden.

Wir haben daher in diesem Artikel die wichtigsten Tipps und Tricks zu den Montagen für Zander, Forelle, Hecht, Barsch und Rapfen zusammengestellt. Egal ob im Meer (beim Meeresangeln in Schweden / Norwegen oder Ostsee bspw. auf Meerforelle), am Angelsee mit Blei oder ohne, wir stellen dir die fängigsten Montagen für deine Zielfisch Rute hier ausführlich vor.

Denn das schöne bei einem klassischen Wobbler ist, dass sie keine bestimmte oder spezielle Angelmethode benötigen. Sie können einfach ausgeworfen und anschließend wieder eingezogen werden. Dadurch entfaltet sich schon die gesamte „Magie“ des Kunstköders.

das Prinzip eines Wobblers ist außerdem relativ einfach erklärt: Er täuscht einen kleineren Fisch vor, welcher dem jeweiligen Zielfisch neugierig macht und dadurch häufig zum Verhängnis wird.

Was ist eine Wobbler Montage?

Bei einer Wobbler Montage handelt es sich um eine aus Angelteilen bestehende Konstruktion um bestimmten Zielfischen (wie bspw. Zander, Forelle, Hecht, Barsch und Rapfen) nachzustehen.

Ausschlaggebend für den Erfolg sind die jeweils zu verwendenden Materialien. Hierzu zählen bspw. die Hauptschnur, der zu verwendende Wobbler, der Haken und Karabiner, die benutzt werden. Der Wobbler selber ist ein Kunstöder der einen kleineren Fisch imitiert.

Aber natürlich hat auch das Vorfach Einfluss auf die Montage. Wir wollen dir daher nachfolgend zeigen worauf es bei dieser Angelmontage wirklich ankommt.

Er stellt auch eine gute Alternative zum Spinner dar und kann auch gut mit einem Echolot eingesetzt werden.

Übrigens: Weitere sehr gute Angelmontagen findest du auch in unserem Buch „die besten Angelmontagen„.

Welcher Knoten ist für die Angelmontage mit Wobbler der richtige?

Wir empfehlen zum Verbinden von Wobblern mit deinem Vorfach bspw. den Nonslip-Mono-Knoten. Dabei wird eine kleine Schlaufe an der Öse des Wobblers geknotet. Der Angelknoten ist nicht kompliziert und in der Regel in 3 einfachen Schritten erledigt.

Das nachfolgende Bild veranschaulicht dir den Aufbau des Knotens:

Illustration Schritt für Schritt Nonslip Mono Knoten
Der einfache Nonslip Mono Knoten für Wobbler

Bei unterschiedlich dicken Schnüren solltest du einen Albright-Knoten verwenden.

Die nachfolgende Illustration zeigt dir wie du ihn relativ einfach knotest:

Illustration Montage Albrightknoten unterschiedlich dicke Schnüre
Ein einfache Illustration vom Albrightknoten mit dem du einen Wobbler befestigen kannst

Weitere hervorragende Angelknoten findest du auch in unserem Buch „die besten Angelknoten„.

1. Wobbler Montage für Zander

Wenn Zander auf Kunstköder anbeißen, dann sehr häufig auf Gummifische. Dennoch lassen sie sich mit der richtigen Montage auch mit einem Wobbler relativ einfach überlisten.

Allerdings sind viele Zander sehr zaghaft und versuchen Konflikte zu vermeiden. Darüber hinaus sind sie am aktivsten in der Nacht und tagsüber eher am Grund zu finden. Hier sind die lichtempfindlichen Raubfische vor starker Sonneneinstrahlung geschützt. Außerdem gibt der Grund ihnen Schutz sowie Sicherheit.

Um sie tagsüber aus der Deckung zu locken ist vor allem ein leiser Wobbler notwendig da sie hier nicht so aktiv sind. Die beste Angeltechnik für Wobbler auf Zander ist übrigens die sog. Twitch-Technik.

Die Rutenspitze wird dabei leicht geschlagen und der Köder dementsprechend gleichmäßig eingeholt. Das verhilft dem Wobbler zu dem auffälligen Auf- und Abtrieb.

Materialien die du benötigst

Nachfolgend eine Auflistung der wichtigsten Materialien und Utensilien die du benötigst:

  • Hauptschnur: 0,12 bis 0,15 mm (geflochten von AnzeigeStork)
  • Fluorocarbon-Vorfach (0,20 bis 0,25 mm Stärke zum Beispiel von AnzeigeShimano Länge: 50 bis 80 cm)
  • ggfs. (Karabiner-) Wirbel (z.B. dieses AnzeigeWirbelset)
  • Köder: wir empfehlen den 10 cm lange Anzeige Rapal X-Rap

Das reicht in der Regel schon. entscheidend ist beim Zander vor allem der Wobbler.

Anleitung + Tipps für den Aufbau

Die nachfolgenden Tipps helfen dir beim Aufbau. Dafür findest du hier eine kurze Illustration, um die Montage vom Aufbau her einfach nachzuvollziehen:

Illustration Wobbler Montage Zander
Einfache Wobble Montage Zander

Der Aufbau ist relativ einfach. Du knotest zunächst an die geflochtene 0,12 mm bis 0,15 mm starke Hauptschnur das Fluorocarbon-Vorfach in einer Stärke von 0,20 bis 0,25 mm. Das Vorfach sollte im Idealfall eine Länge von 60 cm aufweisen.

Anschließend knotest du über einen Nonslip Mono Knoten den Wobbler (zum Beispiel den Rapal-X-Rap) an das Vorfach.

Umso auffälliger der Wobbler umso besser. Gelbe oder grüne Farben sind beim Zander am fängigsten. Das reicht in der Regle schon. Weitere Zander Montagen findest du übrigens auch in unserem großen und ausführlichen Beitrag zum Zanderangeln.

YouTube Video für den Zander Wobbler

Das Ganze lässt sich auch sehr gut in der Praxis in dem nachfolgenden BLINKER Video sehen. Das Video geht gerade mal 3 Minuten und lohnt sich auf jeden Fall:

2. Wobbler Montage Forelle

Wer Forellen mit Wobblern angeln will, sollte vor allem kleine Wobbler verwenden. Die sogenannten Mini-Wobbler haben genau die richtige Größe für den häufig gierigen Raubfisch. Aber auch beim Angeln auf Rapfen (dazu später mehr) wirst du mit Mini-Wobblern nicht viel falsch machen.

Auch, wenn der Mini-Wobbler beim Forellenangeln eigentlich zu klein für den Hecht (Esox) ist, kommt es dennoch immer wieder zu anbissen. Daher solltest du bei Hechtvorkommen auch auf ein Stahlvorfach zurückgreifen. So gehst du einfach auf Nummer sicher deine Montage (und natürlich den Fisch) im Ernstfall nicht zu verlieren.

Die Bremsenrolle sollte außerdem beim Angeln auf Forelle nicht zu stark eingestellt werden. Ansonsten kann es passieren, dass ein zu starker Widerstand zum Schnurbruch führt.

Materialien die du benötigst

Nachfolgend eine Auflistung der wichtigsten Materialien und Utensilien die du benötigst:

  • Hauptschnur (0,12 mm geflochten von AnzeigeAngelplatz)
  • 70 cm Vorfach (0,20 mm Fluorocarbon bspw. von AnzeigeShimano)
  • Fishingghost – 4 cm mit einem Gewicht von 1,3 g zum Beispiel von AnzeigeFishingghost
  • Angelknoten: Nonslip Mono & Albright Knoten.

Das reicht in der Regel schon. Darüber hinaus brauchst du eine Spinnrute (das Spinnfischen sollte natürlich erlaubt sein). Auch ist ein ausreichend großer Platz entscheidend. Der Fishingghost ist ein regelrechter Geheimtipp. Denn die Führung ist wirklich sehr gut.

Als Alternative zu dieser Angelmontage bietet sich auch eine Sbirolino Wobbler Montage an.

Anleitung + Tipps für den Aufbau

Die folgenden Tipps helfen dir beim Aufbau. Dafür findest du nachfolgend eine kurze Illustration, um die Montage nachzuvollziehen:

Wobbler Montage Fishingghost
Eine einfache Wobbler Montage mit Fishing-Ghost

Die 0,12 mm starke geflochtene Hauptschnur wird über den Albrightknoten mit dem 70 cm langen und 0,20 m starken Fluorocarbon-Vorfach verbunden.

In das Vorfach wird anschließend der Fishingghost eingeknotet oder über einen Karabinerwirbel eingehangen.

Wichtig ist, dass der verwendete Wobbler nicht zu groß ist. So lassen sich auch größeren Forellen ohne Probleme überlisten. Hinsichtlich der Köderführung solltest du ihn nicht zu schnell führen (aber natürlich auch nicht zu langsam).

Weitere Forellenmontagen findest du auch in unserem Beitrag zum Forellenangeln. Hier gehen wir auch nochmal sehr ausführlich auf weitere fängige Montagen ein.

YouTube Video mit Wobblern am Forellensee

Das folgende Video zeigt wie du erfolgreich mit einem Wobbler auf Forellen angelst. Es geht gerade mal 12 Minuten und 53 Sekunden. Schau daher auf jeden Fall mal rein:

3. Angel Wobbler Montage für den Hecht

Der Wobbler ist beim Hechtangeln schon fast ein Klassiker. Denn die Anbissquote ist in der Regel besonders groß und die Fehlbisse schwindend gering. Für uns haben sich vor allem die sog. Crank-Wobbler als besonders effizient herausgestellt.

Gerade im Frühjahr beißen die Hechte darauf besonders stark.

Crank-Wobbler sind vor allem für ihr kleines, dickes und rundliches Erscheinungsbild bekannt. Dabei können die Hechte dem rasselnden Geräusch, den diese Wobbler verursachen, in der Regel kaum widerstehen.



Anzeige

Der Grund für die starke Angriffslaune liegt daran, dass sie aufgrund der Laichzeit eher stark ausgepowert sind und dadurch entsprechend schnell gereizt reagieren.

Die sog. Floater unter den Crank-Wobblern haben zusätzlich noch einen Auftrieb und können dadurch besonders gut wahrgenommen werden.

Und so sehen er aus:

Illustration Hechtangeln Crank Wobbler
Ein einfacher Crank Wobbler

Wichtig ist außerdem ein Stahlvorfach zu verwenden. Denn durch die messerscharfen Zähne kann ein einfaches monofiles Vorfach schnell durchtrennt werden. Die Folge wäre dann ein Verlust des Köders und natürliches des Hechts.

Materialien die du benötigst

Nachfolgend eine Auflistung der wichtigsten Materialien und Utensilien die für den Esox unbedingt notwendig sind:

Das reicht in der Regel. Mehr brauchst du normalweise eigentlich nicht (außer natürlich noch eine vernünftige Hechtrute).

Anleitung + Tipps für den Aufbau

Die nachfolgenden Tipps helfen dir beim Aufbau. Dafür findest du im Folgenden eine kurze Illustration, um die Montage nachzuvollziehen und nachzubauen:

Illustration Crank Wobbler Angelmontage Hecht
Eine einfache Crank Wobbler Montage für den Hecht (Esox)

Bei der Crank Wobbler Montage verbindest du die 0,20 bis 0,25 mm starke Hauptschnur über einen Karabiner mit dem Stahlvorfach.

Für die Verbindung kannst du auch ganz einfach einen Noknot-Verbinder verwenden.In das Stahlvorfach wird anschließend der Crank Wobbler eingehangen. Hierfür kannst du bei Bedarf auch wieder einen kleinen Karabiner verwenden.

Im Winter solltest du den Crank Wobbler durch einen normalen tieflaufenden Wobbler austauschen. Der Grund ist relativ einfach: Umso tiefer es geht umso wärmer ist auch das Wasser. Daher ist in den kälteren Monaten in Deutschland ein tieflaufender Wobbler angebracht.

Der Vorteil ist, dass sich der Wobbler leichter auswechseln und tauschen lässt. Die Montage funktioniert übrigens auch auf Hornhecht.

Effektive Hecht Montagen gibt es auch hier und in unserem Artikel zum Hechtangeln.

YouTube Video zum Befestigen von Wobblern für Hechte

Das folgende Video zeigt dir wie du den Wobbler zum Hechtangeln richtig befestigst. Das Video ist von Uli Beyers (ein bekannter Hechtangler) und dauert gerade mal 13 Minuten und 1 Sekunde:

4. Die richtige Wobbler Montage für den Barsch

Wer Barsche angeln will, der sollte unbedingt eine geflochtene Angelschnur verwenden. Diese hat den Vorteil, dass sie so gut wie kein „Spiel“ hat und dadurch der Anbiss sofort gespürt wird.

Demzufolge gewinnst du etwas mehr Zeit um den Anschlag (oder auch Anhieb) zu setzen. Der Anhieb ist also früher möglich und deine Erfolgsquote steigt in der Regel.

Materialien die du benötigst

Nachfolgend eine Auflistung der wichtigsten Materialien und Utensilien die du benötigst:

  • Hauptschnur: 0,15 bis 0,20 mm (geflochten von AnzeigeStork)
  • Wirbel (z.B. dieses AnzeigeWirbelset)
  • Köder: Wobbler zum Beispiel Anzeigeals Set

Die Montage lässt sich relativ einfach zusammenbauen da an die Hauptschnur direkt der Wobbler (über einen Dreifach-Wirbel) befestigt wird.

Anleitung + Tipps für den Aufbau

Die nachfolgenden Tipps helfen dir beim Aufbau. Dafür findest du nachfolgend eine kurze Illustration, um die Montage nachzuvollziehen:

Wobbler Angelmontage Barsch Illustration
Eine einfache Wobbler Montage für Barsche

Zur Befestigung wird an die geflochten Hauptschnur ein Dreifachwirbel befestigt. Mit Dreifach-Wirbeln haben wir die beste Erfahrung gemacht. Um ihn optimal zu befestigen solltest du einen sog. Clinch-Knoten verwenden.

Alternativ ist auch ein dünnes Vorfach möglich. Das hat den Vorteil, dass du nur den Wobbler (bzw. das Vorfach) verlierst, wenn es zu einem Schnurriss kommt. Die Hauptschnur bleibt dann davon verschont. Aber das ist kein Muss. Das Vorfach sollte dann monofil sein und eine Stärke von 0,20 bis 0,25 mm aufweisen.

Wer Barschangeln will kommt auch um beiden fängigen Angelmontagen für Barsche nicht herum.

YouTube Video zum Angeln auf kapitale Barsche mit Wobbler

Auch dieses Video gibt dir sehr interessante Einblicke wie du beim Barsch mit dem Wobbler am besten umgehst. Das Video dauert gerade mal 9 Minuten und 2 Sekunden:

Bonus: Mini Wobbler Montage für Rapfen

Rapfen kann man vor allem im Frühling angeln. Insbesondere, wenn die Temperatur steigt, werden auch die Rapfen wieder munter. Meisten ab einer Wassertemperatur von 6 bis 8 °C.

Sie sind dann sogar so gierig, dass sie häufig offensichtlich auffällige Angelschnüre einfach übersehen.

Nachfolgend wollen wir dir daher noch unsere Bonus-Montage vorstellen. Sie eignet sich vor allem dann, wenn du Rapfen angeln möchtest. Allerdings ist hier kein „normaler“ Wobbler wichtig, sondern ein etwas kleineres Modell.

Die sogenannten Mini-Wobbler sind in der Regel besonders schnell und wendig. Außerdem sind sie normalerweise auch sehr leicht. Wir nutzen insbesondere bei Rapfen immer auffällige Farben. So haben wir gute Erfahrung mit Gelb / Orange / Grün und Braun gemacht.

Materialien die du benötigst (ohne Blei)

Nachfolgend eine Auflistung der wichtigsten Materialien und Utensilien die du für den Rapfen benötigst:

  • geflochtene Hauptschnur (0,10 bis 0,16 mm z.B. die Anzeige8-fach geflochtene Premium Schnur von Stork)
  • Flurocarbon (0,22 bis 0,35 mm zum Beispiel von AnzeigeShimanowählen)
  • Mini-Wobbler (zum Beispiel der AnzeigeILLEX CHUBBY MINNOW 35 SP – ansonsten 5 bis 10 g von Zalt oder Tornto)
  • Angelknoten: Nonslip Mono & Albright Knoten.

Das reicht in der Regel schon um die Montage zu bauen.

Anleitung + Tipps für den Aufbau

Die nachfolgenden Tipps helfen dir beim Aufbau. Dafür findest du nachfolgend eine kurze Illustration, um die Montage für Rapfen nachzuvollziehen:

Illustration Mini Wobbler Montage Rapfen
Eine einfache Wobbler Montage für Rapfen

Die Rapfen Montage mit Wobbler lässt sich relativ einfach zusammenbauen. So verbindest du die 0,10mm bis 0,16 mm dicke geflochtene Hauptschnur mit dem 0,22 bis 0,35 mm starken Fluorocarbon über einen Albrightknoten. Wie dieser geknotet wird, erklären wir weiter oben.

Anschließend musst du nur noch den Mini-Wobbler mit einem Non Slip Mono Knoten mit dem Fluorocarbon verbinden.

Das reicht in der Regel schon, um die Rapfen zu überlisten.

Weitere Rapfen Montagen haben wir übrigens auch in unserem großen Artikel zum Rapfen angeln aufgeführt. Hier findest du einige weitere Modelle die sich für uns als sehr effektiv herausgestellt haben.

YouTube Video für den richtigen Rapfen Köder

Nachfolgend noch ein sehr interessantes Video zum Thema. Auch hier wird in der Praxis gezeigt wie man erfolgreich mit Wobblern auf Rapfen angelt:

Fazit

Eine einfache Wobbler Montage ist dann hilfreich, wenn man nicht auf Köderfisch oder dergleichen angeln möchte. Sie kann sehr effektiv sein. Voraussetzung dafür ist immer, dass nicht viele andere Angler ihr Glück mit dieser Montage probieren. Halte daher immer die Augen offen.

Aber, wenn du dir darüber klar bist, welchen Fisch zu fangen willst, dann sollte deinem Erfolg nicht mehr viel im Weg stehen.

Mit welchen Wobblern hast du gute Erfahrung gemacht? Was für Fische konntest du bereits an Land ziehen? Wir freuen uns über deinen Kommentar unter diesem Beitrag.




Anzeige
PS: Hast du Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Das Kommentarfeld dazu findest du weiter unten. Wir beantworten in der Regel jeden Kommentar und freuen uns darüber.

Ansonsten folge uns bei FACEBOOK. Hier erfährst du immer die neusten Tipps & Tricks zum Thema Angeln.

PPS: Noch keinen Angelschein? Hier bekommst du Anzeigeschnell, günstig und ohne Kopfschmerzen völlig legal deinen Angelschein .








Unsere Bücher

Nachfolgend findest du einige unserer Bücher die schon vielen Anglern da Leben erleichtert haben. Eins der beliebtesten ist mit Sicherheit "die besten Angelmontagen"


Die besten Angelmontagen

Die besten Angelmontagen
Unser neustes Buch zeigt dir Schritt für Schritt den Aufbau von wirklich effektiven Montagen.

Außerdem stellen wir dir in dem E-Book „Die besten Angelmontagen: Vorfachmontagen & Montagenaufbau“ die wichtigsten und fängigsten Angelmontagen anschaulich vor.

Egal ob Zander, Hecht, Wels und Karpfen. Angelmontagen für 14 Zielfische werden dir anschaulich dargestellt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das liebevolle E-book kannst du bequem auf dein Smartphone laden und dann bequem am See nachschlagen. Für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen


Unser exklusives Buch für Anfänger

Fische angeln für Anfänger
Du hast gerade deinen Angelschein gemacht und weißt noch nicht so recht wie es jetzt weitergeht? Dann sicher dir jetzt unser exklusives E-Book mit vielen Jahrzehnten an Angelerfahrung.

Detailliert und bebildert beschreiben wir, wie du die gängigsten Fische in Deutschland erfolgreich an Land ziehst.
Hier findest du Ruten und Rollen Empfehlungen sowie Bilder wo und wie du die Köder für deinen Zielfisch am besten platzierst.

Unser Tipp für alle Einsteiger die schnell Erfolge erzielen wollen!


Buch jetzt anschauen


Die besten Angelknoten

Die besten Angelknoten
Schonmal am See gestanden und darüber nachgedacht welcher Angelknoten jetzt der richtige ist? Mit diesem Buch zeigen wir dir Schritt für Schritt die wichtigsten Angelknoten für nahezu jede Situation. So hast du jederzeit den passenden Knoten zur Hand der garantiert nicht mehr reißt!

Unser liebevolles E-book als PDF, beinhaltet viele hochauflösende Grafiken die du bequem auf deinem Smartphone laden kannst um sie an deinem nächsten Ansitz nachzuschlagen. Perfekt wenn man sich die Vielzahl an Angelknoten ohnehin nicht merken kann. Schau es dir jetzt an!


Buch jetzt anschauen





[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

2 Responses

  1. Gerd
    | Antworten

    Hallo,

    super Beitrag. Aber ich hätte gerne eine Montage für den Rapfen. Ist das möglich?

    Gruß

    Gerd

    • handangeln.de
      | Antworten

      Hi Gerd,

      na klar, die Rapfen Montage haben wir für dich als Bonus ergänzt.

      VG

      dein handangeln.de Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.